Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

61 Ergebnisse für „testament vermächtnis berliner mutter“

Filter Erbrecht
14.3.2008
Nachdem unser Vater verstorben war, wurde unsere Mutter Alleinerbin, ein Pflichtteil wurde nicht geltend gemacht. Nach dem Tod unserer Mutter ist die Situation so, dass unsere Mutter ein eigenes Testament errichtet hatte, in welchem sie erhebliche Vermögensteile als Vermächtnis an andere ( keinen Erben)vermacht. ... Durfte unsere Mutter rechtskräftig ein neues Testament errichten und Vermächtnisse an Dritte bestimmen, obwohl ein gemeinsames, nicht widerrufenes Testament vorhanden war, aufgrund dessen unsere Mutter nach dem Tod des Vaters Erbin wurde ?

| 11.1.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag, Meine Eltern haben ein Berliner Testament aufgesetzt. Mein Vater ist bereits vor 11 Jahren verstorben und meine Mutter ist alleinige Besitzerin einer Eigentumswohnung. ... Meine Mutter macht sich jetzt Sorgen das Sie die Wohnung nicht verkaufen darf und zwar wegen des Berliner Testamentes (das besagt das die Wohnung nach dem Tod beider Elternteile an meinen Bruder und mich geht).
14.3.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Daraufhin verfasst die Mutter A ein neues Testament, in welchem Sie Ihre Tochter C nun als Alleinerbin einsetzt. ... Meine Fragen wären nun: Hat das 2. verfasste Testament der Mutter das erste gemeinsame Berliner Testament unwirksam gemacht, so daß als Erbe nur noch das (Enkel) Kind stellvertretent für die Mutter C erbt ? Oder ist das Berliner Testament weiterhin gültig, da der Vater A bei der Änderung bereits verstorben war, so daß beide Enkelkinder zu gleichen Teilen erben würden ?

| 2.5.2013
Entgegen des bisherigen Berliner Testaments (in welchem mein lediger kinderloser Bruder Erbe des Elternhauses sein sollte) hat sie mir, als Vater zweier erwachsener Kinder das Grundstück mit ihrem Elternhaus im letzten Jahr notariell geschenkt. ... Im Testament stand keine Bindungspflicht für den Überlebenden. ... Im Grundbuch stand immer nur meine Mutter allein.

| 8.6.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt ist gegeben: wir sind 3 Kinder Eltern haben Berliner Testament. Vater vor 2 Jahren verstorben, Mutter Alleinerbin kann Testament ändern Das hat sie jetzt getan und zwar folgendermaßen: Die Erbmasse besteht hauptsächlich aus einer Immobilie die derzeit ca. 240TSD Euro wert ist. Nun hat sie 1 Kind mit einem Vermächtnis bedacht.

| 4.4.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
1997 haben meine Eltern ein Berliner Testament gemacht. 2001 ist mein Vater gestorben. Jetzt Ende März 2013 ist meine Mutter gestorben. ... Das alte Testament?
6.10.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Grundbuch ein Haus im alleinigen Eigentum, wurde nachweislich nur von ihr (durch Zuwendungen der Mutter) bezahlt. Beide machen ein Berliner Testament und setzen als Erben nach dem Tod des letztsterbenden beide Kinder zu gleichen Teilen ein. Zusätzlich gibt es in diesem Testament ein „Vermächtnis bzw.

| 4.12.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mutter aus Vorehe 2 Kinder, 2011 verstorben/ Vater aus Vorehe 2 Kinder, 2014 verstorben/ aus gemeinsamer Ehe 1 Kind: Im Ehegattentestament unter Punkt 1 haben sich beide gegenseitig zu alleinigen Erben eingesetzt und in Klammern "Berliner Testament" eingefügt.Der nächste Satz betont, dass beide durch ihre Berufe gleichermaßen zur Vermögensbildung beigetragen haben. ... Deutet nicht die in Klammern unter Punkt 1 genannte Begrifflichkeit "Berliner Testament" und der Hinweis des gleichberechtigten Vermögensaufbaus durch beide Eheleute darauf hin, dass die 5 Kinder erst zum Zuge kommen sollen, wenn beide verstorben sind? ... Kann diese Auslegung ggf. mit einem Brief des zuletzt verstorbenen Ehemannes (zeitliche Nähe zum Datum des Testaments) an ein Stiefkind untermauert werden, worin der Stiefvater bekräftigt, dass es ein Testament gibt, wonach alle 5 Kinder gleichberechtigt erben sollen?
25.12.2020
| 62,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Mein Mann und ich haben ein Berliner Testament. ... Um die Tochter zu ermutigen ,auf den ihr zustehenden Pflichtanteil zu verzichten moechten wir unserem Enkel ein Vermaechtnis vererben ( z. ... Pflichtteil der Mutter + 100.000) wenn die Mutter = unsere Tochter auf Ihren Pflichtteil verzichtet. ( im Testament , kein Vertrag beim Notar) Geht das eigentlich überhaupt : ein Vermaechtnis zu Gunsten einer Person ( hier Enkel) , das vom Verhalten einer anderen Person ( hier Pflichtteilsverzicht Mutter / Tochter ) abhängig ist.
22.8.2011
Hallo, meine Eltern haben 2001 ein "Berliner" Testament verfasst. ... Die anderen Gegenstände des Besitzes wurden per Vermächtnis in diesem Testament weitergegeben (eine Truhe an den Enkel XY, eine Uhr an den Enkel XY usw). ... Im März 2011 starb meine Mutter.

