Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

214 Ergebnisse für „verkäufer verkauft zahlung“

9.2.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Der Käufer(Kläger) hat mittlerweile mein Gerät in einer anderen Ebay-Auktion wieder verkauft(Erlös:201.... Meine Fragen: 1) Liegt das Transportrisiko nach vorliegendem Fall tatsächlich bei mir(Käufer), obwohl ich als Privatperson unter Gewährleistungsausschluß verkauft habe? ... Wann ist dies möglich (Definition für gewerblichen Verkäufer/haushaltsübliche Menge?)

| 14.3.2007
Der Verkäufer hatte dabei Angaben gemacht, er akzeptiere 2 Zahlungsmethoden, nämlich diese von Paypal und die Banküberweisung. ... Nach Auktionsende teilte mir jedoch der Verkäufer abrupt mit, er akzeptiere nur Zahlungen per Überweisung und habe gar kein Paypal Konto. ... Darin war eine Ermahung der Zahlung des ersteigerten Artikels plus Verzugszinsen plus die Gebühren der Anwaltskanzlei.
2.2.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe im Juli 2017 einen Instrumentenbogen über Ebay verkauft. ... Im weiteren Verlauf setzte ich zweimal per Übergabeeinschreiben eine Frist zur Zahlung des restlichen Kaufpreises. ... Bis zum heutigen Tage ging keine Zahlung ein.
19.7.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Guten Morgen die Damen und Herren, Zu folgendem Problem benötige ich entweder Hilfe von Ihnen : Ich bin als privater Käufer und Verkäufer bei Ebay tätig. ... Begründung: Ich verhalte mich wettbewerbswidrig im Verhältnis zu seiner Mandantin weil meine Verkäufe nicht mehr rein auf privater Basis, sondern schon geschäftsmäßig verlaufen. Das ist nie meine Absicht gewesen, nach dem ich mich aber nun kundig gemacht habe, scheint dieser Umstand doch gegeben, aber der Gegenstandswert von 10.000 € ist mir unergründlich.Den bei quasi vier nicht verkauften Boxen des anderen Anbieters wären das max. 450,- Schaden/ weniger Umsatz Wie soll ich mich nun verhalten?
22.1.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Der Verkäufer hat mir auch 10 min später die Zahlungshinweise zugesand, ohne eine Telnr. ... Heute (2 Tage nach Auktionsende) habe ich den Verkäufer gegen 18 Uhr angerufen zwecks Terminabsprache wegen der Abholung. Der Verkäufer war relativ unfreundlich (vielleicht auch schon beleidigend) Er teilte mir mit, das ich zu spät anrufe, er habe die Küche heute morgen schon an den unterlegenen Bieter verkauft.

| 18.5.2013
Am nächsten tag sah ich die selben Reifen mit felgen in den kleinanzeigen .. ich schrieb den verkäufer per sms an ob die reifen noch zu haben sind da ich nachmittag in der nähe sei. Seine antwort : die reifen sind noch da aber es kommen vormittag intressenten die sie sich anschauen, und falls sie nicht verkauft werden melde er sich bei mir. Ich schrieb ihm das es schön ist das die reifen noch da sind, da ich gestern höchstbieter bei ebay war, er schrieb noch das ich ja auch keine produkte herschenken wolle.... er schrieb noch das er es 12 stunden vor schluss rausnehmen kann usw... worauf ich ihm schrieb das es falsch sei. ( alles per sms ) und das es besser ist die reifen nicht zu verkaufen. habe ihm dann eine frist gesetzt : per mail.
11.3.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Hallo, ich habe vor kurzen eine Artikel über Ebay, bei einem gewerblichen Verkäufer, erworben. ... Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache stets mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über. ... Meine Frage: Ist der Verkäufer verpflichtet für Ersatz der Ware oder Rückerstattung des Geldbetrages zu sorgen?
20.4.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ein paar Tage später bekam ich über Ebay vom Verkäufer ein "Angebot an den unterlegenen Bieter". ... Der Verkäufer weigert sich nun den Art. heraus zu geben, Argumentation: Das sei wohl ein Fehler von Ebay, er hätte den Art. in einer Auktion schon verkauft. ... Verkäufer hat den Wohnsitz Bönen, das ist Umkreis Dortmund, Hamm bzw Unna.

