Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

508 Ergebnisse für „besteuerung doppelbesteuerung“

Filter Steuerrecht
7.5.2015
Da ich nun wieder aus beruflichen Gründen nach Deutschland ziehen möchte und dort auch den Wohnsitz anmelden möchte ist die Frage ob ich deutscher Besteuerung unterliegen würde falls ich nach der Anmeldung in Deutschland die Anteile meiner Gesellschaft in Ausland verkaufe und den Erlös auf meinem auslandskonto in China lasse.
22.2.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Meine Fragen: - Wo und wie unterliege ich der Besteuerung? ... Aufenthalter auf die Besteuerung?

| 8.8.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ziel ist die Besteuerung nach den non-dom Regeln, nach den Einkommen ausländischer Quelle von Menschen mit Wohnsitz, aber ohne Domizil in Malta, das nicht dort eingeführt wird, steuerfrei bleibt.
28.11.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren, in 2010 habe ich über einen Zeitraum von mehreren Wochen für ein europäisch gefördertes Projekt Trainings in einer Reihe von rumänischen Städten erbracht. Der Vertrag wurde mit einer rumänischen Universität geschlossen, die vertragsgemäß rumänische Einkommenssteuer (income tax) einbehalten und an das dortige Finanzamt abgeführt hat. Der Rest wurde mir auf ein rumänisches Konto gezahlt, das ich zu diesem Zweck anlegen musste.
1.1.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo in DE werden Leibrenten ja nur mit dem Ertragsanteil besteuert, der dann von Alter bei Rentenbeginn abhängt. Wie ist das in Spanien? Vielen Dank für die Auskunft mfg
31.5.2012
BFA Rente - Plan ist weiter in CH Wohn- und Steueransaessigkeit und Lebensmittelpunkt zu behalten - keine Erwerbstaetigkeit ab 1.9. in CH oder D geplant - was sind die steuerlichen Auswirkungen in CH und D in 2012 und 2013 ff (Gehaltbesteuerung 2012, Abfindungszahlungen 2012 u 2013, Depot Dividenden, vermietete Immobilie in D, betriebliche Rente ab Alter 62, BFA ab Alter 65) und wie kann Doppelbesteuerung vermieden werden.
11.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Deutscher Staatsbuerger im Ruhestand - Wohnhaft in der Schweiz - Mietwohnung - kein Auto - Fuer die Pauschalbesteuerung (Besteuerung nach Aufwand) bin ich nicht vermoegend genug. ... Da diese Mieteinnahmen in Deutschland schon versteuert werden und das DBA eine Doppelbesteuerung der gleichen Steuern vorbeugt, kann man ausschliesen, dass dieses Einkommen nochmal versteuert wird.
20.3.2008
. - 30.09.07) * Angestellt bei Arbeitgeber mit Sitz in D (AG-D) * Formell gemeldet als Aufenthalter mit Wohnsitz (Hotel) in CH * 136 Tage tätig in CH (102 Übernachtungen - Nichtrückkehrtage) * Vergütung & Besteuerung (Lohnsteuer) voll durch AG-D * Zusätzlich Besteuerung (Quellensteuer) voll durch Tochterfirma (Betriebsstätte in CH) des AG-D Phase 2 (01.10. - 31.12.07) * Angestellt bei Arbeitgeber mit Sitz in CH (AG-CH) * Formell gemeldet als Grenzgänger ohne Wohnsitz in CH * 55 Tage tätig in CH (43 Übernachtungen - Nichtrückkehrtage) * Vergütung & Besteuerung (Quellensteuer) pauschal (4,5%) durch AG-CH *** Selbsteinschätzung *** Gesamtsicht (01.01. - 31.12.07) * Pflicht zur Abgabe der Steuererklärung nur in D Phase 1 (01.01. - 30.09.07) * Doppelbesteuerung liegt vor * Art. 15 DBA anwendbar * Keine Ahnung, ob auch Art. 15a DBA anwendbar Phase 2 (01.10. - 31.12.07) * Aktuell liegt keine Doppelbesteuerung vor * Art. 15a DBA anwendbar *** Fragen *** Phase 1 (01.01. - 30.09.07) * Kann ich wegen Doppelbesteuerung die bereits gezahlten Steuern eines Vertragsstaates (D / CH) zurückfordern?

