Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

754 Ergebnisse für „deutschland finanzamt“

Filter Steuerrecht
22.4.2013
2132 Aufrufe
Würde das Finanzamt einen Beweis fordern, dass ich die Steuern in Thailand bezahlt habe? ... Ich besitze keinerlei Konten in Deutschland. ... Alternativ : Erwerb eines Eigentums (Zweitwohnsitz) in Deutschland, aber Aufenthalt in Deutschland unter 6 Monaten.
23.12.2008
2962 Aufrufe
Grundlage: -Beschaeftigt bei einem deutschen Arbeitgeber -staendiger Wohnsitz im Ausland, es besteht kein Doppelbesteuerungsabkommen -Tatetigkeit fuer den deutschen Arbeitgeber vorwiegend im Land des Wohnsitzes (aber auch im weiteren Ausland, 2-3 Wochen im Jahr in Deutschland) -es laeuft bereits eine Lohnpfaendung (wegen ausstehendem Unterhalt) Fragen: (1) fuer das Jahr 2008 wurde (ohne Lohnsteuerkarte) vom Arbeitgeber das Gehalt in LSK 6 versteuert und die Betraege an das deutsche Finanzamt abgefuehrt, Laut Finanzamt muss ich zunaechst nachweisen, dass ich im Ausland meine Lohnsteuer bezahlt habe, um die deutsche Lohnsteuer zurueckzubekommen. ... Finanzamt abgefuehrte Lohnsteuer nicht auch gepfaendet wird, sondern mir ausgezahlt wird (da ich diese ja im Ausland abfuehren muss) ?

| 2.3.2007
2476 Aufrufe
Versand der Ware ist hauptsächlich nach Deutschland , Österreich und England. ... 2.Muss ich in Deutschland die Umsatzsteuer abführen, weil ich die Ware nach Deutschland verschicke bzw von Deutschland aus an die Käufer versende. Laut Finanzamt Deutschland muss man auch die Umsatzsteuer abführen, wenn man aus dem Ausland nach Deutschland verkauft.

| 3.6.2010
5569 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
In Deutschland bin ich weiterhin gemeldet. ... Bisher habe ich dem deutschen Finanzamt eine jährliche Steuererklärung abgeben müssen, der eine Kopie meiner russischen Steuererklärung sowie des entsprechenden Steuerbescheids beigefügt war. ... Das war dem Mitarbeiter des Finanzamts offensichtlich nicht ausreichend, denn heute wurden weitere Unterlagen eingefordert: 1.eine detaillierte Auflistung, an welchen Tagen ich mich in Deutschland aufhielt 2.den Nachweis, dass ich in Deutschland „eine eingerichtete Wohnung nutzen kann und somit nicht beschränkt steuerpflichtig bin (Foto vom Klingelschild)" 3.eine Kopie meines Arbeitsvertrages als Nachweis, dass ich nicht von einem deutschen Arbeitgeber entsandt worden bin.

| 8.10.2010
1476 Aufrufe
Frage: Muss ich das deutsche Finanzamt über diese Aktionen informieren, auch wenn kein Gewinn anfällt? ... Wenn in Deutschland, dann bei welchem Finanzamt? Wie kann man solche Maschinenkäufe ohne Meldung beim deutschen Finanzamt abwickeln?
18.3.2015
488 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Guten Tag, ich bin in Deutschland als Kleinunternehmerin tätig und habe mein Gewerbe im Sommer 2014 angemeldet. Meine beiden Kinder leben im Ausland und sind nicht in Deutschland gemeldet. Das Kindergeld wird mir für das aktuelle Jahr 2015 nicht gezahlt, da ich vom Finanzamt keinen Beleg erhalte, dass ich für das aktuelle Jahr Steuern zahle.
3.7.2007
2842 Aufrufe
Wohnsitz in Deutschland seit Ende 2003. ... Von Ende 2003 bis Ende 2006 in Deutschland beim Finanzamt als selbststaendige angemeldet. ... In Deutschland habe ich dem Finanzamt nie gesagt, dass ich diese Wohnungen hatte – ich muss auch gleich sagen, dass die Wohnungen keine Einkuenfte generierten da mehr Schuld bzw.
16.2.2010
3814 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wohnsitz in Deutschland und die dortige Gemeinde sendet mir weiter an diese Adresse meine Lohnsteuerkarten, mein Mann ist Niederlaender so das wir gemeinsam in den Niederlanden arbeiten ich aber weiter in Deutschland arbeite und so alle Abgaben auch in Deutschland zahle, 2006 bin ich in die Niederlande gekommen und bevor ich dies getan habe ich auch Erkundigen beim Finanzamt eingeholt was ich tun muesste man sagte ich koennte die unbeschraenkte steuerplicht beantragen oder es auch so lassen, vorteile habe ich keine mein mann wird mir nicht anerkannt d.h. ich habe weiter Kl.1 und auch nur 0,5 Kind, so nun kommt es seid 2006 bearbeitet meine Einkommenserklaerung das Finanamt an dem ich meinen 1. ... Ich die Vorsteherin des Finanzamtes am Wohnort nun eingeschaltet mit der Bitte um Klaerung wenn sich niemand zustaendig fuehlt muesste mach doch alles Steuern zurueck bekommen, scherz bei seite was soll ich tun oder muss ich tun kann ich tun ? ... Was kann ich tun, wie muss ich mich verhalten, welches Finanzamt ist zustaendig ?
3.7.2014
700 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
lebe seit 25 jahre in spanien und zahle da meine steuern. bin seit 2005 auch in deutschland gemeldet,wegen einer ferienwohnung,wo ich 4-6 wochen wohne. habe seit 1995 ein konto bei einer deutschen bank in deutschland wo ich mich lebst 2012 beim spanischen finanzamt angezeigt habe,wegen zinsbesteuerung,habe 8,9,10,bis2011,spanien 4 jahre verjahrung mein zinssteuer nach bezahlt.nun ruft meine bank aus deutschland an und sagt,das ich kein steuerauslander bin,und soll von 2005 die kapitalertragssteuer ca.60000 euro bezahlen. was soll ich machen habe ja schon alles bezahlt. lebe und arbeite doch in spanien. bin ich jetzt steuerauslander ja oder nein. muss ich jetzt die 60000 euro bezahlen. und wird mir jetzt immer die kapitalertragssteuer aubgezogen und muss ich sie auch in spanien bezahlen. was soll ich tun.....

