Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

156 Ergebnisse für „abfindung zahl“

Filter Steuerrecht

| 8.8.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wenn ich meinen Wohnsitz in Deutschland/gewöhnlichen Aufenthalt vollständig aufgebe, wird meine Abfindung dann in Malta versteuert? ... Ist es dabei von Bedeutung, ob ich eine Trennung von meiner Frau vollziehe und ob ich das ganze Steuerjahr ''''''''''''''''15 auf Malta wohne oder nur die Monate bei Auszahlung der Abfindung?

| 10.5.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Frage: Wie können wir die Abfindung meine Frau Steueroptimal auszahlen lassen? ... Oder ist es besser es, z.B. über eine halbe Jahr zu auszahlen (Abfindung/6)? Frage: Gibt es die Möglichkeit die „5-tel Regelung“ zu nutzen und damit 0€ Steuer zu zahlen?

| 27.6.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich werde eine Abfindung erhalten die ab September monatlich in 5 Teilbeträgen a 2600,- € und einem Teilbetrag a 1300,- € gezahlt werden soll. ... Da ich zum Zeitpunkt der Abfindungszahlungen ja gar kein Arbeitsverhältnis mehr mit der Firma mehr habe können die doch nicht einfach Einkommenssteuer abziehen. Ich bin bisher davon ausgegangen dass ich die Abfindung bei meiner nächsten Einkommenssteuererklärung angeben muss.
21.2.2013
Die Abfindung kann nach Vereinbarung sowohl in 2013, als auch in 2014 ausgezahlt werden. ... Wie kann ich dafür sorgen, dass die Abfindung nicht zuvor in D versteuert wird? ... Angeblich können Abfindungen, die eine in der Schweiz ansässige Person bezieht, dort besteuert werden, wenn Arbeitnehmer in Deutschland gearbeitet haben und bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses Abfindungen für den Verlust des Arbeitsplatzes erhalten, weil die Abfindungen nach dem BFH-Urteil vom 2.
14.9.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Guten Tag meine Damen und Herren, ist es möglich sich die Abfindung ohne Steuerabgabe Auszahlen zu lassen? Hintergrund ist, mein Beschäftigungsverhältnis endet am 31.12.2016 Die Abfindung wird nach Vereinbarung am 25.01.2017 ausgezahlt.
13.11.2008
Guten Tag, ich habe die Möglichkeit einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben und eine Abfindung in Höhe von 190.000€ zu erhalten. ... Frage: Muß ich dann von der Abfindung Steuern bezahlen und wenn ja wieviel (fünftel Regelung) ? ... Frage: Wenn das denn alles nichts hilft, was muß ich tun, damit der Staat sich nicht an meiner Abfindung bereichert ?

| 22.4.2006
Die Abfindung war als aufstockung des Arbeitslosengeldes zur Überbrückung gedacht. ... Das hatte zur folge das von der Abfindung lediglich ~1200Euro übrigblieben. ... Oder hätte die Abfindung separat erfolgen müssen?

