Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

584 Ergebnisse für „verkäufer euro“

19.6.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auch ein Kompromißangebot von meiner Seite (Zahlung meines Maximalgebotes von 3000 Euro) lehnt der Verkäufer ab, da er nur Vermittler sei und der Wagen seinem Schwiegervater gehört und dieser auf die Summe von 3500 Euro besteht. ... Auffassung des Verkäufers der Besitzer des Wagens von dem geschlossenen Vertrag entbunden und kann das Fahrzeug anderweitig verkaufen, da ich nicht bereit bin die geforderten 3500 Euro zu bezahlen. ... Rechtlage und wie kann ich den Verkäufer auch davon überzeugen (vorerst noch ohne gerichtliche Schritte)?

| 31.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
ViewItem&rd=1&item=9137568430&ssPageName=STRK:MEWA:IT Der Verkäufer verkauft ein Mobiltelefon als "Nagelneu", es wird von mir unter Wert ersteigert (hier für 235 Euro statt üblicherweise bei Ebay gehandelten 300 Euro, Neupreis 699 Euro) Direkt nach Verkauf schreibt der Verkäufer per Email das kein Verkauf stattfindet weil er das Telefon schon am Vortag privat verkauft hätte. ... Emails an den Verkäufer mit dem Angebot das ganze unbürokratisch per Telefon zu lösen werden ignoriert. ... Kann der Verkäufer verlangen, dass ich das reparierte Telefon zum Auktionspreis kaufe?
6.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
hallo bitte wer kann helfen oder hat erfahrung ..... also letzte woche endlich meinen traumfernseher ersteigert ....und das geld sofort überwiesen heut dachte ich kommt der tv stattdessen eine mail mit der bitte die transauktion rückgängig zu machen ....ich habe mit nein geantwortet ....da auch keine begründung angegeben war ....nun kam ne mail vom verkäufer die spedition habe angerufen der tv wurde beim verladen mirt dem gabelstapler beschädigt ( wers glaubt ...)er möchte jetzt den deal rückgängig machen und kriegt geld von der versicherung der spedition er hat der versicherung den kaufbeleg gegeben der tv war ein halbes jahr alt kostet neu 1500 euro die versicherung der spedition zahlt ihm bestimmt mehr als meine 755 euro die ich geboten habe ...falls der vorfall überhaupt passiert ist....ich glaube ihm nicht und auch auf die bitte mir ein schreiben der spedition oder ne telnr.davon zu schicken eiert er nur rum und droht mir den kaputte tv zu schicken ,....meine meinung war der erlös der auktion zu niedrig und deshalb die ausrede.....er kriegt jetzt von der versicherung viel geld und ich keinen tv ...ab wann ist der tv meiner er wurde ja bezahlt und der spedition schon übergeben ...was kann ich machen möchte gerne den tv haben oder besteht für mich anspruch auf die versicherungsleistung die ist bestimmt höher als die 755 des ersteigerungserlöses .....
9.7.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Abend, direkt zu den Details (in aller Ausführlichkeit): Meine Freundin hat per "1 Euro" Auktion per Höchstgebot auf eBay ein hochwertiges Heimkinosystem (Neupreis/UVP ca. 2000 EUR) ersteigert, die Auktion verlief ohne Besonderheiten bis zum Ende durch, sie gewann die Auktion - für einen Euro. ... ________________________________________ Auf Nachfrage, weshalb wir als Höchstbietende (auch wenn es nur ein Euro war, wir hatten damit das Höchstgebot) denn nun vom Kauf zurücktreten sollten, antwortete der Verkäufer wie folgt: "entschuldigen sie mir ist ein fehler bei der auktion unterlaufen" "schikke das geld zurück" "Ich habe diesen artikel schon vor ca 1 halb monaten verkauft und ausversehen wieder neu eingestellt" Dies und noch ein paar Mails mit sehr pampigem Inhalt folgten seinerseits, da wir den Abbruch der Transaktion strickt ablehnten. ________________________________________ Wir waren aufgrund seiner Ausführungen natürlich nicht sonderlich begeistert, zumal der Verkäufer - zumindest laut seinen Bewertungen- 100%ig zuverlässig zu sein schien. ... Haben wir ein Anrecht auf den regulär erworbenen Artikel oder kann sich der Verkäufer hier so einfach aus der Affäre ziehen ?

| 12.3.2005
Hallo, ich habe bei ebay in einer "Sofort Kaufen" Auktion 3 Schinken gekauft, die zu einem Sofort Kauf Preis von je 1 Euro angeboten wurden. Nach der "End Of Auktion (EOA)" mail von ebay bekam ich folgende mail von dem Verkäufer: "Hallo xxxxx (xxxxx), Vielen Dank! ... Gruß xxxxx" Darauf kam vom Verkäufer (nachdem dieser an ebay, zwecks Erstattung der Einstellgebühren, gemelded hatte, dass sich Käufer und Verkäufer geeinigt hätten, die Transaktion zu annulieren, da sich der Käufer geirrt hätte!!

