Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

65 Ergebnisse für „wohnung gemeinschaftlich verkaufen“

Filter Erbrecht
19.3.2005
Mein Mann und ich haben uns vor 6 Jahren in einem gemeinschaftlichen Testament gegenseitig zu alleinigen Erben eingesetzt. ... B reklamiert und meint, dass ich die Eigentumswohnung nicht hätte verkaufen dürfen (wegen des gemeinschaftlichen Testaments). ... Meine Fragen: Hat B recht: hätte ich die Wohnung nicht verkaufen und die Schenkung nicht machen dürfen?
4.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Betreuerin meines Vaters die Wohnung im Namen der Erbengemeinschaft veräußern? ... Die Wohnung verursacht hohe laufende Kosten, und der Verkauf käme ja auch meinem Vater zugute. Oder müsste ein externer Betreuer bestellt werden, und könnte ich dann im Vorgriff der gerichtlichen Entscheidung das Risiko eingehen, den Verkauf schon einmal beim Notar zu unterschreiben?
21.6.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ich bin Testamentsvollstrecker und habe die (Teil-)Erbauseinandersetzung zu betreiben versucht, nachdem mir beide Cousinen Anfang März dieses Jahres schriftlich den gemeinschaftlichen Erwerb meines Wohnungseigentumsanteils zugesichert hatten. ... Zur (Teil-)Erbauseinandersetzung ist es nicht gekommen, weil zunächst die eine Cousine ihre Zusage zum gemeinschaftlichen Erwerb zurückgezogen hat und dann die andere Cousine alleine unsere ¾ Wohnungseigentumsanteile auch nicht mehr erwerben wollte. ... Als Testamentsvollstrecker bin ich an Weisungen nicht gebunden, könnte also das Ansinnen dieser einen Cousine ignorieren und an die Nachbarsfamilie verkaufen, ohne vielleicht ein paar tausend Euro mehr herauszuschlagen.

| 20.7.2020
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Könnte er die Wohnung einfach so verkaufen? Der andere Vorschlag seinerseits war dass ich die Wohnung renoviere und vermiete, und ihn ausbezahle. Sein nächster Vorschlag war, die Wohnung (Wert ca 235.000€) zu verkaufen und ich erhalte 50.000€.
15.8.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wenn mein Ex-Ehemann stirbt, habe ich ja an beiden Wohnungen je 50 %, seine Frau 25 und die beiden Kinder je 12,5 %? Muß sie mir Zugang zu der Wohnung gewähren, die sie dann bewohnt?

| 28.2.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
In einer Wohnung lebe ich selbst, die andre Wohnung steht seit Anfang Dezember 2017 leer und ich würde sie nun gerne wieder vermieten und habe den Vermietungsprozess am 24. ... Mein Schwager hat daraufhin behauptet, dass ich die Wohnung nicht vermieten darf. 2a. ... Ich bin im Übrigen nicht daran interessiert die Wohnung als Ganzes zu verkaufen. 3.

| 4.4.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die Ehe bestand bis zum Tode ohne Aufhebungs- oder Scheidungsklage fort. 2) Aus dieser Ehe sind drei gemeinschaftliche Kinder hervorgegangen. ... Jetzt hat unsere Mutter das Haus verkauft und sich eine Wohnung gekauft. ... Hätte sie uns beim Verkauf des Hauses fragen müssen?

| 2.7.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Was passiert mit der schuldenfreien Wohnung, die mein Vater in die 2. ... Wie kann ich verfahren, falls ich die Wohnung, in der die überlebende Ehegattin meines Vaters Wohnrecht hat, verkaufen will? ... (Gemeinschaftliches Vermögen: 1 E-Wohnung, Wertpapierkonto, Hausrat?
12.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich wohne jetzt schon über 30 Jahre in dem Haus und habe nur auf Druck der Miterben dem Verkauf über den Immobilienservice der Sparkasse zugestimmt. ... Gibt es hier irgendwelche rechtlichen Möglichkeiten um wenigstens als Mieter( und Miterbe) weiterhin wohnen zu können auch wenn das Haus verkauft wird oder kann man als Miterbe dem Verkauf wiedersprechen und was würde dann passieren?

