Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

56 Ergebnisse für „verkäufer geld paypal kaufpreis“


| 3.3.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Käufer stellt anschließend bei Paypal einen Antrag auf Käuferschutz. Paypal folgt trotz meiner Einlasssung (siehe unten im Anhang) seinem Antrag und belastet mir mein Paypal-Konto - und das sogar noch ohne jegliche Begründung - und entscheidet er müsse mir die Ware zurücksenden. ... In wie weit muss ich diese Vorgehensweise von Paypal so widerspruchsfrei akzeptieren?
1.11.2019
| 38,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Den ausgemachten Betrag habe ich sofort an den Verkäufer per PayPal bezahlt (Waren und Dienstleistungen). Der Verkäufer hat den Eingang des Geldes bestätigt und hat das Paket an mich versendet. Aus unerklärlichen Gründen hat der Verkäufer mich nun sehr unfreundlich angeschrieben und hat gesagt, dass sein Paypal Probleme macht und er das Geld an mich zurücküberwiesen musste.

| 5.3.2014
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Versand und PayPal-Gebühren. ... Ich war damit einverstanden, das Geld wurde umgehend auf mein PayPal-Konto überwiesen. ... PayPal will jetzt von mir die 750€ haben und drohen mit Inkasso.
7.8.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der Verkäufer ist Paypal Verifiziert. ... Paypal will mit dem Verkäufer nicht kontaktieren und auch sich nicht einsetzen. ... Theoretisch muß sich dann Paypal vom Verkäufer das Geld zurückholen, oder ?
21.6.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bezahlt wurde seitens des Käufers (K - privater) via PayPal. ... Das gezahlte Geld wurde seitens PayPal eingefroren, bis eine Prüfung erfolgt ist. ... Sollte Paypal das Geld dem Käufer zurückerstatten und dem VK belasten, gegen wen kann ein Rechtsanspruch geltend gemacht werden.
2.8.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich bin privater Verkäufer, Gewährleistung habe ich ausgeschlossen. ... Als das Geld auf meinem PayPal Konto eingeht, überweise ich es sofort auf mein richtiges Bankkonto bei der Sparkasse, erst danach verschicke ich den CD-Player versichert mit Hermes. ... Der Käufer hat nun sowohl den CD-Player als auch das Geld.
26.10.2006
Na gut, ich sage mir, wenn das Geld da ist, wieso nicht? ... Das Geld habe ich sofort auf mein Bankkonto überwiesen. 2 Tage später bekomme ich von paypal die berüchtigte Email .. zahlung stammt aus betrügerische Quellen. ... Nachdem ich dem Käufer eine negative Bewertung gegeben habe, bekomme ich auf einmal auch eine negative Bewertung, mit einer Email dass ich ein schlechter Verkäufer sei... ihr ebay account, paypal account UND ihre Kreditkarte wurden geklaut.
31.12.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, ich hab da eine Frage unzwar, ich habe vor 2 Wochen 2 Playstation 3 verkauft für insgesammt 785€ an eine Person.So Der Käufer hat mir dann das Geld per PAYPAL geschickt und ich kam an das Geld nicht herran weil PAYPAL erst wollte das ich dennen (PAYPAL) 1€ drauf überweise von meinem Bankkonto. ... Deshalb wollte ich erst abwarten bis ich mein Geld von PAYPAL habe bevor ich da meine PS 3 loschicke. ... Bin ein Geweblicher Verkäufer.

| 14.3.2007
Der Verkäufer hatte dabei Angaben gemacht, er akzeptiere 2 Zahlungsmethoden, nämlich diese von Paypal und die Banküberweisung. Da ich früher einiges an Geld durch Internetkäufe verloren hatte, bevorzuge ich seither nur noch Zahlungen per Paypal zu tätigen, da ein Minimum an Käuferschutz besteht bei Nicht-Erhalten der gekauften Ware. ... Nach Auktionsende teilte mir jedoch der Verkäufer abrupt mit, er akzeptiere nur Zahlungen per Überweisung und habe gar kein Paypal Konto.