| 4.10.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich erhalte ein Abfindung, die ich mir wahlweise 2015 oder auch 2016 auszahlen lassen kann. ... D.h. bin ich trotz das ich dann schon in Thailand wohne und lebe in Deutschland noch beschränkt steuerpflichtig für eben diese Abfindung? ... Wenn ich nicht mehr in Deutschland steuerpflichtig bin, müsste er die Abfindung doch netto überweisen?
2.1.2016
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Die Zahlung der Abfindung habe ich auf Januar 2016 datieren lassen.
25.6.2006
. •Mein Arbeitgeber zahlt mir eine Abfindung, die im März 2007 ausbezahlt, und nach der Fünftelregelung besteuert wird. •Mir ist bekannt, das sich die beiden letzten Gehälter, die im Januar und Februar 2007 gezahlt werden, bei der Besteuerung der Abfindung im März 2007 für mich ungünstig auswirken, und es steuertechnisch „optimal“ wäre, wenn ich neben der Abfindung in 2007 keinerlei weitere Einkünfte mehr hätte. •Mir wurde gesagt, dass es zwar möglich ist, lediglich 5 Monate Kündigungsfrist bei der Auflösung des Arbeitsvertrages zu vereinbaren, und bereits zum 31.12.2006 aus dem Unternehmen auszuscheiden (Fragen bezüglich der Arbeitsagentur sind hier zu vernachlässigen). Dies würde ja die Auszahlung der beiden Gehälter in 2007 verhindern, und somit zunächst bei der Zahlung und Besteuerung der Abfindung in 2007 einen erheblichen positiven Effekt erzielen. ... •Gibt es andere Möglichkeiten, z.B. durch die Vereinbarung von unbezahltem Urlaub in den beiden Monaten in 2007, freiwillig auf die beiden Gehälter zu verzichten, um somit die Anrechnung dieser Gelder bei der Besteuerung der Abfindung zu verhindern?
30.1.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Kurzer Sachverhalt: Meine Frau erhielt im Jahr 2006 eine Abfindung im Rahmen eines Aufhebungsvertrages. ... -Vor der Zahlung der Abfindung waren die Einkünfte meiner Frau wg. ... Spielt eine getrennte Veranlagung für 2006 aufgrund der Abfindung eine Rolle?
2.5.2007
Ich bin einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung eingegangen. ... Aufhebungsvertrag wird Abfindung mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses fällig. ... Mein Jahresbrutto wird in 2007 ohne Abfindung bei ca. 30.000 liegen.
22.2.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Von Arbeitgeber A habe ich eine Abfindung erhalten, die aber erst nach dem 01.09.2014 ausbezahlt wurde. Folglich wurde mein Gehalt von Arbeitgeber B mit Steuerkl. 1 und die Abfindung mit Steuerkl. 6 versteuert. ... - Gibt es eine Möglichkeit die Steuer auf die Abfindung zu Reduzieren?

| 24.11.2014
Im Februar werde ich hier in Deutschland eine gem. der Fünftelregelung besteuerte Abfindung erhalten. Ich weiß ungefähr, wieviel Steuer ich auf die Abfindung zahlen muß und habe das auch einkalkuliert. Die Frage ist: muss ich in den US die Abfindung zusammen mit meinem Mann ebenfalls versteuern?

| 26.3.2014
Meiner Frau hätte nach belgischem Recht eine Abfindung von 43.000 EURO zugestanden. ... Das gleiche soll gelten, wenn eine Abfindung allgemein für die Auflösung des Arbeitsvertrags gezahlt wird." ... Dass die Abfindung erst so spät kam (6 Jahre nach der Insolvenz von Sobelair), hing mit einem langjährigen Rechtsprozess zusammen.
10.8.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Arbeitgeber die Abfindung auf ein brasilianisches Konto einzahlen oder kann die Abfindung dann auch noch auf das deutsche Konto gezahlt werden? Wird vom Arbeitgeber dann die Abfindung ohne Abzüge als Bruttobetrag überwiesen? ... (Kosten aus Einzelunternehmen gegen die Besteuerung meiner Abfindung gegenrechnen?)

| 23.10.2014
Es wurde mit dem Ex-Arbeitgeber die Verschiebung einer Abfindung ins nächste Kalendarjahr vereinbart. Zum Zeitpunkt der Vereinbarung war die Lohnabrechnung für den Monat des Ausscheidens schon abgeschlossen, und die Durchführung der Abrechnung bzw. der Zahlung konnte nicht mehr gestoppt werden. Kann durch die Rücküberweisung der Abfindung und Korrektur der Lohnabrechung im Folgemonat der Zeitpunkt des Zuflusses noch ins nächste Jahr verschoben werden?

| 1.3.2010
Es soll eine Abfindung ausgezahlt werden. ... Dann müsste ich die Abfindung in der Schweiz versteuern.
123·5·8