Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.856 Ergebnisse für „schaden kosten“

26.9.2012
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Verursacher sind namentlich bekannt und haben beide auch erhebliche Schäden an ihren Fahrzeugen. Wie sich die einzelnen Schäden der Höhe nach bewerten und beziffern lassen, lässt sich für mich nicht feststellen. Aber wer muss nun den Schaden bezahlen und ggf. mit welchem Anteil ?

| 22.9.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Dabei habe ich das Schadensprotokoll für bereits vorhandene Schäden unterschrieben. ... Der Mitarbeiter der Filiale stellte um 14:45 Uhr neu entstandene Schäden in Form von kleineren Beulen und Kratzern am Wagen fest und wollte mir die Auszahlung der Kaution verweigern. Da ich mir keiner Schuld bewusst war übernahm ich keine Verantwortung für die Schäden und wies den Mitarbeiter darauf hin, dass die Schäden wohl zwischen 23:00 Uhr und 14:30 Uhr entstanden sein müssten, da das Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt war.
8.8.2010
Sehr geehrte(r) Anwalt(in), durch den Abriss des Nachbarhauses hat mein Haus (Eigentum) sowohl an der Fassade als auch innen im Arbeitszimmer deutliche Schäden erlitten. ... Kann ich die ganze Angelegenheit einem Anwalt übergeben - natürlich auf Kosten des Verursachers der Schäden? Gibt es bezüglich der Beseitigung der Schäden keine Fristen?
15.2.2009
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Pkw von Verursacher A fährt am Mittwoch gegen meine Einfahrt,Laterne demoliert, Tore und Tür verbogen,Klinkermauerwerk vertikal gerissen,Pfeiler schief.Einfahrt wurde vor 3 Jahre erstellt.Verursacher A (Elektrofirma )setzt Donnerstag neuen Laternenpfahl.Am Freitag fährt Verursacher B in genau die gleiche Stelle, wieder Laterne demoliert ,Tore und Tür weiter verbogen, Stücken aus Klinkermauerwerk rausgebrochen.Zwei Unfälle innerhalb einer Woche,Beide Verursacher haben verschiedene Pkw- Haftpllicht-Versicherer.Von Schadbild her muß Einfahrt komplett erneuert werden.Frage bezahlt Versicherer A den Schaden und Versicherer B den gleichen Schaden nochmal. So das quasi zweimal der Schaden reguliert wird.Schadensmeldung an Versicherer A ist raus,Versicherer B soll Montag die Schadens - meldung bekommen.

| 16.4.2012
So gesehen ist der Erzieherin kein finanzieller Schaden entstanden. ... Eine Haftpflichtversicherung hätte dies vermutlich übernommen unabhängig davon, ob für die Geschädigte Kosten anfallen oder nicht. ... Kann die Erzieherin 160 Euro von uns geltend machen, wenn ihr finanziell kein Schaden entstanden ist, bzw. dieser vom Netzprovider übernommen wurde und insofern wenn überhaupt, dann nur dem Netzprovider ein Schaden entstanden ist?
12.4.2011
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Beide Pferde mussten nun sehr aufwändig und teuer vom Tierarzt behandelt werden und natürlich erwartet meine Freundin, dass ich die Kosten auch für die Behandlung ihres Pferdes mitübernehme. Ich selbst will mich an den Händler halten, der mir den Schaden durch die tierärztliche Behandlung ersetzen soll. Mal abgesehen von den Voraussetzungen für meinen Anspruch gegen den Händler würde mich interessieren, ob ich denn nun den Schaden an dem Pferd meiner Freundin auch vom Händler fordern kann.
23.2.2012
Email von Flinkster nach 1,5 Monaten mit Schadensbildern: 10 cm langer, fiefer (Belch an einer seite leicht eingedellt), recht deutlich sichtbarer Kratzer am Kotflügel hinten links. ("...teilen Sie uns umgehend mit, wie es zu diesem Schaden gekommen ist, bzw. ob dieser bereits bei der Fahrzeugübernahme bestand. " 4. ... Parkplatz am Zielort) FRAGE: Wie antworte ich, um den nicht verursachten Schaden nicht tragen zu müssen?
22.9.2017
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Person A wäre selbstverständlich damit einverstanden gewesen, die entstandenen Klebereste professionell von einem Fachmann entfernen zu lassen und dafür die Kosten zu tragen. Seiner Meinung nach ist aber durch die eigenmächtige, unprofessionelle Vorgehensweise von Person B nun ein Schaden entstanden, der erstens viel teurer ist als die reine Entfernung der Klebereste und zum anderen soll er jetzt für einen Schaden zahlen, den ER ja nicht verursacht hat. ... Falls ja: war die Vorgehensweise von Person B korrekt UND kann diese "willkürlich" bestimmen, bei welchem Anbieter der Schaden repariert wird (da dieser ja anscheinend einen größeren Aufwand berechnet als vergleichbare Anbieter)?
3.8.2009
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sind wir verpflichtet, diesen Schaden zu ersetzen und bis zu welcher Hoehe ? ... Kann dieser Schaden durch die Haftpflicht-Versicherung reguliert werden ?
29.12.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Heute, 29.12.2010 teilte mir die Rechtsanwaltskanzlei mit, offensichtlich aufgrund der Mahnung, dass sie die Rechnung wegen diverser Schäden nicht begleichen würden. ... Mir ist folgendes wichtig: Selbstverständlich sind wir bereit nachfolgende Probleme, die durch uns verursacht wurden, kostenlos zu beheben!!

