Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „ausland umsatzsteuer österreich ustg“

Filter Steuerrecht

| 29.6.2007
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich werde für 2 Wochen als freier Fotograf in Österreich tätig sein. ... Wie behandele ich Ausgaben, die mir in Österreich entstehen (Reisekosten, Unterbringung, Verpflegung, Telefonkosten) in meiner Umsatzsteuererklärung, welche Steuersätze gebe ich in meiner Rechnung an den deutschen Partner an? Wird die Lage komplizierter durch die Tatsache, dass die Leistungserbringung zwar überwiegend (Fotografie) in Österreich für ein österreichisches Unternehmen erfolgt, mit der Bildbearbeitung aber auch ein Anteil von 30% der Arbeit in Deutschland erfolgen wird?

| 16.6.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Nun habe ich Fragen zu Rechnungsstellung für Dienstleistungen, die ich ins EU-Ausland (nach Österreich) verkaufe: 1. ... Für Rechnungen ins EU-Ausland wird normalerweise eine USt-Id benötigt, diese entfällt aber für Kleinunternehmer laut §19 Abs. 1 Satz 4 UStG. ... Ist neben der Angabe zum Reverse-Charge-Verfahren aus 1. noch folgende Angabe zur Kleinunternehmer-Regelung notwendig oder entfällt diese bei derartigen Rechnungen: "In dieser Rechnung ist gemäß der Kleinunternehmer -Regelung (§19 Abs. 1 UStG) keine Umsatzsteuer enthalten und ausgewiesen."
22.5.2012
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Guten Tag, ein vorsteuerabzugsberechtigter deutscher Anwalt hat einen Mandantin in Österreich. ... Muss der Anwalt in seiner Honorar-Rechnung an seine Mandantin Umsatzsteuer ausweisen?
10.1.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich habe aus dem europäischen Ausland auch Nettorechnungen für Dienstleistungen (z.B. ... Österreich. ... Ich liefere Waren sowohl in das europäische Ausland wie auch in die USA, allerdings nur an Privatpersonen.
13.11.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Es kam nun vor das einige externe Mitarbeiter von uns im Ausland (Slowenien, Österreich, Ungarn etc.) für einen Kunden tätig waren. ... Der diese wiederum an uns berechnet hat. mit Umsatzsteuer. ... Mitarbeiter die Umsatzsteuer vom Ausland zurück fordern können. dieses tut doch aber hier nicht zur sache.

| 18.9.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Ich bin Berater und bringe ein Buch heraus, dieses verkaufe ich Online (nicht als Verlag) im Druckformat und als PDF zum Download. Mit welcher MwSt kann ich dies verkaufen - mit 7 % oder mit 19% .
30.11.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Bitte Antwort nur durch Fachanwalt für Steuerrecht, möglichst mit Erfahrung im Bereich grenzüberschreitender Umsatzsteuer. ... Firma X stellt Rechnungen für die Branchenbucheinträge an Kunden in Deutschland und Österreich und weist dabei 15% zyprische Umsatzsteuer aus. ... Wie schätzen Sie die Sache hier ein, ist die zyprische Umsatzsteuer zu Recht ausgewiesen worden?

| 9.9.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Die Teilnehmer sind alle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und bezahlen die Teilnahmegebühr von D, Ö oder CH aus auf das Konto des Experten in den USA.
29.7.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Versandländer: Deutschland, Österreich und Schweiz. ... Benötigt die Schweizer Firma eine deutsche Umsatzsteuernummer ?

| 21.6.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Nun habe ich öfter das Problem dass es Firmenkunden aus dem EU Ausland gibt die eine Rechnung ohne VAT verlangen.

| 9.1.2007
Die zahlenden Kunden kommen aus Deutschland, Österreich, Italien - und auch außerhalb der EU - aus der Schweiz. ... Hierzu 2 Fragen: 1) wo entsteht die Umsatzsteuerpflicht für diese Leistung?

| 28.10.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Werbeanzeigen werden bei Suchanfragen aus dem deutschsprachigen Raum geschaltet (Deutschland, Österreich, Schweiz). ... Die Abrechnung der Umsatzsteuer erfolgt wie folgt (Zitat aus den Anmeldeseiten von Google Adwords): "Während der Anmeldung werden Sie gefragt, ob Ihr AdWords-Konto für geschäftliche Zwecke verwendet wird. ... Ich bezahle über meine Firma also lediglich die Netto-Beiträge an Google und muß die deutsche Umsatzsteuer (19%) auf diese Beträge an das deutsche Finanzamt entrichten.
1.2.2019
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wir betreiben einen Online-Shop (Verkauf von physischen Waren) und sind aufgrund der Überschreitung der Lieferschwelle bereits in Österreich und Frankreich steuerlich registriert. Die Frage ist wenn nun ein Geschäftskunde aus Österreich bei mir bestellt (Rechnungsanschrift = AT, UStID = AT, Lieferadresse = AT) muss ich dann mit 0% besteuern wg. innergemeinschaftlichem Handel oder mit den österreichischen 20% und entsprechend meiner AT Steuernummer auf der Rechnung?
14.2.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo , Ich habe einen russischen Kunden der 2011 bei mir für Motorsportdienstleistungen ( vermietung betreuung etc) Rechnungen in höhe von ca 100000€ bezahlt hat , Dem nicht EU Kunden habe ich keine Mwst berechnet , da meine Dienstleistung im Ausland statt gefunden hat (Italien-Spanien). 1.
13.12.2011
Meine Fragen lauten daher: a) Muss Firma X auf ihren Rechnungen Umsatzsteuer ausweisen und wenn ja die zyprische oder schweizerische? ... b) Muss sich Firma X in der Schweiz umsatzsteuerlich registrieren?
13.12.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Szenario a: Veranstaltung in Österreich Veranstalter hat Firmensitz in Österreich Vermittler hat Firmensitz in DE Vermittler und Veranstalter haben eine USt.... EUR 7,10 = EUR 44,48 (Vermittler ist USt. zahlungspflichtig) Auszahlungsbetrag: EUR 455,52 Der Auszahlungsbetrag wird auf folgende Bankverbindung überwiesen: xxxxxxxxxx ************************************************************* Frage: ist dies alles so OK aus steuerrechtlicher - und vor allem umsatzsteuerlicher - Sicht?

| 16.6.2009
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Österreich. ... Ich selber bin Deutscher Staatsbürger lebe aber im Nichteuropäischem Ausland und bin somit nicht in Deutschland steuerpflichtig. ... 2.Unterliegen die verkauften Waren der deutschen Umsatzsteuer?
1