Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

33 Ergebnisse für „klage verjährung urteil“

12.6.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Am 21.10.2010 erhob S (=Einlieferin) Klage gegen das Auktionshaus A auf Auszahlung des Versteigerungserlöses. ... Mit Urteil vom 11.08.2012 wies das Oberlandesgericht die Berufung zurück. ... Zur Unterbrechung der Verjährung wurde von M gegen den Notar am 29.12.2015 Mahnbescheid beantragt und erlassen.

| 2.8.2020
| 50,00 €
Den Streitwert hat mein Anwalt mit 30.000 € angeben, weil das Wert bei Einreichung der Klage war und der Streitwert danach festgesetzt wurde. ... Nach Auskunft meines Anwalts ist in Deutschland eine Klage auf Rückgabe der Bitcoins nicht möglich. ... Selbst wenn es bis jetzt noch kein ähnliches Urteil gibt, sollte das möglich sein.

| 15.11.2004
Eigene Schriftliche Geltendmachung bei Verein wegen Verjährung abgelehnt. ... Klage bis Ende 2004 erforderlich zur Sicherung des Anspruchs?
3.10.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Wegen dieses Streites gab es eine Klage über zwei Instanzen und ein Urteil, wonach meine Ex nicht nachweisen konnte, dass ich von ihr Vermögen während der Ehe bekommen hätte. ... Verjährung meiner Ansprüche aus diesem Vermögen: 1.Wie lang ist die Verjährungsfrist in der ich noch meine Ansprüche auf Rückzahlung/Schadenersatz meines Vermögens geltend machen kann. ... 3.Im Bezug auf die beiden vorgenannten Fragen, kann ich derzeit noch Klage auf Herausgabe und Schadenersatz erheben ?

| 30.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, der fragliche Sachverhalt wurde unter dem folgenden Link: http://www.frag-einen-anwalt.de/Verjaehrungsfristen-bei-anwaltlicher-Falschberatung---f44463.html seinerzeit von dem antwortenden Anwalt -nach seinerzeitiger Auslegung- so beschieden, dass sowohl gegen Versicherung 1 als auch Versicherung 2 die Verjährung (nach 3 Jahren) bereits eingetreten ist. ... ">1 U 67/13</a> vom 19.12.2013 zu dem Urteil, dass ein "Schuldanerkenntnis des Versicherers" einem Feststellungsurteil gleich kommt und sich somit die Verjährung auf 30 Jahre erhöht. ... Die Versicherung 1 meint, die Sachverhalte seien nicht vergleichbar und bleibt bei ihrer Einrede der Verjährung. ++++++++++++++++++++++++++++++++++ Frage 1: Ist es nach dem neuen Urteil des OLG Oldenburg Az: <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?

| 14.12.2006
Das Urteil lautete auf Schadenersatzpflicht für den eigetretenen Schaden und urteilte zur Zahlung des vollen klageseitig vorgetragenen Betrages. (es ergaben sich zwei Leitsätze aus dem Urteil) Wir haben den Betrag aus der gewonnenen Teilklage mit der laufenden Miete 2006 aufgerechnet, wozu sich der Beklagte bereit erklärt hat. Die Verjährungsfrist endet am 31.12.2006.
26.7.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wie kann ich gegen dieses Urteil nun vorgehen?
11.11.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Obwohl die Gegenseite für das behauptete Darlehen beweispflichtig war, erklärte nun meine Anwältin,ich hätte kein Darlehen erhalten, jedoch treuhänderisch verwahrt.Sie sollte diesen Betrug an mich abwehren, hat jedoch die Klage mit der unwahren Behauptung erst schlüssig gemacht.Warum? ... Trotz meines Protestes wurde nicht berichtigt.Im Urteil stand dann: " der Beklagte hat ja selbst....!" ... Urteil Nov.2001 2.Konnte sie wegen dem vorliegende Mandatsende die Belehrung wegen der Verjährung unterlassen ?
14.7.2006
Obwohl ich meinen Anwalt mehrmals per e-mail und fax darauf aufmerksam gemacht habe hat er es versäumt die Klage fristgemäß im Jahr 2003 einzureichen. Die Klage wurde erst Ende 2005 eingereicht, zugestellt erst im Februar 2006. Im nunmehr erfolgten Urteil wird meine Klage aufgrund einer Verjährung abgelehnt.

