Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

506 Ergebnisse für „testament testamentsvollstrecker“

Filter Erbrecht
15.5.2013
742 Aufrufe
Dazu will er einen Testamentsvollstrecker einsetzen, der die in dem Testament gemachte Anordnung des Erblassers überwachen soll. ... Er möchte das Haus verkaufen, was aber der Testamentsvollstrecker verhindert. Wie lange kann der Testamentsvollstrecker den Verkauf des Hauses verhindern?
25.6.2006
12643 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Als Aufgaben des Testamentsvollstreckers sind im notariellen Testament genannt: a) Erfüllung der Vermächtnisse b) Verteilung des Nachlasses nach eigenem billigen Ermessen Es wurde weiter vom Erblasser festgelegt, dass dem Testamentsvollstrecker alle Rechte zustehen, die ihm eingeräumt werden können, Testamentsvollstrecker ist von Beschränkungen, Nachlassverbindlichkeiten einzugehen, und von Beschränkungen durch § 181 BGB befreit. Nun meine Fragen hierzu: 1) Muss der Testamentsvollstrecker die Erbschaftssteuererklärung einreichen ? ... 3) Könnten Sie bitte erläutern, ob es stimmt, dass der Testamentsvollstrecker die Erbschaftssteuer aus Mitteln des Nachlasses begleichen muss ?

| 4.4.2013
811 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Im Testament steht impizit, : Mein Bruder erhält die Münzsammlung. ... Das alte Testament? ... Meine Schwester akzeptiert meinen Onkel als Testamentsvollstrecker nicht.
9.12.2016
159 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Testament wurde verfügt: . ... Seit 2016 ist leider der Testamentsvollstrecker auch noch der 1. ... Als Testamentsvollstrecker verdient er sehr gut.

| 24.5.2015
794 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Im Testament der Mutter wurde festgelegt, dass ein Sohn ( 5 Erben ) als Testamentsvollstrecker bestimmt wurde. Festgeschrieben im Testament ist, dass derjenige, der dies zu ändern versucht auf das Pflichtteil gesetzt wird. ... Der Sohn wurde bereits zum Testamentsvollstrecker durch das Nachlassgericht bestimmt.
24.3.2009
1830 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, zwei hoffentlich einfache Fragen: 1) Wenn jemand einen Testament macht und sich erst "Jahre später" ein weiterer Erbberechtigter meldet, wieweit/-lange könnte er/sie dann die Herausgabe bereits "geerbter" Dinge von den Erben verlangen, wenn er/sie einen Pflichtteilsanspruch gehabt hätte? 2) Kann man ein Testament derart gestalten "Wenn die Erbberechtigen folgende Personen sind und sich an das Testament halten gilt ..

| 22.1.2008
3255 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Testament von 1997 aufgehoben und ein neues not. Testament errichtet mit wieder anderen Erben. ... Testament?
13.7.2013
869 Aufrufe
Meine langjährigen Nachbarn haben mich als Testamentsvollstrecker für ihr Berliner Testament eingesetzt. ... In dem handgeschriebenen Testament wird zum Testamentsvollstrecker Bezug auf die BGB § 2203 und §2204<&#x2F;a> genommen. ... Leider wird auf die Vergütung zur Arbeit des Testamentsvollstrecker in dem Testament nicht eingegangen.
18.6.2016
330 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
In einem einseitigen Zusatz zu einem Berliner Testament bestimmt noch bei Lebzeiten des Vaters, die Mutter, dass ein Kind enterbt sei, sie setzt einen Testamentsvollstrecker ein und ebenso eine Strafklausel mit den Worten, dass derjenige enterbt wird, der versucht diesen Zusatz zu Fall zu bringen Die Bestimmung wird nicht notariell beglaubigt und dem Vater nicht zur Kenntnis gebracht. ... Der Testamentsvollstrecker wir berufen, und er arbeitet so schlecht, dass ich auf Nachfrage bei meinem Anwalt, ob diese Strafklausel fällig wird, wenn ich versuchen würde den Testamentsvollstrecker abzusetzen, von diesem hörte, dass ich ja nur den Testamentsvollstrecker absetzen, nicht aber die Verfügung angehen würde, und ich deswegen jederzeit ein Enthebungsverfahren anstrengen könne.

