Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

28 Ergebnisse für „aufenthaltstitel ehefrau aufenthg ehemann“

17.11.2010
Ehemann ist als geistlicher aus der Türkei nach Deutschland gekommen und hat zunächst eine Aufenthaltserlaubnis bis zum 18.05.2011 gemäß § 48 Abs.4 S. 1 AUfenthG erhalten (steht im Aufenthaltstitel).. ... Kann die Ehefrau einen Aufenthaltstitel erlangen ? ... Ehemann brauchte als geistlicher keinen Nachweis ?
12.9.2018
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Der Ehemann/Freund ist deutscher Staatsangehöriger. ... Ende Dezember hat der Ehemann sie gewaltsam aus der Wohnung gefördert. Es war und ist eine einseitige Entscheidung des Ehemannes sich von ihr zu trennen.

| 18.11.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Leider wurde mein Aufenthaltstitel nur auf ein weiteres Jahr verlängert, weil wir beide momentan immer noch ALG 2 beziehen. ... Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um eine Niederlassungserlaubnis in Deutschland als Ehefrau von einem Deutschen zu erhalten?

| 16.3.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Stattdessen wurde ihr eine "Fiktionsbescheinigung" ausgestellt, mit der sie nach Pg. 81/4 AufenthG ihren Aufenthaltstitel behaelt. ... Nr. 8.1.2.4 und Nr. 10.1.1.2. der Vorläufigen Anwendungshinweise des Bundesinnenministeriums ein für die Einbürgerung erforderlicher Aufenthaltstitel. ..."
2.6.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Sie trennte sich aber bereits nach einem Jahr von ihrem Ehemann. ... Sofern der Arbeitsvertrag nicht verlängert wird, und sie Arbeitslosengeld I beziehen muss, wird dann der Aufenthaltstitel widerrufen oder verkürzt? ... Darf sie mit dem bestehenden Aufenthaltstitel nach Auspruch der Scheidung heiraten (wir planen das) oder muss sie das von China aus beantragen?

| 19.9.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Deutscher mit ausländischer Ehefrau trotzdem erteilt werden, ist das richtig? ... Dies dürfte bei uns nicht der Fall sein,(§ 28 Abs. 1 AufenthG) stimmt das? ... Ich (Ehemann) bin Deutscher, Student und privat Krankenversichert.

| 15.3.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
2.Ist eine Verlängerung des Aufenthaltstitels meiner Frau ohne meine Zustimmung möglich?
8.4.2016
Hallo zusammen, folgender Sachverhalt kurz und knapp geschildert: Ein in Deutschland geborener Drittstaaten Ausländer (Marokko) mit unbefristetem Aufenthaltstitel (Niederlassungserlaubniss) der zur Zeit im Bezug von "ALG2" ist beabsichtigt die Eheschließung mit einer Drittstaaten Ausländerin (Marokkanerin) die in der EU (Spanien) lebt. ... Besteht für die zukünftige Ehefrau eine Erlaubniss zum Umzug von Spanien nach Deutschland bei Eheschließung? ... Was geschieht mit Ihrem spanischen Aufenthaltstitel, verliert sie diesen oder wird dieser in Deutschland übernommen?

| 10.7.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, bezugnehmend auf <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/AufenthG/51.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 51 AufenthG: Beendigung der Rechtmäßigkeit des Aufenthalts; Fortgeltung von Beschränkungen">§ 51 Absatz 2 Satz 2 AufenthG</a> folgender Sachverhalt: Ehepartner sind seit 1993 verheiratet, Ehemann ist Deutscher Staatsbürger, Ehefrau ist pakistanische Staatsbürgerin und seit Heirat in Deutschland wohnhaft. Mitte 2008 zieht die Familie, bestehend aus Ehefrau, Ehemann sowie 4 Kindern (alle außer Ehefrau deutsche Staatsangehörige) aus der Stadt A nach England und lebt dort für ca. 9 Monate, ohne die Ausländerbehörde der Stadt A hiervon in Kenntnis zu setzten. ... Nach Rückkehr der kompletten Familie Anfang 2009 in die Stadt B in Deutschland erhält die Ehefrau ein Schreiben der Ausländerbehörde der Stadt B, in diesem Sie zum Termin zwecks "Vollzug des AufenthG" eingeladen wird.
18.5.2016
Wir haben beide die kosovarische Staatsbürgerschaft und wollten ihm nun einen Antrag auf die Erteilung eines Aufenthaltstitel machen, aber die Frau meinte das geht nicht. ... Nun meine Frage; Warum kann er keinen Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitel machen, wenn wir doch verheiratet sind?
2.11.2009
Guten Tag. Sei August 2007 bin ich mit einer Frau aus Kasachstan verheiratet, seit Oktober 2008 lebt sie in Deutschland. Seit geraumer Zeit habe ich den Verdacht, daß meine Frau aus rein materiellen Gründen hier mit mir lebt, auch aus meinem Umfeld (Familie, Freunde) häufen sich die Warnungen, dass da etwas nicht stimme.

