Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.001 Ergebnisse für „verzicht erbe“

Filter Erbrecht
9.12.2013
,nur rausgeworfen hat sie mich nicht.ich entschuldigte mich für 2 mails die schon unterhalb der gürtellinie waren. ansonsten kam von beiden nichts,dies trotz meines erbärmlichen zustandes. wie auch immer es dazu kam,ich schrieb einen zettel, indem ich auf das erbe verzichten wollte. man fuhr mich zur bahn.nächstre tag Anruf mutter,ich schlief tief und fest.war ihr egal ,sie fragte nur wo der zettel sei.wußte ich auch nicht. keine frage wie "geht es dir gut,können wir dir helfen" nichts.2 Tage später wieder die frage nach dem zettel, angeblich braucht sie ihn, um ihrem anwalt diesen zu geben,damit das verfahren gestoppt wird. ich weiß nicht,sie wollte mich vor Jahren davon abhalten den Pflichtteil einzufordern, macht mir immer klar das es sich eh nicht lohnen würde.damals stand dieser schritt nicht zur debatte. jetzt das gleiche,ich bekäme eh nicht viel.eigentlich garnichts .ich verstehe nicht,warum nun dieser zettel so wichtig ist,er ist so bedeutend, das sie ihn sofort haben will und sich um diesenzu erhalten wirklich "nett" gibt. im grunde macht mich diese eile und die Lüge "der anwalt wolle ihn " sehr mißtrauisch. würde ich nun fast nichts bekommen,wäre es doch egal wann sie ihn bekommt.so baut sie in mir eine Menge druck und unverständnis auf. also Warum ist der dämliche zettel so wichtig und soll ich nun verzichten oder nicht?! Der zettel wurde im übrigen noch bei meiner mutter an meinen anwalt gefaxt, jetzt habe ich ihn informiert er solle ihn ignorieren. meine mich liebende mutter braucht das Oriiginal schins so dringend, das sie noch ihre mutter dafür ofern würde.Meine mutter hat keine schulden und ein relativ großes vermögen auf dem Konto.Nun wirklich,warum ist die Verzichtserklärung so derart wichtig???

| 23.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die Geschwister meiner Frau haben mir gegenüber mündlich auf ihr Erbe verzichtet. ... Welche Schritte/Aktionen muss ich umsetzen damit der Verzicht/die Ausschlagung meiner Schwager und Schwägerinnen auf das Erbe meiner Ehefrau rechtskräftig wird? Welche Schritte/Aktionen müssen meine Schwager und Schwägerinnen umsetzen um auf ihr Erbe zu verzichten / es aus zuschlagen, wo liegt der Unterschied?

| 1.3.2006
Wenn die Tochter auf ihren Erbanteil zugunsten ihrer Mutter verzichten wollte, welche amtlichen/formellen Papiere muß sie dann unterschreiben (beim Notar, beim Nachlassgericht, eine Vollmacht)? ... Könnte die Tochter vor dem Verzicht Einblick in das ges.Erbe verlangen?
27.2.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Es wurde empfohlen, das ich im vorraus schon auf das Erbe verzichten soll, damit der überlebende Elternteil dann nicht die Eigentumswohnung verkaufen muß um mich auszuzahlen. ... Wenn beide Elternteile dann sterben würde ich mir gerne vom Erbe ne kleine Wohnung kaufen, oder muß ich auf das Erbe dann auch verzichten, damit das Grundsicherungsamt keinen Anspruch darauf hat?

| 18.10.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir Kinder sind Nacherben und sollten erst nach ihrem Tod oder bei Wiederverheiratung erben. ... Doch dafür sollen wir auf jeglichen Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsanspruch verzichten und meine Stiefmutter zur Vollerbin erklären. ... Muß sie das Erbe für uns verwalten?
14.1.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Mein Vater ist letzten Sommer verstorben und nachdem mein Bruder das Erbe ausschlägt bin ich und die Ehefrau meines Vaters die Erben. Da wir in den total entgegengesetzten Teilen Deutschlands wohnen und es mir aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist nach Berlin zu fahren um mich um den Nachlass persönlich zu kümmern und auch kein Kontakt zu der Frau meines Vaters besteht habe ich den Vorschlag unterbreitet das mir ein bestimmter Geldbetrag überwiesen wird und ich im Gegenzug auf weitere Forderungen verzichte. Ist das in der Art möglich und reicht es wenn ich der Frau meines Vaters einen von mir unterschriebenen Brief mit dem Verzicht per Einschreiben zusende?

