Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

297 Ergebnisse für „niederlassungserlaubnis aufenthg lebensunterhalt“


| 15.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bin ich korrekt in der Auffassung, dass meine unbefristete Aufenthaltserlaubnis seit 2005 automatisch als Niederlassungserlaubnis fortbesteht? ... Wenn ich § 51 (AufenthG, http://www.aufenthaltstitel.de/aufenthaltsg.html#51) richtig verstanden habe, erlöscht meine Niederlassungserlaubnis nie (d.h. es besteht überhaupt gar keine zeitliche Begrenzung), da ich einen mindestens 15 Jahre langen rechtmäßigen Aufenthalt nachweisen kann.
14.7.2010
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Hatte 2 Aufenthaltserlaubnisse des §16 Abs. 1 besessen, danach einen Aufenthaltserlaubnis des §28 Abs. 1 Satz Nr. 1 AufenthG und seit einem Monat besitze ich die Niederlassungserlaubnis nach §28 Abs. 2 AufenthG. Meine Frage: Muss ich nun um meine Niederlassungserlaubnis fürchten, wenn ich mich jetzt von meinem Mann scheiden lasse? ... Kann ich meine Niederlassungserlaubnis mit einem normalen Aufenthaltstitel wechseln und dann in März 2011 einen Niederlassungserlaubnis nach §9 beantragen - da mein Lebensunterhalt durch eigene Einkommen gesichert ist und ich mittlerweile 53 Monate Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet habe?
30.8.2010
Ich lebe 29 Jahren in Deutschland habe eine Niederlassungserlaubnis $ 35 beziehe keine sozialhilfe oder arbeitslosengeld und ich verstehe dann nicht das Gesetz wo es steht das man eine Niederlassungserlaubnis nicht verlieren kann . Die Niederlassungserlaubnis erlischt nicht, wenn nachstehende Voraussetzungen erfüllt sind: Rechtmäßiger Aufenthalt über 15 Jahre Die Niederlassungserlaubnis erlischt nicht, wenn man sich mindestens 15 Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten hat und der Lebensunterhalt gesichert ist. Die Ausländerbehörde stellt eine Bescheinigung als Nachweis des Fortbestehens der Niederlassungserlaubnis aus.
28.10.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
(vorhanden) -die familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen im Bundesgebiet fortbesteht, (vorhanden) -kein Ausweisungsgrund vorliegt (es liegt kein Ausweisungsgrund vor) - er sich auf einfache Art in deutscher Sprache verständigen kann ( a1- besucht einen integrationskurs) Insbesondere muss also gemäß § 5 Absatz 1 Nr. 1 des Aufenthaltsgesetzes der Lebensunterhalt gesichert sein. ... ( sicherung Lebensunterhalt) Wie sieht es mit den Nebenkosten aus. ( Werden die Kosten für die Kinder nicht in die Berechung aufgenommen.( wir zahlen 40€ p.P) Da ich eine Niederlassungserlaubnis habe, werde ich in die Berechung für die Sicherung des Lebensunterhalt mit berücksichtigt? Wenn ich die Daten wie folg eingebe: Kaltmiete: 450€ Nk: 40€ Heikosten: 80€ Bruttoeinkommen Antragssteller 2000€ Nettoeinkommen Antragsteller 1600€ Miete plus Nk für uns zwei, ohne Kinder ( 40x2) 530€ Heikosten 80€ zusammen 610€ bedarf erw. 337x 2= 674€ Unterkunft 610€ Freibetrag 200€ Monatlicher Bedarf 1284€ Angerechnetes Eink. 1300€ Somit wäre der Lebensunterhalt gesichert.

| 6.9.2007
von Rechtsanwalt Kourosh Aminyan
So habe ich am März 2007 ein Antrag für der Niederlassungserlaubnis gestellt. ... Die Niederlassungserlaubnis wurde wegen meines unsicheren Lebensunterhalt von Blick der Behörde bis jetzt nicht erledigt. ... Wie viele Einkommen braucht man überhaupt für die Niederlassungserlaubnis ausser Wohnungsmiete???

| 28.6.2010
Können Probleme wegen der verspäteten Mitteilung an die Ausländerbehörde in der Erteilung des 1-Jahresvisums nach § 31 AufenthG entstehen? ... Nach dem einen Jahr wird ja nach § 5 AufenthG das Visum vergeben.

