Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

345 Ergebnisse für „todesfall haus“

Filter Erbrecht
26.11.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Es wurden darin alle Wertgegenstände, das dann im Todesfall aktuelle Auto, ihr Schmuck und einige Versicherungen aufgeführt. ... Teure Möbelstücke und Geschirr sind lange bei der Verkleinerung von Haus auf Wohnung bei Scheidung gewichen.
23.11.2022
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo, meine Mutter möchte mir ihr Haus überschreiben. ... Ich habe im Zuge des Umbaus der Dachgeschosswohnung/Sanierung bereits belegbar 164000€ in das Haus investiert.
21.11.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
A lebt im eigenen Haus, die Brüder b + c leben jeweils in einer der insgesamt zwei Wohnungen ihres Elternhauses (EG + 1. ... Das Haus gehört allen drei Geschwistern zu gleichen Teilen - jedoch leben nur b und c darin. ... Wie könnte man hier einen Todesfall von b möglichst günstig für a und c abwickeln?
27.10.2022
| 62,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Mein Vater hat allerdings zu Lebzeiten auf einem Grundstück, dessen Alleineigentümerin meine Stiefmutter ist, ein Haus mit sehr guter Ausstattung gebaut; das aber nun logischerweise bereits zu Lebzeiten meines Vaters in deren Alleineigentum stand. Da meine Stiefmutter während der gesamten Ehedauer nicht gearbeitet und außer dem Grundstück auch sonst kein Vermögen hat, hat mein Vater das Haus auf seine Kosten gebaut (er war zeitlebens Vollzeit tätig und hat immer gut verdient) und auch, da er Handwerker war, Eigenleistungen erbracht. Könnte man nun sagen, dass mein Vater meiner Stiefmutter das Haus bzw. die durch die Bebauung des Grundstückes mit dem von ihm finanzierten Haus eine Schenkung an meine Stiefmutter getätigt, so dass mir daraus ein Pflichtteilsergänzungsgsanspruch erwachsen könnte ?

| 15.10.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Im Testament wurde festgelegt, dass nach dem Tod beider Elternteile, Tochter 1 das Haus und den kompletten Grundbesitz bekommt und Tochter 2 das angesparte Geld.

| 11.10.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Dann gibt es ein Haus in dem meine Mutter lebt, welches aber Altersbedingt eventuell zu einem späteren Zeitraum verkauft werden soll. ... Von der Erbfolge her, würden es ja glaube ich so aussehen, meiner Mutter gehört die hälfte vom Haus und vom Bargeld und uns drei Kinder die andere Hälfte vom Haus und vom Bargeld zu drei gleichen Teilen, oder ??? ... Das gleiche ist ja mit dem Haus, bei einem evtl.

| 20.9.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Vater und Mutter möchten ihr Haus an ihre Tochter (meine Frau und evtl mich als Ehemann) überschreiben. ... Das Haus wurde bisher noch nicht geschätzt. ... Wir möchten Umbauten im Haus vornehmen.

| 1.9.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Das Haus gehörte jeweils zu 50 % mir und zu 50% meiner Ehefrau. Zum Zeitpunkt des Todesfall 2010 wohnte nur noch Josef in der ersten Wohnung. Nach dem Todesfall meiner Ehefrau Gabi in 2010 wurde in vorheriger Absprache mit Ihr Josef Eigentümer der ersten Wohnung und Hans Eigentümer der zweiten Wohnung durch Erbe und Schenkung.

| 6.4.2022
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Schenkung eines Hauses eine fachmännische Einschätzung. ... Zudem würden sie es begrüßen, wenn das Haus im Familienbesitz bleibt. Nun soll das Haus meiner Großeltern in meinen Besitz (S) übergehen.
30.1.2022
| 50,00 €
Meine Mutter möchte das Haus im Rahmen einer Schenkung an mich übertragen. ... Bei einer ortsüblichen Kaltmiete von 400,00 € und einer Abzinsung von 1% beträgt das Wohnrecht ca. 90.000,00 €, dieser Betrag wird vom Wert des Hauses abgesetzt und es ergibt sich einen Wert von 250.000,00 € und dem Bruder würde dann als Pflichtteilsergänzungsanspruch ¼, somit 62.500,00 € zustehen.
22.10.2021
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wenn nicht, darf ich unser Haus an einen guten Freund verschenken? Wenn nicht, darf ich das Haus verkaufen und das Geld an einen guten Freund verschenken? ... Dem jeweils überlebenden Ehegatten von uns wird hiermit auf den Todesfall unter Befreiung von den Beschränkungen des 181 BGB umfassende Vollmacht erteilt.
24.8.2021
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir hatten schon zusammen überlegt, dass sie mir das Haus samt Grundstück schenken. ... Wie kann das Haus samt Darlehen an mich übertragen werden? ... Was passiert mit dem Haus, wenn mein Vater verstirbt und meine Mama erbt?
26.5.2021
von Rechtsanwalt Matthias Richter
In der Urkunde ist geregelt, dass das Haus bei Tod meines Mannes wieder an sie zurückfällt. ... Jetzt stehen erneut größere Investitionen an (ca. 100.000 Euro, Neubau einer Garage) Wenn mein Mann vor meiner Schwiegermutter verstirbt und das Haus an Sie zurückfällt, habe ich dann rechtlich eine Chance von dem investierten Geld, dass ja auch meins ist, etwas zurückzufordern wenn keine Vereinbarungen bestehen?
15.5.2021
Meine Frage: Wenn zwei Geschwister unseren Vater dazu bringen würden, das Haus an sie zu verkaufen für einen Wert von ca. 250.000,00 EUR, würde dies Auswirkungen auf die spätere Erbschaft haben, so dass die zwei Geschwister den anderen drei Geschwistern den Anspruch der Differenz auszahlen müssen? Oder könnte unser Vater das Haus verkaufen ohne dass dies als Schmälerung des Erbes zählt? ... Die Sorge der beiden Kinder ist die, dass sie nach dem Todesfall wegen Schmälerung des Erbes von den anderen drei Kindern in Anspruch genommen werden (können).
10.5.2021
Seit Tod des Vaters lebt Mutter im Seniorenheim, Haus steht leer. Vermögen: 150.000€ Kontoguthaben, Einfamilienhaus ca. 400.000€ 2 Kinder Fragen zum Erbfall: Haben die Kinder durch den Todesfall des Vaters und die Wirkung des Testaments 1/16 des Gesamtvermögens geerbt (also quasi einen Anspruch auf insgesamt 40.635 EUR) oder 1/16 des Kontoguthabens (9.375€) und 1/16 Miteigentümer-Anteil am Haus (also quasi das Recht, ins Grundbuch eingetragen zu werden)? ... Ist in dieser Situation ein Verkauf des Hauses möglich?

| 6.5.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Hallo, Ich bewohne als Enkeltochter das Haus meiner Oma. ... Der Wert des Grundstücks/Haus liegt geschätzt bei ca. 350.000 Euro.
31.3.2021
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Nach dem Tod meines Vaters hatte ich für das Mietshaus ein gemeinsames Konto mit meiner Mutter für alle Ein-und Ausgaben des Hauses.
8.3.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Zu Lebzeiten meiner Mutter wurde mir die Hälfte des Hauses vermacht. ... Kann mein Bruder aus beiden Todesfällen hierzu einen Pflichtteil verlangen?
123·5·10·15·18