Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

366 Ergebnisse für „ausland steuererklärung“

Filter Steuerrecht

| 25.2.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Ich besitze im EU Ausland eine selbstgenutzte Wohnung 4. ... Kann ich weiterhin im EU Ausland meine Steuererklärung einreichen und in Deutschland als Steuerausländer gelten? ... Sollte für mich in diesem Fall eine Steuerpflicht in Deutschland ergeben, dann müsste ich nach eigenen Recherchen die Auslandseinkünfte zwar zunächst im Ausland versteuern, Sie aber dann in der deutschen Steuererklärung angeben.
2.3.2012
Ich lebe mit meiner Familie (Frau und 3 Kinder) im aussereuropäischen Ausland. ... e) Eines meiner Kinder möchte gerne in 2 Jahren in Deutschland studieren und ich fürchte, wenn wir uns abmelden, dass es Probleme geben wird bei der Einschreibung. f) Kann man im Ausland leben und ein "Minimalpacket" an Steuern bezahlen, um im deutschen Steuersystem zu bleiben. g) Ich habe seit 3 Jahren keine Steuererklärung gemacht.
18.12.2011
Die Steuererklärung in Deutschland für 2010 steht noch aus. ... -Gibt es hier eine Abgabefrist für meine Steuererklärung (ab Juni 2010 Steuerklasse 4/4)? ... Klasse 3/5) eine Steuererklärung abgeben.
16.7.2019
| 34,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ist es nicht so, dass ich durch den Bezug von ALG1 verpflichtet bin eine Steuererklärung abzugeben? ... B. aufgefordert zu werden eine Steuererklärung zu machen? Zur Info: 2015, 2016 und 2017 war ich Student (im Inland und Ausland) und habe ebenfalls keine Steuererklärung abgegeben. 2018 war ich für 3 Monate beruflich tätig (nichtselbständig Arbeit) Seit dem Jahr 2013 habe ich keine Steuererklärung mehr abgegeben.

| 13.11.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte Steuererklärung für 2015 machen und habe dazu ein paar Fragen. 1.

| 25.2.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich moechte meine Steuererklaerung fuer 2010 machen und habe einige Fragen dazu. ... Steuererklaerung geltend gemacht werden koennnen?
18.11.2004
Vor wenigen Wochen bin ich nun ins Ausland gezogen. ... Da ich nun jedoch im Ausland wohne, werde er meine Akte einfach loeschen. ... Im Nachhinein frage ich mich, ob ich vielleicht doch verpflichtet gewesen waere, eine Steuererklaerung abzugeben?

| 22.11.2011
Beispiel: Land-A 6 Monate Aufenthalt, Land-B 3 Monate Aufenthalt, Land-A 3 Monate oder Land-C 3 Monate Aufenthalt Während seines Auslandsaufenthaltes würde er ein regelmäßiges Einkommen durch eine Beschäftigung erzeugen, die in dem jeweiligen Land legal und steuerfrei ist, sowohl für Staatsbürger des besagten Landes als auch für Touristen. ... Herr X möchte sein Bankkonto in DE behalten und das Geld aus seiner Tätigkeit im Ausland regelmäßig auf sein Bankkonto in DE überweisen, da er sich vorstellen kann irgendwann wieder in DE zu leben und seinen Wohnsitz hier anzumelden. ... Macht Herr X sich strafbar, wenn er dieser Tätigkeit im Ausland nachgeht bzw. das daraus generierte Einkommen auf einem deutschen Bankkonto hat?
19.6.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Diese AN wird über einen Zeitraum von 3 Monaten im Ausland eingesetzt. ... Die restliche Zeit ist sie bei einem anderen Unternehmen (ansässig im Ausland) beschäftigt.
11.12.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Anfang 2016 bin ich ins Ausland aus beruflichen Gründen ausgereist, wo ich für mehrere Monate berufstätig war. Das Einkommen war im Ausland entsprechend versteuert. ... Jetzt neigt sich das Jahr 2016 zu Ende, damit stellen sich bezüglich der Steuererklärung 2016 folgende Fragen: 1.