| 4.12.2014
540 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Kann das Testament dahingehend ausgelegt werden, dass von den Eheleuten sehr wahrscheinlich gewollt war, dass auch bei normalem Nacheinander-Versterben alle 5 Kinder gleichberechtigte Erben werden? Deutet nicht die in Klammern unter Punkt 1 genannte Begrifflichkeit "Berliner Testament" und der Hinweis des gleichberechtigten Vermögensaufbaus durch beide Eheleute darauf hin, dass die 5 Kinder erst zum Zuge kommen sollen, wenn beide verstorben sind? ... Kann diese Auslegung ggf. mit einem Brief des zuletzt verstorbenen Ehemannes (zeitliche Nähe zum Datum des Testaments) an ein Stiefkind untermauert werden, worin der Stiefvater bekräftigt, dass es ein Testament gibt, wonach alle 5 Kinder gleichberechtigt erben sollen?

| 8.1.2014
1325 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Eltern haben 2008 ein gemeinschaftliches Testament aufgesetzt, das den überlebenden Ehepartner als alleinigen Erben (Vorerben) ansetzt und als (alleinigen) Nacherben ihren Neffen bestimmt. ... Bindung befindet sich in diesem Testament folgender Passus: "Dem Überlebenden von uns wird das Recht vorbehalten, seine Schlusserbeneinsetzung sowie das zugunsten unserer Tochter angeordnete Vermächtnis ganz oder teilweise aufzuheben und für den Fall seines Ablebens frei und beliebig neue letztwillige Verfügungen zu treffen. ... Nach dem Tod meiner Mutter 2012 hat mein Vater das Testament in einem Nachtrag wie folgt ändern lassen: "Gemäß der Änderungsbefugnis in der Vorurkunde verfüge ich folgendes: 1.Nacherbe nach meiner verstorbenen Ehefrau und Ersatzerbe nach mir soll entgegen Ziffer II.2 der Vorurkunde nunmehr unsere Tochter ... sein.

| 24.4.2016
379 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr gehrte Damen und Herren, ich bin von meinem Vater durch ein privatschriefliches Testament zum Testamentsvollstrecker ernannt worden. ... Ich möchte ein Testamentsvollstreckerzeugnis beantragen, aber darin muß ich Auskünft über den Wert des Nachlassvermögens machen.

| 28.7.2006
4718 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Erblasserin hat Testamentsvollstreckung angeordent: Die Aufgaben des Testamentsvollstrecker sind die Erfüllung der Vermächtnisse und Begleichung der Nachlassverbindlichkeiten. Für das Depot wurde jedoch bestimmt, dass bis zum Eintritt der Verfügungsberechtigung die Vermögenswerte vom Testamentsvollstrecker mit der Sorgfalt eines Vermögensverwalters, aber nach eigenem Ermessen zu verwalten seien. ... Haben wir eigentlich überhaupt einen Anspruch darauf, dass die Einkommenssteuer wieder aus dem Depot beglichen wird oder kann der Testamentsvollstrecker verlangen, dass mein Bruder und ich diese Beträge aus unserem eigenen Privatvermögen zahlen ?
28.1.2014
946 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Ist ein nicht konkret benannter, der über Verkauf oder Weiterführung einer Firma entscheiden soll, ein Testamentsvollstrecker ? Wie kann man einen Testamentsvollstrecker in seiner Aufgabe umgehen ?

| 25.8.2011
1984 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Eine Erblasserin hat 4 Erben und hat einen Testamentsvollstrecker bestimmt.
19.8.2007
6909 Aufrufe
Mein Bruder behauptete er sollte nach dem Willen meiner Tante Testamentsvollstrecker sein und hat sich sofort als Testamentsvollstreckers eintragen lassen. ... Weder im Testament noch vorab wurde über ein Honorar gesprochen.

| 4.1.2013
845 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Als Testamentsvollstrecker wurde ein Steuerberater namentlich im Testament bestimmt. ... Nun hat der Testamentsvollstrecker Anfang Dezember 2012 sein Amt niedergelegt. ... Genau diesen Tatbestand wollte mein Lebensgefährte aber auch durch das notariell beurkundete Testament verhindert wissen und hatte daher darin eine externe Person als Testamentsvollstrecker&#x2F;Vermögensverwalter bestimmt.
11.11.2014
868 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin nicht sicher und frage deshalb hier an. 1.Darf das Betreuungsgericht von mir als Betreuer und Testamentsvollstrecker für meinen Bruder (Vorerbe) ein genaues Vermögensverzeichnis verlangen? Ich war immer der Meinung, Testamentsvollstrecker dürfen nicht "kontrolliert" werden. 2. ... Aber gerade das hat unser Vater doch mit dem "Behinderten-Testament" verhindern wollen, dass der Staat sich das Geld holt.
123·5·10·15·20·25·26