Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

475 Ergebnisse für „verkauft artikel“

6.4.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
VK"A" verkaufte den Artikel -während die EbayAuktion noch im Gange war, und ich Höchstbietender war-, an K"B" über EBKZ. ... Ich habe den Artikel nicht an Sie verkauft! ... Zitatende Also steht schriftlich fest, dass der VK"A" die Auktion deshalb vorzeitig beendete,, weil er seinen Artikel via EBKZ -während die eBayAuktion noch lief-, an den K"B" verkaufte, und nicht weil er sich bei irgend etwas irrte und oder der Artikel verloren ging, oder der Artikel gestohlen wurde.

| 26.1.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Guten Tag, ich habe einen Artikel (Schuhe) bei Ebay verkauft, den ich über Asien bezogen habe u es handelt sich hier wohl um eine Fälschung. ... Ich habe zudem die Internetseite angegeben auf der ich selbst den Artikel bezogen habe. ... Muss ich den Artikel zurück nehmen ?
18.9.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
ich habe auf dem leuchtenmarkt artikel gekauft,einige zeit bei mir im privathaushalt benötigt bzw. eingestzt,(also nutzer und endverbraucher),anschließend wieder verkauft über ebay. da es den fotos manchmal nicht anzusehen war,in welchem zustand die artikel sind oder waren,habe ich gekauft. wenn mir nach erhalt der ware (der gekauften artikel) diese nicht gefallen haben,wurden diese wieder bei ebay eingesetzt! ich bin als privatverkäufer angemeldet und habe nun eine unterlassung und eine aufforderung,eine auflistung verkaufter artikel bekannt zu geben!... der beklagte verkauft unter andern auch strahler,doch meist nicht das was ich angeboten hatte und zwar zu horenden preisen,die selten einer zahlt(e)!

| 27.2.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Habe am 29.01.2009 über Amazon.de ein Handy verkauft. ... Der Käufer behauptet nun er habe diesen Artikel NIE erhalten und fordert den Betrag zurück.
18.8.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Hallo bin privat verkäufer bei ebay habe ausversehen ein artikel erneut eingestellt der mitlerweile aber schon verkauft ist. also ist es mir nicht möglich diesen artikel zu versenden. Artikel worde per sofortkauf angeboten! ... Dieser unterstellt mir ahbe wohl teurer verkauft. ist ja quatsche da ich preis ja vorgegeben habe als sofortkauf. was für möglichkeiten habe ich nun. muss ich schadensersatz leisten?

| 24.7.2006
Verkauft wurde als Privatperson bei Ebay ein technisches Gerät. ... Kunde erhält den Artikel und sagt, es sei technisch defekt, öffnet das Gerät und sieht keinen Fehler. ich meinte, der Kunde solle Fotos von dem Gerät machen, damit ich den Fehler einsehen konnte, daraufhin sagte ich ihm noch, dass ich den Artikel zurücknehme. Nach über drei Wochen meldet sich jetzt der Käufer und meinte, er schickt den Artikel zurück.
18.3.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, Ich habe vor kurzem einen elektronischen Artikel bei Ebay verkauft. Nachdem die Auktion vorbei und ich das Geld erhalten habe, habe ich den Artikel per Paket abgeschickt. Einige Tage später meldete sich der Käufer, dass der Artikel beschädigt sei, der Käufer hat den Artikel jedoch angenommen.

| 29.9.2008
Hallo, ich habe bei Ebay einen Artikel verkauft und sehe mich als privater Verkäufer. ... Der Käufer hat den Artikel ordnungsgemäß bezahlt. ... Der verkaufte Artikel wurde mittlerweile entsorgt.
26.6.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, ich bin gewerblicher Händler, bisher habe ich nur deutsche Verkaufsversionen angeboten, nun möchte ich UK Artikel Importieren, bin jetzt allerdings mit der Kennzeichnung ein wenig überfragt. 1. ... 2.Ich habe einen Artikel geöffnet und auf der DVD ist das USK ab 0 Jahren freigegeben Logo drauf, aussen auf der Verpackung ist allerdings kein USK Logo vorhanden, kann ich diese Artikel mit dem USK Logo bekleben?

