Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

498 Ergebnisse für „wohnung erbschaft“

Filter Erbrecht
15.7.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Fragen sind nun: 1.Wenn meiner Mutter etwas zustoßen sollte, und in diesem Fall ginge ihre Wohnung an meinen Vater, wäre mein Vater berechtigt, die Wohnung als Erbschaft abzulehnen, so dass die Wohnung an mich gehen würde? Oder besteht die Gefahr, dass die Wohnung gepfändet wird? ... Wenn ich die Erbschaft der Wohnung meiner Mutter antreten würde, geht die Bürgschaft meiner Mutter dann auch auf mich über und ich müsste die Schulden meines Vaters ( Abzahlung des Hotelzimmers ) begleichen?

| 11.9.2015
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich haben uns im April 2011 getrennt, lebten aber noch in der gemeinsamen Wohnung, meine Frau teilweise bei ihrem neuen Partner Im Juli 2012 bin ich ausgezogen und lebten seither also in getrennten Wohnungen. ... Anfang 2014 eine Erbschaft erhalten, von der ich nichts wußte. ... Frage: Habe ich einen Anspruch auf einen Teil der Erbschaft, da ich ja in dem Glauben die Vereinbahrung unterschrieben habe, das keine Vermögenswerte vorhanden sind?
23.1.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Aufgrund seines Lebenswandels gehe ich von keinem vorhandenen Vermögen bzw. von Schulden aus, deshalb möchte ich die Erbschaft ausschlagen. ... Bin ich verpflichtet, mich um die Hinterlassenschaften zu kümmern (Wohnung räumen usw.), wenn ich das Erbe ausschlage? Oder nehme ich mit betreten der Wohnung evtl. sogar das Erbe automatisch an?
17.2.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Er meinte dann nur, dass er dann die Wohnung selber ausräumen müsse, fand dies aber ok. Meinerseits wurde daraufhin aumgehend beim Notar die Erbschaft ausgeschlagen. ... Eine nachträgliche schriftliche Kündigung der Wohnung per Einschreiben ist von mir nicht erfolgt, da ich nicht den Eindruck des Antritts der Erbschaft vermitteln wollte.
25.2.2008
Mein Vater ist plötzlich gestorben.Bevor er in das Krankenhaus kam gab er mir die Wohnungsschlüssel.Er war Hartz IV Empfänger. ... Ich bin das einzige Kind.Meine Frage:Wer bezahlt die Beerdigung, bin ich von Rechts wegen vepflichtet die Wohnung aufzulösen und muß ich mich um die unbezahlten Rechnungen kümmern? Darf ich aus der Wohnung etwas veräußern um die Beerdigungskosten zu bezahlen?
27.5.2013
Die Erbschaft werde ich auch nicht annehmen (sehr wahrscheinlich Überschuldung). Wir gehen auch nicht davon aus, dass niemand die Erbschaft annehmen wird. ... In seiner Wohnung sind noch persönliche und Familiengegenstände ohne erkennbaren Wert.

| 13.7.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Habe am Wochenende einen Anruf von der Polizei erhalten, dass meine Mutter in Ihrer Wohnung tot aufgefunden(natürlicher Tod) worden ist. ... Wenn ich(einzige Sohn/Mutter geschieden) mir den Schlüssel von der Polizei hole und anhand der schriftlichen Unterlagen die ich dort hoffentlich finden würde, die Besitzverhältnisse zu prüfen versuche- kann ich dann ggfs die Erbschaft noch ausschlagen? ... Dazu müsste ich doch in jedem Fall Ihre persönlichen Unterlagen in Ihrer Wohnung einsehen um eine Entscheidung treffen zu können ob ich das Erbe annehme oder ausschlage.
4.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Die Wohnung ist noch nicht vollständig abbezahlt. Unsere Mutter (vom Vater geschieden) hat nun vorgeschlagen, in diese Wohnung einzuziehen und die ortsübliche Miete zu bezahlen, um uns zu unterstützen, die Wohnung abzubezahlen. ... Ich bin dafür die Wohnung anderweitig zu vermieten.

| 19.1.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Wohnung soll lt. ... Wie wir gelesen haben kann man die Erbschaft ausschlagen. ... Müssen wir die Wohnung ausräumen und renovieren?

