Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.038 Ergebnisse für „verkäufer zurück“

28.6.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Dann stand in der Auktion mit Straßenreifen, es waren aber Stollenreifen drauf, ich schrieb dem Verkäufer wieder und er meinte entweder nehme er das Quad zurück oder er biete mir 50Euro zurück zu geben und mir Straßenreifen zuzusenden, ich willigte wieder ein. ... Ich schrieb wieder den Verkäufer und und dieser meinte ich habe das Quad ja selbst zusammengebaut und nicht einer Fachwerkstatt machen lassen, dann gibts keine Garantie, ich sagte ich will es zurück geben und jetzt meldet sich der Verkäufer gar nicht mehr. ... Jetzt meine Frage, muß der Verkäufer den Artikel zurück nehmen und bekomme ich mein komplettes Geld wieder, da ich es ja benutzt (probiert hatte)?
1.11.2019
| 38,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Den ausgemachten Betrag habe ich sofort an den Verkäufer per PayPal bezahlt (Waren und Dienstleistungen). Der Verkäufer hat den Eingang des Geldes bestätigt und hat das Paket an mich versendet. Aus unerklärlichen Gründen hat der Verkäufer mich nun sehr unfreundlich angeschrieben und hat gesagt, dass sein Paypal Probleme macht und er das Geld an mich zurücküberwiesen musste.

| 8.4.2008
Nachdem ich die Überweisung schon getätigt hatte, bekam ich von ebay eine Mail, dass ich nicht bezahlen soll, da mit dem Verkäufer kein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist, da er über ein Mitgliedskonto, dass nicht seines war, den Artikel angeboten hat. ... Der Verkäufer schrieb mir dann auch per Mail, dass sich alles geklärt hat mit ebay und er den Artikel wegschickt. ... Ich habe dem Verkäufer auch immer wieder geschrieben, er wollte sich dann darum kümmern und mir Bescheid sagen.

| 12.3.2005
Nach der "End Of Auktion (EOA)" mail von ebay bekam ich folgende mail von dem Verkäufer: "Hallo xxxxx (xxxxx), Vielen Dank! ... Darauf bekam ich von dem Verkäufer folgende mail: "Hallo xxxxx, wir haben die Bestätigung Ihres Kaufs in Höhe von EUR 28.90 erhalten. ... Gruß xxxxx" Darauf kam vom Verkäufer (nachdem dieser an ebay, zwecks Erstattung der Einstellgebühren, gemelded hatte, dass sich Käufer und Verkäufer geeinigt hätten, die Transaktion zu annulieren, da sich der Käufer geirrt hätte!!

| 24.4.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Darf ein Verkäufer das in so einem Fall schreiben? ... Muss der Verkäufer den Artikel wieder zurück nehmen? ... Was kann ich machen, wenn der Verkäufer sich weigert den Artikel zurück zu nehmen?
10.3.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
ViewItem&item=8030962152&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWN%3AIT&rd=1 Nun mein Problem in der Artikelbeschreibung steht "Verkaufe hier mein Original Spoilerstoßstange" erhalten habe ich nicht die abgebildete Stoßstange, wobei ich mich von dem satz " Bild ähnlich habe leider kein besseres" teuschen lassen habe, ausserdem kenn ich die genaue rechtliche definition von "Abbildung ähnlich" nicht, ich hätte eine ander Farbe erwartet. ... Ich habe dem Verkäufer darufhin eine E-mail geschickt in der ich darauf hingewiesen habe das es sich hier nicht um die richtige Stoßstange handelt und ich binnen 14 Tagen mein Geld zurück haben will und dann daraufhin die Stoßstange zurückschicken werde, da es mit der Lieferung schon etliche schwierigkeiten gegeben hatte, habe ich auch mit rechtlichen schritten gedroht (war vieleicht eine überreaktion da sich meines Erachtens immer eine Lösung für ein solches Problem findet) worauf zurückkam: Herr K ,die Stoßstange ist nachweißlich an einem 2.0 L 16V OPC (1) verbaut gewesen habe nie behauptet das Sie an einem OPC (2) angebaut war,habe sie erweitert in dem ich damals den Schwarzen Original gegen einen Zubehör Spoiler getauscht und alles lakieren lassen habe .Alles Entspricht der Artikelbeschreibung,in der Beschreibung stand auch EINDEUTIG Bild ähnlich,nicht das es auch genau diese ist ,damit aus dem Grund keine Missverständnisse mit OPC (2)Turbo wie jetzt entstehen !!!!???? ... In der E-mail von Herrn S steht das ich mich ja hätte informieren und nachfragen hätte können, doch ist es nicht so das die Aufklärungspflicht bei Herrn S. liegt da er der Verkäufer ist?
27.11.2004
Ganz weit unten nach der Beschreibung hatte der Verkäufer geschrieben gahabt und sehr klein: --Sämtliche Ebay-Gebühren zahle ich, die Versandkosten trägt der Käufer. ... Ich verkaufe diesen Artikel ausdrücklich als defekt.Bitte bieten Sie nicht, wenn Sie damit nicht einverstanden sind. ... Ist das wirklich erlaubt so wie das der Verkäufer macht?