| 24.2.2014
1046 Aufrufe
Ich lebe seid Juli 2006 nicht mehr in Deutschland (abgemeldeter Wohnsitz, keine Einkommenssteuerpflicht in Deutschland, Entsendungsvertrag ueber deutsche Firma, Gehalt beziehe ich von der deutschen Firma auf ein deutsches Konto ohne Abzug von Steuern). ... Ich haette noch die Moeglichkeit bis April 2014 die Steuern in Mexiko fuer 2013 nachzuzahlen, aber da ich im Juli 2014 zurueck nach Deutschland gehen werde wollte ich dies nicht unbedingt tun. Jetzt meine eigentliche Frage: kann es mir in Deutschland passieren, dass die deutsche Steuerbehoerde von mir einen Nachweis moechte dass ich in Mexiko Steuern bezahlt habe?

| 6.2.2011
19254 Aufrufe
Als sich im Spätsommer abzeichnete, dass wir nicht nach Deutschland zurückkehren werden, schrieb ich einen Brief ans deutsche Finanzamt, in dem ich die uneingeschränkte Steuerpflicht in Deutschland beantragte. Ich erhielt keine Antwort und wendete mich im Dezember telefonisch ans Finanzamt. ... Bitte detaillierte Beschreibung der einzelnen Schritte: formlos/Formular/Steuererklärung, welches Finanzamt, vor/nach der Wohnsitzabmeldung, etc.?

| 18.10.2016
327 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Muss ich für meine Einnahmen mit meiner Website in Deutschland Steuern zahlen/ bzw. eine Steuererklärung machen (Einnahmen durch Affiliate Marketing, Amazon.de Partnerprogramm, Werben von Kunden für meinen Host service, der auch ein deutsches Unternehmen ist oder ähnliches)? Muss ich für die Zahlungen von Textbroker eine Steuererklärung in Deutschland machen/ Steuern zahlen? Muss für diese Zwecke ein Gewerbe in Deutschland anmelden?
29.1.2011
2829 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Hallo zusammen Habe folgendes Problem bzw Frage: War zwischen Mai 2007 und Mai 2008 als Grenzgänger tätig in der Schweiz mit Wohnsitz in Deutschland nun dachte ich durch die Quellensteuer wird die nötige Lohnsteuer bezahlt und habe mich gar nicht beim Finanzamt gemeldet. ... Nun wohne ich in Frankreich und zahle brav dort meine Lohnsteuern.Was kann ich nun tun aus der Sache wieder heil raus zu kommen da ich vor habe wieder nach Deutschland zu ziehen.
24.9.2011
1733 Aufrufe
.+6.12. zum Umpacken für 2 Tage zurück in Deutschland, um dann vom 7.12.2009 bis zum 24.9.2010 für 10 Monate in London angestellt zu sein. ... Frage: nach eigenen Recherchen muss ich feststellen, dass an der Tatsache, die 183 Tage mit dem Beginn des Steuerjahres zu verknüpfen schon was dran ist - und in dem Fall wohl das Finanzamt in Deutschland "hätte zuständig sein können". ... Kann das Finanzamt hier die gezahlten Steuern in England "zurückfordern"?

| 28.4.2015
332 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
In Deutschland bin ich nicht gemeldet. ... Meine Freundin lebt in München, Deutschland. ... Fällen etwas mit den Finanzämtern in München bzw.

| 24.1.2015
517 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Nun bin ich für meine Abschlussarbeit in Deutschland, wo ich meine Thesis für eine deutsche Firma (mit deutschem Arbeitsvertrag und deutschem Gehalt) schreibe. In Deutschland werde ich mindestens bis Ende meiner Arbeit bei meiner Freundin wohnen (ab jetzt noch für min. 6 Monate). ... Nun zu meinen Fragen: Muss ich mich in Deutschland offiziell melden?
7.2.2013
1080 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Für meine neue Arbeit in Deutschland ab Juli 2013 (500 km von meinem jetzigen Wohnort) plane ich unter der Woche in Deutschland zu sein und am Wochenende zurück zu meiner Familie in die Schweiz zu kehren (verheiratet mit berufstätiger Frau, Kinder gehen zur Schule) Meine Fragen: 1. ... Falls ich unbeschränkt steuerpflichtig in der Schweiz bleibe, muss ich dennoch zuerst die Quellensteuer bezahlen und diese dann über das Schweizer Finanzamt zurückfordern?
2.9.2015
610 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Die restliche Zeit arbeite ich vom Home-Office in Deutschland aus. ... Kann ich meinen Wohnsitz nach Deutschland verlegen, dem Finanzamt die Ansässigkeit mittels GRE-1 in D nicht melden, sondern weiterhin in der Schweiz meine Steuern bezahlen und die Nichtrückkehrtage dokumentieren? ... Weitere Einnahmen in Deutschland habe ich keine.
123·5·10·15·20·25·30·35·38