Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.560
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

61 Ergebnisse für „aufenthaltserlaubnis scheidung trennung“

3.4.2005
5581 Aufrufe
Heisst das, dass ihm diese im Fall einer Trennung nicht mehr aberkannt werden kann und er hier ein eigenständiges, unbefristetes Aufenthaltsrecht hat? Oder müssen wir, sofern die Trennung demnächst erfolgen sollte, noch mit irgendwelchen Hinderungsgründen oder Einschränkungen rechnen?

| 8.10.2009
4962 Aufrufe
Ich hatte und habe noch nie eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis besessen, da laut Aussage vom Amt mein Mann ein zu geringes Einkommen hat. Gestern habe ich nun, wie jedes Jahr meine Aufenthaltserlaubnis verlängern lassen, dabei teilte mir die Sachbearbeiterin mit, dass ich nun wie jeder andere Ausländer auch beweisen müsse, dass ich meinen Lebensunterhalt hier erbringen kann. ... Weiter hatte mir vor längerer Zeit eine Rechtsanwältin erzählt, dass wer über 4 Jahre in Deutschland lebt, keine Probleme mehr mit der Aufenthaltserlaubnis bekäme, was quasi einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis gleich kommt.

| 29.6.2009
25129 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
sehr geehrte damen und herren, eine freundin von mir lebt seit august 2004 in deutschland, sie ist wegen ihrem ehemann aus russland hierhin gezogen. seit september 2006 ist er deutscher staatsbürger, sie hat eine begrenzte aufenthaltsgenehmigung. seit einiger zeit wird sie von ihrem mann geschlagen. sie hat bereits die scheidung eingereicht, wohnt jedoch noch mit ihm zusammen. interesse, die deutsche staatsbürgerschaft anzunehmen, hat sie nicht, möchte jedoch eine ungebrenzte aufenthaltsgenehmigung bekommen um weiter in deutschland leben und arbeiten zu können. momentan ist sie arbeitslos. sie beherrscht deutsch in wort und schrift und hat vor ihrer jetzigen erwerbslosigkeit auch in deutschland gearbeitet. ob sie immer in die rentenversicherung eingezahlt hat seitdem sie in deutschland ist kann ich nicht mit sicherheit sagen. nach dem was ich bisher herausfinden konnte muss sie mindestens 3 volle jahre mit einem deutschen verheiratet gewesen sein, um eine ungebrenzte aufenthaltsgenehmigung beantragen zu können. aus genanntem grund möchte sie jedoch natürlich nicht bis september mit ihm zusammen wohnen. des weiteren hat sie ja bereits die scheidung eingereicht. ist es ratsam, diese zurückzuziehen wenn möglich oder fällt diese möglichkeit nun ganz weg?
13.3.2006
3760 Aufrufe
von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Mein Freund (Kolumbianer) ist mit einer deutschen Frau verheiratet(die Eheschließung fand in Kolumbien statt). Sie haben gemeinsam eine Tochter von 5 Jahren. Er lebt und arbeitet momentan in Spanien, sie lebt dort mit ihm, kehrt aber im Juni anch Deutschland zurück.

| 28.5.2015
372 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Trennung, Auszug meines Mannes zum 01.01.2015. ... Offiziell haben wir die Trennung bisher noch nirgendwo angegeben, auch ist er noch in unserer gemeinsamen Wohnung gemeldet. ... Welche Möglichkeiten haben wir, die Scheidung schneller umzusetzen, ohne sein sich nun aufgebautes Leben in Deutschland einstürzen zu lassen?

