Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.297 Ergebnisse für „aufenthg jahr“


| 28.6.2010
Seit März diesen Jahres leben wir getrennt. ... Können Probleme wegen der verspäteten Mitteilung an die Ausländerbehörde in der Erteilung des 1-Jahresvisums nach § 31 AufenthG entstehen? ... Nach dem einen Jahr wird ja nach § 5 AufenthG das Visum vergeben.

| 17.12.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Diplom-Ingenieur Elektrotechnik aus Argentinien und in Deutschland mit einer Aufetnhaltserlaubnis zur Promotion (§ 16 Abs.1 AufenthG) und möchte meine Aufenthaltserlaubnis in eine Arbeitserlaubnis wechseln, ohne nach Argentinien reisen zu müssen. Zum Hintergrund der Geschichte: 2006/2007 war ich während meines Studiums für ein Jahr als DAAD-Stipendiat in Deutschland und in der Forschung an der Universität beschäftigt. ... Ich wurde von einem Professor in Deutschland eingeladen und seit Oktober 2009 bin ich wieder in Deutschland in Rahmen einer Promotion an der Universität in der Forschung beschäftigt (aber ich habe noch nicht promoviert, das würde noch einige Jahren dauern).

| 3.3.2011
AufenthG, Abs. 1). ... In der Qualifikation steht, Hochschabsolventen mit mindest 3 Jahren Berufserfahrung in meinem Feld ist vorausgesetzt. 4.Antragsformular für Niederlassungserlaubnis. 5.Kopie von meiner Bachelor- und Masterurkunden aus Deutschland.

| 29.10.2014
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Seit Juni 2012 bekomme ich eine befristete Aufenthaltserlaubnis bis Juni 2015 nach §28 AufenthG, die aufgrund der Ehe mit der deutschen Staatsbürgerin ausgestellt wurde. ... Meine Frage: 1.Nach §31 des AufenthG habe ich gewisse Rechte, die aus der Ehe hervorgehen (Abs.1, Punkt 1), meine Aufenthaltserlaubnis kann um 1 Jahr verlängert werden. ... 2.Kann ich die Niederlassungserlaubnis gemäß § 9 AufenthG beantragen, sobald die dafür notwendigen Voraussetzungen vorliegen.
24.6.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Ich bin seit über drei Jahren mit einer deutschen Staatsbürgerin verheiratet und diese Zeit haben wir auch zusammen gelebt. ... Nach dem <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/AufenthG/31.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 31 AufenthG: Eigenständiges Aufenthaltsrecht der Ehegatten">§31 des AufenthG</a> habe ich gewisse Rechte, die aus der Ehe hervorgehen (Abs.1, punkt 1), da das gemeinsame Leben länger als seit 2 Jahren bestanden hat: Meine Aufenthaltserlaubnis kann um 1 Jahr verlängert werden. Meine Frage: Dieses eine Verlängerungs-Jahr, um das es in diesem Paragraphen geht, wann fängt es eigentlich an?
6.10.2010
Allerdings liegen 50 Arbeitstage (Mo-Fr) im alten Kalenderjahr (bis 31.12.) und 80 Arbeitstage (Mo-Fr) im neuen Jahr. Das Praktikum erstreckt sich also über den Jahreswechsel.
30.7.2009
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Von 2005 bis 2008 hatte ich eine arbeitgeberbezogene Aufenthaltserlaubnis nach §18 AufenthG. ... Aufenthaltserlaubnis nach §16 AufenthG. Meine Ehefrau hat seit 2005 eine Aufenthalserlaunis nach §30 I AufenthG.
19.1.2021
| 53,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Hallo, ich bin ein 57 Jahre alter und verheiratet Mann, der bis 2019 in Deutschland gelebt und gearbeitet. Ich besitze die türkische Staatsbürgerschaft mit unbefristetem Aufenthaltstitel und lebe seit 12/2019 die längere Zeit des Jahres ( 6 Monate am Stück ) in der Türkei. ... Die Prüfung hat jedoch ergeben, dass es leider nicht möglich ist, eine Bescheinigung gem. § 51 Abs. 2 AufenthG auszustellen.