| 6.10.2012
Hiermit bitte ich um die Zusendung des ersteigerten Artikels." ... Ebenfalls ein falscher Artikel geliefert. 02.09.2012 16:14 Mitteilung an VK: „ich habe leider einen falschen Artikel erhalten: Artikelnummer 1465 (0TB) statt 14654 (24TB). ... Mit freundlichen Grüßen aus Pusemuckl, I Kundenservice Team". 17.09.12 19:12 Nachricht an VK: „Nein, Sie haben eine externe Festplatte mit 24TB Speicher verkauft, mir aber ein LeerGehäuse zugesandt.
25.10.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Kunde weigert sich (aus Beweisgründen) den Artikel zurückzusenden, bevor er den neuen bekommt. ... Auch wenn das vermutlich nicht stimmt, würde es mich interessieren, ob es für den Verkäufer rechtliche Konsequenzen hat, wenn er ein veraltetes Markenparfum verkauft.
20.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Auf Nachfrage, ich verwendete dabei den Account meiner Frau, ob der Artikel noch verfügbar ist, teilte mir der Verkäufer mit, dass der Artikel bereits an einen Händler verkauft worden sei. Den Namen des Händler erfragte ich daraufhin ebenfalls und fand den Artikel bereits drei Tage nach Abbruch der Auktion in dessen Onlinesortiment. ... Ich erhielt daraufhin die Antwort, dass der Artikel nicht mehr wie im Angebot beschrieben funktionierte, da eins der Lämpchen, die im Artikel das Herstelleremblem von innen beleuchtet, defekt gewesen sei.
24.11.2009
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Ich habe eine Geldbörse (siehe Auktionsnummer) verkauft. ... Nun unterstellt sie mir dass es diesen Artikel nicht gegeben hätte und ich sie betrügen wollte, da dies wohl die einzige Möglichkeit auf Schadensersatz ist, da sie sich mit dem unversicherten Versand einverstanden erklärt hat, liegt die Haftung nicht mehr bei mir. In der Auktion war angegeben das es zu dem Artikel keine Rechnung gibt - die Ware wurde in USA (Los Angeles) gekauft und nicht mitgeführt.
8.1.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Guten Tag, darf man eine Ebay-Auktion abbrechen, wenn der Artikel vorher beschädigt war und man es erst durch die Besichtigung eines potentiellen Käufers merkt? ... Und darf dieser Verkäufer, der die Auktion vorzeitig beendet hat, den Artikel dann an den Menschen, der bei der Besichtigung den Schaden erkannt hat, verkaufen? ... Zum Verständnis: Der Tieflader wurde bereits verkauft und ging an einen Nutzfahrzeughändler.
15.9.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Artikel wurde verkauft und der Käufer hat eine E-Mail von meinen Bekannten bekommen, dass er entweder per Überweisung oder per Nachnahme zahlen kann, da er kein PayPal akzeptiert, weil er den Artikel in meinen Auftrag verkauft hat. ... Ich habe ihn daraufhi bei eBay als "nicht bezahlten Artikel " gemeldet. ... Laut eBay ist es dann so, dass der Käufer eine Erinnerung bekommt, wegen nicht bezahlten Artikel und er hat dann nochmals 4 Tage Zeit, den Artikel zu bezahlen.
26.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem: Ich habe am 08.04.2007 einen Artikel bei Ebay zu einem sehr guten Preis verkauft. ... Hättest Du nicht geboten hätte der zweitbietende meinen Artikel gekauft zu dem Preis den auch Du weisst. ... Jetzt bin ich Dir schon soweit entgegengekommen den Artikel neu einzustellen und die Differenz Dir zu verrechnen.

| 21.9.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Anwälte, Ich habe eine kleine Galerie und verkaufe einige Artikel auch bei Ebay. ... Ich bot zunächst an, den Artikel aus Kulanz zurückzunehmen und den Kaufpreis zurückzuerstatten. ... Muß ich den Artikel als "Garantieleistung" zurücknehmen oder hätte der Käufer unseren Fehler innerhalb der Widerrufsfrist beanstanden müssen?

| 9.6.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine unbefugte Person hat sich Zugang zu meinem Ebay-Account verschafft und darüber einen Artikel für mehrere tausend Euro verkauft.
123·5·10·15·20·24