Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

201 Ergebnisse für „deutschland trennung jahr“


| 18.11.2016
206 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Ist mein Aufenthaltsrecht in Deutschland abhängig, dass ich weiterhin mit meinen Mann zusammen lebe und mich jedes Jahr mit ihm vorsprechen muss, um nur ein weiteres Jahr verlängert zubekommen ? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um eine Niederlassungserlaubnis in Deutschland als Ehefrau von einem Deutschen zu erhalten? Könnte ich mich auch weiterhin legal in Deutschland aufhalten, falls ich mich trenne und alleine wohne, und mein Mann mich nicht jedes Jahr zur Vorsprache beim Landratsamt begleitet?
13.12.2008
5233 Aufrufe
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
hallo: ich beantrage gerade die niederlassungserlaubnis, ich wohne in deutschland seit 5 jahren, und bin seit 3 jahren mit einer deutsche veheiratet,die vom ausländeramt sagten dass ich vielleicht die niederlassungserlaubnis nicht erhalte wegen die gehälte die ich und meine ehefrau haben(knapp/niedrig)! ... 2/was wenn ich die niederlassungserlaubnis wann anders beantrage zu einem zeitpunkt wo ich von meiner frau getrennt bin, hab ich das recht sie zu erhalten oder muss ich trotz die 5 jahren aufenthalt und 3 jahre ehe weiterhin mit ihr zusamme bleiben um das niederlassungserlaubnis zu bekommen?

| 16.2.2010
5139 Aufrufe
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Meine Situation ist Folgende: Ich bin Österreicherin, wohne mit meinem tunesischen Mann schon seit über 3Jahren gemeinsam in Deutschland (geheiratet haben wir vor ca 3/1/2 Jahren). ... In dem steht, dass er nach 5 Jahren Ehe ein unbefristetes Visum erhält. Nun meine Frage: Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, dass er trotz Trennung und anstehender Scheidung in Deutschland bleiben darf?

| 20.1.2010
5828 Aufrufe
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, ich bin Libanese und habe vor 4 Jahren eine deutsche Staatsbürgerin geheiratet. ... Kann durch die Scheidung meine Aufenthaltserlaubnis gelöscht oder beeinträchtigt werden und kann ich nach der vollzogenen Trennung (Trennungsjahr) weiter in Deutschland (EU) verbleiben und weiter arbeiten? ... Kann meine Einbürgerungsbewerbung durch die Trennung geschädigt werden?

| 12.5.2014
702 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Ich bin Deutsche und seit fast 2 Jahren mit einem Mann von El Salvador verheiratet. ... Eine Anwaeltin hat mir gesagt dass nur 2 Jahre Ehe noetig waeren, damit er in Deutschland bleiben kann, aber ich habe gesehen, dass das Gesetz auf 3 Jahre erhoeht wurde. Er war einige Jahre in der US -Army und war in Deutschland stationiert, wo ich ihn kennengelernt habe.
18.11.2009
4545 Aufrufe
Ich bin seit 2003 aus Kasachstan nach Deutschland zum Studieren gekommen. ... Während des Trennungsjahr muss ich mein Studium finanzieren. ... Wird der Einbürgerungsantrag mit meiner Trennung nichtig?

| 11.7.2011
4391 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Geheiratet wurde in Deutschland. Die Familie lebt seit 2 Jahren in Deutschland. ... Jahr verlängert werden.
12.11.2007
9747 Aufrufe
Seit dem er in deutschland ist arbeitet er nicht, er bezieht sozialhilfe, jetzt hat er vor zu arbeiten. ... Im sommer werden es 3 jahre wo sie verheiratet sind. ... stimmt es das es die sache gibt, dass wenn man zwei jahre ehe hinter sich hat, kann man problemlos die scheidung einreichen ohne das man aus deutschland ausgewiesen wird?
7.4.2015
1155 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Wir leben immer noch in einer Wohnung, die eheliche Lebensgemeinschaft besteht seit einem Jahr aber nicht mehr, was ich der Ausländerbehörde demnächst endlich mitteilen werde. ... 2) Da wir noch nicht 2 Jahre in der ehelichen Lebensgemeinschaft in Deutschland leben, kann man davon ausgehen, dass die Aufenthaltserlaubnis im August 2015 nicht verlängert wird, wenn ich die Ausländerbehörde demnächst über das Nicht-Bestehen einer ehelichen Lebensgemeinschaft (ggf. über den Antrag auf Scheidung in Belarus oder in Deutschland) informieren werde. 3) Meine Frau will jetzt keine Scheidung, um das Bleiberecht nicht zu gefährden, ich will es jedoch möglichst schnell über die Bühne bringen. Was kann ich am besten tun: der Ausländerbehörde mitteilen, dass die eheliche Lebensgemeinschaft seit einem Jahr nicht mehr besteht und sofort die Scheidung sowohl in Deutschland oder in Belarus beantragen?
19.12.2016
257 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Status: •Herr ca. 21 Jahre alt •Aufenthalt in Hessen. •Wegen Familienzusammenführung nach Deutschland eingereist. ... Ziel: •Nach der Scheidung oder Scheidungsantrag kann der Mann in Deutschland bleiben.

