Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

164 Ergebnisse für „gez widerspruch“

18.8.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Anfang des Jahres erreichte mich tatsächlich ein Festsetzungsbescheid des Beitragsservices gegen den ich Widerspruch eingelegt habe. ... Ich finde es unverschämt von der GEZ meinen Widerspruch gegen den Festsetzungsbescheid nicht mit einem Widerspruchsbescheid zu bearbeiten und mich auffordern diesen Bescheid sozusagen als Strafarbeit erneut anzufordern. ... Erhalten wir innerhalb der nächsten vier Wochen keine Mitteilung, gehen wir davon aus, dass sich ihr Widerspruch erledigt hat.

| 16.11.2009
Außerdem gebe ich mein Geld lieber einem Anwalt als der GEZ !! Meine klare Frage nun ist: Soll ich gegen den heute mit der Post gekommenden Gebührenbescheid Widerspruch einlegen, oder hat die GEZ tatsächlich Recht mit dem Argument der rückwirkenden Abmeldung?? ... Ich möchte bitte eine klare, wenn es geht mit entsprechenden Paragraphen unterlegte Antwort, die es mir erleichtert einen vielversprechenden Widerspruch zu formulieren.
2.6.2006
Im April 2005 war ein GEZ-Angestellter vor meiner Tür (nicht in meiner Wohnung) und behauptet einen Fernseher gesehen zu haben. ... Nachfolgend bekomme ich mehrfach Schreiben von der GEZ und dem Bayerischen Rundfunk, die ich aber ignoriert habe. ... Zudem verweigert der Bayerische Rundfunk eine Abmeldung, die ich vorsorglich getätigt habe, damit ich nicht weitere Forderungen von der GEZ bekomme.
13.10.2007
Gestern habe ich erneut Post von der GEZ an meine neue Adresse in Hessen erhalten, obwohl ich ihnen diese nicht mitgeteilt hatte, aber die GEZ hat ja Zugriff auf die Einwohnermeldeämter... ... So, das war meine Geschichte mit den Freunden von der GEZ. ... Vollstreckungsmaßnahmen einleiten, obwohl ich immer fristgerecht Widerspruch eingelegt habe?
11.10.2007
Daraufhin veranlassten die Erzieher für ihn eine Befreiung der GEZ. ... In dieser Zeit hat er öfters nach Briefen für Ihn nachgefragt - von der GEZ war nie etwas dabei. ... In der ganzen Zeit kamen keine Briefe der GEZ, obwohl sie die Anschrift hätten herausfinden können.

| 3.9.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: - ich bin von 03.2004 bis 11.2005 bei der GEZ angemeldet gewesen und habe die Gebühren für meinen Partner und mich bezahlt. - Mein Partner hatte seine GEZ-Gebühren abgemeldet, da ich diese bezahlt habe (Kündigung liegt leider nicht mehr vor) - Im Februar 2007 kam heraus, dass die GEZ die Kündigung nie erhalten hatte und fordert nun ca. 600,- EUR Nachzahlung für den Zeitraum 04.2003 - 10.2005 für die bestandene Anmeldung bei der GEZ meines Partners. ... Die GEZ besteht auf den Ausgleich der 600,- EUR und hat schon einen Gebührenbescheid und ein Inkasso-Schreiben (welches zur Vollstreckung bei der Gemeinde vorliegt) geschickt. ... Muss die GEZ die Überschneidung der Gebühren von 04.2003 bis 10.2005 anerkennen?
22.6.2009
Daraufhin stellte er seinen Fuß in die Tür und steckte mir seine GEZ Karte zu mit dem Hinweis, daß ich sofort Auskunft geben muss. ... Am 16.3.2009 erhielten wir wieder getrennt von der GEZ je ein Schreiben, in der uns unterstellt wurde die Unwahrheit zu sagen. Der GEZ Beauftragt hatte uns am ersten Termin an der Garage gesehen und behauptet nun, dass die Fahrzeuge ein Radio hätten.

