Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

506 Ergebnisse für „dba wohnsitz“

Filter Steuerrecht

| 23.2.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Zu diesem Sachverhalt habe ich nun zwei Fragen: 1) Um die Gültigkeit meiner deutschen Privathaftpflicht- sowie meiner Rechtsschutzversicherung beizubehalten, ist ein Wohnsitz in Deutschland notwendig. Ist es daher möglich meinen Wohnsitz in Deutschland für den Entsendungszeitraum beizubehalten?
10.8.2013
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich möchte gerne eine spezielle Frage zum internationalen Steuerrecht betreffend Wohnsitz in D und CH stellen: Ich halte mich seit Februar 2011 in der Schweiz auf und bin dort als Angestellter abhängig beschäftigt ohne private Nebeneinkünfte - weder in D noch in CH. ... Im Einzelnen: - stellen die Finanzämter / Finanzgerichte in der Praxis nationales (EStG, AO, AStG) über internationales Recht (DBA), d.h. würde beispielsweise bei Vorliegen der Kriterien für einen "gewöhnlichen Aufenthalt" in D eine steuerliche Freistellung der Einkünfte aus abhängiger Beschäftigung in CH gemäss Art. 24 Abs. 1d DBA D-CH bzw. Art. 15 Abs. 1 DBA D-CH (Freistellungsverfahren) unberücksichtigt gelassen?
5.12.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin als Geschäftsführer in der Schweiz tätig und habe dort auch einen Wohnsitz. ... Für die Besteuerung des Lohnes gehe ich von Artikel 15 Abs. 4 DBA aus und bin entsprechend in der Schweiz steuerpflichtig.

| 5.7.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe meinen angemeldeten Wohnsitz und eine Wohnung in der Schweiz, in Deutschland bin ich nicht mehr angemeldet. ... Langfristig würde ich wieder einen angemeldeten Wohnsitz in Deutschland haben, ggfs. auch erworbenes Wohneigentum in Deutschland und würde in der Schweiz nur ein selten bewohntes Zimmer halten. Meine Frage lautet daher: Würde bei dieser Konstellation das DBA zwischen Deutschland und der Schweiz greifen?

| 3.6.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
(D), und ich habe einen zweiten Wohnsitz in K. ... Meine Fragen: 1) Nach Artikel 15a DBA Schweiz wird bei Grenzgängern, die an mehr als 60 Tagen im Jahr aus beruflichen Gründen nicht an ihren Wohnsitz zurückkehren können, der Arbeitslohn mittels Quellensteuer in der Schweiz versteuert. ... Kommt in meinem Fall die 60-Tage-Regelung zum Tragen, obwohl zwei Wohnsitze in D bestehen und die einfache Entfernung zwischen beruflich bedingtem Wohnsitz in K.
20.3.2008
. - 31.12.07) * Wohnsitz in D(Ba-Wü) * 191 Tage tätig in CH (145 Übernachtungen - Nichtrückkehrtage) Phase 1 (01.01. - 30.09.07) * Angestellt bei Arbeitgeber mit Sitz in D (AG-D) * Formell gemeldet als Aufenthalter mit Wohnsitz (Hotel) in CH * 136 Tage tätig in CH (102 Übernachtungen - Nichtrückkehrtage) * Vergütung & Besteuerung (Lohnsteuer) voll durch AG-D * Zusätzlich Besteuerung (Quellensteuer) voll durch Tochterfirma (Betriebsstätte in CH) des AG-D Phase 2 (01.10. - 31.12.07) * Angestellt bei Arbeitgeber mit Sitz in CH (AG-CH) * Formell gemeldet als Grenzgänger ohne Wohnsitz in CH * 55 Tage tätig in CH (43 Übernachtungen - Nichtrückkehrtage) * Vergütung & Besteuerung (Quellensteuer) pauschal (4,5%) durch AG-CH *** Selbsteinschätzung *** Gesamtsicht (01.01. - 31.12.07) * Pflicht zur Abgabe der Steuererklärung nur in D Phase 1 (01.01. - 30.09.07) * Doppelbesteuerung liegt vor * Art. 15 DBA anwendbar * Keine Ahnung, ob auch Art. 15a DBA anwendbar Phase 2 (01.10. - 31.12.07) * Aktuell liegt keine Doppelbesteuerung vor * Art. 15a DBA anwendbar *** Fragen *** Phase 1 (01.01. - 30.09.07) * Kann ich wegen Doppelbesteuerung die bereits gezahlten Steuern eines Vertragsstaates (D / CH) zurückfordern? ... * Ist es richtig, dass sich Art. 15 DBA nur auf die Unterscheidung bezüglich der "Vollbesteuerung" in dem einen "oder" anderen Vertragsstaat bezieht (183-Tage Regelung), während Art. 15a Abs. 2 DBA eine pro rata temporis Versteuerung (60-Tage Regelung) in beiden Vertragsstaaten ermöglicht?

