Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

100 Ergebnisse für „ausländer niederlassungserlaubnis ehefrau aufenthg“


| 11.9.2011
Meine Frau hat Aufenthaltserlaubnis als Familienzusammenführung (§30 Abs2), ich hatte als ausländischer Student §16 Abs4, meine Frau hatte Niederlassungserlaubnis (§9) durch einen Anwalt beantragt (sie hatte mehr als 5 Jahre in Deutschland gearbeitet und alle andere Voraussetzung in §9 erfüllt sind, das Gehalt ist auch sehr Genug). wird der Antrag von der Ausländerbehörde abgelehnt nur wegen einer Grund, dass sie nicht bessere Aufenthaltserlaubnis als meine bekommen darf, weil sie als Familienzusammenführung in Deutschland ist. ... Ich habe bis jetzt keine Arbeit gefunden. meine Fragen 1) darf meine Frau jetzt Niederlassungserlaubnis bekommen(ich bekomme jetzt §16 Abs1 anstatt §16 Abs4), oder darf sie Trotzdem nicht weil sie ist immer noch als Familienzusammenführung (§30 Abs2)?
13.12.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
hallo: ich beantrage gerade die niederlassungserlaubnis, ich wohne in deutschland seit 5 jahren, und bin seit 3 jahren mit einer deutsche veheiratet,die vom ausländeramt sagten dass ich vielleicht die niederlassungserlaubnis nicht erhalte wegen die gehälte die ich und meine ehefrau haben(knapp/niedrig)! ... erhalte ich trotzdem die niederlassungserlaubnis? 2/was wenn ich die niederlassungserlaubnis wann anders beantrage zu einem zeitpunkt wo ich von meiner frau getrennt bin, hab ich das recht sie zu erhalten oder muss ich trotz die 5 jahren aufenthalt und 3 jahre ehe weiterhin mit ihr zusamme bleiben um das niederlassungserlaubnis zu bekommen?

| 10.5.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich habe eine Frage zum Thema Niederlassungserlaubnis. ... Wenn ich richtig informiert bin bekommt man den Antrag auf eine Niederlassungserlaubnis oder Einbürgerung abgelehnt,wenn mindestens eine der Voraussetzungen nicht erfüllt wird. ... Wird man in meiner Situation auch die bekannten Voraussetzungen § 9 AufenthG erfüllen müssen oder ändert sich etwas mir zugunsten,da ich (jetzt) mit einer deutschen Staatsbürgerin verheiratet bin?
9.9.2009
Im Jahr 02/2008 habe ich mein Studium abgeschlossen (bis dahin §16 Abs. 4 AufenthG.) und seit 05/2008 arbeite ich in einem Unternehmen (ab 05/08 mit §18a AufenthG). Ist in meinem Fall möglich, dass ich die Niederlassungserlaubnis beantragen kann?

| 16.5.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Jedoch gibt es Ausnahmen, in denen die Niederlassungserlaubnis des Ehegatten eines Deutschen nicht erlischt. ... 3) Ist meine Frau an die 6-Monate Regelung überhaupt gebunden, oder wird diese auf sie als Ehefrau eines Deutschen nicht greifen. 4) Ist in unserem Fall das Einholen einer Bescheinigung der Ausländerbehörde, falls die Aufenthalte länger als 6 Monate dauern sollten, notwendig und sinnvoll? ... 5) In welchen Fällen könnte die Niederlassungserlaubnis erlöschen?

| 10.7.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Zu diesem Zeitpunkt besitzt die Ehefrau eine unbefristete Niederlassungserlaubnis. ... Die Ehefrau erfährt nun (Mitte 2017), dass die Ausländerbehörde der Stadt B wohlmöglich rechtswidrig die unbefristete Niederlassungserlaubnis für erloschen erklärt hat (Anfang 2009). ... Wie kann, bezugnehmend auf § 51 Absatz 2 Satz 3 AufenthG<&#x2F;a>, die weitere Vorgehensweise sein, um die angeblich erloschene Niederlassungserlaubnis für wirksam zu erklären und ist das überhaupt möglich?

