Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

82 Ergebnisse für „testament vermächtnis mutter grundstück“

Filter Erbrecht

| 20.3.2006
5116 Aufrufe
Im Jahre 1997 ist meine Mutter verstorben und hat mir und meinen fünf Geschwistern ein Testament hinterlassen. ... Mein Vermächtnis im Testament sieht vor, dass ich von einem 1400 qm Grundstück eine Teilfläche (Hälfte) von 700 qm erhalte. ... Das Grundstück war beim Gültigwerden des Testaments lastenfrei.

| 16.9.2009
1552 Aufrufe
Sie erbte von ihrer Mutter 1993 das Haus mit Grundstück. Wenn meine Mutter ein handgeschriebenes Testament erstellen möchte, in dem meinem Stiefvater ein lebenslanges Wohnrecht, Hausstand und Bargeld vermacht wird und mir als Tochter das Haus mit dem Grundstück vererbt wird, darf meine Mutter das Testament alleine unterschreiben? Ist dieses Testament gültig?

| 2.5.2013
4580 Aufrufe
Entgegen des bisherigen Berliner Testaments (in welchem mein lediger kinderloser Bruder Erbe des Elternhauses sein sollte) hat sie mir, als Vater zweier erwachsener Kinder das Grundstück mit ihrem Elternhaus im letzten Jahr notariell geschenkt. ... Zudem war mein Vater nie Eigentümer des Grundstücks mit dem Elternhaus meiner Mutter. ... War meine Mutter berechtigt, mir das Grundstück mit dem Elternhaus zu schenken?

| 28.7.2006
7131 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Nach dem Tode unseres Vaters wurden wir Geschwister Eigentümer des Grundstücks/Wohnhauses. ... Eine uns bislang unbekannte leibliche Tochter der verstorbenen zweiten Ehefrau wurde mangels Testament Alleinerbin. ... Fragen: 1.Ist die Eintragung des Nießbrauchsrechts in diesem Falle ein Vermächtnis gewesen?
22.1.2017
222 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hallo, ich frage im Auftrag meiner Mutter, die nach dem Tod beider Elternteile jetzt das Erbe annehmen soll oder nicht. ... Folgende Fakten sind gegeben: - Es gibt drei Kinder, die jeweils zu einem Drittel erbberechtigt sind - Einem der drei Erben wird ein Vermächtnis zugesprochen - Das Vermächtnis beinhaltet eine Eigentumszuweisung von zwei Grundstücken inklusive einem Haus, welches auf einem der beiden Grundstücke steht Der Wert beträgt gesamt ca. 400.000 Euro - Als Restvermögen schätze ich einen Barbetrag von ca. 60.000 Euro (Falls es relevant ist möchte ich erwähnen, dass das Bargeld ein Restbetrag aus einer verkauften Wohnung ist, welche zu Lebzeiten für ca. 100.000 Euro verkauft wurde um die Heimunterbringung zu finanzieren. ... Wobei ein Erbe zusätzlich das Vermächtnis erhält.
6.10.2009
2509 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Grundbuch ein Haus im alleinigen Eigentum, wurde nachweislich nur von ihr (durch Zuwendungen der Mutter) bezahlt. ... Zusätzlich gibt es in diesem Testament ein „Vermächtnis bzw. ... Ehe ist ebenfalls verstorben, es gibt aber Nachkömmlinge (die als Folgeerben im Testament erwähnt wurden).

| 28.4.2017
219 Aufrufe
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Ich habe von einem mir länger bekannten Anwalt erfahren, dass meine Mutter (87 J) bei ihm vor vielen Jahre ein Testament hinterlegt hat. ... Ein anderes Testament existiert nicht. Im Todesfall wird der Anwalt wohl das Testament öffnen.

| 24.3.2009
5396 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Mein Vater hatte mir testamentarisch ein kleines Grundstück als Vermächtnis zugewandt. ... Die danach noch im Nachlaß befindlichen Werte (einschließlich des mir vermachten Grundstücks) reichten nicht aus, um die Pflichtteilsansprüche meiner Mutter, meiner beiden Schwestern und mir gänzlich zu erfüllen. ... - Hätte der Nachlaßverwalter mein Vermächtnis erfüllen müssen, wenn die Pflichtteilsklage für mich auf Eigentumsverschaffung am vermachten Grundstück + Restpflichtteilszahlung gelautet hätte?