| 3.4.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Der Tote wurde durch Polizeieinsatz in Wohnung gefunden. Wohnung ist durch den Todesfall komplett Sanierungsbedürftig ( Der Tote lag über 2 Wochen in der Wohnung) Bestattungsinstitut bietet Übernahme aller Vorgänge an, auf der Rechnung werden aber auch die Kosten des Polizeieinsatzes aufgeführt. ... Muss die Sanierung der Wohnung auch bei Ausschlagung des Erbes übernommen werden?

| 9.4.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir hatten nicht die Absicht die Erbschaft anzunehmen. ... März wurde dann die Übergabe der Wohnung vereinbart. ... Anfang April haben wir dann die GWG darüber informiert, dass die Wohnung beräumt ist, dass wir keine Malerarbeiten durchgeführt haben und die Erbschaft von uns nicht angenommen wurde.

| 14.9.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Nabend, mein Vater ist gestorben und hat mit seinem Testament alles seiner zweiten Ehefrau hinterlassen. Da er 3 Söhne hatte war unsere Rechnug; 50% an die Ehefrau 16,66% an jeden Sohn als Pflichteil obwohl mein Vater nur seine Frau im Testament bedacht hat. Nun behauptet aber seine Frau das wir im Testament nicht erwähnt sind mindert unseren Pflichteil auf 8,33% Was stimmt nun ?
24.10.2005
von Rechtsanwalt Bernhard Trögl
Hallo meine Mutter ist vor kurzen gestorben und hat uns eine Menge schulden hinterlassen wir wollen das Erbe ausschlagen es ist 4 Wochen her also noch in rahmen unser problem falls es eins ist,ist das wir mit der räumung der Wohnung schon angefangen haben die hälfte der Wohnung ist auf dem Speermüll sie hatte auch nichts wertvolles und der Vermieter will die Wohnung am 1.11.05 wieder vermieten es kam uns auch sehr gelegen weil wir können nicht diese miete auch noch bezahlen da wir auch sehr wenig geld haben,haben wir jetzt das Erbe leider automatisch mit angenommen?da wir es nicht wußten oder können wir den rest einlagern und aufschreiben was da war oder trotzdem alles ausräumen und weg das das erstmal mit der Wohnung erledigt ist bitte,bitte um schnelle Antwort da es wichtig ist ich hoffe sie können uns helfen danke in voraus
20.3.2013
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Meine Frage: Wer muß für die Beerdigungskosten und die Kosten für die Auflösung der Wohnung aufkommen, wenn beide Kinder das Erbe ausschließen. ... Sollen wir das Erbe annehmen und Beerdigung und Wohnungsauflösungskosten bezahlen, oder das Erbe ablehnen?

| 12.7.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir habe noch eine Gemeinsame Wohnung im Haus meiner Mutter in welchem ich im Dachgeschoss ein Zimmer Habe. ... Meine Frage wäre nun folgende: Wie verhält es sich wenn ich die Erbschaft meiner Mutter antreten sollte, falls diese unverhofft stirbt?
4.6.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Das Haus (Herst. 1956) unserer noch lebenden Mutter (86)ist steuerlich bisher als 2-Familienhaus eingestuft. 1 Wohnung ist vermietet, die 2. Wohnung wurde von ihr bis Anfang 2007 selbst bewohnt. ... - Ist mit einer Einstufung als gewerblicher Grundstückshandel zu rechnen, da die gleiche EG aus einer früheren anderen Erbschaft mehrere Grundstücke veräußert hat (4 G für kommunale Straßenbaumaßnahmen, mehr als 3 (sehr kleine) Grundstücke an Privat?

| 31.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Vor dem gesamten Hintergrund erwäge ich sowohl aus persönlichen wie auch aus finanziellen Gründen meine Erbschaft nicht anzunehmen, ebenso dürfte meine Schwester verfahren wollen. ... Kann man uns bei Ausschlagung des Erbes ggf. im Nachhinein in Regress nehmen, falls es doch zur Erbschaft von - egal wie hohen - Vermögenswerten gekommen wäre?
28.3.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Beide aus der Ehe hervorgegangenen Söhne forden keinen Pflichteil ein, lehnen die Erbschaft aber auch nicht ab. Die verstorbene Mutter steht weiterhin im Grundbuch der Wohnung der Oma. 2014 muß Oma die Wohnung aufgeben und verkaufen, da sie pflegebedürftig geworden ist. Laut Notar gehören der Oma 50% der Wohnung, aber wem gehört die andere Hälfte bzw. wie teilt sich das mütterliche Erbe auf?
123·5·10·15·20·25