| 15.1.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Bei meinen Recherchen stellte sich raus, der Mann hat sich mir zwar als Verkäufer vorgestellt aber auf ihren Account verkauft, seine Telefonnummer war als Ansprechpartner angegeben und er hat sich auch als Besitzer vorgestellt, weiterhin ist er als KFZ-Händler im Telefonbuch in diesem Ort eingtragen und hat schon mehrere Fahrzeuge bei Ebay über ihren Account verkauft. ... Das Fahrzeug wurde schoneinmal verkauft und der Käufer hat es nicht genommen, da der Zustand nicht gestimmt hat. ... Kann sie das überhaupt oder ist er der Verkäufer.
9.7.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
________________________________________ Auf Nachfrage, weshalb wir als Höchstbietende (auch wenn es nur ein Euro war, wir hatten damit das Höchstgebot) denn nun vom Kauf zurücktreten sollten, antwortete der Verkäufer wie folgt: "entschuldigen sie mir ist ein fehler bei der auktion unterlaufen" "schikke das geld zurück" "Ich habe diesen artikel schon vor ca 1 halb monaten verkauft und ausversehen wieder neu eingestellt" Dies und noch ein paar Mails mit sehr pampigem Inhalt folgten seinerseits, da wir den Abbruch der Transaktion strickt ablehnten. ________________________________________ Wir waren aufgrund seiner Ausführungen natürlich nicht sonderlich begeistert, zumal der Verkäufer - zumindest laut seinen Bewertungen- 100%ig zuverlässig zu sein schien. ... Seine Antwort: "der artikel ist verkauft ich habe den nicht betrag geht zurück schalten sie den anwalt ruhig ein wenn sie auf den anwaltkosten sitzen bleiben wollen --- Es gibt keine anlage mehr sie ist schon längst verkauft sie können sich von mir aus 1000000 anwälte nehmen davon kommt sie nicht zurück sie brauchen mir auch kiene kontodaten mehr schicken ich kann es auch so zurück gehn lassen " Versuche unserseits, mit dem Verkäufer auf einer ruhigen Basis zu kommunizieren, scheiterten an dessen ablehnender Haltung; er verbot uns sogar, "ihn weiter mit Mails zu belästigen" (man sollte nicht vergessen, dass wir als neue Eigentümer hier lediglich den Handel zum Abschluß bringen wollten ...). ________________________________________ Mittlerweile hat der Verkäufer auch den Kaufbetrag an uns zurück überwiesen (obwohl wir ihm vorab mitteilten, dass wir weiterhin auf Vertragserfüllung bestehen), sich allerdings auch postwendend auf eBay abgemeldet. ... Haben wir ein Anrecht auf den regulär erworbenen Artikel oder kann sich der Verkäufer hier so einfach aus der Affäre ziehen ?
6.4.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Legende: VK"A"= Verkäufer A (1,--EUR Starpreisverkauf) VK"B"= Verkäufer B welcher mit der Sofort-Kaufen Option den Artikel erneut anbot VK"B" ist auch der K"B" weil dieser den Artikel bei VK"A" via EBKZ kaufte als die Ebay-Auktion noch lief! ... VK"A" verkaufte den Artikel -während die EbayAuktion noch im Gange war, und ich Höchstbietender war-, an K"B" über EBKZ. ... Ich habe den Artikel nicht an Sie verkauft!

| 13.3.2006
Dies war soweit alles erfolgt und am 7.11.05 wurde der Artikel vom Verkäufer als bezahlt gekennzeichnet. ... Insgesamt hat der Verkäufer 163 Bewertungen, wobei die letzen anzeigbaren Artikel bis auf 5-6 Artikel alle für Verkaufte Artikel, welche teils Brautkleider, Brautkleidunterröcke und Accessoirs standen. ... Welchen Betrag und gegen wen (Ebay-Verkäufer oder Brautmodengeschäft oder beide ?)
1.2.2010
(Gewerbeschein ist vorhanden) Nach einigen Verkäufen, meldet sich der erste von dem ich sein ebook ohne gültige Lizenz verkauft hatte. Ich stellte sofort den Verkauf ein und habe Schadensersatz an diesen Autor bezahlt, ich sagte allen, an die ich DVD verkauft hatte Bescheid, dass Sie keine Lizenz für diese DVD haben und somit diese DVD nicht nutzen dürfen, geschweige denn verkaufen. ... Anschein verkauft jemand diese DVD weiterhin, obwohl er dies nicht darf.
13.4.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Abend, ich habe am 6.4.2014 zwei Tickets für eine Sportveranstaltung verkauft für 134,87€. ... Per Telefon habe ich mit dem Verkäufer einen Termin zur Übergabe vereinbart. ... Ich konnte die Karten nicht weiter verkaufen und die Veranstaltung ist nun vorbei.

| 27.7.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Das ganze lief folgendermaßen ab, das ich mich mit dem Verkäufer traf und er mir das Handy als ein "Wifi Only" Gerät aus einer Ladenauflösung verkaufte. ... Ich verkaufte schließlich das Handy für 320,90€. ... Genügt ein schreiben meinerseits, indem ich klar stelle das ich zum Zeitpunkt des Verkaufs nichts von dem Diebstahl wusste oder ahnte?

| 9.6.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Eine unbefugte Person hat sich Zugang zu meinem Ebay-Account verschafft und darüber einen Artikel für mehrere tausend Euro verkauft. Der Käufer hat angeblich die Zahlung auf ein PayPal-Konto einer mir unbekannten Person getätigt, da dieses bei Ebay hinterlegt wurden gewesen sein soll und verlangt nun eine Lieferung der Ware bzw. eine Rückerstattung des Kaufpreises.
24.10.2008
Die Küche wurde auch für 500 € verkauft. ... Ich habe auch Zeugen das ich die Küche verkaufen sollte, hilft mir das was?

| 16.4.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich habe mein Auto einen Renault Laguna BJ 1995 am 25.03. in einer Ebay Auktion zum Preis von 1308 € verkauft. ... Ich habe einen Kaufvertrag unterzeichnet und der Verkäufer hat das Fahrzeug von meinem Nachbarn übernommen und bei Ihm bezahlt. ... Der Verkäufer hat keine konkreten Fragen zum Zustand des PKW vor Ende der Auktion gestellt.
123·5·10·11