| 18.5.2010
2020 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Gegeben sei ein handschriftliches Testament mit folgendem Wortlaut: ____________________________________ "Mein letzter Wille Die von Mutter und mir erworbenen Hausgrundstücke sollen über meinen Tod hinaus der Familienbildung und Familienförderung zugute kommen.... Falls sie ein Vermächtnis ist: Was ändert sich für Hans und Grete daran? ... Wie müßte ein Testament-Verfasser zweifelsfrei schreiben, wenn er seine Grundstücke für einen bestimmten Zweck vererben will?
6.11.2014
492 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Das entsprechende notarielle Testament wurde meiner Mutter im Januar 2012 vom Amtsgericht zugestellt. Der Bruder meiner Mutter wurde im Testament zum alleinigen und uneingeschränkten Erben ernannt. ... In dem Testament steht unter Gliederungspunkt V: Meinen Erben belaste ich zugunsten meiner Tochter, (...) mit einem Vermächtnis.
16.11.2009
6378 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, am 2.10.2007 verstarb meine Mutter(Verjährung?). Laut Testament bin ich pflichtteilsberechtigter Vermächtnisnehmer. ... Weitere für mich sehr wichtige Details(Entscheidung Pflichtteil oder Vermächtnis?)
18.9.2007
3857 Aufrufe
Meine Großmutter ist kürzlich verstorben und hat in einem notariell beurkundetem Testament ihre Kinder(meine Mutter und ihre Schwester) zu je 1/2 Anteil als Erbe eingesetzt. ... Da dieses Haus ein recht grosser Anteil am gesamten Vermögen meiner Großmutter darstellt(etwa 45%), weigert sich meine Tante den Vermächtniserfüllungsvertrag zu unterschreiben, da sie befürchtet dadurch ihren Pflichtteil nicht voll zu erhalten. Nun meine Fragen: 1) Bin ich als Vermächtnisnehmer überhaupt verpflichtet einen eventuellen Pflichtteilergänzungsanspruch seitens der Erben zu erfüllen, da ich gehört habe, das das Vermächtmis nicht mehr zum Nachlass dazugehört. 2)Falls ich doch eventuell pflichtteilergänzungspflichtig sein sollte, hat meine Tante das Recht, die Unterschrift unter den Vermächtniserfüllungsvertrag zu verweigern, bis sie ihren Pflichteil voll bekommen hat.

| 20.8.2011
1066 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, Es brennt, mein mann soll laut seiner Mutter entwerbt werden, laut den anderen Verwandten ist das manipulation durch die Tochter. ... Ist das Testament denn hier nicht anfechtbar? ... 2.Frage: Vorausvermächtnisse: Die Tochter hat in Form eines Ausstattungsvertrag eine Teil des Grundstückes zu Bebauung vorab bekommen.
25.4.2007
1597 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Eltern haben ein Berliner Testament. ... Mein Vater besitzt Immobilien und Gründstücke in den Neuen Bundesländern. ... Kann man das in deren bestehenden Berliner Testament als "Klausel" verfügen ?
19.4.2005
5885 Aufrufe
Guten Tag, ich habe einige Fragen zum Testament meiner Mutter. ... Außer dem Haus hat meine Mutter eine vermietete Eigentumswohnung und ein Grundstück hinterlassen. ... R. hat über einen Anwalt wissen lassen, dass das Testament eine Teilungsanordnung ist und kein Vermächtnis.
15.9.2010
3111 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Fällig wurde das Vermächtnis nun mit dem Tod meines Vaters. ... „Bis zur Fälligkeit ist das Vermächtnis unverzinslich." 2.) ... Oder kann die Bewertung des Vermächtnisses auch nach heutigem Wert (Grundstück) erfolgen?
15.9.2007
5553 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Mutter ist vor etwa 2 Monaten gestorben. ... Ich habe mit meiner Schwester abgesprochen, das ich bei einem Notar alles in die Wege leite um entsprechende Grundbucheinträge zu ändern(meine Mutter besaß noch ein weiteres Haus) und um einen Vermächtniserfüllungsvertrag aufzusetzten, damit meinem Sohn gemäß Testament das Haus überschrieben wird. ... Welche Möglichkeiten hat nun mein Sohn an sein Vermächtnis zu kommen, da es gemäß Testament von der Erbengemeinschft "sofort zu erfüllen" ist.
1.9.2016
391 Aufrufe
Hallo, folgendes Szenario: Geschwister A + B erben gemeinsam ein Haus (von der Mutter-Vater schon 15 Jahre tot), wobei A das Vermächtnis hat, das Haus als erstes zu kaufen und zwar zu einem Vorzugspreis von 75% des Gutachter-wertes. Dieses Vermächtnis beschwert B, indem dieser erstens 15 Jahre auf seinen Anteil warten soll (laut Testament muss A erst nach 15 Jahren zahlen) und eben mit diesen 75% (dies steht so auch im Testament).
123·5