Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

56 Ergebnisse für „testament tod ehefrau erbanteil“

Filter Erbrecht
8.10.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Betreff: Erbanteile 1.) Welchen Erbanteil bekommt jedes, einzelne Kind? ... Ergibt sich für mich ein besonderer Erbanteile?
8.10.2004
Keine Zeugen, nicht beim Notar hinterlegt - Es wurde drei Monate vor dem Tod des Erblassers geschrieben. Zu dieser Zeit hatte er schon 4 Jahre mit seinem schweren Krebsleiden zu kämpfen und stand permanent unter Schmerzmitteln. - Es ist von der Ehefrau meines Vaters geschrieben. ... Ist dieses Testament gültig oder habe ich eine gute Chance, es anzufechten.
23.1.2013
Und das ist meine Frage: Stehen dem nach einem gemeinsamen Testament mit der Ehefrau als befreiter Vorerbin jahrzehnte nach dem Tod des Ehemanns adoptierten Erben aus einer 3er Erbengemeinschaft, der im gemeinsamen Testament neben den zwei Verwanten des Ehemanns, 1/3 erben soll, neben dem Erbe noch Zahlungen (Zusatzpflichtteil) bis zur Höhe des Pflichtteils zu, oder greift hier der Ausschluss nach § 2079, da er bei Erstellung des gemeinsamen Testaments obwohl noch nicht adoptiert, bereits mit 1/3 bedacht wurde, der Ehemann ihm mit Sicherheit nicht mehr zugesprochen hätte und seine Adoptivmutter in einem Verzweiflungstestament noch vergeblich ( da keine Vorraussetzung zutraf) versuchte ihm den Pflichtteil zu entziehen, ihm also auch auf jeden Fall nicht mehr als das 1/3 zugesprochen hätte. Greift hier § 2305 wegen der Adoption, oder der Ausschluss nach § 2079 wegen des unangefochtenen gemeinsamen Testaments, wonach ihm 1/3 zusteht und das wars?
25.1.2005
Der Erblasser hat leider kein Testament hinterlassen. Es erbt so nur die Ehefrau des Erblassers und der leibliche Sohn. Wie kann die Ehefrau erreichen das auch ihre leibliche Tochter an dem Erbe ihres Stiefbruders beteiligt wird, vor allem vor dem Hintergrund, das auch sie in der Familie aufgewachsen ist, und ihr Stiefvater sie auch akzeptiert hatte.
15.11.2020
| 105,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Es existiert ein Berliner Testament, in dem die Ehefrau als Alleinerbin angegeben wird. ... Umfang des Erbes: 200000 Einfamilienhaus (Grundbucheintrag nur Ehemann, frei von Lasten) 110000 Barvermögen (Ehemann) Alle Erben sind sich einig (Witwe und alle drei Kinder) und würden gerne abweichend vom Berliner Testament folgende Erbaufteilung erreichen: Das Einfamilienhaus soll an die drei Kinder überschrieben werden und über eine GbR ins Grundbuch eingetragen werden, die GbR gehört allen drei Kindern zu gleichen Teilen. ... Kann das Berliner Testament "umgangen werden"; wenn die Erben sich einig sind und die oben genannte Verteilung vorgenommen werden?

| 2.7.2007
Ein Testament liegt nicht vor. ... Kein Testament. Die zweite Ehefrau von Bruder B (keine gemeinsamen Kinder) lebt noch und war vor dem Tod von Bruder B zu dessen Alleinerbin bestimmt worden.
13.7.2008
Unwissenheit, auf Ihren Erbanteil verzichtet. ... Nun meine Fragen: Kann Sie das Testament anfechten bzw. wie groß ist Ihr Erbanteil bei Gültigkeit des Testaments? ... Wie sieht es aus, mit einem Gewinnausgleich seit dem Tod meines Schwiegervaters.?

