Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.781
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

281 Ergebnisse für „abmahnung“


| 18.11.2015
708 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Hallo, ich habe am 15.10.2015 eine Abmahnung für meinen gewerblichen Handel erhalten. ... Laut Abmahnung sollte ich diesen bis zum 31.11.2015 entfernen. Die Abmahnung kam von einem Kaufmann, der Feuerzeuge führt und die Abmahnung war ohne Zahlungsaufforderung.
15.12.2006
3629 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Stefan Steininger
ABMAHNUNG!
18.7.2005
3184 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Markus Timm
Am Freitag bekam ich eine Abmahnung von einem RA. ... Die Abmahnung wäre folgendes: dass gegen wettbewerbsrechtliche Vorschriften verstoßen wären. 1.gesetzliches Wiederrufsrecht bzw. ... Ist diese Abmahnung rechtens, da meine Frau in ebay ihre Auktionen als Privatperson unterhält.
9.12.2015
687 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrter Ratgeber, ich habe zwei Fragen zu Thema Privatverkäufer oder gewerblicher Verkäufer auf ebay und den Abmahnungen die sich aus dem Thema ergeben. ... Nun habe ich aber per Zufall von dem Thema der Abmahnungen gelesen. ... Wie wahrscheinlich ist eine Abmahnung und in welcher Höhe kann diese ausfallen?

| 24.2.2016
785 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe für dieses Jahr Tickets für die Bayreuther Festspiele erhalten. Die Tickets sind personalisiert. Da ich an dem Tag der Aufführung leider verhindert bin, möchte ich die Tickets nun verkaufen.
18.2.2008
2299 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Was sollen wir auf die neue Abmahnung antworten?