| 27.4.2010
Meine Familie und ich haben bereits im Jahre 2005 eine Niederlassungserlaubnis und im Jahre 2009 eine Einbürgerungszusicherung erhalten. Im Mai 2007 zogen meine Mutter und meine Schwester aus Armenien nach Deutschland (Familiennachzug, weil es sich um einen außergewöhnlichen Härtefall handelte (nach § 36 AufenthG): meine Schwester (43 Jahre alt) hat Epilepsie mit 90%-er Behinderung, meine Mutter (75 Jahre alt) ist seit 12 Jahren verwitwet und hat niemanden mehr in Armenien). ... Nun habe ich folgende Fragen: a) Können wir bereits einen Antrag auf Niederlassungserlaubnis für meine Mutter und Schwester stellen?
28.6.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ironischerweise war ich zu dem fraglichen Zeitpunkt zwar in Deutschland, aber das für mich zuständige Ausländeramt war so überlastet, dass es unmöglich war die zuständigen Beamten zu sprechen und die Beamten an der Auskunft haben meine mehreren Besuche im Amt nicht dokumentiert, so dass ich aufgrund einer Abwesenheit, die länger als sechs Monate dauerte, keine Niederlassungserlaubnis bekam. ... Ich weiss, dass meine Geburt in Deutschland irrelevant ist, aber ich habe gelesen, dass die Niederlassungserlaubnis bei "15 Jahren Aufenthalt (in meinem Fall weit über 20 Jahre seit der Geburt) bei gesichertem Lebensunterhalt nicht erschlischt".
18.5.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Anja Heinrich
Hallo ich habe eine Frage bezüglich der Niederlassungserlaubnis und zwar am 29.07.2014 habe ich Asyl beantragt zwei Monate später bin ich als Flüchtling anerkannt worden und habe einen Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 2 AufenthG erhalten bzw. ... Daraus leiten sich folgende Fragen ab: 1-ist die lebensunterhalt voraussetzung erfüllt in diesem Falle gemäß (sein Lebensunterhalt überwiegend gesichert ist) -Wenn ja könnte Ich den Antrag vorzeitig stellen (vor Ablauf der der fünf Jahre) in meinem Fall sind noch 2 und halb Monate da die Bearbeitungsdauer normalerweise über 3 Monate Dauert. -Wenn nein sollte die lebensunterhalt voraussetzung nicht erfüllt werden könnte ein Minijob mit meiner Ausbildungsvergütung das ganze Problem lösen.
18.11.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Sie hat im März 2008 einen deutschen Staatsbürger (in Dänemark) geheiratet und im August 2011 eine Niederlassungserlaubnis (unbefristeter Aufenthaltstitel) erhalten. ... Wenn meine Schwiegermutter jetzt die Scheidung einreicht, können sich dadurch Konsequenzen für ihren Aufenthaltsstatus/ihre Niederlassungserlaubnis ergeben? ... Im Aufenthaltsgesetz heißt es, dass die Niederlassungserlaubnis bei einem mindestens fünfjährigen rechtmäßigen Aufenthalt einen besonderen Ausweisungsschutz gewährt.
28.12.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hallo, ich bin kroatischer Staatsbürger und lebe seit meiner Geburt (seit über 30 Jahren) in Deutschland und besitze die Niederlassungserlaubnis, die 1996 als unbefristete Aufenthaltserlaubnis erteilt worden war und als Niederlassungserlaubnis gemäß § 35 AufenthG<&#x2F;a> fort gilt. ... Gemäß §51 Abs. 2 erlischt die Niederlassungserlaubnis nicht, wenn ich mich seit mind. 15 Jahren rechtmäßig in Deutschland aufgehalten habe und der Lebensunterhalt gesichert ist. Wie weise ich einen gesicherten Lebensunterhalt nach, wenn ich mein Geld nun im Ausland beziehe?

| 22.1.2016
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Lebensjahr neun Jahre lang die Niederlassungserlaubnis. ... Vorsorglich weise ich Sie darauf hin, dass gem. § 9 Absatz 4 Ziffer 2 AufenthG höchstens 6 Monate von der Gesamtzeit des Auslandsaufenthalts auf die für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis erforderlichen Zeiten angerechnet werden können. ... Zusatz-Info: Das mögliche Problem der Sicherung des Lebensunterhalts nach der Rückkehr wurde von der Ausländerbehörde nicht erwähnt.
8.3.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Dezember 2009 (zwei Jahre und 5 Monate) hatte ich eine AE gemäß §17 AufenthG. Ab Dezember 2009 habe ich eine AE gemäß §18 Abs. 4 Satz 1 AufenthG. ... Wie sind meine Chancen zum Erhalten einer Niederlassungserlaubnis, wenn ich in der Bewerbunszeitpunkt arbeitsuchend bin?
13.6.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Wir haben Antrag auf Niederlassungserlaubnis gestellt.
11.4.2013
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hallo zusammen, bin ein Ausländer aus Kroatien (tritt voraussichtlich in die EG zum 01.07.2013) mit Niederlassungserlaubnis (Erwerbstätigkeit gestattet), wohnhaft in BRD seit 15 Jahren. ... Niederlassungserlaubnis?
20.4.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Ich bin jedoch türkische Staatsbürgerin und besitze eine Niederlassungserlaubnis. ... Muss ich ein "Nachweis des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis" wie im AufenthG §51 (2) beantragen? ... "Der Lebensunterhalt muss gesichert werden", heißt das ich muss in diesen drei Jahren Krankenversichert sein?
10.3.2020
| 53,00 €
von Rechtsanwältin Anja Heinrich
Hallo, ich wohne seit 2003 in Deutschland und seit März 2019 habe ich die Niederlassungserlaubnis (§ 18b) bekommen, aber aus familiären Gründen musste ich nach meinem Heimatland zurück kehren, wo ich dann jetzt schon etwa 4 Monate lang bin. Erlischt die Niederlassungserlaubnis nach 6 Monaten auch wenn ich – meiner Verständnis nach -- mehr als 15 Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten habe und mein Lebensunterhalt gesichert ist (§ 51)? ... Ein bisschen mehr Infos dazu: - Brasilianische Staatsangehörigkeit - Abgeschlossenes Masterstudium in Deutschland - Vor der Niederlassungserlaubnis wurde mir befristete Aufenthaltstitel nach §16 und §18 AufenthG erteilt, welche dann zu einer Gesamtdauer von ca. 16 Jahre zusammenrechnen. - Meine Wohnung und Wohnsitz in Deutschland habe ich noch behalten, da der Heimataufenthalt vorübergehend ist. - Die Arbeitsstelle in Deutschland musste ich leider aufgeben, aber meinen Lebensunterhalt kann ich gut finanzieren.
123·5·10·15