Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

345 Ergebnisse für „anwalt klage“


| 26.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Wir werfen Herrn B. vor, dass er die von uns geforerte Klage gegen unseren Steuerberater nicht eingereicht hat. ... Der Anwalt hat von unserer Versicherung bereits Geld erhalten. Wie ist das bei einem Anwalts-wechsel?

| 2.8.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Den Streitwert hat mein Anwalt mit 30.000 € angeben, weil das Wert bei Einreichung der Klage war und der Streitwert danach festgesetzt wurde. ... Nach Auskunft meines Anwalts ist in Deutschland eine Klage auf Rückgabe der Bitcoins nicht möglich.

| 29.3.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach Rücksprache mit dem Anwalt sah er seine Forderung als unbegründet und dem gegnerischen Anwalt wurde der Kostenersatz als unbegründet zurückgestellt. ... Vor ein paar Tagen nun kam erneut ein Schreiben des gegnerischen Anwalts mit einer Fristsetzung und Androhung auf Klage. ... Auf welche Grundlage beruft sich der Anwalt und muss ich daher tatsächlich die Kosten für den gegnerischen Anwalt übernehmen?
28.11.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Mandant A beauftragt einen Anwalt zur Einreichung einer Klage. ... Der Anwalt rät nun dem Kläger, die Klage zurückzunehmen um weitere Kosten zu sparen. ... Wenn er die Klage zurücknimmt, dann hat er nichts schriftliches, was er gegen den Rechtsanwalt vorbringen kann bei einer anschließenden Klage auf Schadenersatz.
24.9.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe dann im Nachgang alle Unterlagen, zwecks Ausfällen, Einschränkungen, Gutachten, Verdienstausfällen etc. bei meinem Anwalt eingereicht und es hieß immer, wir haben ja 3 Jahre Zeit, danach verjährt es. ... Eine Anklageschrift wurde verfasst, meine Aussage/Stellungnahme zum Unfallhergang wurde beim Anwalt verfasst und unterschrieben, aber bis heute hab ich nichts mehr gehört. ... Und wie sind die Erfolgsaussichten bei einer Schadensersatzklage gegen einen Anwalt?
9.10.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Bei einer schadensersatzforderung aus einer falschen verdächtigungen von wem muss ich dem schadensbetrag fordern wenn die täter minderjährig sind muss ich dem schaden gegen die täter oder gegen die eltern geltend machen und wie macht man diese forderung am besten geltend Wie kann man eigentlich am besten gegen minderjährige wegen einer falschen verdächtigungen vorgehen was wäre ratsam also zivilrechtlich und strafrechtlich Kann man nicht ein anwalt beauftragen der dann meine forderung geltend macht oder muss ich diese anwaltskosten auch noch tragen oder bekommen dies die täter mit der rechnung oben drauf mit meiner forderung. Ich möchte gerne zwei klagen gegen die täter einreichen und zwar eine klage auf abgabe der unterlassungs und verplichtungserklärung undeine feststellungs-klage feststellen das mir der schadensersatz zusteht Wie reiche ich solche klagen ein und worauf muss man am besten und besonders darauf achten.solche klagen legt man ja beim landgericht ein und dort ist ja anwaltzwang kann man solche klagen nicht auch beim amtsgericht einreichen oder kann man eine klage beim landgericht auch erstmal ohne anwalt einreichen und den anwalt nachreichen, wer trägt dann diese kosten. Ich möchte auch gerne eine schadensersatzklage beim amtsgericht einreichen, dies kann man ja auch ohne anwalt.
17.9.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Außerdem riet er uns Klage auf Unterlassung und Schmerzensgeld zu stellen. ... Diesen Ausführungen folgten wir und ließen dementsprechend Klage einreichen. ... Klage auf Entschädigung wurde einfach vergessen.
3.8.2011
Mein Anwalt meinte nur lapidar, dass er seine Haftpflichtversicherung informiert habe. ... 1. gegen den Anwalt / die Haftpflichtversicherung (ist da überhaupt etwas zu erwarten?) --> wissend, dass es unmöglich sein wird einen Anwalt zu finden, der gegen einen anderen Anwalt vorgehen möchte und 2. gegen das Todesstossurteil - kann ich erneut in der ersten Instanz klagen?