| 12.11.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema Berliner Testament, Pflichtteil und Nacherbe. ... Da A schwer erkrankt, erstellt das Paar ein Berliner Testament mit den Söhnen C + D als Nacherben; C ist der Sohn von A und D der Sohn von B. ... Das Berliner Testament enthält keine Pflichtteilsklausel und gilt über den Tod hinaus.

| 12.12.2004
Der Vater war bereits 7 Jahre vorher gestorben und hatte kein Testament hinterlassen. Es wurden nach seinem Tod keine Änderungen im Grundbuch vorgenommen, er steht bis heute noch mit 1/2 im Grundbuch. Das Amtsgericht in Hainichen eröffnete das Testament der Mutter im Beisein aller 5 Kinder.

| 12.2.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Leider wurde aus steuerlichen Gründen im Grundbuch die Höfeordnung 1992 gelöscht, weil aller landwirtschaftlicher Besitz in das Privatvermögen meines Vaters übernommen worden ist; eine Änderung des Testamentes mit einem dahingehenden Hinweis ist allerdings nicht erfolgt. Da nach dem Tode des Landwirtes W. nun aber kein Höfevermerk mehr im Grundbuch steht, kann auch der ursprünglich angedachte Gedanke des Erblassers nicht mehr vom Sohn in die folgende Erbauseinandersetzung eingebracht werden; das Testament ist dahingehend für seine Interessenvertretung unbrauchbar geworden. ... ·Gibt es andere Möglichkeiten, die Investitionen des Sohnes zumindest teilweise aus dem Erbanteil zurückzufordern?

| 5.7.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun hat seine Ehefrau all diese für sie unlösbaren Grundstücksprobleme geerbt. ... Nun meine Frage: Wäre ein Vererben von Erbanteilen überhaupt möglich und wie würde dieses praktisch vonstatten gehen bzw. was sollte dabei unbedingt beachtet werden? Reicht ein handgeschriebenes Testament aus und wie würde ein möglicher juristisch einwandfreier Text dazu lauten.
9.7.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich möchte ein gerechtes Testament verfassen. ... Meine Wieder-Ehefrau hat kein Vermögen. Geht das gesetzlich, oder wie muß das Testament gestaltet werden.

| 22.8.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Erben Ehefrau und drei Geschwister. ... Auch ihren eigenen Erbanteil (die Hälfte) übertrug sie im Jahr 2000 an meine Geschwister.
14.4.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Es gibt kein Testament und der Mann stirbt. ... Es gibt kein Testament und die Frau stirbt.

| 22.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Hallo, ich bin dabei ein Testament zu verfassen. ... Ich möchte aus Kostengründen kein notarielles Testament machen. ... Kann in meinem Testament meinen Kindern die Auflage zu machen, in den 10 Jahren nach meinem Tod jeweils 1% des geerbten Vermögens an eine karitative Organisation zu spenden?
6.3.2020
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mein Vater hat seinen 50% Erbanteil mir (Christian Winkler, Sohn) schenkensweise übertragen. Mein Onkel Bertram Winkler, fordert mich auf, meine 50% Erbanteil an Ihn Bedingungslos abzutreten und legt als Beweis ein Testament vor. ... Er stützt seine Forderung auf ein Testament, dass zum damaligen Zeitpunkt, andere Gegebenheiten hatte.
24.3.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Eine Ehefrau und Mutter von 4 Kindern (19,17,8 und 6) verstirbt Mitte 2015. ... Der Witwer bringt eine Hausfinanzierung, Firmenanteile GMBH, ein Architekturbüro und eine Universitätsprofessur als Beamter auf Lebenszeit mit in die Ehe ein, die Ehefrau bringt einen PKW mit ein. ... - Wie ist die Ehefrau und das gemeinsame Kind versorgt, wer erhält die Witwenrente?
7.7.2008
Ehe (beide ca. 70 Jahre) hat ein gemeinsames Testament hinterlegt. ... Fragen: Welcher Erbanteil entfällt einst beim Tod der Frau jeweils auf ihren bzw. seine Nacherben?
123