| 18.4.2005
Ich habe bei ebay ein älteres Auto ("Ente, 2 CV)für 2300 Euro ersteigert. ... Den Verkäufer habe ich bislang noch nicht telefonisch erreicht.
3.2.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
.- Euro abgegeben. ... Heute habe ich den Verkäufer nochmals angeschrieben und auf den zustande gekommenen Vertrag (Angebot und Gebot) hingewiesen und das Geräte zu meinem abgegeben Gebotspreis von 276 Euro eingefordert. ... Dies glaube ich aber nicht, da der Verkäufer auf Anfragen sofort auf ein Preisvorschlag aus ist, um das Gerät außerhalb Ebays zu verkaufen.
4.1.2007
Noch vor Auktionsende fragte ich den Verkäufer ob auch die Rechnung mitkäme für das Handy wg. dem GArantieanspruch. ... Nun hatte ich den Zuschlag bekommen und mich sehr gefreut, weil 241 Euro für dieses Handy ein guter Preis wären.....ich überwies noch am gleichen Tag und freute mich schon auf das Handy. ... Der Verkäufer hat absichtlich die Kategorie Handys ohne Vertrag gewählt umd zu täuschen, das hat er ja nicht einmal abgestritten..
9.2.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
-E an den 70.- Euro Reparatur-Kosten(=Streitwert) beteiligen.Ich lehnte ab.Jetzt habe ich ein Schreiben seines Rechtsanwaltes bekommen, ich solle innerhalb 2 Wochen die 70.... läßt mich vermuten, die Gegenpartei will mich vom privaten zum gewerblichen Verkäufer machen. Wann ist dies möglich (Definition für gewerblichen Verkäufer/haushaltsübliche Menge?)
28.6.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Hallo, ich habe ein Problem, ich habe bei Ebay ein Quad gesehen für 729 Euro + 149 Euro Versandkosten, dann habe ich den Verkäufer angeschrieben ob man am Preis noch verhandeln kann ich sagte für 850 Euro inkl. ... Der Verkäufer sagte ja aber außerhalb Ebay damit er sich die Gebühren sparen kann, das war mir ja egal und ich überwies Ihm die 850 Euro. ... Dann schrieb ich den Verkäufer an und er meinte ich hätte ja keinen Farbwunsch geäußert.
21.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
vollgender Sachverhalt: ich habe am 10.09.09 einen Antiken Schrank per Sofort-Kauf ersteigert ( Verkäufer ist bei ebay als Geweblich angemeldet). ... Dies hält der Verkäufer für überzogen ( was mir mitlerweile klar ist da dieser Schrank oder ein vergleichbarer nicht unter 500.- Euro zu kaufen ist).Meiner Meinung nach liegt das Mißverständnis lediglich am Kaufpreis was der Verkäufer aber nicht zugibt. ... -Euro überweisen und damit hat sich für ihn die Sache erledigt.
3.5.2007
Guten Abend, ich habe bei einem gewerblichen Verkäufer eines Online-Auktions-Hauses 5 Paar Schuhe in 5 Auktionen im Wert von 112,95 Euro zzgl. 9,80 Euro Porto bzw. ... Ich bat um Erstattung inkl. 4,80 Euro Rücksendeporto. Der Verkäufer hat nur die 2 Paar Schuhe erstattet ( 24,99 und 17,99) und behauptet folgendes: O-TON IN EMAIL: "Hallo, Sie haben jedem Artikel getrennt ersteigert und für jeden Artikel getrennt Widerrufrecht benutzt.
20.1.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Ich rechnete mit einem Wert von ca. 400-600 euro und bot zunächst einmal 100 euro, um den weiteren Verlauf der Auktion zu verfolgen. Bereits am nächsten Vormittag erhielt ich ein automatisch generiertes eMail des Verkäufers, dass die Auktion durch den Verkäufer vorzeitig beendet worden und ich der Käufer sei – für nur 32 euro. ... Januar, teilt mir der Verkäufer nun folgendes mit: "Sehr geehrter Bieter, wir sind heute davon überrascht worden, dass die Auktion vorzeitig beendet wurde.
19.5.2007
In der Auktion schrieb der Verkäufer etwas von versichertem Versand. ... Das Paket war nur bis 500 Euro versichert, der Inhalt viel mehr wert. ... Auch diverse Einschreiben an den Verkäufer blieben unbeantwortet.

| 5.3.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Leider sind meine finanziellen Mittel begrenzt und ich würde den Artikel ungern für 1 Euro verschicken...Der geschätzte Wert liegt bei 250-300 Euro. Ich habe den Verkäufer bereits 1 Mail geschickt, indem ich die Auktion nach § 119 BGB aufgrund eines Irrtums anfechte. ... Was passiert wenn er mir den einen Euro überweist und auf seine Ware wartet?

| 13.3.2006
Erwerben wir ein Kleid für 600 Euro sinds nur 520 Euro Schaden. Kaufen wir eins für 1379 Euro sind uns dann ein Schaden von 1300 Euro entstanden. Welchen Betrag und gegen wen (Ebay-Verkäufer oder Brautmodengeschäft oder beide ?)

| 25.10.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Hallo, ich habe ein Problem mit der Rückzahlung meines Geldes durch den Verkäufer einer ebay-Auktion: Ich habe am 8.9. durch sofort-Kauf Paketmarken für 490 Euro bestellt und noch am selben Tag bezahlt. ... Darauf überwies der Verkäufer den um die Provision gekürzten Betrag von 465,50 Euro. ... Kann ich den dadurch entstandenen schaden von 51,20 Euro als Schadenersatz geltend machen?

| 14.3.2007
Der Verkäufer hatte dabei Angaben gemacht, er akzeptiere 2 Zahlungsmethoden, nämlich diese von Paypal und die Banküberweisung. ... Ansonsten hätte ich nicht auf den Artikel geboten, da es sich um die hohe Kaufsumme von ca. 200,00 Euro handelt. Nach Auktionsende teilte mir jedoch der Verkäufer abrupt mit, er akzeptiere nur Zahlungen per Überweisung und habe gar kein Paypal Konto.
123·5·10·15·20·25·30