Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

206 Ergebnisse für „deutschland verpflichtungserklärung freund“


| 24.1.2011
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Einen Freund von mir, der aus Rumänien kommt hat mich gebeten für ihn eine Verpflichtungserklärung zu unterschreiben damit er hier in NRW einen Aufenthaltserlaubnis erhalten und somit eine Firma gründen kann. ... Und jetzt meine Frage: Kann eine solche Verpflichtungserklärung widerrufen/aufgelöst werden? Wie lange gilt also die Verpflichtungserklärung?

| 17.5.2005
Hallo, für unser Au-Pair haben wir eine Verpflichtungserklärung unterzeichnet, welche bis zum 25.10.2005 gilt. Sie möchte nun in Deutschland bei einer ausländischen Freundin wohnen, aber nicht weiter als Au-Pair arbeiten, da sie "privat" viel mehr verdient. Wie kommen wir aus dieser Verpflichtungserklärung heraus?
5.2.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Im Sep.13 haben meine Eltern eine Verpflichtungserklärung unterschrieben damit meine Freundin ein Visum zum Zwecke der Eheschließung bekommt. ... Meine Freundin hat kein Einkommen, es ist also eine Person mehr in der Bedarfsgemeinschaft und die Leistungen werden genau um diese Person gekürzt, obwohl meine Bedarfsgemeinschaft nur für eine Person berechnet wurde. ... Die wichtigste Frage ist ab wann erlischt die Verpflichtungserklärung, denn darauf beruft sich das Jobcenter.

| 12.4.2009
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Im Jahre 2005 äußerte meine Frau den Wunsch ihre damals 5 jährige Tochter zu sich nach Deutschland zu holen. ... Im Herbst des Jahres 2005 stellte meine Frau dann für ihre Tochter (damals 5 Jahre alt) einen Visaantrag zur Familienzusamenführung, um ihre Tochter nach Deutschland zu holen. Die Ausländerbehörde verlangte daraufhin von mir die Abgabe einer Verpflichtungserklärung gegenüber ihrer Tochter, die ich dann auch im Januar 2006 abgab, so dass ihre Tochter dann im Februar 2006 nach Deutschland einreisen durfte und ihre Aufenthaltserlaubniss erhielt.
10.3.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Im Zuge des Visum-verfahrens haben wir eine Verpflichtungserklärung abgegeben.... Nun meine Frage: gilt diese Verpflichtungserklärung europaweit? ... Ist eine solche Verpflichtungserklärung auch tatsächlich begrenzt?

| 6.9.2007
von Rechtsanwalt Kourosh Aminyan
Sie sind: (1) noch mal eine aktuelle Bescheinigung von Steuerberater (2) eine Verpflichtungserklärung des Freundes und Einkommensnachweis des Freundes. (Evtl. geht auch eine Verpflichtungserklärung von Eltern und ihre Unterstützungsnachweis durch einen Notar.) ... Wozu muss ich eine Verpflichtungserklärung mit Einkommensnachweis von meinen Freund einreichen???
17.3.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Bekannte von mir ist mit einem Visum (1 Jahr) für Studienvorbereitung (Sprachkurs) mit anschliessend geplantem Studium Ende letzten Jahres in Deutschland eingereist. ... Die Familie hat auch die für die Visumserteilung benötigte Verpflichtungserklärung (Bafög-Höchstsatz 585,- (?) ... Beispielsweise - ins Blaue hinein gesprochen - die Beantragung von Wohngeld-Beihilfe unter Angabe dieser Verpflichtungserklärung.
10.11.2005
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Der Bruder eines guten Freundes will aus Kamerun nach Deutschland kommen um ein Studium aufzunehmen. Da der Bruder noch in der Probezeit ist, wurde ich gefragt, ob ich für ein Jahr eine Verpflichtungserklärung (§§ 66-68) unterschreibe. ... Grundsätzlich entnehme ich den Gesprächen mit den Mitarbeitern der Ämter Folgendes: Durch die Verpflichtungserklärung übernehme ich die Verpflichtung für die Lebenshaltungskosten des Studenten.
10.10.2015
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Ist es möglich für eine in Holland lebende Person eine Verpflichtungserklärung für eine Deutsche Ausländerbehörde abzugeben?

| 14.2.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Hallo, wir haben eine Verpflichtungserklärung für ein Jahr für unsere AuPair abgegeben, damit sie nach dem AuPair Jahr in Deutschland studieren kann.

| 12.4.2009
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Anfang 2007 habe ich in Kasachstan geheiratet und wollte meine Frau nach Deutschland holen. ... Ich war ja schließlich in Kasachstan und nicht in Deutschland gemeldet. ... Die Verpflichtungserklärung meines damals 78 jährigen Vaters war nach meiner Meinung nur für das Einreisevisum.
3.8.2018
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Sehr geehrte Damen und Herren, Eine thailändische Freundin von mir befindet sich gerade in Deutschland über eine Einladung eines Deutschen. Für meine Verständnis über ein Besucher-Visum mit Verpflichtungserklärung. ... Sie wohnt mittlerweile bei thailändischen Freunden, besitzt aber keinerlei Geld in Deutschland.
30.3.2006
Hallo, folgender Sachverhalt: ich habe eine Verpflichtungserklärung (zur Eheschließung in Deutschland) unterschrieben, mein Verlobter(Tunesier) ist auch in Deutschland eingereist. ... Er ist dann zu einem Freund hier im Osten Deutschlands gegangen, ich hatte ihm mehrmalig angeboten ein Ticket zu kaufen, aber er hat sich geweigert. ... Nun meine Frage: Welche Kosten kommen in diesem Fall auf mich zu (da ich ja eine Verpflichtungserklärung unterschrieben habe)?

| 14.10.2015
Ich bin Deutscher, wohne in Deutschland in einer grenznahen Stadt und möchte eine Verpflichtungserklärung für ein Nationales Visum (Heiratsvisum) - für die Verlobte eines Freundes - bei einer Deutschen Ausländerbehörde abgeben.
6.8.2013
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Meine Frau mit meinem Kind ist jetzt zum 2. mal in Deutschland und hat eine Aufenthaltsgenehmigung für 3 Jahre bekommen. ... Wie weit greift die Verpflichtungserklärung? ... Mit freundlichen Grüßen

| 6.5.2015
Ich möchte zwei Syrer nach Deutschland holen, das geht meines Wissens nur entweder mit Touristen-Visum (--> Verpflichtungserklärung) oder per Schleuser. Frage 1: Wenn ich das mit der Verpflichtungserklärung mache, können die Syrer dann, wenn sie in D. sind, Flüchtlingsstatus beantragen?
10.10.2014
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Dieser Freund wird nächste Woche versuchen, mit der Verpflichtungserklärung und bereits gebuchtem Ticket ein Visum für Deutschland zu beantragen.
14.5.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Geboren ist meine Tochter in Thailand wo ihre Mutter, mit der ich nicht verheiratet bin, die auch noch nie in Deutschland war, jetzt noch lebt. Ich habe von der Mutter damals in Thailand das Gemeinsame Sorgerecht und eine Sorgerechtsvereinbarung zur alleinigen Sorge in Deutschland bekommen. ... Ich habe Angst eine Verpflichtungserklärung für ihren Besuch auszustellen weil ich gehört habe daß es möglich ist mit einer Verpflichtungserklärung über Umwege länger als vereinbart zu bleiben, und ich dann in Schwierigkeiten kommen könnte.
123·5·10·11