Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

659 Ergebnisse für „anwalt anspruch“


| 26.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Nach diesen Informationen zu unserer Frage: Der Anwalt, der unseren Fall jetzt bearbeitet, will nur als Begründung für den Schadensersatz nur die Falschberatung einsetzen. ... Der Anwalt hat von unserer Versicherung bereits Geld erhalten. Wie ist das bei einem Anwalts-wechsel?

| 29.3.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Auf Rat meines Anwaltes erhöhte ich ab September auch den Unterhalt um die zu erwartende Summe. ... Nach Rücksprache mit dem Anwalt sah er seine Forderung als unbegründet und dem gegnerischen Anwalt wurde der Kostenersatz als unbegründet zurückgestellt. ... Auf welche Grundlage beruft sich der Anwalt und muss ich daher tatsächlich die Kosten für den gegnerischen Anwalt übernehmen?
28.11.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Anwalt hatte mir empfohlen, den Vergleich anzunehmen, um das Thema - vor allem emotional - abzuschließen. ... Nun plane ich 1. die Rechnung des Anwalts wegen Schlechterfüllung nicht zu bezahlen 2. Schadensersatz in Höhe von 10.000 € gegen den Anwalt geltend zu machen.
7.9.2007
Mein Anwalt reichte den Antrag bei Amtsgericht ein und prompt kam vom gegnerischen Anwalt der Antrag auf ein Zugewinnausgleichverfahren. ... Mein Anwalt sah hier keine Notwendigkeit. ... Der Gegenanwalt erwiderte, diese seien von seiner Mandantin mit übernommen worden und somit gäbe es auch hier keinen Anspruch meinerseits mehr.
17.9.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Da wir alle noch nie in einer derartigen Situation waren haben wir zur Beratung einen Anwalt konsultiert. ... Dies war es uns wert und wir beauftragten den Anwalt. ... Alles haben wir auf Angaben und Anraten des Anwalts unternommen.

| 26.2.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Jetzt meine Frage, durch die lange Zeit ist sein Anspruch auf Schmerzensgeld erloschen oder?
18.6.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die Schadensersatzzahlungen wurden an meinen damaligen Anwalt geleistet. ... Wenn ich nun zu einem anderen Anwalt gehe und das Geld einklagen möchte habe ich da noch eine Chance oder ist der Fall schon verjährt ?

| 2.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Anwalts. ... Auf der aktuellen Rechnung des Anwalts steht jetzt 6000,-€ - Darf der gegn. Anwalt den Streitwert erhöhen, ohne das vom Gericht diesbezüglich etwas festgestellt wurde ?
14.1.2006
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
2a) Habe ich bei einer Schadensbehebung (wie im vorliegenden Fall) juristisch gesehen, einen Anspruch auf Erstattung „meiner“ Kosten (z.B. ... 2b) Habe ich einen Anspruch auf ein angemessenes Ersatzgerät während der Zeit der Schadensbehebung oder muss ich mich damit abfinden längere Zeit auf meinen Fernseher zu verzichten obwohl ich den Schaden nicht verursacht habe?
8.6.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Trotz Anwaltswechsel im Januar 2007 sind die Verfahren zum ZGA-Anspruch sowie Trennungsunterhalt und Klärung der Fixkosten für das gemeinsame Wohneigentum (trage ich seit 2004 allein) nicht vorangegangen. ... Die bisherigen Gebühren des ersten Anwaltes sowie der erneute Anwaltswechsel belaufen sich auf je ca. 9000 €, obwohl der 2. Anwalt in keiner Art und Weise in den 2 Jahren etwas bewirkt hat und mit meinem Fall überfordert war, denn jetzt hat ein anderer Anwalt der gleichen Kanzlei meine Angelegenheit übernommen, wobei die Vorgehensweise unver- ändert ist.
18.5.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich hatte einen Vollstreckungstitel über 12 400 € einen Anwalt zur Vollstreckung gegeben. ... Mein Anwalt erliess ein Zahlungs- und Überweisungsverbot an diese Dritt-schuldnerin. ... Kann ich von meinem Anwalt Schadenersatz verlangen ?
27.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: ich habe einen Anwalt mit einem Fall (Zivilrecht) beauftragt und diesem somit Mandat und Vollmacht übertragen. ... So wurde mir auch mitgeteilt, dass ich bis zur Frist soundso einer sofortigen Beschwerde zustimmen soll, was ich definitiv nicht tat, da dies von vorn herein aussichtslos schien, da der Anwalt zuvor eine Frist verpasste und der Fall somit nicht mehr zu gewinnen war. ... – Anwalt und Gericht fühlen sich nicht zuständig, beide wurden informiert und zu einer Erklärung aufgefordert. – Ergebnislos.
8.8.2014
Meine Versuche, einen neuen Anwalt mit der Vertretung in dieser Angelegenheit zu betrauen, waren bislang erfolglos. Meine Fragen nun: a) Habe ich noch einen Anspruch auf Schadensersatz gegen M. ... Nach meiner Rechtsauffassung geht die aktive Mitarbeit über das Mitwirkungsgebot hinaus und wäre außerdem vertragliche Pflicht von M. gewesen. c) Habe ich einen Anspruch auf Schadensersatz ggü. meinen Ex-Anwalt (Prozesskosten, ggf.
26.3.2010
Der Anwalt lies mich in dem Glauben dass das Mandat weiterbesteht und vertrat mich bis Ende 2007 weiter. ... Erstgennanter Anwalt ist Teilhaber einer Imobiliengesellschaft und nahm hinter meinem Rücken durch zweitgennantem Anwalt kontakt zu meiner Gläubigerbank auf um meine Verbindlichkeiten und Grundschulden durch seine Gesellschaft aufzukaufen. ... Bitte schreiben Sie mir ob und inwieweit ein Anwalt soweit gehen darf.
27.9.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Meine frage nun: besteht in diesem fall ein anspruch auf schmerzensgeld?
31.5.2008
Mein Sohn ist später zur Polizei grufen worden und hat auch Anzeige erstattet.Die Polizei sagte das er Schmerzensgeld beantragen kann weil er unschuldig ist, aber dies nur mit Anwalt(auch wegen Akteneinsicht) möglich sei.Ohne Anwalt also keine Entschädigung?... Macht es da Sinn einen Anwalt zu holen und wie schauen die Kosten für den Anwalt aus?
23.5.2015
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist in diesem Fall eine Schadensersatzlage an den Anwalt aussichtsreich?
24.9.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe dann im Nachgang alle Unterlagen, zwecks Ausfällen, Einschränkungen, Gutachten, Verdienstausfällen etc. bei meinem Anwalt eingereicht und es hieß immer, wir haben ja 3 Jahre Zeit, danach verjährt es. ... Eine Anklageschrift wurde verfasst, meine Aussage/Stellungnahme zum Unfallhergang wurde beim Anwalt verfasst und unterschrieben, aber bis heute hab ich nichts mehr gehört. ... Und wie sind die Erfolgsaussichten bei einer Schadensersatzklage gegen einen Anwalt?
123·5·10·15·20·25·30·33