| 9.8.2014
Bis zum heutigen Tage nie einen Anspruch auf den Pflichteil gemacht - wollte, dass meine Mutter dieses Geld fuer Ihr eigenes Leben in Anspruch nimmt (mein Vater hatte fuer damalige Zeiten ein gutes Vermoegen hinterlassen). 1979 hat meine Mutter fuer DM 266.000 ein Haus gekauft (mit dem Vermoegen des verstorbenen Mannes) 2002 wurde dieses Haus fuer 225.00 Euro verkauft Meine Mutter hat 1984 wieder geheiratet. 2002: neues Haus gekauft Preis 588,000 Euro im Gemeinschaftskauf (meine Eltern bezogen das ca. 200 m2 grosse Obergeschoss, das aber nicht separat im Grundbuch eingetragen wurde, diese Wohnung also leider nicht verkauft werden kann) mit meiner Schwester und deren Ehemann und Kindern. ... Meine Mutter und deren Ehemann haben mehrmals mit meiner Schwester und deren Mann diskutiert dieses grosse Haus zu verkaufen, damit meine Mutter jetzt noch wenigstens einen Teil ihrer Investition wiederbekommt. ... FRAGE 2: Sollte meine Mutter versterben (ich bin in ihrem Testament als Erbin aufgefuehrt, ebenso ihr Mann) kann ich und/oder mein Stiefvater einen Verkauf des Hauses erzwingen um auf die Auszahlung meines/unseres Pflichtteils zu bestehen?
8.2.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Vater ist 79 Jahre, er lebt in einer Wohnung und 3 Wohnungen vermietet er, mein Bruder hat in demselben Haus 2 Wohnungen die er bewohnt seit 30 Jahren. ... Meine Fragen: Kann ich eine Wohnung verkaufen? Darf ich auch eine Wohnung nutzen in diesem Haus (welches schon zur Hälfte auf mich überschrieben ist?)
29.10.2007
Ich möchte diese Wohnung an meine Tochter überschreiben; will aber nicht, dass meine Ex-Frau in irgendeiner Weise über die Wohnung verfügen kann. ... Wenn ich die Wohnung dann doch vielleicht verkaufen möchte, geht das dann noch ???
18.11.2020
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Um das Erbe zu sichern würde ich jetzt gerne neue Schlösser in die Mietwohnung einbauen, ich würde ihm keinen Schlüssel geben, und anfangen die Wohnung auszuräumen, zu renovieren bzw. die Wohnungsgegenstände zu verkaufen. ... Kann ich das so machen oder muss ich ihm einen Schlüssel geben und vor allem kann ich die Gegenstände aus der Wohnung verkaufen oder muss ich das alles mit ihm gemeinschaftlich machen?
8.2.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mein Bruder erbt u.a. die beiden verbliebenen Wohnungen. Ausdrücklich ist im notariellen Testament verfügt, dass mein Bruder nun 24 Monate Zeit hat, um mir (zb nach Verkauf des Hauses) 30 Prozent der Immobilie zu geben. ... Kann unsere Mutter überhaupt testamentarisch über das gesamte Haus verfügen, da ja bereits vier Wohnungen an meinen Bruder vererbt waren?

| 12.4.2012
Was Sie außerhalb des Entwurfes vielleicht noch wissen müssen: -Die Mutter von X (Jahrgang 1930) ist verwitwet und lebt derzeit allein in einer Wohnung. ... Wir bestimmen, dass der überlebende Ehegatte sämtliche Regelungen dieses gemeinschaftlichen Testaments verändern darf. Nach dem Tod des überlebenden Ehegatten soll ein durch das Nachlassgericht zu beauftragender Treuhänder die Vermögenswerte verkaufen und den Ertrag zunächst verwalten.

| 2.2.2009
Unser langfristiges Ziel war der Verkauf. ... Er engagierte eine Verwalterin, welche die Betreuung der Gäste und die Koordination der Wohnungen übernahm. ... Zur Ferienzeit hat unser Bruder die besten Wohnungen seinen Freunden überlassen oder selbst genutzt so dass sie für die Verwalterin und zur Vermietung oft nicht verfügbar waren.

| 8.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Verkauf oder neue Grundbucheintragung durch Vererben zu Lebzeiten an das Kind?

| 7.7.2005
Meine Schwester drängt nun darauf, das Haus unseres Vaters bereits jetzt zu entrümpeln und zu verkaufen, da es ihr offenbar nicht schnell genug geht, bis der Erbfall „endlich“ eintritt. ... Verfügung über Girokonten, Sparkonten, etc.), weshalb nun meine Schwester offenbar glaubt, dass dies ihr und mir gemeinschaftlich die Berechtigung zur Verkauf seines Hauses gebe. ... Die Vorsorgevollmacht erstreckt sich nach meinem Verständnis nicht auf das Recht, das Haus bereits jetzt zu Lebzeiten zu verkaufen.
123·4