| 8.1.2008
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Nun möchte ich aber wieder einen 2 Wohnsitz anmelden in meinem Heimatort ca. 400km entfernt da ich dort ca. alle 2wochen auf besuch bin und ich dann wenn ich einen Wohnsitz in Deutschland habe nicht den Führerschein umschreiben muss und div.
22.5.2015
von Rechtsanwalt Andre Jahn
ICH BESITZE IN EINEM LAND(ST MAARTEN),MIT DEM DEUTSCHLAND KEIN DBA ABKOMMEN HAT,EINE IMMOBILIE,WELCHE ICH JETZT VERKAUFEN WILL. ICH HABE MEINEN WOHNSITZ IN DEUTSCHLAND.

| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Es besteht ja zwischen DE und CH ein DBA.

| 7.8.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In dieser Zeit war ich durch das Betriebsfinanzamt meines Arbeitgebers in Deutschland steuerbefreit - aufgrund des DBA. ... Mein Arbeitgeber berichtete, dass im Finanzamt die Meinung besteht, dass Ruhegeld nicht unter das DBA falle und ich es in Deutschland versteuern muesse. ... Ich habe eine Aufenthaltberechtigung der russischen Behoerden und meinen Wohnsitz in Russland.

| 8.8.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wenn ich meinen Wohnsitz in Deutschland/gewöhnlichen Aufenthalt vollständig aufgebe, wird meine Abfindung dann in Malta versteuert? Ziel ist die Besteuerung nach den non-dom Regeln, nach den Einkommen ausländischer Quelle von Menschen mit Wohnsitz, aber ohne Domizil in Malta, das nicht dort eingeführt wird, steuerfrei bleibt. ... In dem Fall, dass in beiden Ländern ein Wohnsitz vorliegt, sind die tie breaker Regeln des DBA zu meinem Vorteil?
14.8.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe meinen Wohnsitz seit ca. 10 Jahren in England, besitze aber noch einen Online Banking Account in Deutschland auf dem Kapitalertraege anfallen.
23.9.2016
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen ungarischen Pass, bin von Ungarn nach Deutschland Mitte August dieses Jahres nach 7 und halb Monaten Ungarn-Aufenthalt umgezogen, ich besitze momentan sowohl einen Wohnsitz in Deutschland als einen auch in Ungarn. ... Meine zweite Frage: kommt die DBA in meinem Fall wegen Doppelwohnsitz überhaupt zur Anwendung? Falls ja, woran liegt, ob ich im Sinne der DBA ungarisches oder deutsches Steuerstatus habe?

| 6.1.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Mein Wohnsitz ist in Deutschland, Grenzgänger wäre ich nicht. ... Nur in der Schweiz, nur in Deutschland, oder gilt das DBA zwischen den Ländern?

| 5.5.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich beabsichtige in Kürze meinen Wohnsitz in Deutschland aufzugeben und für meine Firma GmbH mit Sitz in Deutschland in Italien zu arbeiten. Dort würde dann mein zukünftiger Wohnsitz und Lebensmittelpunkt sein. ... Ich wurde bisher als unbeschränkt steuerpflichtig behandelt, aufgrund meines Wohnsitzes in Deutschland und weil mein Aufenthalt in Italien, wo wir ein kleines Büro nur für Einkauf und Beschaffung von Informationen (keine Betriebsstätte im Sinne eines DBA) unterhalten, weniger als 183 Tage im Jahr betrug.
22.2.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
In 2007 bin ich 188 Tage in Dubai gewesen und habe mittlerweile auch festen wohnsitz, fahrzeug gekauft usw...

| 29.10.2014
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Hallo Profis Ich - in der Schweiz geboren & aufgewachsen - Schweizer Bürger - Schweizer Wohnsitz - Schweizer Lebensmittelpunkt möchte für ÜBER 183 Tage in Deutschland arbeiten, ohne aber in Deutschland steuern zu zahlen (oder halt höchstens die 4.5% Quellensteuer, und 80% in der Schweiz), sondern am liebsten NUR in der Schweiz. in Deutschland arbeite ich nur an Messen (sog. ... Variante (als Selbständiger einer CH-Einzelfirma) Ich bin eine Einzelfirma, und gemäss DBA DE/CH, bin ich NUR in der Schweiz "ansässig" weil ich ja nicht steuerpflichtig in Deutschland bin (weil ja "ansässig" gemäss DBA "im Land steuerpflichtig" bedeutet, und ich das NUR in der Schweiz gemäss Wohnsitz und Pass und Mittelpunkt bin). ... ZUSAMMENFASSUNG: Am liebsten wäre ich als CH-Einzelfirma 11 Monate in Deutschland und schützte mich gemäss DBA mit nur Steuern in der Schweiz zu zahlen, weil ich ja nur in der Schweiz ansässig bin, und somit die 183 Tage Regel bei mir irrevant ist :-) Bitte um Klärung diese Konfuzius :-)
1.9.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Sehr geehrte Ratgebende, ich habe eine Frage bezüglich des DBA D/CH. In Artikel 15 Abs. 4 werden Vorstandsmitglieder, Direktoren, Geschäftsführer oder Prokuristen (in einem Schweizer Unternehmen) mit festem Wohnsitz in Deutschland, nicht in Deutschland steuerpflichtig insofern Sie Ihre Einkünfte aus dieser Arbeit in der Schweiz versteuern? ... (Wohlgemerkt, Sitz der Ltd. ist Schweiz, Mein Wohnsitz Deutschland)
123·5·10·15·20·25·26