Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.175 Ergebnisse für „vater geld“

Filter Erbrecht

| 9.10.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, am 12.07.2011 ist mein Vater nach kurzer Krankheit verstorben. ... Nach seinem Tod gab sie an, dass er kein Geld mehr hatte, dass sie von ihrem Einkommen gelebt haben. ... Ich gehe davon aus, dass mein Vater das Geld noch zu Lebzeiten an seine Lebensgefährtin überwiesen hat.
18.2.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Mein Vater ist vor 4 Wochen verstorben alles wurde in denn Letzten 2,5 Jahren von meiner Schwester geregelt alles (Finanzen) , sie wollte keine Hilfe von uns. ... Ich habe vor 3 Jahren mein Haus verlassen nachdem mein Vater mich darum bat weil meine Mutter schwer erkrankt ist und da mein Haus gut geignet ist für altersgerechtes wohnen fragte mein Vater ob er dort einziehen kann und er gab mir dafür das ich ausziehe eine Geldsumme, diese Summe wollen jetzt meine 3 Geschwister als schon erhaltenes Erbe mit anrechnen lassen.
24.8.2009
Ehe meines Vaters. Wie stellt sich nun die Situation dar, wenn ich meinem Vater das Grundstück (nur das wo das Haus drauf stehen wird) für einen obligatorischen Preis (Bsp. 1m² = 1 €) abkaufen möchte. -Wird dieses Stück Garten dann auch nach dem Tod meines Vaters mit als Erbfläche angerechnet wenn es "unter Wert" an mich verkauft wurde?

| 11.12.2007
Mein Vater (Witwer) ist im Frühjahr verstorben. ... Da mein Vater die letzten 1 1/2 Jahre ein Pflegefall war (er konnte weder sprechen noch schreiben) wurde er von meiner Schwester gepflegt. ... Wie bereits erwähnt, mein Vater konnte weder schreiben noch reden. 3.
4.3.2008
Geld- und Sachgeschenke). ... Frage: Kann ich verhindern, dass mein Vater sein Geld komplett verschenkt? Kann ich verschenktes Geld teilweise zurückfordern?
6.6.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Tag, ich habe folgende Frage: Mein Vater ist dieser Tage verstorben und meine Mutter leidet seit Jahren unter Demenz. ... Ich weiß, dass meine Schwester sämtliche Bankvollmachten von meinem Vater erhalten hat und fängt zu meinem Bedauern, schon jetzt an, Gelder zu verteilen. ... Und, da sie die Erbin sein müsste, gelten so dann die Vollmachten meines Vaters weiter ?

| 25.10.2010
Der Vater ist als Erbschaftsbesitzer festgestellt worden. ... Interressant dabei ist das der Vater angibt er habe das Haus seiner Lebensgefährtin mit erheblichen Geldern der für den Enkel gedachten Erbschaft renoviert, weiterhin behauptet er zynischerweise dies sei ja gerade im Sinne der Großmutter für den Enkel geschehen, damit dieser die Immobilie jederzeit als Gast nutzen könne, aber die Immobilie seiner Lebensgefährtin sei eben nicht seine und somit auch keinerlei Zugriff mehr auf das Vermögen möglich. ... Der Vater bewohnt die Immobilie zusammen mit seiner Lebensgefährtin.

| 10.3.2006
Grund hierfür war ein Voraberbe in Höhe von 35.000 DM (1980) seitens meines Großvaters an meinen Vater, welches im Testament erwähnt wird. ... Habe diese Woche erfahren, dass meine Schwester von meiner Großmutter wenige Monate vor ihrem Tod Geld geliehen bekommen hat. Meine Schwester versicherte mir, dass es keine Schenkung war und sie das Geld zurückbezahlen wollte.
8.5.2005
Mein Problem jetzt: mein Vater fordert mich nun auf, das Geld aus dem Verkauf meiner Oma zu überweisen, damit diese das auf ein Sparkonto legen kann. Sollte meine Oma versterben, soll das Geld zwischen meinem Vater und mir geteilt werden. ... Meine Frage nun: kann mein Vater dies verlangen?