| 25.9.2009
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Ich bin in Besitz einer Niederlassungserlaubnis nach §28 II AufenthG. ... Frage 1: Soll ich noch als mit einer Deutschen verheirateter Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen, oder kann ich dies auch nach der Scheidung tun, bzw. wird die Scheidung womöglich diese Aufnahme erschweren ?
23.6.2009
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, hoffe Sie koennen mir bei meiner Fragestellung helfen: Meine Ehefrau ist Kroatin, wir haben Mitte 2003 in Deutschland geheiratet. ... Meine Ehefrau behielt in dieser Zeit Ihren Hauptwohnsitz in Deutschland bei, war aber ca. ein Jahr auch mit mir Ausland ansaessig. ... - Gibt es sonst eine Moeglichkeit eine EU-weite Niederlassungserlaubnis (oder analog) zu erlangen?
1.4.2010
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Ich habe aber zur Zeit Niederlassungserlaubnis gemäß § 28 Abs. 2 AufenthG.
25.2.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Der Ehemann, US-Amerikaner, hat mit seiner deutschen Ehefrau drei deutsche Kinder. ... Die Ausländerbehörde fordert nun in Prüfung der Niederlassungserlaubnis die Vorlage von Einkommensnachweisen und einer Arbeitgeberbescheinigung von dem Ausländer selbst UND der DEUTSCHEN EHEFRAU an. ... Kann das Ausstellen einer Niederlassungserlaubnis in diesem Fall verweigert werden?
22.9.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sie beantragt gerade die Niederlassungserlaubnis da sie seit 2 Jahren als Absolventen einer deutschen Hochschule arbeitet. ... Seit kurzem arbeite ich im nicht-europäischen Ausland und habe mein Hauptwohnsitz dort. ... Ich verdiene sehr gut aber halt im Ausland und sie möchte lieber weiterstudieren.
5.12.2005
Meine Ehefrau: russische Staatsbürgerin, judischer Flüchtling mit der Niederlassungserlaubnis, Studentin, BAFöG. ... Wir wollen jetzt zusammen zur Ausländerbehörde gehen, um meinen Aufenthaltszweck zu ändern. ... Darf die Ausländerbehörde mich zur Ausreise mit der anschliessenden Beantragung eines neuen Visums zwecks des Familiennachzugs auffordern?

| 29.2.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Hallo, ich moechte mich ueber die beste Vorgehensweise beim Beantragen einer Niederlassungserlaubnis erkundigen. ... Sie moechte gerne wieder eine Niederlassungserlaubnis erhalten, also unbefristet in Deutschland bleiben. ... Nach meinen Informationen hat Sie nach der Scheidung nun 1 Jahr Aufenthalt "frei", jedoch keine Niederlassungserlaubnis mehr, sie sie als Ehefrau hatte.
25.4.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sie möchte jetzt eine Niederlassungserlaubnis nach §28 Abs. 2 AufenthG beantragen. ... Meine Frage: Bekommt sie mit Sicherheit eine Niederlassungserlaubnis nach §28 Abs. 2 AufenthG oder müssen wir eine Ablehnung befürchten (langfristiger Aufenthalt außerhalb des Bundesgebietes, die Ehe nicht „gelebt")?
25.10.2007
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Die Niederlassungserlaubnis wird jetzt wegen mein Arbeitsvertrag abgelehnt, obwohl der Paragraf §28.2 "(2) Dem Ausländer ist in der Regel eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er drei Jahre im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis ist, die familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen im Bundesgebiet fortbesteht, kein Ausweisungsgrund vorliegt und er sich auf einfache Art in deutscher Sprache verständigen kann.
25.11.2012
Ab 20.10.2008 besitze ich eine NE (§19 AufenthG). ... Meine Frau besitz ab 26.05.2011 eine NE (§9 AufenthG). Meine drei Kinder besitzen Aufenthaltserlaubnis (§32 AufenthG).
19.7.2018
von Rechtsanwalt Jan Bergmann
Steht meiner Ehefrau nunmehr nach so langer Zeit nicht das Recht zu, eine Niederlassungserlaubnis zu beantragen oder muss sie weitere drei Jahre warten, bis sie eine solche benatragen kann? ... Meine Ehefrau hat saemtliche Integrationskurse erfolgreich abgeschlossen. ... Sollte der Aufenthaltserlaubnis nach Parapgraph 28 Abs.1 Nr. 3 AufenthG widersprochen werden?

| 1.4.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Meine Ehefrau ist vietnamesiche Staatsangehörige. Sie hat seit 2012 eine Aufenthalserlaubnis für 3 Jahren nach §28 Abs. 1 AufenthG, die demnächst ausläuft. Nun wollen wir bei der Ausländerbehörde(ABH) die Niederlassungserlaubnis(NE) nach §28 Abs. 2 AufenthG beantragen.
123·5