Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5 Ergebnisse für „tochter bestattungskosten haftung“

Filter Erbrecht
24.5.2014
Gleichartiges wurde durch meine beiden Töchter bei den Amtsgerichten in Frankfurt a.M. und in München durchgeführt. ... Die mir sehr am Herzen liegende Frage ist: Inwieweit kann meine verwitwete und von ihrer Rente lebende Lebenspartnerin und könnten meine eigenen Nachkommen, zwei nicht verheiratete, berufstätige Töchter, herangezogen werden, die Bestattungskosten übernehmen zu müssen ? ... Sind meine Töchter und meine Lebenspartnerin überhaupt durch Ansprüche an einer Kostenübernahmen tangiert ?

| 11.5.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Meine Schwester habe ich mehrfach versucht telefonisch zu erreichen, da ich meiner Mutter gern ihren letzten Wunsch erfüllt hätte: ihre geliebte kleine Tochter noch einmal zu sehen. ... Nun habe ich meine Schwester aufgefordert mir die Hälfte der Bestattungskosten zu zahlen.
23.8.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Er hat 2 Söhne aus erster Ehe, ich habe 1 Tochter mit in die Ehe gebracht, die seinen Namen angenommen hat, jedoch nicht adoptiert wurde. ... Nun zu meinen Fragen: 1) Die Söhne erhalten die Lebensversicherung über 30.000€, weigern sich jedoch an den Bestattungskosten zu beteiligen. Hat meine Tochter eine rechtliche Handhabe, dass sie sich daran beteiligen.
6.9.2006
Mein geschiedener Mann ist am 08.08.2006 gestorben, unsere Tochter ist 14 Jahre alt. ... Man hat uns gesagt, wir könnten die Bestattungskosten von seinem Konto begleichen lassen, unabhängig davon, ob wir das Erbe annehmen oder nicht. ... Und man hat mir gesagt, es gäbe einen sogenannten Erbenschutz für minderjährige Erben, so dass meine Tochter keine Schulden erben würde.

| 3.7.2012
Erbschein und dessen unterschiedlicher gesetzlicher Erbquoten der Ehemann B, die Söhne C und D sowie die Tochter E. ... Bestattungskosten werden von B und E für C und D - trotz schriftlich vorgetragenen Wunsches von C über einen bislang allseits akzeptierten Mittelsmann -bislang verweigert bzw. nicht beantwortet.
1