Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

647 Ergebnisse für „aufenthalt deutschland ausland niederlassungserlaubnis“


| 15.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe als in Deutschland geborener Ausländer im Jahr 2000 eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis (ohne Nebenbestimmungen) erhalten. 2. ... Wenn ich § 51 (AufenthG, http://www.aufenthaltstitel.de/aufenthaltsg.html#51) richtig verstanden habe, erlöscht meine Niederlassungserlaubnis nie (d.h. es besteht überhaupt gar keine zeitliche Begrenzung), da ich einen mindestens 15 Jahre langen rechtmäßigen Aufenthalt nachweisen kann. Kann ich also demnach zu jeder Zeit in das Ausländeramt meines letzten Aufenthaltsorts gehen und eine neue Bescheinigung beantragen (auch wenn ich z.Z. nicht in Deutschland wohne und evtl. auch keinen zukünftigen dauerhaften Aufenthalt vorhabe)?
17.4.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Nun, ich bin im Ausland seit 5 Monaten. ... Es geht mir darum, wie Sie hoffentlich verstanden haben, zu wissen, welche optionen ich habe, um laenger ausserhalb Deutschland zu arbeiten/ oder zu studieren, ohne die Niederlassungserlaubnis zu verlieren. Kann ich die Einbuergerung beantragen wenn ich mein heirate, und im Ausland arbeite?
30.8.2010
Da ich geschäftlich und steuerliche vorteile im Ausland habe mochte ich aus Deutschland wegziehen aber Niederlassungserlaubnis behalten jetzt habe ich mich bei den Behörden schlau gemacht und wollte es so machen wie die Behörden mir es erklärt haben , aber heute war ich ausländeramt um mir eine Bescheinigung ( fortbestand einer Niederlassungserlaubnis )zu holen da man mir am Telefon gesagt hatte das ich vorbeikommen soll und das auch sofort bekommt aber dann die überraschung heute die verlangen auf einmal unterlagen das der Lebensunterhalt gesichert ist; ich dachte das man keine sozialhilfe oder arbeitslosengeld vom statt bekommt reicht es aus und wenn ich mal nach Deutschland zurück kommen würde die beweise bringen muss das ich gearbeitet habe (so wurde es mir erklärt ) und noch so eine Sache ich wurde befragt ob ich Eigenheim besitze oder miete bezahlen würde da ich ein Eigenheim habe verlange sie jetzt das ich Kaufvertrag/Kreditvertrag und grundbucheintrag bringen soll und da ich selbständig bin Einkommensteuerbescheid 2009 und meine letzten 3 Gewinn und verlustberechnungen wollen sie auch sehen einkommensteuerbescheid 2009 habe ich noch garnicht . Ich lebe 29 Jahren in Deutschland habe eine Niederlassungserlaubnis $ 35 beziehe keine sozialhilfe oder arbeitslosengeld und ich verstehe dann nicht das Gesetz wo es steht das man eine Niederlassungserlaubnis nicht verlieren kann . Die Niederlassungserlaubnis erlischt nicht, wenn nachstehende Voraussetzungen erfüllt sind: Rechtmäßiger Aufenthalt über 15 Jahre Die Niederlassungserlaubnis erlischt nicht, wenn man sich mindestens 15 Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten hat und der Lebensunterhalt gesichert ist.

