Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

16 Ergebnisse für „wohnrecht kosten vater stiefmutter“

Filter Erbrecht
28.5.2006
Wohnrechturkunde: Mein Vater hat vor ca. 9 Jahren meiner Stiefmutter ein Wohnrecht eingeräumt. ... Fragen: Muss Stiefmutter diese Unterlagen von Vater herausgeben? ... Muss nicht Stiefmutter den Nachweis erbringen, dass sie ein kostenloses Wohnrecht hat?

| 15.5.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Meine Stiefmutter hat ein dingliches Wohnrecht auf Lebenszeit. Sie war mit meinem Vater seit 1980 verheiratet. Mein Vater starb 2007.

| 22.5.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Meine Stiefmutter hat ein dingliches Wohnrecht auf Lebenszeit. ... Mein Vater starb 2007. ... Nun hat die Tochter mir mitgeteilt, dass sie auf das Wohnrecht verzichten, wenn ich der Stiefmutter das Wohnrecht durch Verkauf des Hauses abkaufe.
2.2.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Hallo, ich habe folgenden Fall: Mein Vater ist verstorben und hatte ein Haus. ... Mein Vater steht alleine im Grundbuch. ... Ich bekomme meinen Pflichtteil von 50% und die Frau ihren, hat aber ein lebenslanges Wohnrecht.
29.3.2008
Mein Vater plant zusammen mit seiner zweiten Ehefrau, meiner Stiefmutter also, in den nächsten Tagen einen Notarvertrag aufzusetzen, der eine Patientenverfügung, aber auch die Verteilung des Erbes betrifft. ... Oder kann das Wohnrecht gelöscht werden, falls meine Stiefmutter ins Pflegeheim muss? 3 Welche Ansprüche könnte der Sohn meiner Stiefmutter und seine Familie auf das bestehende Wohnrecht erheben?
26.1.2011
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, Anbei nachfolgende Erbszenarien: Vater, zwei Söhne; Stiefmutter keine leiblichen Kinder, nächster noch lebender Verwandter: ein Neffe. ... Im Todesfalle der Stiefmutter geht das gesamte Vermögen zunächst auf den Ehemann / Vater über, nach seinem Ableben geht das verbleibende Vermögen zu gleichen Teilen auf die beiden Söhne über. ... Über das restliche Erbe wird die Stiefmutter zu Lebzeiten dann noch entsprechend entscheiden.
5.10.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Vor 2,5 Jahren ist mein Vater verstorben. ... Was passiert mit dem kostenlosen Wohnrecht unserer Stiefmutter? ... Mit welchen Kosten müssen wir Rechnen für Gericht, Gutachter, Anwalt….?
13.11.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Guten Tag, mein Vater ist vor kurzem verstorben und hat mir jedoch zu seinen Lebzeiten sein Haus mit Grundstück überschrieben. ... Im Testament wurde festgehalten, dass meine Stiefmutter (ich habe keine Geschwister) 3 Jahre Wohnrecht in diesem Haus behält.
15.6.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mein Vater ist vor 11 Monaten nach 1jähriger sehr schwerer Krankheit gestorben. ... Der Bruder der Stiefmutter, weiß den Betrag nicht, wohnt aber daneben und weiß dass die Stiefmutter nicht selbst das Geld wo anders geerbt haben kann und es nur von meinem Vater kommen konnte. ... Grundbucheinsicht: Mein Vater steht nicht im Grundbuch des Stiefmutterhauses drin, obwohl die Stiemutter in der Nachbarschaft "tönte", mein Vater hätte Wohnrecht auf Lebenszeit.

| 31.8.2016
Nun drängt unsere Stiefmutter zum Verkauf und verlangt von uns - falls wir nicht verkaufen wollen - eine Abstandszahlung, weil sie demnächst Kosten für ein Pfegeheim aufbringen muss (sie ist 80 Jahre alt). ... Sie hatte lebenslanges Wohnrecht, dass auch im Grundbuch eingetragen worden ist. ... Sie hat keine eigenen Kinder aus der Ehe mit meinem Vater und mein Vater wollte nicht, dass sein Erspartes an die Nichten und Neffen meiner Stiefmutter geht.
15.5.2010
Testament (Auszüge) Am 16.12.2010 verstarb unser (leiblicher) Vater. ... Sacherhalt Unser Vater hatte uns (seinen leiblichen Kindern) zu Lebzeiten immer mal wieder erzählt, dass wir das Haus (unser Elternhaus) und die Grundstücke erben würden. Unsere Stiefmutter bekäme Wohnrecht auf Lebenszeit und das Barvermögen.

| 20.2.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Mein Vater ist im vergangenen Jahr gestorben und meine Stiefmutter starb nur 6 Wochen danach. ... Meine Stiefmutter hat auch kein Wohnrecht bekommen und ist auch gleich nach der Beerdigung meines Vaters ausgezogen. ... Doch ich weß nicht, wie hoch dann die Kosten dann am Ende sein werden.
27.11.2007
Mein Vater beabsichtigt, zur Verringerung eines spaeteren Erbes mir und meinem Bruder eine kleine ETW mit einem Verkehrswert von etwa 100 000.- € zu gleichen Teilen jetzt noch nach jetzigem/altem Recht zu schenken, aber sie noch weiterhin mittels eines Wohnrechts oder Niessbrauchs bis zu seinem Tod selbst zu nutzen. ... Oder erst Beginn der 10-Jahresfrist, wenn unser Vater entweder stirbt oder das Wohnrecht bzw. den Niessbrauch zurueckgibt und die Wohnung nicht mehr nutzt. 3. ... Waere es moeglich, dass bei einer Schenkung ohne Festlegung eines Wohnrechts oder Niessbrauchs mein Vater die ETW weiterhin hauptsaechlich nutzt, und wir Kinder sie nur bei gelegentlichen Besuchen nutzen, ohne dass mein Vater uns Miete zahlen muss bzw. das Finanzamt fiktive Mieteinkuenfte festlegt (wenn er keine Miete zahlt).

| 8.1.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Stiefmutter wohnt seit 25 Jahren in meinem ca 150 Jahre(!!) ... Nach dem Tod meines Vaters 2001 habe ich das Haus und Grundstück geerbet und sie genießt Wohnrecht in diesem Haus. Wegen der alten Bausubstanz und der vorgegebenen Grundstücksparzellierung durch die Gemeinde ist nach Erlöschen des Wohnrechts ein Abriß des Gebäudes vorgesehen.
6.10.2008
von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Die anderen beiden Drittel gehören meiner noch lebenden "Stiefschwiegermutter" (also die Stiefmutter meines verstorbenen Ehegatten). Sie erbte die beiden Drittel von ihrem (im Jahre 2003) verstorbenen Ehemannes (der leibliche Vater meines verstorbenen Ehegatten). ... Die Stiefschwiegermutter hat mit ihrem verstorbenen Ehemann damals einen Erbvertrag abgeschlossen, der ihr ein lebenslanges Wohnrecht in dem Haus einräumt.
1