Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.682
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

540 Ergebnisse für „2009 steuer“

Filter Steuerrecht
17.12.2009
2219 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Folgendes möchte ich wissen. 1.Da z.Z. kein DBA mit Dubai besteht, bin ich in Deutschland voll steuerpflichtig und muss ich Steuer in voller Höhe bezahlen? ... 3.Muss ich Steuervorauszahlung ohne Aufforderung leisten oder wird sie von FA nach meiner Anmeldung festgesetzt? ... Hätten Sie für mich eine Steuerberater-Empfehlung im Frankfurter Raum, für solche Fälle spezialisiert?
21.8.2010
2134 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Mein Arbeitgeber, ein Regierungsamt in Vietnam, hat meine Steuern ueber deren eigene Steuernummer abziehen lassen (40% Steuern; Einkommen: >80 Mio VND/Monat). Im Oktober 2009 ist eine Vereinbarung in Kraft getreten unter welcher ich in Vietnam steuerfrei bin, da ich fuer ein ODA Projekt arbeite (119/2009/QĐ-TTg). Allerdings wurden mir bis einschliesslich Januar 2010 noch weiterhin Steuern abgezogen.

| 8.3.2010
1482 Aufrufe
Bei der Eingabe meiner Daten für 2009 ist mir aufgefallen, das die Zeile 20 steuerfreie Verpflegungszuschüsse... in der Lohnsteuerkarte eine Änderung der Steuer nach sich zieht. Ich war bisher der Auffassung, das diese Zeile wegen des Begriffes ''''''''''''''''Steuerfrei'''''''''''''''' die Steuer nicht verändert. ... Der Fehler müßte doch auch für die Finanzbehörde offensichtlich sein, da ich ja steuerfreie Beträge erhalten, aber keine Aufwendungen geltend gemacht habe?
17.11.2009
4148 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Abgemeldet habe, würden keine steuer fallen bzw. ... 2-Wenn ich Dez.2009 bzw. in 2010 geheiratet habe (nicht nur wegen steuer), würde in diesem Fall die Besteuerung nach Steuerklasse 1 oder 3 berechnetbzw. erstatet bei der Einkommensteuererklärung für 2010? ... 3-Wäre es steuerlich besser in Deutschland in 2010 zu bleiben statt Ende 2009 auszuwandern?
5.12.2009
2397 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Was müssen wir davon an Steuern zahlen?
1.4.2009
3749 Aufrufe
Diese sind ab 2009 steuerlich grundsätzlich nicht mehr berücksichtigungsfähig. Wenn für 2008 Anwaltskosten im Zusammenhang mit Kapitaleinkünften gezahlt worden sind, dann müssten weitere Anwaltskosten in 2009 und später gleichwohl steuerlich als WK zu berücksichtigen sein (soganannter Altfall). Wenn aber in 2008 Anwaltskosten enstanden sind, die erst 2009 bezahlt werden, liegt auch dann ein Altfall vor?
22.12.2010
1601 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Die Steuererklärung für 2009 wurde ebenfalls von mir sorgfältig ausgefüllt, wieder habe ich alle Belege zurück erhalten, nur die der Renteneinkünfte nicht, aber diesmal wurden sie wenigstens zur Kenntnis genommen und ich darf 3.000€ nachzahlen. Die Steuererklärung für 2009 wurde einige Monate vor bekannt werden, der Steuerstrafsache erstellt und auch beim FA eingereicht. ... Hilft eventuell die Steuererklärung von 2009?

