Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

225 Ergebnisse für „höhe möglichkeit“


| 4.10.2010
2021 Aufrufe
Ob es Möglichkeit besteht, die unlauteren vor 2 Jahren vollzogenen Handlungen der Behörden einer verwaltungsrechtlichen Überprüfung zu unterziehen, so dass sowohl die Grundrechtverletzung als auch erkrankungsbedingte Berufsunfähigkeit zugefügt wurde.
22.2.2008
3462 Aufrufe
Hallo ich habe folgende Frage: wenn ein deutscher immobilienmakler österreichische immobilien als nachweismakler vermittelt, gibt es da eine maximale höhe der maklercourtage die er verlangen darf?!
30.3.2010
2699 Aufrufe
Habe ich überhaupt noch Möglichkeiten ausser zu dem verdammten Dienst zu erscheinen 12000 Euro Verlust zu machen, mich zu ruinieren und dabei wahrscheinlich halb den Verstand zu verlieren?
29.12.2011
5716 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Welche Möglichkeiten habe ich, mich von den Nachzahlungsforderungen zu befreien?

| 21.10.2008
10812 Aufrufe
Im Januar 2008 wurde meinerseits eine Vollzeitstelle angetreten, die allerdings trotz höheren Bruttoeinkommens keine nennenswerte finanzielle Verbesserung gegenüber der früheren Teilzeitstelle darstellt. ... Für nachfolgende Kalenderjahre ist auf das zu erwartende Kalenderjahreseinkommen des zukünftigen Jahres abzustellen, wenn sich abzeichnet, dass dieses Einkommen höher ist, als das Einkommen des laufenden Kalenderjahres. ... Einkommensänderungen, die zur Zugrundelegung einer höheren Einkommensgruppe führen können, sind unverzüglich mitzuteilen und nachzuweisen.“
1.10.2012
869 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Er nimmt hoheitliche Aufgaben wahr. Angenommen es würde bei entsprechendem Stellenplan die Möglichkeit einer Verbeamtung bestehen: 1. ... Müsste er dann gemäß dem Laufbahnprinzip bei A9 anfangen, oder gibt es im Bundesbeamtengesetz die Möglichkeit direkt in A11 einzusteigen?
25.3.2008
2448 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Besteht irgendwie die möglichkeit dem Zivildienst ein ende zu setzen damit ich meinem Job weiterhin nachkommen kann und ohne bedenken das Jobangebot in Dänemark annehmen kann? Gibt es da möglichkeiten da ich den Job gerne ausübe und dies auch gerne weiterhin machen möchte.

| 11.7.2005
6376 Aufrufe
Ich wurde im Jahr 2002 gegen meinen Willen aus gesundheitlichen Gründen (psych. Erkrankung) in den Ruhestand versetzt. Gegen diese Versetzung habe ich aufgrund von Formfehlern nach erfolglosem Widerspruchsverfahren im Jahre 2003 Anfechtungsklage nach § 42 VwGO beim Verwaltungsgericht erhoben und die Aufhebung der Versetzungsverfügung beantragt.

| 6.5.2009
4161 Aufrufe
Der B- Plan deckt viele Grundstücke in unterschiedlichen Höhen- und Gefällesituationen ab. ... - Gibt es eine Möglichkeit, die Zustimmung des Nachbarn "zu erzwingen"? - Welche Möglichkeiten bieten sich an, die Forderungen des B- Plans zu umgehen?
6.5.2007
7530 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Die Abmaße der Garage betragen 4m Höhe-Flachdach und 10m Länge, sie ist aus Fertigbetonteilen erstellt. ... Geschoss (> 7,5 m Höhe) sind wohl unerheblich. ... Sollte er hier keine Möglichkeit haben, ist sein Verhalten als Schikane zu werten/bewerten?
12.2.2009
9483 Aufrufe
von Rechtsanwältin Elke Dausacker
Es wurde der fällige Beitragsrückstand bis 31.08.1998 in Höhe von insgesamt 1.127,10€ abgebucht.
19.12.2010
3984 Aufrufe
Als Beamtin des gehobenen Verwaltungsdienstes wird mir von meinem Vorgesetzten eine fahrlässige Dienstpflichtverletzung mit einem Vermögensschaden in Höhe von 64.000 EUR vorgeworfen. ... Derzeit steht jedoch weder der Vermögensschaden selbst, noch – falls überhaupt ein solcher Schaden vorliegen sollte – dessen Höhe fest. ... Welche Möglichkeiten habe ich, mich gegen die Vorwürfe meines Vorgesetzten zur Wehr zu setzen?

| 10.3.2008
11318 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Es geht um die Anforderung der gesicherten Erschließung im Zshg. mit §34 BauGB Abs.1 Satz 1 und §4 Abs. 1 BauO NRW: Ein Bauvorhaben unsere Nachbarn (Wohnraumerweiterung in einem EFH durch zweite Wohneinheit) hat eine Genehmigung erhalten, weil die Voraussetzungen u.a. für eine gesicherte Erschließung vorhanden sind: Die Zuwegung und Möglichkeiten zur Verlegung aller Hausanschlussleitungen über deren neu dafür angelegten Privatweg.

| 24.9.2006
2125 Aufrufe
Kann mich das WWA, mein Nachbar oder die Gemeinde verpflichten diese Vereinbahrung zu unterschreiben, oder muß mich mein Nachbar, wenn es keine andere Möglichkeit für mich gibt, weiterhin das Abwasser auf seinem Grund versickern lassen, oder ist die Gemeinde verpflichtet über das Abfallentsorgungsgesetzt für die ordnungsgemäße Verrieselung zu sorgen, wenn ich dazu keine Möglichkeit auf meinem Grundstück habe und auch keine Ableitung in einen Vorfluter oder öffentliches Kanalnetz möglich ist.
28.6.2007
1588 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Ich bin derzeit Referendarin im Vorbereitungsdienst für das höhere Lehramt an Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen. ... Gibt es eine Möglichkeit diese Zeit zu verlängern, eventuell mit der Begründung, dass es sich damals um eine andere berufliche Fachrichtung gehandelt hat und ich aus diesem Grund gegenüber den anderen Referendaren, die mehr Zeit für ihre Ausbildung haben schlechter gestellt bin.

| 13.5.2010
1993 Aufrufe
Wie sich herausstellte, hat aufgrund der Gegebenheiten des Bebauungsplans ein anderer Nachbar noch höhere Abwehrrechte. ... Gibt es günstigere Möglichkeiten, den anderen Nachbarn ins Verfahren einzubeziehen?

| 4.4.2012
2413 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Merkwürdig ist, dass im Rechtsbehelf des Schreibens nur von der Möglichkeit einer Klage beim Verwaltungsgericht gesprochen wird, nicht aber von der Möglichkeit eines Widerspruchs.

| 23.5.2017
173 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Bautrupp meinte, es gäbe noch eine andere Möglichkeit an die Gasleitung zu kommen, dies sei aber 2.000 bis 3.000 Euro teurer, liegt aber an der Straße, um die es geht im öffentlichen Bereich und wäre lt. dem Bautrupp die einfachste Anschlußmethode. ... 3) Kann die EVO einfach über meinen Kopf hin entscheiden und so zu sagen in Zwangsmaßnahme die Baustelle vor meiner Tür anfangen, wenn es eine Alternative im öffentlichen Raum gibt. 4) Gibt es für mich irgendeine Möglichkeit eines Einspruches oder Widerspruches? Ich habe z.B, keine andere Möglichkeit meinen Schwieger-vater mit dem Rolli ins Haus zu fahren.
123·5·10·12