| 9.7.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Hallo, wir haben für unsere Mutter vor zwei Jahren einen Aufenthalt nach Aufenthg §23a wegen Härtefall bekommen können. ... Nun, nach über einem Jahr hat die Behörde ein Schreiben geschickt und darauf verwiesen, dass jemand für die Mutter eine Verpflichtungserklärung abgegeben hat, und diese Person nun den Unterhalt zu zahlen hätte.
22.8.2021
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ich bin hier in Deutschland geboren, lebe seit 40 Jahren hier, habe hier die Schule besucht und erfülle die Voraussetzungen für die Bescheinigung nach § 51 Absatz 2 Satz 3 AufenthG.
2.6.2008
Zum Zeitpunkt des Antrages war der Junge schon 16 Jahre alt. Wir stützten unsere Bitte auf Familienzusammenführung u.a. auf §32 Abs. 2 AufenthG. ... Die mehrseitige Begründung geht zunächst auf §32 Abs.2 des AufenthG ein.
3.3.2013
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Nach dieser Regelung darf die Gesamtaufenthaltsdauer zwecks Studium und Promotion insgesamt fünfzehn Jahre grundsätzlich nicht überschreiten. ... Ist die Regelung mit 15 Jahre zwecks des Studiums noch gültig? ... Habe ich grundsätzlich nach der Promotion einen Anspruch auf die Arbeitssuche gemäß § 16 Abs. 4 AufenthG?
8.1.2010
Nach der Beendigung meines Studiums wurde ich im Jahre 2008 bei einer Firma vollzeit fristlos angestellt. Mir ist bekannt, dass ein Auslaender der sich seit 5 Jahren mit einer Aufenthaltserlaubnis in Deutschland aufhaelt, eine unbefristete Niederlassungserlaubnis beantragen darf, wenn er auch andere Punkte Para. 9 Abs. 2 AufenthG erfuellt. ... Deshalb wuerde ich gern wissen ob diese 1 Jahr andauernde Elternzeit, die ich zu nehmen beabsichtige, bei der Berechnung des o.g. 5-Jahres-Frists mitberuecksichtigt wird?

| 22.1.2016
Lebensjahr neun Jahre lang die Niederlassungserlaubnis. ... Nach dem Arbeitsvertrag ist die Beschäftigung erst ein Jahr gültig, dann einmal eine Verlängerung für ein Jahr möglich und dann unbefristet. ... Bis höchstens ein Jahr?

| 25.9.2009
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Ich bin in Besitz einer Niederlassungserlaubnis nach §28 II AufenthG. ... Dazu muss man erwähnen, dass jeder von uns seit 1 Jahr in eigener Wohnung wohnt und bereits Beziehungen zu anderen potentiellen Lebenspartnern aufgebaut hat.

| 18.1.2021
| 33,00 €
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
. § 81 Abs. 4 AufenthG ein. ... Ich lebe in Deutschland seit 20 Jahren und sowas ist mir noch nie passiert. ... Ich habe eine Aufenthaltserlaubnis § 23 Abs. 1 AufenthG ich arbeite mehr als 5 Jahren im Vollzeit.
18.11.2009
Nach meinen Informationen habe ich jetzt einen Anspruch auf 1-jähruges eigenständiges Aufenthalt.

| 14.11.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Sehr geehrte Damen und Herren, laut das Einbürgerunggesetz: Bei erfolgreicher Teilnahme an einem Integrationskurs nach dem Aufenthaltsgesetz verkürzt sich diese Frist auf sieben Jahre. ich lebe seit 6,5 Jahre in Deutschland, ich habe eine Aufenthaltserlaubnis § 25, seit 5 Jahre arbeite ich und habe ich mehrere Sprachkurse besucht, ich spreche jetzt gut Deutsch. meine Frage: wenn ich jetzt nur ein Zertifikat von einer Sprachschule bekomme, gilt das Einbürgerungsgesetz für mich auch?
123·15·30·45·60·65