| 3.5.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Verkäufer verweigerte jedoch die Annahme meiner Rücksendung. ... PayPal) kommt und nicht vom Verkäufer selbst, wie es unter http://pages.ebay.de/help/policies/buyer-protection.html beschrieben ist? Dann hätte der Verkäufer keine Ansprüche gegen mich (z.B. aus dem ursprünglichen Kaufvertrag), um den Kaufpreis von mir zurückzufordern?

| 2.1.2012
Der gesamte Zahlungsvorgang ist über Paypal gelaufen. ... Die Rückabwicklung des Verkaufs Zug um Zug lehnt der Käufer ab. ... Ebay und Paypal haben zu Glück für beide Seiten derzeit den Daumen auf dem Geld.

| 11.2.2009
Ich habe bezahlt per PayPal, 4 tage später (21 Okt) bekomme ich die Bestätigung von PayPal das der Transaktion erfolgreich abgeschossen ist und das Geld ist auf das Konto der Verkäufer. ... Ich habe ihn vorgeschlagen das Geld (was er auf sein PayPal Konto hat seit 3 monate, was er auch nicht abstreitet) an meinem PayPal Konto zurück zu überweisen, und ich wurde Ihn das Geld auf seine Geschäftskonto überweisen, damit wäre er auf die sichere Seite. ... PayPal haben mir versichert das, das Geld seit über 3 Monate der Verkäufer zur Verfügung steht, PayPal selber hat keinen zugriff mehr auf die Transaktion (45 tage Kauferschütz vorbei), also braucht der Verkäufer überhaupt keine Sorgen zu machen das, das Geld irgendwo zurückgebucht wird, er hat es auf sicher!
22.9.2010
Ich konnte ihr den Wert nicht erstatten da ich das Geld nicht mehr hatte. ... Sie hatte die Ware mit Paypal bezahlt. ... Auf die Anfechtung durch Paypal kann ich mich nicht mehr verlassen.

| 1.7.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Jetzt hat sich Paypal eingeschaltet und fordert entsprechend dem Käuferschutz die Rückerstattung des Geldes.

| 14.7.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Dann erhält er die Ware zurück und sollte den Kaufpreis erstatten und kann meinetwegen auch die 25,-- $ Hinsendeporto abziehen. ... Darf paypal das? Denn in den AGB´s unter Käuferschutzrichtlinie steht lediglich, dass paypal keinen Käuferschutz für verloren gegangene Ware übernimmt, wenn der Verkäufer einen Versandbeleg nachweisen kann.

| 10.4.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Zuzüglich der Kosten für den versicherten Versand habe ich sofort via PayPal 227,90 Euro bezahlt. Am Samstag, 01.04.06 habe ich in einer Email an den gewerblichen Verkäufer um einen Bescheid gebeten, ob die Zahlung eingetroffen und das Paket unterwegs sei. ... Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass ich durch die Zahlung via PayPal die Option habe, dass der Verkäufer gegenüber PayPal einen gültigen Beleg vorweisen muß, auch wenn ich dadurch erstmal nicht an die Kontrollnummer komme.
19.2.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der Verkäufer lehnt die Rücknahme mit der Begründung Privatverkauf ab. Der Kaufpreis betrug 265,- Euro, die von mir per Überweisung (kein Paypal) bezahlt wurden. Welche Möglichkeiten habe ich nach neuem Recht, mein Geld zurückzubekommen?
16.6.2010
(dies war aber von außen nicht zu erkennen) ich habe dem verkäufer dies erklärt und mein geld zurückverlangt. er hat mir vergewissert, dass er sich drum kümmern wird und sich aber auch anwältliche hilfe holen werde, da ich ja nach den ebay agbs mein geld nicht mehr zurückfordern kann. was sollte ich tun um mir mein geld 1300 euro zurückzuholen, da mir eine billige studentenversion verkauft wurde anstatt einer teuren kommerziellen version mfg
123