| 4.4.2010
2913 Aufrufe
Die Fernbeziehung mit gelegentlichen Besuchen lief 2 Jahre. ... Sie ist jetzt 1,5 Jahre verheiratet. ... Was für Möglichkeiten gibt es um sie in Deutschland zu behalten ?
6.12.2009
3284 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin seit Jan/2007 in Deutschland und seit 2005 mit einem deutscher verheiratet. ... Es gibt folgendes Problem: ich dürfte aktuell einen Antrag auf Erteilung einer Niederlassungserlaubnis beantragen (nach ca. 4 Jahre Ehe und 3 Jahre Wohnsitz in Deutschland); aber, wenn ich das bekomme und quasi direkt danach die Trennung beantragen würde, würde mir die deutsche Staatsangehörigkeit zurückgenommen?

| 10.4.2010
4632 Aufrufe
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Ich bin italienerin, bin in Italien geboren und wohne schon seit lebzeiten in Deutschland. ... Im letzten Jahr (Juli 2009) ging ich dann in Italien aufs Rathaus in meiner Heimatstadt, um mir die Scheidungsurkunde zu holen. ... Kann das auch ein Anwalt aus Deutschland aus in die Wege leiten (was mir am liebsten wäre)?
26.2.2009
6792 Aufrufe
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Freund befindet sich in folgender Lage: Seit Februar 2004 in Deutschland, zu erst zum Zweck des Studiums. ... (ca. 2.5 Jahre zusammenleben mit der Ehefrau) Bei der Beantragung des Niederlassungserlaubnises wurde ihm eine Aufenthaltserlaubnis für drei Monate erteilt. Begründung: Die Ehefrau behauptet, die Trennung sein in Januar 2008 erfolt.

| 28.5.2015
418 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Folgender Sachverhalt: Mein Mann und ich sind seit 6 Jahren verheiratet. ... Im April 2013 kam der Umzug nach Deutschland. Trennung, Auszug meines Mannes zum 01.01.2015.
21.5.2010
5253 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sie hat im November 2006 in den Philippinen geheiratet und kam im Oktober 2007 mit ihrem nichtdeutschen Kind nach Deutschland. ... Wie nach 3 Jahren? ... Kann der Ehemann die Ehe jetzt oder nach 3 Jahren anfechten,mit den von mir genannten Punkten der sexuellen Verweigerung oder der getrennten Betten zB.?
11.6.2007
3687 Aufrufe
Vom Januar 2006 an hatte meine Frau fuer ein Jahr lang eine Fiktionsbescheinigung vom Auslandsamt, weil ich in den USA ein Praktikum machte. Ich habe im Februar 2007 eine Stelle eines britischen Unternehmens mit Sitz in Grossbritannien und mit britischem Arbeitsvertrag angenommen, trotzdem blieb ich weiterhin in Deutschland (Bayern) angemeldet und erscheinte mit meiner Frau beim Auslandsamt, weil ich fuer meinen Arbeitgeber als Vertriebsleiter ueber die Haelfte der Zeit sowieso in der BRD verweilen wuerde. ... Ich will mich in meiner Heimatstadt abmelden und meine Frau nicht mehr besuchen, um das Trennungsjahr zu beginnen.
21.3.2005
5310 Aufrufe
Fakten: Seit januar 2001 ist mein lebenspartner aus Indonesien in Deutschland. ... Fragen: Bei einer Trennung zum jetzigen Zeitpunkt, muss er wieder zurück in seine Heimat? ... Er besitzt ein Aufendhaltsrecht was seit 21/2 Jahren gültig ist aber noch nicht unbefristet.
123·5·10·11