| 26.8.2005
Da das Verhältnis zwischen meinem Partner und der Familie sehr angespannt ist möchte er lieber auf das Erbe verzichten als sich mit seinen Geschwistern "herumzustreiten". ... Er möchte nun auf das Erbe gänzlich verzichten. ... Muss er dem Anwalt schriftlich mitteilen das er auf das Erbe verzichten möchte?

| 21.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Kind für sich und seine Abkömmlinge ohne jede Einschränkung auf sein gesetzliches Pflichtteilsrecht zu verzichten. Wie verhält es sich, wenn die zwei im Erbvertrag genannten Erben die Erbschaft wegen Überschuldung ausschlagen? Wer rückt dann als Erbe nach?
21.6.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Er wuerde auf sein Erbe verzichten. ... Frage2: Kann er auf sein Komplettes Erbe verzichten, wie muss dieses gemacht werden? ... Frage3: Kann er evt. doch das Erbgeld anhehmen ohne auf die Gelder von Hartz4 verzichten zu muessen ?
2.4.2008
Möchte die Erben damit nicht belasten). 1. In welcher Form muß ein solcher Verzicht auf das Pflichtteil geäußert werden? ... Wem fällt in einem solchen Fall das Erbe?
3.9.2010
Ich möchte schon zu Lebzeiten meines Vaters aus sehr persönlichen Gründen auf meinen (gesetzlichen) Erbteil verzichten.

| 15.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich wohne in einer Immobilie, die im Zusammenhang mit einer Schenkung bereits den Kindern (= zukünftige Erben) gehört, für die ich aber ein notariell beurkundetes lebenslanges Wohnrecht (Nießbrauchrecht) habe. Falls ich auf dieses Recht bereits zu Lebzeiten verzichten möchte, kann ich dies selbstständig entscheiden und mit Hilfe eines Notars alleine durchsetzen, (brauche ich allso nur zu informieren) oder ist für diesen Verzicht auf mein Wohnrecht/Nießbrauch vorher die Zustimmung aller Kinder (= jetzige Eigentümrer und zukünftige Erben) erforderllich?

| 30.8.2015
Nach dem Tod des leiblichen Vaters verzichtet die Tochter auf das Erbe, da dieses sehr hoch verschuldet ist. Gilt dieser Verzicht auch bei dem späterem Versterben der Mutter des Vaters, also der Oma?

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Mutter (und ich auch) vermutet das meine Schwester das Erbe innerhalb kürzester Zeit ohne zu übertreiben verprassen würde. ... Gibt es eine Möglichkeit dies so festzulegen oder hätte meine Schwester das Recht sofort das gesamte ihr zustehende Erbe einzufordern? ... Meine Mutter möchte nur nicht, dass das Erbe ihres Lebensgefährten für die Schulden meiner Schwester benutzt wird und/oder für die "Kaufeslust" meiner Schwester.

| 8.10.2009
Mein Bruder und ich haben von dieser Tante 2006 jeder bereits 40000 als Schenkung erhalten, das nach dem alten Erb- und Schenkungssteuererecht versteuert wurde. ... Wenn mein Bruder und ich auf das Erbe verzichten, muss unsere Mutter folgende Steuer zahlen: 70000-10300 Freibetrag Begräbniskosten - 20000 Freibetrag = 39700*30% Steuer = 11910€ Dies ergibt eine "Einspaarung" 5000€..
28.4.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Nach langem hin-und-her haben meine Töchter und ich uns geeinigt dass ich auf mein Pflichtteil aus dem Nachlass meiner Frau verzichte, und sie im Gegenzug auf ihr Pflichtteil an meinem Erbe verzichten (was dann meinem Sohn zugute kommt). ... Oder müsste der Verzicht vor meinem Verzicht und der ihrer Schwester erfolgen ? ... Jedoch gibt es keine Passage die besagt dass alle Ansprüche von meine Töchter an meinem Erbe erledigt sind.
7.12.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Aus diesem Grund überlegt er, auf seinen Erbteil zu verzichten. 1.) Er fragt sich, ob beim Verzicht auf das Erbe sein Erbanspruch auf seine beiden Töchter (E1 und E2) übergeht und wieviel diese erhalten. ... Ändert sich dann der Anspruch der Erben ?
16.1.2015
Sie möchte garnichts von mir haben, ich würde ja sowieso mal das ganze Haus erben, wenn sie nicht mehr da ist. ... Der Verzicht NACH dem Erbafll wäre auch mündlich rechtens. ... Für den Verzicht NACH dem Erbfall finde ich keine gesetzliche Regelung.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·51