| 14.5.2006
5171 Aufrufe
Am Samstag, den 13.05.2006 erhielt ich unten stehende Abmahnung einer Anwaltskanzlei. ... Hier die Abmahnung (Namen etc wurden ersetzt, Briefkopf entfernt) : Abmahnung wegen Auktion Nr. ... Ich verpflichte mich zur Bezahlung der durch diese Abmahnung entstandenen Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von 223,76 €.
10.11.2004
3937 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich habe bei Ebay.com in Amerika einige Uhren gekauft und diese bei Ebay.de weiterverkauft.Diese Uhren sind gekennzeichnet mit der Aufschrift Baby G.Nun habe ich nicht gewußt das Baby G eine eingetragene Marke der Firma Casio ist.Habe diese auch nicht in dieser für die Firma vorgesehenen Kategorie eingestellt noch sonst irgendwie die Uhren mit der Firma in Verbindung gebracht.Ich kenne natürlich Casio , aber nicht deren Uhren-Modelle.Nun habe ich eine Abmahnung von den Anwälten der Firma Casio erhalten.Habe diese auch unterschrieben und mittlerweile abgeschickt.Die Anwälte sind von einem Gegenstandswert von 300000,-Euro ausgegangen und ich soll 6950,-Euro Anwaltsgebühr für diese Abmahnung zahlen.Ich habe mich telefonisch und schriftlich für diese Sache bei den Anwälten entschuldigt und Ihnen mitgeteilt das mir das nicht bewußt war das diese Marke geschützt ist.Ich habe diese Uhren schon mehrmals bei Ebay.de im Angebot gesehen und habe diese Uhren auch vom Zoll ausgehändigt bekommen, welcher Plagiate normalerweise gleich einbehält.Daher wäre ich auch niemals auf die Idee gekommen, das ich hier solch einen Fehler mache.Das alles wird von den Anwälten aber nicht akzeptiert. ... Nun meine Frage ,ist diese Abmahnung überhaupt gerechtfertigt, da mir nicht bewußt war das -Baby G- eine eingetragene Marke ist und ich Uhren mit solcher Kennzeichnung nicht verkaufen darf.Ist der Gegenstandswert nicht viel zu hoch?
17.9.2007
5429 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt René Iven
Diese Abmahnung bezieht sich auf ein eBay-Angebot. ... Ist eine Abmahnung nach dieser langen Zeit überhaupt noch rechtens? Wie lange darf eine Abmahnung generell rückwirkend ausgesprochen werden?
23.8.2005
3768 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich habe am 20.08. von einem Anwalt aus Kaiserslautern eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten. ... Inhalt der Abmahnung: Verstoss gegen die Fernabsatzinformationspflichten, kein Hinweis auf Widerrufs-oder Rückgaberecht.
6.8.2007
2255 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Joachim
Vor zwei Wochen habe ich eine Abmahnung wegen eines Hinweises in meinen Angeboten, dass ich keine unfreien Pakete akzeptiere, erhalten. ... Heute habe ich eine neue Abmahnung von einem anderen Anwalt wegen des gleichen Problems erhalten. ... Meine Frage lautet nun: Muss ich wieder diese Abmahnung von 800 Euro bezahlen, für ein Problem, das bereits behoben war?
26.1.2007
3824 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
D.h. meine Angebote sind zum Zeitpunkt der erhaltenen Abmahnung noch mit einer Widerrufsfrist von 14 Tage und nicht 1 Monat "bestückt". ... Ist die Abmahnung (Streitwert 5000 Euro) in dieser Form gültig?
12.4.2007
2557 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr Geehrte Damen und Herren Ich bin als privatverkäufer seid 2 jahren bei Ebay Frankreich angemeldet Und verkaufe seid 2 monaten nahrungsergänzungsmittel ( potenzmittel ) Nicht rezeptplichtig ( wahre wurde in den USA über ebay bestellt ) es handelt sich um STAMINA-RX , ich habe zirka 200 von diesen pillen über Ebay Deutschland verkauft Mein gewinn ungefär 200 euros , gestern habe ich ein e-mail von einer anwaltskanzlei Erhalten ohne adresse oder telefon , mit drohung einer abmahnung , und fordert mich Auf den artikel nicht mehr einzustellen , hier meine fragen / 1 / Laut Deutschem Gesetz darf ich das Produkt Stamina RX nicht aus Frankreich nach Deutschland versenden, Warum ? ... 3 / wenn ich per einschreiben eine abmahnung gesendet kriege , muss ich das einschreiben annehmen oder nicht ?
17.6.2008
2028 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Ausgerechnet zu ihrem letzten Ebayangebot erhielt sie nun eine Abmahnung, wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung, eines „Mitbewerbers“. ... Mein Frage nun dazu: Ist dieser Mitbewerber überhaupt berechtigt eine Abmahnung abzugeben? ... Foren konnten wir lesen das dieser Mitbewerber noch einige andere Abmahnungen verschickt hat, zumal hat er bei Ebay seit mind. 3 Monaten nichts mehr verkauft, obwohl er ein Angebot mit überhöhten Preisen eingestellt hat, was den Eindruck erweckt das dieser Accout nur für solche Zwecke des Abmahnens dient.
4.7.2005
6595 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe nämlich von der Wettbewerbszentrale eine Abmahnung bekommen. In der Abmahnung steht, dass ich Unternehmerisch handle und den Käufern aber weder Rückgaberecht eingeräumt habe noch meine Unternehmensdaten bekannt gegeben habe.
30.5.2007
4845 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, heute habe ich per Einschreiben mit Rückschein eine Abmahnung von einer Anwältin erhalten. ... Ich habe doch zum Zeitpunkt der Abmahnung die Wertersatzklausel längst nicht mehr dringehabt. 2. Muß ich die Abmahnung unterschreiben und kann ich den Passus für die Gebührenrechnung streichen?

| 5.8.2007
4131 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Damen und Herren RAe, am 08.07.07 wurde mein ebay-shop durch das ebay-Sicherheitsteam geschlossen und seither durch mich auch noch nicht wieder aktiviert und ich habe den Handel bei ebay seither auch anderweitig noch nicht wieder aufgenommen Am 03.08.07 habe ich eine Abmahnung eines Berliner RA im Auftrag eines angeblichen Mitbewerbers erhalten. Diese Abmahnung ist in der Sache sicherlich zutreffend, der angebliche Mitbewerber hatte im Juni 07 über Andere einen Testkauf getätigt und Mängel in der Kennnzeichnungspflicht festgestellt. ... Frage 3: Muss die Aktivlegitimation vor der Abmahnung durch den beauftragten RA überprüft werden?

| 17.10.2008
2802 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Böhler
Heute jedoch kam eine Abmahnung von einer Anwaltskanzlei die im Auftrag eines anderen Kleinunternehmers arbeitet, welcher teilweise ähnliche Ware verkauft.
123·5·10·15