| 22.2.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Anwalt gibt den Fehler zu. ... Mein Anwalt möchte nur über einen Teilbetrag Berufung einlegen und auch nur die Kosten der 1. und 2. ... Müsste diese nicht auch der Anwalt übernehmen (Schadensersatz?)?
27.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: ich habe einen Anwalt mit einem Fall (Zivilrecht) beauftragt und diesem somit Mandat und Vollmacht übertragen. ... Meine Frage: Welche Rechtsmittel außer der Klage gibt es, um die Kanzlei zur Übernahme der durch eigenes Fehlverhalten verursachten Kosten zu bewegen? ... – Anwalt und Gericht fühlen sich nicht zuständig, beide wurden informiert und zu einer Erklärung aufgefordert. – Ergebnislos.
17.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
So möchte ich nun eine Klage zur Erstattung (+?) ... Leider habe ich keine Kenntnisse über Anwaltskanzleien in Köln und suche daher über diesen Weg einen Anwalt, der für mich diese Klage einreichen würde bzw. ein Schreiben an die VHS Köln aufsetzt.
12.11.2004
Sehr geehrter Anwalt, aufgrund des Verdachtes eine Geburtshilfefehlers prüfen wir gerade die Erfolgsaussichten einer Klage/aussergerichtlichen Einigung in Deutschland. ... Muß Kläger oder Beklagter US-Bürger sein? ... Läßt sich in irgend einer Weise eine Konstruktion finden, die eine Klage in den USA möglich macht?
6.2.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, mit der heutigen Post erhielt ich von einem Anwalt eine Unterlassungserklärung, die ich unterschrieben zurücksenden solle. ... Ich möchte mir aus Kostengründen vorerst keinen Anwalt leisten, sondern selber mit dem gegnerischen Anwalt korrespondieren, da ich denke, dass der offenbar nur das geschrieben hat, was ihm sein Mandant notiert hat. ... Fragen nun: Ist es erlaubt mit dem gegnerischen Anwalt selbst zu korrespondieren?

| 17.11.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Dort lernte ich den Kläger kennen und alles verlief friedlich. ... Jetzt im Jahre 2015 erhielt ich eine Anklageschrift von dem Anwalt des Beklagten und werde aufgefordert ein Schmerzensgeld in Höhe von 5000€ zu zahlen. ... Der Kläger hat seine Begleitung als Zeugen genannt.

| 17.4.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sie gehören aber einer Anwalts-GmbH an. ... Die GmbH, den Geschäftsführer oder die einzelnen Anwälte? ... Müssen die Anwälte mir auf mein Verlangen ihre Haftpflichtversicherung nennen?

| 17.7.2007
Inwischen haben wir ohne unseren Anwalt direkt beim Familiengericht Klage eingereicht und sofort einen Gerichtstermin zur Neu-Verhandlung der Unterhaltssache erhalten. ... Die zuständige Richterin hat uns erklärt, dass unser Anwalt bereits nach der Geburt von unserem Sohn sofort direkt beim Familiengericht eine Klage auf "Einstweilige Anordnung" hätte stellen können und der Unterhalt dann sofort gekürzt hätte werden können. ... Da er hätte wissen müssen, dass ein Kind Vorrang im Unterhalt hat und sofort Klage erhoben hätte werden können.

| 24.9.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Noch vor der mündlichen Verhandlung reichte der Arzt beim Landgericht eine Klage ein, die von derselben Kammer bearbeitet werden sollte. ... Der gegnerische Anwalt zog die Klage zurück und verlangte dann von mir plötzlich "nur" 500,00 Euro Schmerzensgeld für seinen Mandanten, ich sollte 1/10 der Kosten aus der einstweiligen Verfügung tragen. ... Da sich der Arzt freiwillig plötzlich mit 500,00 Euro zufrieden gab, die Klage zurückzog und 9/10 der Kosten aus der einstweiligen Verfügung übernehmen wollte (bis auf die Kosten für meinen Anwalt) liegt die Vermutung nahe, dass es hier ausschließlich um hohe Anwaltsgebühren ging.
123·5·10·15·18