| 30.12.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Im strafgerichtlichen Urteil wurde der T noch im Rahmen des Adhäsionsverfahrens dazu verurteilt, dem O dem Grunde nach Schmerzensgeld zu zahlen (Grundurteil). ... Sodann hatte T beim BGH gegen das Urteil Revision eingelegt. ... Könnte O denn dann am 31.12.2018 noch eine Klage im Betragsverfahren beim Zivilgericht nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/StPO/406.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 406 StPO: Entscheidung über den Antrag im Strafurteil; Absehen von einer Entscheidung">§ 406 Abs. 3 Satz 4 StPO</a> einreichen, ohne daß die Sache verjährt wäre ?

| 18.2.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Auf welche Paragraphen, BGH-Entscheidungen kann man ein Klage stützen?

| 2.9.2019
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Da viele Kosten Verjährt waren, habe ich die Inkasso Firma über die Einrede der Verjährung informiert und wollte dann eine neue Forderungsaufstellung haben die bereinigt ist. ... Da wusste ich nicht mehr was ich machen konnte, da der Gerichtvollzieher die Einrede der Verjährung auch ignoriert hatte. ... Ich wusste nicht mehr wie ich mir anders helfen sollte, da Inkasso und Gerichtsvollzieher die Einrede der Verjährung ignoriert haben.

| 27.6.2010
Er wollte keine Berufung, das Urteil wurde rechtskräftig.
7.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Mit Urteil aus 2011 (BFH-Urteil vom 28.07.2011 VI R38/10 und VI R7/10) war es möglich, mit einer nachträglich erstellten Steuererklärung die Verluste meines Erststudiums (beendet in 2009) in die späteren Jahre vorzutragen. Mit BFH-Urteil vom 13.01.2015 (<a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?... Letztlich wäre es möglich mit Urteil aus 2015, diese Verluste in die Steuererklärung einfließen zu lassen und die Steuerlast zu verringern.
14.2.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wann beginnt die Verjährung zu laufen für einen zivilrechtlichen Anspruch auf Schadenersatz eines Mitbeteiligten wegen nachgewiesenem Betrugs? ... Gibt es hierfür eine gesetzliche Bestimmung, Rechtsgrundlage, Urteil (BGH)- wenn ja, bitte welche?
8.8.2008
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Inzwischen ist mir ein Urteil des OLG Cellet vom 16. Januar 2007 (16 U 160/06) bekannt geworden (anzumerken ist, dass diese Urteil vom BGH mit Urteil vom 9.11.2007 aufgehoben und zurückverwiesen ist. ... Spätestens seit dem Urteil des 5.
23.9.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo sehr geehrte Damen und Herren, Abfindung von Schadenersatz (von J. 2008) mit einer Haftpflicht-Versicherung (Verkehrsunfall). Im Text seht u. a., dass Vorbehalte noch offen bleiben (materielle Schadenersatzansprüche-Steuern) und die Vorbehalte, in der Wirkung eines rechtskräftigen Feststellungsurteils gleich stehen. Verjährung 30 J.?

| 26.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Wir wurden als Vorsatztäter verurteilt. der BFH kippte das Urteil. ... Wir werfen Herrn B. vor, dass er die von uns geforerte Klage gegen unseren Steuerberater nicht eingereicht hat. ... B. behauptet, aufgrund dieses Urteils hätten wir keine Möglichkeit, den Steuerberater zu verklagen.
12