| 10.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Um in einem Berliner Testament (Einheitslösung) alle denkbaren Erbfreibeträge auszunutzen, wurde betreffend die Erbeinsetzung folgende Formulierung gewählt: 5. ... Erbeinsetzung des Zuletztsterbenden/Gleichzeitiger Tod betreffend alle übrigen Vermögensteile Betreffend alle anderen (nicht unter Punkt 5. genannten) Vermögensteile setzt der Zuletztsterbende von uns unseren Sohn/Stiefsohn A zu seinem Erben ein, wobei dieser Erbe mit folgenden Vermächtnissen beschwert wird: Alle Abkömmlinge des Erben erhalten ein Vermächtnis das dem Wert ihrer im Erbfall geltenden jeweiligen Erbfreibeträge (z.Zt. je Abkömmling 51.200 €) entspricht. Hat die Ehe zwischen A und B im Erbfall Bestand, so erhält auch unsere Schwiegertochter B ein Vermächtnis das dem Wert ihres im Erbfall geltenden Erbfreibetrages entspricht (z.Zt. 10.300 €).
29.5.2016
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Mein Vater ist kürzlich verstorben und wir haben Einblick in ein hinterlegtes Testament von 2006 indem mein Vater mir eine Eigentumswohnung vermacht, die er aber 2014 dann doch verkauft hat. ... im selbigen Testament steht aber auch dass meine Mutter Alleinerbin ist, danach ich und dann die Großkinder erben, also wie im Berliner Testament.

| 7.5.2020
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Eltern haben im Jahr 2008 ein Berliner Testament verfasst. ... Im Jahre 2011 verstarb meine Mutter und 2013 hat mein Vater als alleinige Vollerbe mir das Haus per Überlassungsvertrag überschrieben mit den Zusatz ein Lebenslanges Wohnrecht sowie Wart und Pflege des Haus und ein Pflegevereinbahrung .

| 28.7.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Rentner mit jeweils eigener Rente, errichten 2005 ein Berliner Testament " wir setzen uns gegenseitig zu Alleinerben ein. ... Danach setzt sie ein eigenes Testament auf, in dem sie " folgendes verfügt: ...Der Hausstand soll einvernehmlich geteilt werden. ... Die Schwester erklärt nun, dass das Auto wegen der Bindungswirkung des Berliner Testaments ebenfalls geteilt werden muss.

| 2.9.2013
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Dieser ist verpflichtet, an seine Brüder XXXX und XXXX als Vermächtnis je xxxx.xx DM zu bezahlen." Unterschrift Vater und Mutter. ... Ist dies ein Berliner Testament mit bindender Wirkung 2.
25.4.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Eltern haben ein Berliner Testament. Ich habe eine Stiefschwester aus der ersten Ehe meiner Mutter - sie wurde von meinem Vater nie adoptiert. ... Kann man das in deren bestehenden Berliner Testament als "Klausel" verfügen ?

| 18.5.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Gegeben sei ein handschriftliches Testament mit folgendem Wortlaut: ____________________________________ "Mein letzter Wille Die von Mutter und mir erworbenen Hausgrundstücke sollen über meinen Tod hinaus der Familienbildung und Familienförderung zugute kommen.... Eigenhändig geschrieben in Musterhagen am 12. 12. 1998 Manfred Mustermann"</i> ____________________________________ Die genannte Mutter, Martina Mustermann, war bereits 1994 gestorben und hatte zuvor ihren Ehemann Manfred Mustermann als Erben eingesetzt (Berliner Testament). ... Falls sie ein Vermächtnis ist: Was ändert sich für Hans und Grete daran?

| 14.2.2021
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Es geht um das Testament unserer Tante A (Schwester der Mutter meines Mannes), das 1980 verfasst wurde, von ihr und ihrem Ehemann B, die sich damals als erste Priorität gegenseitig als Alleinerben eingesetzt haben. ... Zum Dritten ist der Großteil des Vermögens, das im obigen (Berliner?) Testament beschrieben wird, gar nicht mehr vorhanden.
123·4