| 27.2.2010
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Wohnt und macht seine Steuererklärung im Ausland. - Ehefrau hat in 2008 nur teilweise gearbeitet und ein Einkommen von etwa € 7''''000 erzielt. Eine Steuererklärung wurde nicht eingereicht da nicht zu erwarten war dass Steuern gezahlt werden müssten - Auch bei, in nachhinein getrennte Veranlagung, ist nicht damit zu rechnen dass die Ehefrau Steuern zahlen muss - Selbstverständlich wurde das Finanzamt über die rückwirkende Veranlagung der Ehefrau informiert.

| 25.11.2014
So kam auch die DVKA (Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland) ins Spiel. ... Der Grund dieser Frage ist folgender: Meine Mutter hat in ihren Steuererklärungen in den letzten Jahren nicht angegeben, dass sie Einnahmen aus Vermietung/Verpachtung im Ausland hat, sei es aus Scheu vor Bürokratie oder aus Angst vor einer Doppelbesteuerung. ... Die Fragestellung lautet also: Muss sie die Vermietung bei der Steuererklärung angeben, obwohl sie dieses Gewerbe mit ihrer „polnischen Identität" durchführt?
25.10.2018
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Nach einem halbjährigen Aufenthalt im Ausland 2012/2013 und damit Abmeldung aus Deutschland bin ich anschließend wieder zurückgekehrt. Trotz Mietobjekt und Steuerklassen 3/5 mit meiner Frau (sie war damals in Elternzeit) habe ich seit 2012 keine Steuererklärung mehr abgegeben. ... Das Finanzamt hat mich vergessen und nach meiner Rückkehr nie wieder die Abgabe einer Steuererklärung gefordert.
10.7.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Da ich nun meine Software/Dienstleistung auch ins Ausland (EU und CH) verkaufe, habe ich eine UID beantragt und sollte diese demnächst erhalten. ... Bei der Steuererklärung für 2013 fiel mir aber soeben auf, dass ich versehentlich schon 2013 3 Rechnungen ins Ausland gestellt habe und zu diesem Zeitpunkt noch keine UID hatte. ... Muss ich meine Kunden auf irgendwas hinweisen, muss ich mich selbst beim FA melden, oder kann ich das Ganze auch irgendwie selbst in meiner Steuererklärung angeben?

| 15.5.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Die Einkünfte werden aus Firmen aus dem Ausland kommen, bei denen ich entweder Teilhaber bin oder alleiniger Inhaber. Anders formuliert möchte ich im Ausland Firmen leiten, die auch im Ausland ihre Buchführung machen und die mich als Berater in Deutschland freiberuflich bezahlen. ... Muss ich als Teilhaber dieser Firmen irgendwelche steuerlichen Angaben zu diesen Firmen in Deutschland machen - entweder in meiner individuellen Steuererklärung oder einer zusätzlichen Geschäftssteuererklärung?

| 21.9.2010
Da ich 2008 sowie 2009 natuerlich ueber 183 vor Ort war habe ich hier meine Lohnsteuer ordnungsgemaess entrichtet. 2008 wurde die Steuererklaerung von einem deutschen Wirtschaftsbuero in Moskau (A) erstellt und 2009 von einem fuehrendeb internationalen Wirtschaftspruefungs- und Beratungsunternehmen (B). ... Trotzdem verlangt das Finanzamt das ich fuer 2008 und 2009 auch eine deutsche Steuererklaerung und zwar in vollem Umfang anfertige und saemtlichen Schriftverkehr mit A und B als Kopie beilege.
25.9.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Seit 01.06.2010 befinde ich mich ununterbrochen im Ausland. Nun meine Fragen: Ich bin in 2010 "zeitweise unbeschränkt steuerpflichtig" und muss in der Einkommensteuer-Erklärung meine ausländischen Einkünfte angeben, zur Berechnung des Progressionsvorbehalts: - Bei den Beschäftigungszeiten: Sind das die reinen Bruttoeinkünfte, also ohne jegliche Freibeträge zur Berechnung des steuerbaren Einkommens etc.?

| 11.9.2012
Sehr geehrter Anwalt, nach 6 Jahren Auslandsaufenthalt mit Wohnsitz in Dubai habe ich seit dem 01.06.2011wieder meinen gewöhnlichen Wohnsitz in Deutschland. ... Ein ausländisches Einkommen hatte ich in 2011 nicht. ... Muss ich die Steuererklärung getrennt nach beschränkt und unbeschränkter Steuerpflicht machen?
123·5·10·15·19