| 8.2.2017
Bei Abholung des Fahrzeuges teilte man mir mit, dass an der Stoßstange ein erheblicher Schaden durch Unachtsamkeit entstanden ist. ... Der Betreiber der Werkstatt teilte mir nun mit, dass ich Ihm die Gelegenheit geben MUSS den Schaden zu beseitigen.
8.9.2009
Was mich also interessiert, ist, ob sich jetzt der Schädiger den ganzen Schaden an dem Opfer anrechnen lassen muss oder nur den, den er selbst verursacht hat. Die Sache ist sicher etwas kompliziert, daher mal ein Beispiel.: Es gibt ja sehr viele chronische und schwere Erkrankungen, die gerade im Gehirn erst dann anfallen, wenn mehrmals ein Schaden entsteht, etwa in zeitlich unterschiedlichen Abständen ein Absturz eines schweren Gegenstandes auf den Kopf. ... Wenn nun aber durch diesen Unfall, die ja schon zuvor beeinträchtigte Person so weit beeinträchtigt wird, dass sie nun weniger tun kann, muss dann der Schädiger für die ganzen Beeinträchtigungen der Mieterin aufkommen oder nur für den Schaden, den der Vermieter verursacht hat ?

| 3.9.2007
Nach gut einem Monat (35 Tage) hat die Vermietungsfirma eine Online-Kalkulation bei eimer Gutachtenfirma in Auftrag gegeben bei der Kosten fuer den Ersatz der Windschutzscheibe mit insgesamt Eur495.72 erstellt wurden. ... Der Brief hatte das Online Gutachten und die Kosten-Kalkulation als Anlage. ... Ist die Firma nicht verpflichtet mir den Schaden zu beweisen und unverzueglich anzuzeigen?

| 7.9.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Stress pur.Bei dem Umzug wurden durch Mitarbeiter der Transportfirma Schäden in der neuen Wohnung zugefügt.Dieser Schaden wurde am selben Tag mündlich der Firma mitgeteilt und schriftlich drei Tage später per Einschreiben mit Rückschein an die Firma gesendet. ... Auch haben wir den Schaden der Schadenshotline der Versicherung vom Transportunternehmen mitgeteilt.Die Versicherungsnummer der Haftpflicht-Versicherung des Unternehmens haben wir durch "Connection" herausbekommen. ... Der Schaden beläuft sich auf ca. 900 Euro.
15.12.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Da es sich dabei um ein Neufahrzeug handelt, sind keine Kosten entstanden. ... Denn Schaden habe ich sofort telefonisch der Niederlassung mitgeteilt. ... Ein Mitarbeiter machte ein paar Foto''''s vom Schaden und meinte dass dieser Schaden aus seinem Gefühl heraus Älter sei.

| 18.7.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Ich bin Grundstückseigentümer und habe am Wochenende folgenden Schaden verursacht: Bei Arbeiten im Garten habe ich eine Eisenstange in die Erde geschlagen. ... Der daraus entstandene Schaden ist der Einsatz der Feuerwehr, die Wiederinstandsetzung des Erdkabels durch das EVU sowie defekte Elektrogeräte in meinem und im Haushalt des Nachbarn (vermutlich durch Ueberspannungen). Personen kamen zu Glück nicht zu Schaden.

| 27.5.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Weil ich mich als Geschädigte fühle, habe ich die Hausverwaltung aufgefordert, für die Beseitigung des Schadens aufzukommen, was diese aber zunächst mit der Begründung ablehnt, dass es doch wohl meine Angelegenheit sei darauf zu achten, dass die Bepflanzung mit Efeu (auch wenn sie zum Nachbargrundstück gehört) mein Wohngebäude nicht beschädigt. ... Weshalb soll ich für einen Schaden bezahlen, den ich nicht verursacht habe?
3.1.2012
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Er sagte vorab, dass er für die mir entstehenden Kosten aufkommen würde (Zeugin: meine Mutter). Nachdem ich die Wohnung zurück übernahm, stellte ich diverse Schäden fest. ... Auch in den letzten Tagen stelle ich noch weitere versteckte Schäden in meiner Wohnung statt.
123·15·30·45·60·75·90·93