| 7.7.2014
Mein Vater ist verstorben,meine Mutter ist seit zwei Jahren an Demenz erkrankt,jetzt wurde mittelschwere Demenz festgestellt.Eigentlich wollte ich meine Mutter genau wie meinen Vater bis zum Ende zu Hause pflegen.Mein Vater hatte Krebs und war bis kurz vor seinem Tot sehr klar im Kopf was mir die Pflege sehr erleichterte.Nun hab ich festgestellt ,dass diese beiden Krankheiten nicht zu vergleichen sind. ... Also ist es es schwer zu vermieten oder zu verkaufen da auch keine Parkmöglichkeiten bestehen außer die Straße .Da meine Mutter nur die Mindesrente bekommt und von meinem Vater etwas über 700€ reicht das Geld nicht für ein Pflegeheim .Darf ich das Haus verkaufen um die fehlenden Umlagen zu bezahlen?
10.6.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mein Vater hat mir eine hohe Summe 108.000Euro als Vorerbe ausgezahlt, allerdings nicht als solche deklariert. ... Mein Vater ist dadrüber so wütend das er das Geld zurück fordern will. Besteht die Gefahr, das ich das Geld zurückzahlen muss?
28.6.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Eltern hatten kein Testament, somit bilden meine Schwester, mein Vater und ich eine Erbengemeinschaft. ... Nun ist es leider so, dass mein Vater das Geld an meine Schwester verschenkt und ich denke mittlerweile ca. 40.000 Euro. ... Kann mein Vater bürgen oder das Haus beleihen ohne meine Einwilligung?

| 17.6.2006
Das Geld sollte meine Altersversorgung sein (54 Jahre). Im Beisein der Bankangestellten hat mein Vater versprochen, dieses Geld bleibt unberührt. ... Durfte mein Vater sich so verhalten?
15.4.2005
Mein Vater ist im November 04 gestorben. ... Dieser ist mittlerweile jetzt 18 geworden und ist der Ansicht, dass das Geld ihm zustehen würde. ... Meine Frage: Mein Neffe, 18 Jahre alt, will die 50.000 Euro behalten, da ihm seine Mutter (ältere Schwester) eingeredet hat, dass ihm der Betrag von meinem Vater geschenkt wurde.

| 3.3.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
folgender Fall: da meine Mutter verstorben ist habe ich (als einziger Sohn) vom Nachlassgericht ein Schreiben bekommen mit folgendem Inhalt:..da sie von der Erbfolge ausgeschlossen worden sind, steht Ihnen der gesetzliche Pflichtteil zu" Meine Eltern haben eine Eigentumswohnung im Wert von ca. 140000 Euro die mein Vater weiterhin bewohnt. ... Andererseits möchte ich natürlich meinen Vater nicht in Bedrängnis bringen dort ausziehen zu müssen um mir meinen Pflichtteil ausbezahlen zu können. ... Hypothetisch der Fall, dass mein Vater die Wohnung nach diesen 3 Jahren verkauft und das Geld anderweitig verwendet gehe ich doch leer aus und der Pflichtteil ist auch futsch.

| 28.6.2006
Mein Vater ist Betreuer meiner Mutter - aber nicht ausdrücklich in Vermögensfragen. Mein Vater ist schwerkrank und hat nur noch eine begrenzte Zeit zu leben. ... Für meine Mutter hat Geld keinen Wert, da sie nicht mehr in der Lage ist, es als solches zu erkennen.
27.7.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun ist mein Vater gestorben, es gibt kein Testament. ... Wie können wir erfahren, WO unser Vater Giro- und Sparkonten hat und wie viele Konten er hat ? ... Muss der Bruder nachweisen, wann er vor dem Tod des Vaters Geld vom Konto des Vaters abgehoben hat und für was er das geld verwendet hat?

| 13.2.2018
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ein Vater möchte seinem Sohn nach eigenem Erbe von seinem verstorbenen Vater sogleich nach Erhalt des Erbscheins (Alleinerbe) eine Schenkung (Geld, Wohnungen im Werte von 400.000+ EUR) machen. 1. ... Was ist zu beachten, wenn eine solche Schenkung, sowohl ein Teil vom Vater als auch ein Teil von der Mutter, erfolgt, wenn beide nur ein Gemeinschaftskonto besitzen? Sprich, kann "einfach" das Geld überwiesen werden, bspw. 400.000 EUR (Vater) und zusätzlich 100.000 EUR (Mutter)?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·59