| 25.4.2009
Der berufliche USA-Aufenthalt ist auf 3 Jahre befristet, mit beruflicher Rückkehrgarantie in Deutschland. ... bzw. ob mein Aufenthalt in den USA den Interessen der Bundesrepublik Deutschland dient (siehe Abs. 4 des § 51). ... - Hat unsere Niederlassungserlaubnis noch Gültigkeit, wenn wir im August oder September 2012 nach Deutschland zurückkehren?
24.6.2011
Folgende Eingaben: 01.04.2004-01.10.2007 Aufgehalten als Student 01.10.2007-01.10.2009 Aufgehalten als Softwareentwickler Ich habe ins Ausland umgezogen (Aufenthalt untergebrochen) ab 10.2009. Ich werde wieder im Oktober 2011 in Deutschland arbeiten (Engineer). ... Anders formuliert, wie viel Zeit von meinem Aufenthalt oben wird angerechnet für die Niederlassungserlaubnis oder Einbürgerung.
12.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe eine frage auf die ich keine Antwort finde ich habe eine Niederlassungserlaubnis in meine nicht EU Pass bin lege länger als 15 Jahre in Deutschland und habe jetzt ein problem ich habe eine tolle Arbeit gefunden in Kroatien und mochte länger dort arbeiten also werde ich länger als 6 Monate im Ausland sein aber das größte problem ist ich bin selbständig und ich wurde vom Finanzamt gepfändet und gleichzeitig habe ich vom Finanzamt einen brief bekommen das ich verdächtigt werde wegen Steuerhinterziehung. . also ich möchte nicht in Ausland fliehen und möchte meine Niederlassungserlaubnis für Deutschland weiter behalten,aber mit der Arbeit im Ausland wird mir mehr Geld bleiben um die Pfgendung schneller zu erledigen. was kann ich tun , habe ich das recht im Ausland länger zu bleiben und wie soll ich vorgehen mit dem Finanzamt MFG
28.6.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen und erhielt mit der Geburt die iranische Staatsangehörigkeit von meinem Vater (ius sanguinis). ... Ironischerweise war ich zu dem fraglichen Zeitpunkt zwar in Deutschland, aber das für mich zuständige Ausländeramt war so überlastet, dass es unmöglich war die zuständigen Beamten zu sprechen und die Beamten an der Auskunft haben meine mehreren Besuche im Amt nicht dokumentiert, so dass ich aufgrund einer Abwesenheit, die länger als sechs Monate dauerte, keine Niederlassungserlaubnis bekam. ... Ich weiss, dass meine Geburt in Deutschland irrelevant ist, aber ich habe gelesen, dass die Niederlassungserlaubnis bei "15 Jahren Aufenthalt (in meinem Fall weit über 20 Jahre seit der Geburt) bei gesichertem Lebensunterhalt nicht erschlischt".

| 30.10.2013
von Rechtsanwalt Benjamin Pethö
Hallo, Ich bin türkischer Staatsbürger und bin 1980 in Deutschland geboren. ... Schließlich wurde ich im Verlauf der Jahre auf Amts wegen abgemeldet (1996) und verlor jegliche Rechte für einen Aufenthalt in der BRD. ... (Meine Frau hat zuvor noch nie in Deutschland gearbeitet.

| 22.9.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Außerdem bin ich im Besitz einer Niederlassungserlaubnis. ... Erlischt die Niederlassungserlaubnis in meinem Fall? ... Wenn ja, was kann ich tun, damit ich trotzdem für etwa 10 Monate ins Ausland gehen kann?
13.12.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
hallo: ich beantrage gerade die niederlassungserlaubnis, ich wohne in deutschland seit 5 jahren, und bin seit 3 jahren mit einer deutsche veheiratet,die vom ausländeramt sagten dass ich vielleicht die niederlassungserlaubnis nicht erhalte wegen die gehälte die ich und meine ehefrau haben(knapp/niedrig)! ... erhalte ich trotzdem die niederlassungserlaubnis? 2/was wenn ich die niederlassungserlaubnis wann anders beantrage zu einem zeitpunkt wo ich von meiner frau getrennt bin, hab ich das recht sie zu erhalten oder muss ich trotz die 5 jahren aufenthalt und 3 jahre ehe weiterhin mit ihr zusamme bleiben um das niederlassungserlaubnis zu bekommen?

| 16.5.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sie ist infolge einer Familienzusammenführung nach Deutschland eingereist, hat dann ihre Aufenthaltserlaubnis bekommen und ist seit knapp drei Jahren im Besitz einer Niederlassungserlaubnis (Familienangehöriger). ... Theoretisch würde die Gefahr bestehen, dass wegen der Abmeldung in Deutschland die Niederlassungserlaubnis meiner Frau ihre Gültigkeit verliert. ... 8) Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um eine Wiedereinreise nach Deutschland problemlos zu gestallten und eventuell die Niederlassungserlaubnis nicht zu verlieren?