| 1.4.2011
Ab November 2010 bin ich aufgrund von Rentenberechtigung wieder GEZ-zahlungspflichtig. ... Sämtliche Widersprüche von mir waren in den vergangenen Jahren und auch jetzt erfolglos oder blieben unbeachtet. Die erforderlichen Belege und Bescheinigungen der zuständigen Behörden wurden von mir eingeholt und der GEZ zugesandt.
16.8.2006
Kontrolleure der GEZ im Laden. ... So, jetzt fordern die GEZ´ler eine Nachzahlung von insgesamt 730 Euro seit 1993. ... Als Anwort erhielten wir folgendes von der GEZ: Der Widerspruch wird eh abgeschmettert (Was aber die Mitarbeiterin ja gar nicht kann!
17.7.2008
Das bedeutet de facto, daß ich für ihre GEZ Gebühren aufkomme. Ich habe daher bei der GEZ Gebührenbefreiung nach §6 Abs.1 Nr.9 des Rundfunkgebührenstaatsvertrages beantragt und eine Bescheinigung des Sozialamtes mit folgendem Text vorgelegt: „Hiermit wird bescheinigt, dass Frau *** ihr gesamtes Einkommen, bis auf einen Betrag in Höhe von 93,15 € (Barbetrag zur persönlichen Verfügung gem. den Regelungen des Sozialhilferechts) zur Deckung der Heimkosten einsetzt. ... Vermögen.“ Die GEZ hat den Antrag abgelehnt mit der Begründung, daß die Voraussetzungen für die Befreiung nicht vorlägen.
17.1.2008
Ab dem 01.01.2007 hat er bei der GEZ ein Radio angemeldet. Anfang Februar 2007 kam ein Vertreter der GEZ, traf aber nur unsere Mutter an. ... Einen Tag später erhielt mein Bruder ja auch die Anmeldebestätigung vom 01.01.2007 an und seine Teilnehmernummer und ging wegen der erneuten Anmeldung schriftlich in Widerspruch.

| 23.7.2011
von Rechtsanwalt Reik Kirchhof
Wann gilt ein Gebührenbesheid der GEZ als zugestellt. ... Wenn ich Widerspruch gegen einen Gebührenbescheid eingelegt habe muss die GEZ dann Ihre Forderunggerichtlich geltend machen (Mahnbescheid) oder kann Sie einfach fühlich vollstrecken.
16.10.2006
Im November letzten Jahres stand ein GEZ-Kontrolleur vor der Tür und hat mit meiner Mutter geredet. ... Das Radio, das meine Mutter gemeint hat, gehört nicht mir, sondern den Eltern, welche GEZ-Gebühren bezahlen. ... Eine Woche später schrieb ich folgenden Widerspruch über diese Anmeldung: Vor kurzem erhielt ich von Ihnen eine Anmeldebestätigung und einen Kostenbescheid in Höhe von 81,60€.
14.7.2004
Nachricht: Im September 03 meldete ich mich bei der GEZ ab.

| 17.11.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Allerdings soll ich GEZ-Gebühren Privat und für die Firma zahlen, was ich bisher ablehnte, da für meine Adresse bereits GEZ-Gebühr gezahlt wird. Ich zahle bisher also 1 x GEZ-Gebühren. ... Muss ich in Zukunft doppelt GEZ-Gebühren bezahlen?
7.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Im Jahre 1994 wurde ein einzelnes Radiogerät in einem Raum autonom aufgestellt und bei der GEZ angemeldet. ... Die GEZ verlangt jetzt eine Nachzahlung ab der Erstanmeldung im Jahre 1994 für 5 Lautsprecher. 1. ... Wie kann dem Gebührenbescheid der GEZ widersprochen werden. 5.
10.2.2007
Der endgültige Bescheid hierüber fehlt noch, gegen den vorläufigen haben wir Widerspruch eingelegt. ... In der von der GEZ mit der Ablehnung mitgeschickten Begründung heisst es, dass wir die Befreiungsvorrausetzungen nicht erfüllen. ... Unsere gesamten Einkommensnachweise sowie alle weiteren irgendwie relevanten Unterlagen haben wir bereits zur Prüfung an die GEZ geschickt), und nachdem es ja eine Härtfallregelung gibt, müsste es doch Pflicht der GEZ sein, diese vorzunehmen.

| 17.10.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mit dem Bewilligungsbescheid wird mir auch eine Bescheinigung über meine Rundfunkbeitragsbefreiung zugesand.Im vergangenen Jahr schickte mir die GEZ für einen Abrechnungzeitraum eine Gebührenrechnung.Da ich mein Bewilligungsbescheid noch nicht erhalten hatte habe ich das Jobcenter gebeten,die von der GEZ beigelegte vorläufige Befreiung, abzuzeichnen, Dies wurde vom Mitarbeiter des Jobcenters mit der Begründung, dem austehenden Bewilligungsbescheid wäre ja mein Anspruch auf Beitragsbefreiung zu entnehmen, abgelehnt.Dadurch ergab sich die Situation daß ich den Antrag auf Beitragsbefreiung erst nach Fälligkeit einreichen konnte. ... Obwohl ich der damaligen GEZ (Beitragsservice) den Sachverhalt schriftlich geschildert habe, fordert sie den Rundfunkbeitrag +Mahnkosten für diesen Zeitraum von mir.
123·5·9