| 14.6.2009
7639 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin ein ausländischer Student, seit 2002 lebe ich in Deutschland, bin noch student ,wird voraussichtlich noch 1jahr dauern bis zum Abschluß. Ich hatte bis December 2007 eine Aufenthaltserlabnis nach §16 Abs.1.Vorher habe eine deutsche kennengelernt mit der ich seit Juni 2007 verheiratet bin und habe seit Dezember 2007 eine Aufenthaltserlabnis nach § 28 Abs. 1 Satz 1. Zur zeit läuft es leider nicht sehr schlecht mit uns , und muß mit dem Gefühl leben dass ich ausgewiesen werde wenn wir uns trennen.
7.1.2009
2732 Aufrufe
Seit dem 25.03.2006 sind mein Mann und ich verheiratet. Seit dem 29.06.2006 ist mein Mann mit einem 3jährig befristeten Aufenthaltstitel in Deutschland. In unserer Ehe kriselt es seit ca. 1 Jahr.
7.4.2015
1089 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Nach der Einreise im Mai 2013 hat meine Frau die Aufenthaltserlaubnis bis August 2015 bekommen. ... Wenn die Auskunft aus diesem Beitrag (http://www.frag-einen-anwalt.de/Aufenthaltserlaubnis-nach-Scheidung-mit-Deutschem---f87221.html) noch aktuell ist, verselbständigt sich das Aufenthaltsrecht eines Ehegatten § 31 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG erst nach 2-jährigem Bestand der ehelichen Lebensgemeinschaft in Deutschland, in unserem Fall im Mai 2015. ... Ich habe vor, die Scheidung in Belarus zu beantragen.
24.6.2008
10068 Aufrufe
Zur Zeit habe ich eine befristete Aufenthaltserlaubnis, die aufgrund der Ehe mit der deutschen Staatsbürgerin ausgestellt wurde. ... Mit der Einreichung der Scheidung? ... Besteht die Aufhebung der ehelichen Lebensgemeinschaft bereits ab dem Beginn des Trennungsjahres oder ist damit die vollzogene Scheidung gemeint?
6.4.2006
1905 Aufrufe
also ich bin deutsche meine frau ist türken ich möhste meine frau nach türkei senden weir meine frau hat mich benutz ich habe nicht gewust das meine frau nur für papiere nach deutschland gekommen ist jetz meine frau ist in frauhaus die schule hat geholfen damit meine frau in deutschland bleib ich möhste sofort das meine frau nacht türkei versendet werden meine frau hat mit mir 1jahr zusamen jetz 4monate getrent kann ich sofortige härtefallscheidung bentragen mein frau hat mich betrug was kann ich machen weir frauhaus hilft meine frau damit sie deutschland bleib
6.4.2007
2315 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Seit 4 Jahren habe ich aus diesem Grunde eine Aufenthaltserlaubnis, die seit ca. 4 Monaten unbefristet ist. ... Was muss ich jetzt tun - mich nur beim Einwohneramt ummelden oder die Trennung auch dem Ausländeramt mitteilen?

| 7.7.2005
13309 Aufrufe
Die Thailänderin besitzt eine befristete Aufenthaltserlaubnis und eine Arbeitserlaubnis. ... Wie stellt sich die Situation der Thailänderin nach der Scheidung dar? ... Die Scheidung selbst scheint unvermeidlich.
3.6.2017
99 Aufrufe
von Rechtsanwalt Malek Shaladi
3) Welche Konsequenzen erfolgen wenn Ich über die Scheidung die Ausländerbehörden nicht sofort informiere? 4) Wie kann ich eine Klage gegen die Verkürzung des Aufenthaltserlaubnis erheben?
29.12.2014
1207 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sie hat aber erst Mitte November 2015 einen Termin in der Ausländerbehörde, um die unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu beantragen und zu bekommen. ... Könnten Sie trotz eingereichter Scheidung die unbefristete Aufenthaltserlaubnis bekommen? ... Wenn die Scheidung rechtskräftig wird, würde ich sie unmittelbar heiraten.

| 20.1.2010
5761 Aufrufe
Ich erhielt eine Aufenthaltserlaubnis und habe mich kürzlich um eine Einbürgerung beworben. ... Kann durch die Scheidung meine Aufenthaltserlaubnis gelöscht oder beeinträchtigt werden und kann ich nach der vollzogenen Trennung (Trennungsjahr) weiter in Deutschland (EU) verbleiben und weiter arbeiten? ... Kann meine Einbürgerungsbewerbung durch die Trennung geschädigt werden?

| 13.5.2008
1442 Aufrufe
Ich bin seit 1,5 Jahren mit einer deutschen Staatsbürgerin verheiratet. Habe selber einen bosnischen Pass und noch kein selbständiges Aufenthaltsrecht (sondern auf Grund der Ehe). Jetzt möchte ich eine andere deutsche Staatsbürgerin heiraten und zu ihr ziehen.Wie soll ich ausländerrechtlich am besten vorgehen?
30.3.2013
754 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Folgende Situation: Mein Mann, der im Juli eine Aufenthaltserlaubnis für 3 Jahre bekommen hatte und dann 3-4 Monate in Deutschland war, war vor etwa 5 Monaten in die Türkei geflogen, um dort einiges von seinem Besitz (Auto etc.) zu verkaufen und einige Familienangelegenheiten zu klären. ... Ich überlegte die ganze Zeit, ob eine Scheidung nicht das Beste wäre. ... Von der ABH kam noch nichts bezüglich der Aufenthaltserlaubnis.
21.3.2006
6141 Aufrufe
sehr geehrte rechtsanwälte, mein freund (aus dem ehem.jugoslawien/kosovo)hat im juli 2005 geheiratet aus verzweiflung darüber, dass er wieder zurück in sein land muss. er liebt diese frau nicht, wusste sich aber nicht anders zu helfen. seine ganze familie (geschwister,eltern)lebt in deutschland.sie haben fast alle unbefristeten aufenthalt. er hat jetzt aufenthalt bis august 2006, wird dann aber aufgrund seiner ehe wieder verlängert, er weiss aber noch nicht genau für wie lange. vielleicht ein jahr. wir haben uns leider erst im september 2005 kennen gelernt.wir möchten gerne zusammenleben und ich würde ihn auch heiraten. er hat große angst dass seine frau von unserem verhältnis erfährt. er sagt wenn sie dann die scheidung einreicht, könnte er sogar schon im trennungsjahr abgeschoben werden. stimmt das ?
123·4