Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „deutschland dba steuerklasse veranlagung“

Filter Steuerrecht
20.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun kann ich die 2 Kinder von der Steuerkarte meines Mannes nehmen und auch die Steuerklasse 3, da er ja keine Steuerkarte benötigt(ist dies richtig?). Nun zu meiner eigentlichen Frage: Muß mein Mann dann in Deutschland eine Steuererklärung machen, da ich mehr als 400€ verdiene oder kann man eine getrennte Veranlagung machen?Da wir im Juni in die Schweiz ziehen, ganz weg von Deutschland, ist die Frage,wenn es zur Besteuerung in Deutschland kommt, muß ich nämlich kündigen, da ich sonst jeden Monat draufzahlen muß(Tagesmutter, Benzin, etc.)
20.12.2011
Wir erwarten im kommenden Frühjahr nun Nachwuchs in Deutschland, meine Frau ist ab kommenden Februar in Mutterschutz. ... Ich wurde nun aber informiert, dass auch bei Steuerklasse 4/4 eine Steuererklärung von der Person abgegeben werden muss, die Elterngeld bezieht (Progressionsvorbehalt). In dem Falle würde doch dann auch meine Einkünfte mit einbezogen- hat dann die Wahl der Steuerklasse am Ende wirklich keinen entscheidenden Einfluss?

| 5.3.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
. - Ehemann arbeitet in der CH (Geschäftsleitung einer AG) und hat dort einen festen Wohnsitz, wie auch in Deutschland wo die Familie lebt. - Ehemann (kein Grenzgänger !) kehrt etwa 2x pro Monat nach Deutschland (Familie) zurück - Ist es richtig dass gemäss DBA zwischen D und der CH, der Ehemann sein Einkommen in der CH versteuern kann und in Deutschland freizustellen ist ? - Kann damit die Ehefrau in D die Steuerklasse 3 und die getrennte Veranlagung wählen ?

| 27.6.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
ER : deutscher Staatsbürger, geschieden, wohnsitz in deutschland & wohneigentum in portugal, angestellt bei deutschem unternehmen , jahreseinkommen +90tsd€ wird in deutschland versteuert. geschäftlich bedingt hält er sich ca. 120 bis 160 tage im jahr in portugal auf und wohnt dort in der eigenen immobilie, wo auch die portugiesische lebensgefährtin ihren festen wohnsitz hat. ER möchte weiterhin in Deutschland steuerpflichtig bleiben und in die deutsche Rentenkasse einbezahlen 2. ... -kann ER durch die eheschliessung steuerklasse 3 in deutschland wählen, und SIE gleichzeitig eine günstigere steuerklasse für ihr einkommen in portugal bei der portugiesischen steuerbehörde beantragen ?
18.12.2011
Die Steuererklärung in Deutschland für 2010 steht noch aus. ... Für 2011 haben wir auf den damaligen Ratschlag seitens „Frag-einen-Anwalt" im Januar in die Steuerklasse 3/5 gewechselt, wobei ich 5 gewählt habe, da ich 2011 in Deutschland nicht einkommensteuerpflichtig war. ... Wir erwarten im kommenden Frühjahr nun Nachwuchs in Deutschland, danach planen wir (ca.
24.1.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich habe damals die Lohnsteuerklasse 5 gewaehlt, da ich in D nicht Steuerpflichtig bin, meine Frau hat somit die LK 3 in Deutschland. ... Dies ist mir neu, nach meinen Informationen sollte die (nachtraegliche) Versteuerung fuer das Einkommen im Jan. und Feb. in Deutschland erst mit meinem dt. ... 2.Da ich nicht Lohnsteuerpflichtig in D war, waehlte ich waehrend der Entsendung die Steuerklasse 5 und meine Frau die Steuerklasse 3.
26.11.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ziel ist eine gemeinsame steuerliche Veranlagung mit meinem Ehemann in der Schweiz. Folgende Fragen habe ich hierzu: Macht es Sinn, mich in Deutschland komplett abzumelden? Wo erfolgt die Besteuerung (von Gehalt, Kapitaleinkünfte liegen innerhalb des Freibetrages), wenn ich nach der Elternzeit wieder bei meinem deutschen Arbeitgeber arbeite und ich keinen Wohnsitz mehr in Deutschland habe?
9.8.2009
Meine Frau arbeitet in Deutschland. Ich habe Steuerklasse 3, meine Frau 5. Unser Wohnsitz ist Deutschland.
16.8.2020
Meine Arbeit und Wohnsitz werde ich in Deutschland behalten und an den Wochenenden zu meiner Frau pendeln. Entfernung zwischen dem Wohnort in der Schweiz und dem Wohnort in Deutschland beträgt ca 200 km. Wir haben aktuell Steuerklassen 4/4, getrennte Veranlagung, beide Deutsche Staatsangehörige.
30.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im August 2016 nach Grossbritannien umgezogen und habe bis zu diesem Zeitpunkt Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit in Deutschland gehabt. ... Mein Monatslohn in Grossbritannien ist höher als mein Monatslohn in Deutschland war.
12.2.2013
Ich besitze die doppelte Staatsbürgerschaft Schweiz / Deutschland. Seit 15 Jahren lebe ich mit meiner Frau (ebenfalls D/CH Staatsbürger) und 1 Kind in der Schweiz (Zürich) ohne Wohnsitz in Deutschland. ... 2) Muss ich in Deutschland Sozialbeiträge / Krankenversicherung im Jahr 2013 zahlen bei einem Jahreseinkommen von >180tsd EUR?

| 20.11.2009
Folgender Sachverhalt: ---------------------------- - Ich erziele Mieteinnahmen aus einem mir in Deutschland gehörendem Haus - Ich besitze als GmbH-Gesellschafter in Deutschland Anteile an 2 Firmen (=> Gewinne + Tantiemen) - Ich bin als GmbH-Geschäftsführer in Deutschland bei einer Firma angestellt. ... Momentan läuft noch die Anmeldung meiner Person bei den tschechischen Steuerbehörden. - Ich bin in Deutschland noch in Steuerklasse I eingestuft obwohl ich verheiratet bin, da man mir auf dem Einwohnermeldeamt sagte, daß zur Einstufung in Steuerklasse III meine Frau mit mir in Deutschland leben müsste FRAGEN: 1. Ist die Beibehaltung der Einstufung in Steuerklasse I korrekt wenn ich mit meiner Frau im europ.
8.4.2011
Das Arbeitsverhältnis soll bis spätestens 30.09.11 aufgelöst werden. Es wird dann zum 15.10. 11 und zum 15.1.12 eine Summe x als Abfindung bezahlt. Die Termine können verlegt werden, wenn es anders steuerlich günstiger wäre.
1