| 3.6.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: - Kroatischer Staatsbürger, verheiratet, Ehefrau ebenfalls kroatische Staatsbürgerin - Seit 1992 - Ende 2012 ununterbrochener Aufenthalt in Deutschland mit Niederlassungserlaubnis (komplette Schullaufzeit, Studium in D beendet und in Deutschland jahrelang gearbeitet) - Ab Januar 13 gemeinsam mit Ehefrau nach Zürich gezogen aufgrund neuer Tätigkeit (weiterhin meldepflichtig auf elterlicher Adresse) - Zu diesem Zeitpunkt von der Behörde Bescheinigung erhalten (gem. ... Meine Frage lautet: Nach meinem Verständnis sind alle Grundvoraussetzungen gem. §10StaAG gegeben, d.h ich kann den Lebensunterhalt nachweisen, keine Straftaten, Wohnsitz in D länger als 8 Jahre, Lebensmittelpunkt in Deutschland, da meine Frau in Deutschland wieder lebt, wir Eigentum besitzen und meine komplette Familie in Deutschland lebt. ... Aufenthalt dort ist, wo die Ehefrau (Familie) lebt und die Lebensmittelinteressen liegen, unabhängig wo sich die Arbeitsstelle befindet.
14.7.2010
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Hallo, ich (Bürger eines nicht EU-Mitgliedsstaates) lebe seit Dezember 2004 in Deutschland. ... Meine Frage: Muss ich nun um meine Niederlassungserlaubnis fürchten, wenn ich mich jetzt von meinem Mann scheiden lasse? ... Wie kann ich am besten vorgehen, da ich nun weiterhin in Deutschland leben und arbeiten möchte?

| 1.9.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Malek Shaladi
Seit 2017 lebe ich nun mit einer Aufenthaltserlaubnis mit Auflage wieder in Deutschland. ... Meine Frau ist in Deutschland geboren und hat zwischen 1973-1991 hier gelebt. ... Im Regelfall sollten wir erst nach 5 Jahren Aufenthalt eine Niederlassungserlaubnis erhalten; das wäre dann im Jahr 2022.

| 4.7.2017
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hallo Zusammen Ich möchte fragen, wenn man die Niederlassungserlaubnis oder EU-Dauerhafterlaubnis aus Deutschland hat und man wohnt hier, Steuer/Rente rechtlich bezahlen UND zusammen er/sie auch die Niederlassungserlaubnis von einem anderen Land erworben möchte z.b. von Kanada oder Australien dann wie sieht es rechtlich. ... Das ist mir auch klar, dass mann nicht die zwei unbefristete Aufenthaltstitel von zwei Länder für die lange Zeit, wegen der physikalischen anwesenheit Anforderungen von verschiedenen Ländern, beibehalten kann. ... Ist es irgendwie Problematisch, nicht erlaubt oder muss man vorher dafür irgendwo melden oder gibt es ein Einfluss über den Aufenthalts-Status in Deutschland (z.b. die aktuelle Niederlassungerlaubnis wird automatish erlischt/verliert oder abgeschoben usw.)?

| 30.4.2015
Aus familiären Gründen musste ich von Juli 2013 bis Juni 2014 in die USA zurück und meinen Aufenthalt hier in Deutschland unterbrechen. ... Nun habe ich eine Niederlassungserlaubnis beantragt. ... Welche andere Alternative gäbe es für mich noch, um bald möglichst eine Niederlassungserlaubnis zu erhalten?
17.7.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Hallo Ich habe eine frage und zwar möchte meine Hauptwohnsitz aus geschäftlichen gründen ins Ausland verlegen ich lebe schon über 30 Jahre in Deutschland und habe eine Niederlassungserlaubnis als Aufenthaltstitel aber ich mochte meine Aufenthaltserlaubnis gerne weiterbehalten man weiß ja nie ob es so läuft wie man plant . jetzt meine fragen ich habe mich schon mal versucht im Internet schlau zu machen aber es sind noch einige sachen wo ich keine Antwort finden kann und zwar muss ich mich von meinem derzeitigen Wohnsitz abmelden (Eigenheim) oder reicht es Sachen packen und umziehen . ich habe einen laufenden Kredit fürs Eigenheim kann ich den Kredit weiter führen und kann ich mein Konto und kreditkarten weiter behalten was heißt ( §51 Nr. 6 und Nr. 7 AufenthG erlischt, wenn der Lebensunterhalt des Ausländers gesichert ) was geschieht mit private Krankenversicherung muss ich sie abmelden oder kann ich sie weiter führen. muss ich in Deutschland weiter eine Adresse haben als Wohnsitz Mfg
16.11.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Staatsangehörige, leben aber seit dem 7ten Lebensjahr (1984) in Deutschland und habe eine unbefristete Niederlassungserlaubnis. Ich habe mich vor 2 Jahren am Bürgeramt in Deutschland abgemeldet weil ich eine Stelle im Ausland (NGO Arbeit im Irak) angenommen habe. Mir war nicht bewusst dass dies meine unbefristete Niederlassungserlaubnis für Deutschland damit gefährden würde.
123·5·10·15·20·25·30·33