| 24.8.2009
8489 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Anfang 2009 haben mein Mann und ich uns getrennt. Er zog sofort aus, ich fand im April 2009 mit unseren 2 gemeinsamen Kindern eine Wohnung nachdem unser Haus verkauft war. ... Wir haben Angst vor irgendwelchen Nachzahlungen, könnte das sein das wir Steuern nachzahlen müssen?
13.11.2008
4070 Aufrufe
Da ich vorhabe mit diesem Geld auszuwandern, möchte ich davon natürlich keine Steuern bezahlen. Da ich in 2008 voll gearbeitet habe, gehe ich mal davon aus das es besser ist sich den Betrag dann erst in 01/2009 auszahlen zulassen. ... Frage: Muß ich dann von der Abfindung Steuern bezahlen und wenn ja wieviel (fünftel Regelung) ?
27.7.2015
417 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Ich solle begründen warum ein Erlass nach §227 AO gerechtfertigt ist und die Einziehung der Steuer unbillig sei. ... Z.B. hatte ich 2009 real einen Verlust und musste 12.000€ "Gewinn" aus Börsengeschäften versteuern. Und in 2008 will ich nicht für 44.000€ real nicht existierende Börseneinnahmen Steuern zahlen, sondern nur für die tatsächlichen.

| 6.3.2009
1806 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Ab 1.10. 2009 werde ich von der Seekasse in Hamburg weitere 8.300 E jährlich aus der gesetzlichen Alterversorgung bekommen. ... Meine Ehefrau, die kein Einkommen hat, wird mit mir Ende 2009 nach Deutschland ziehen. ... Bisher bin ich von der deutschen Steuer befreit, da ich im außereuropäischen Ausland steuerpflichtig bin.

| 5.7.2009
31008 Aufrufe
., Steuerklasse 1). ... Fällt Steuer an?

| 20.3.2010
2843 Aufrufe
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Guten Tag, Seit 2009 betreibe ich eine Fotovoltaikanlage. ... Das Finanzamt hat mir eine Abrechnung für 2009 zugesandt. ... Von der EnbW habe ich im Jahr 2009 die Summe 220,09€ an Steuer erhalten.

| 19.2.2016
341 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Diese wird nach dem verschenkten Wert des Erwerbs abzüglich der Freibeträge und abzüglich der zinslos gestundeten Steuer durch die Belastung des Niessbrauchs berechnet. Zusätzlich wird per zeitgleichem Antrag eben diese gestundete Steuer, die auf den Kapitalwert der Belastung als Nießbrauch entfällt, mit dem Barwert nach § 12 Abs. 3 BewG abgelöst. ... Hat diese Löschung eine erneute erbschaftssteuerliche Auswirkung in 2015 auf die Tochter oder ist durch die 2006 geleistete Ablösung der zinslos gestundeten Steuer die Schenkungsbesteuerung der Beschenkten für diesen Erwerb seinerzeit schon endgültig abgeschlossen worden?
30.5.2011
1356 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ulrich Barth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe für eine GmbH eine Umsatzsteuererklärung abgegeben. Jetzt verlangt das Finanzamt, um die Umsatzsteuererklärung bearbeiten zu können, die Bilanz für das betreffende Jahr. Ist es nicht möglich, eine Umsatzsteuererklärung ohne eine Bilanz abzugeben?

| 18.1.2011
2957 Aufrufe
Zeitgleich wollte der Steuerfahnder aber eine Auflsitung meiner Einkommen von 2009 haben. ... Die Nichtangabe des Einkommens 2009/2008 ist sicherlich nicht wirklich zu rechtfertigen. ... Ist die Nachmeldung des Einkommens 2009 als Selbstanzeige mit Strafbefreiung zu sehen?
11.10.2014
635 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Anfang 2011 habe ich meinen Einkommenssteuer-Bescheid für 2009 erhalten. ... Ich habe seitdem keine weiteren Steuererklärungen abgegeben; d.h. 2010 - 2013 stehen noch aus. a) Kann der Antrag auf Feststellung des Verlustvortrags für 2009 noch nachgereicht werden ?
21.5.2009
3816 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Dennoch soll man auf die $20 Dividende Steuer nach Halbeinkünfteverfahren zahlen (Die Dividende war 60% des Aktienwertes), obwohl das ein absolut wertneutraler Vorgang gewesen ist (ohne einen cent Gewinn für den Aktionär).
123·5·10·15·20·25·27