| 4.6.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
. - Vorhanden ist ein ca. 35qm großes Eigentums-Apartment in exponierter Lage - Vorhanden sind weiterhin Bargeldmittel in Höhe von ca. 50.000€ (Ehefrau) und 150.000€ (Ehemann) in thailändischer Währung auf einem Thai-Girokonto - In Deutschland liegen nur ca. 25.000€ auf dem Girokonto des Ehemannes. - Es ist nicht geplant (nach meiner Einreise D-Land) zu arbeiten, sondern ich möchte erst einmal den Arbeits-Markt sondieren und - sicherlich mehrjährig - von meinem ersparten Geld leben. - Es ist weiterhin nicht geplant das thailändische Vermögen nach Deutschland zu transferieren, weil durch Abhebung per Visa-Automatenkarte dies jederzeit (in kleineren Beträgen) möglich ist. ---------------------------------------------------------------------------------------- Meine Vorkenntnisse (die hoffentlich richtig sind) stellen sich so dar: - Ich muss (!!!) bevor meine Frau das Familien-Zusammenführungs-Visum überhaupt beantragen darf, mich in Deutschland befinden und muss dem Ausländeramt folgende Dinge nachweisen (Arbeitsplatz mit ca. 2.000€ netto / Wohnung mind. 45qm / bestandener A1-Sprachtest der Ehefrau) --------------------------------------------------------------------------------------- Wie Sie hier sehen, fängt es an hier etwas schwieriger zu werden.
8.8.2018
Plötzlich verschwandt seine Ehefrau spurlos von der Wohnung. ... Jedenfalls musste er als Ehemann Papiere unterschreiben und ihre Schulden in Rate zurückzahlen. ... Denn durch Recherche im Internet, lese ich öfters von Einreiseverbot, drei Jahre Freiheitsstrafe oder Geldstrafe (in seinem Beschluss steht : § 95 Abs. 2 Nr. 2 AufenthG) 2.
18.4.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
AE) nach §18 Abs 4 Satz 1 AufenthG und auf dem Zusatzblatt Spezialitätenkoch Par. 26 Abs 1 BeschV. ... Sie hat eine AE nach § 30 AufenthG, nach der Erwerbstätigkeit gestattet ist. ... Ist es möglich, dass die Ehefrau eine Gastronomie (GmbH) übernimmt und den Ehemann als Koch einstellt, ohne die Aufenthaltserlaubnis mit Businessplan neu beantragen zu müssen?
13.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Ich habe aber im Internet gefunden das wenn einer der Ehegatte einen deutschen pass hat (in meinem fall) so hat der Ausländer ja auch einen Anspruch darauf zu dem Ehemann bzw Ehefrau zu ziehen.
25.10.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sehr geehrter Herr Anwalt, meine Geschäftsführerin hat gerade mit Ihrem Mann offiziell geschieden, und will Ihren Mann nicht mehr nach Deutschland treten. Vor 2 Jahre wurde Ihrer Mann als Familieangehörig nach Deutschland zusammengeführt, und jetzt hat er noch 1 Jahr die Gültigkeit des Aufenthalterlaubnis. Die Frage: nach die Trennung hat der Mann noch Aufenthaltsrecht in Deutschland?
27.8.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Hallo, Ich bin 50 Jahre alt, Spätaussiedler aus der Ukraine, habe zwei erwachsende Kinder (beide sind verheiratet und haben Kinder) und wohne zusammen mit meiner Ehefrau. ... - Ich habe eine allein lebende Mutter in der Ukraine, sie hat keine Verwandten und Ihr Ehemann ist verstorben.
25.2.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Der Ehemann, US-Amerikaner, hat mit seiner deutschen Ehefrau drei deutsche Kinder. ... Der erziehungsberechtigte Vater der drei minderjährigen Kinder hat zur Ausübung der Personensorge einen Aufenthaltstitel Aufenthaltserlaubnis nach § 28 ABS. 1 SATZ 1 NR. 3 SATZ 2. ... Die deutsche Ehefrau verfügt über ein sehr sicheres und ausreichendes Einkommen.
12