| 9.3.2015
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Auf Nachfrage beim Verkäufer (auch wegen dem fehlenden Getriebe) versicherte mir der Verkäufer daß dieser Motor bis zum Schluss einwandfrei gelaufen hätte.Er bot mir 100€ für die Ersatzteilbeschaffung an, was ich natürlich ablehnte da ich diesen Motor ja sowieso nicht gebrauchen konnte, weil es ja nicht der "richtige"war. Nach einem Anruf beim Verkäufer versicherte Er mir, daß Er den Motor wieder zurück nehmen würde. ... Der Verkäufer organisierte den Transport und der Motor wurde wieder aus der Werkstatt abgeholt und ist auch beim Verkäufer angekommen.
13.10.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Bis März hat er funktioniert und dann hats auf einmal klick gemacht und er ging nicht mehr an.Mehrmals habe ich den Verkäufer kontaktiert weil 1 jahr Gewährleistung auf dem Gerät war. ... Seitdem habe ich weder von dem Fernseher noch von dem Verkäufer etwas gehört. Ich bat erst um den Fernseher dann hinterher um das Geld zurück.

| 18.4.2005
Gibt es eine Möglichkeit, den Kaufpreis zurück zu erhalten? ... Den Verkäufer habe ich bislang noch nicht telefonisch erreicht.

| 20.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Nach ein paar Tagen wurde ich dann per Ebay Nachricht darauf hingewiesen das beim Versand das Iphone runtergefallen ist und nun defekt ist. ich wurde gebeten meine Bankdaten anzugeben um das Geld wieder zurück an mich zu überweisen. Die Transaktion wurde vom Verkäufer abgebrochen, ich hab dies nicht getan da ich erst die Rücküberweisung abwarten wollte. Am 05.06, sind dann 5,73 € auf meinem Konto vom Verkäufer eingegangen.

| 10.8.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
am sonntag kaufte ich briefmarken bei einem gewerblichen händler auf ebay.die bezahlung erfolgte sofort online. jetzt erhielt ich über ebay eine mitteilung, das er die kaufabwicklung nicht machen will. er überwies mir das geld sofort wieder zurück. ich möchte die briefmarken aber haben und habe ihn eine lieferfrist bis 21.08. gestellt.der verkäufer ist nicht gewillt mir die marken zuzusenden. was kann ich machen ??
9.12.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Von den 1400 Bewertungen stammen ca. 20% als Feedback von eigenen Verkäufen. Ca. 35 Bewertungen aus Verkäufen entstanden in den letzten 6 Monaten. ... Und die Käufe liegen auch schon Jahre zurück.
13.2.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die erste habe ich bei Ebay zu verkauf vor 40 Tage eingestellt und fuer 4.000euro verkauft. Jetzt steht auch die zweite zum verkauf. ... Er will Ebay es mitteilen dass ich Felschungen verkaufe und vieleicht Leute betruege.
19.6.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun will der Verkäufer den Wagen nur zu diesem Preis den Wagen herausgeben und fühlt sich aufgrund seines Hinweises im Recht. ... Außerdem ist ein Verkauf außerhalb von eBay lt. den eigenen Richtlinien nicht rechtens, zumal hinter der Summe noch ein Fragezeichen stand, was nach Angaben des Verkäufers ein Tippfehler war. ... Rechtlage und wie kann ich den Verkäufer auch davon überzeugen (vorerst noch ohne gerichtliche Schritte)?
10.1.2006
Ich habe dies beim Verkäufer gemahnt, und ihm mitgeteilt, dass der Kaufvertrag für mich so nicht erfüllt wäre, weil es sich bei dem gelieferten Gerät nicht um den Gegenstand des Auktionsinhaltes handelt. ... Seit nun mehr als 2 Tagen reagiert der Verkäufer nicht mehr auf meine Anfragen. ... Das hiesse allerdings- erst Rücksendung, dann Geld zurück.
19.4.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich habe die Folie beim Verkäufer ( gewerblich) reklamiert und im original Karton( und Zustand) zurück geschickt. ... Vertriebsbüro C.Kleinschmidt Da ich mir keiner Schuld bewusst bin, und die Folie in originaler Verpackung zurück gesendet wurde, so wie ich Sie erhalten habe ( es wurden Fotos von der Folie gemacht)besteht für mich die Frage, ob der Verkäufer nicht verpflichtet ist, mir Ersatz zu liefern. Kann ich also den Kaufpreis sowie weiter Unkosten( Porto) beim Verkäufer einklagen und besteht da die Chance auf MEIN Recht.
19.2.2010
Damit der Verkäufer nicht den Eindruck bekommen solle, das ich das Fahrzeug nicht haben wollte, bot ich eine Anzahlung von ca. 30% an, die vom Verkäufer auch angenommen wurde. Als nun der avisierte und bestätigte Abholtermin anstand, teilte mir der Verkäufer in einer Mail mit, das er nun genug habe und das er vom Kaufvertrag zurücktreten werde. Die Anzahlung versprach er zurückzuüberweisen, leider ist das bis heute nicht geschehen.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·52