| 27.10.2014
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Es besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und den jeweiligen Ländern (Vietnam und Malaysien) Nun meine Frage: 1.

| 25.11.2014
Der Grund dieser Frage ist folgender: Meine Mutter hat in ihren Steuererklärungen in den letzten Jahren nicht angegeben, dass sie Einnahmen aus Vermietung/Verpachtung im Ausland hat, sei es aus Scheu vor Bürokratie oder aus Angst vor einer Doppelbesteuerung.
3.10.2011
Alle Einkünfte unterlagen bisher der deutschen Besteuerung.

| 4.12.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Ändert sich was an der Besteuerung in Bulgarien und in Deutschland wenn mir nur 50% der KG-Anteile und die anderen 50% meinem polnischen Geschäftspartner gehören?
20.10.2014
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, wir werden im kommenden Jahr unsere selbstgenutzte Immobilie (nie vermietet) in Florida verkaufen, die wir im November 2009 erworben hatten. Ich bin deutscher Staatsbürger mit amerikanischer Greencard, meine Frau Amerikanerin. In den vergangenen Jahren hatten wir uns etwa zur Hälfte jeweils in Florida und Deutschland aufgehalten.
19.12.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Zu dieser Situation habe ich folgende Fragen: 1) Soweit ich die Situation überblicke, müsste mein Schweizer Einkommen vollständig in der Schweiz besteuert und von der deutschen Besteuerung freigestellt werden (und nur in die Besteuerung ggf. anfallender, geringerer deutscher Einkünfte eingerechnet werden): Zwar ist mein Lebensmittelpunkt unverändert in Deutschland, ich werde aber – mit 50% Beschäftigung – wenigstens 30 Tage/Jahr berufsbedingt nicht nach Deutschland zurückkehren können („60 Tage-Regelung", umgerechnet auf Teilzeitbeschäftigung); eine arbeitstägliche Heimkehr dürfte mit über 300km bzw. dreistündiger Fahrt (einfache Strecke)) kaum zumutbar sein. ... (Zu vermeiden ist aus meiner Sicht natürlich eine – und sei es nur vorläufige – Doppelbesteuerung.) 4) Verkomplizierend werde ich übergangsweise für zwei Monate (Februar/März) meine bisherige Stelle (ebenfalls 50%) an einer deutschen Hochschule abschließen und in diesen beiden Monaten jeweils 50% bei beiden Arbeitgebern beschäftigt sein.
16.4.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Kann es zu einer Doppelbesteuerung unserer Einkommen kommen?
16.8.2020
| 50,00 €
Kann es sein, dass bei mir die Überlagernde (überdachende) Besteuerung greifen wird und ich dann unabhängig von meinem künftigen CH-Lebensmittelpunkt bei meiner Frau in der Schweiz, die nächsten fünf Jahren weiterhin zu 100% in D steuerpflichtig bin ?
20.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Doppelbesteuerung Deutschland - Schweiz Sehr geehrte Damen und Herren, Ich eine Frage , die mir bis jetzt keiner richtig beantworten konnte!! ... Da wir im Juni in die Schweiz ziehen, ganz weg von Deutschland, ist die Frage,wenn es zur Besteuerung in Deutschland kommt, muß ich nämlich kündigen, da ich sonst jeden Monat draufzahlen muß(Tagesmutter, Benzin, etc.)

| 27.4.2015
Ist das wirklich legal (Doppelbesteuerungsabkommen)?
123·5·10·15·20·25·26