Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

534 Ergebnisse für „testament schenkung erbe vater“

Filter Erbrecht

| 2.5.2013
4583 Aufrufe
Entgegen des bisherigen Berliner Testaments (in welchem mein lediger kinderloser Bruder Erbe des Elternhauses sein sollte) hat sie mir, als Vater zweier erwachsener Kinder das Grundstück mit ihrem Elternhaus im letzten Jahr notariell geschenkt. ... Im Testament stand keine Bindungspflicht für den Überlebenden. Zudem war mein Vater nie Eigentümer des Grundstücks mit dem Elternhaus meiner Mutter.

| 29.5.2015
668 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Unsere Eltern haben 1992 gemeinsam ein sogenanntes Berliner Testament verfasst. ... Aus diesem Grund sind wir nun Erbe einer Eigentumswohnung geworden, welche sich unsere Eltern 1997 gekauft haben. ... Schenkungen, die auf eine Be­nachteili­gung des späteren Erben abzielen (für uns die Benachteiligung aufgrund der Kredit-Zahlung), sind vom dem Empfänger (also dem Be­schenkten) an den Erben herauszu­ge­ben."

| 12.6.2013
1688 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nach Ankunft des Erbscheins bzw. des Grundbucheintrags (Anfang 2011) erwähnte mein Vater, dass es sehr wohl ein Testament gab, aber er sich entschieden hat, dieses zurückzuhalten und das Haus so auf uns zu verteilen (50% + 25% + 25%). ... Es hat also ein Testament gegeben, der Vater hatte dieses jedoch unterschlagen - obwohl zu seinem Nachteil. ... Handelt es sich nicht faktisch um eine Schenkung, wenn er seinen eigenen Vorteil ignoriert und uns großzügig als Erben einsetzt?

| 29.10.2013
599 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Hallo: Mein Vater ist 2012 verstorben. ... Das Testament wurde 1 Monat nach der Schenkung verfasst. ... Meine Mutter hat das Erbe angenommen.
18.6.2013
758 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mangels Testament tritt die gesetzliche Erbfolge ein; d.h. mein Vater erbt 50% (Zugewinngemeinschaft) und wir Kinder zu gl. ... Meine Schwester möchte lediglich EUR 10,000 vom Erbe annehmen. ... Bitte beraten Sie hinsichtlich einer Schenkung des Erbes an meinen Vater oder einer Erbausschlagung und der damit verbundenen Formalitäten.

| 19.4.2017
254 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Scheide
Testament ist mir bekannt auf Grund des Vertrauens zu Vater - Ich bin Haupterbe, meine beiden Brüder erhalten jeweils eine Wohnung in dem 2 Fam. ... Werden die Schenkungen irgendwie berücksichtigt? ... Darf ich die Schenkungen behalten?
26.7.2016
378 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sie besitzen ein Berliner Testament. ... Kann man das Testament noch ändern? ... Wären Schenkungen an die Enkel sinnvoll?
17.11.2010
2422 Aufrufe
Ist in einem Berliner Testament der überlebende Ehepartner zum Erhalt des Vermögens verpflichtet? Alleiniger Erbe bin ich als einziges Kind. ... Kann mein Vater nun das Vermögen verschenken oder im Nachtleben verjubeln?
12.3.2012
1106 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Mein Großvater ist 1996 gestorben und hat damals per Testament verfügt dass seine Frau 1/4 bekommt und sein Sohn 3/4. Nun ist meine Großmutter 2010 verstorben, was meinen Vater zum allein Erben macht. Das Erbe war Gründstück mit Wohnhaus,Scheune und Garagen.
2.10.2008
2281 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Mein Vater hat das nun mitbekommen und drängt mich auf meinen Opa einzuwirken das Testament zu ändern. Mein Vater behauptet, dass, wenn Opa das Testament nicht ändern würde, so hätte er einen Anspruch auf 100 % des Erbes. ... 3) Kann er Schenkungen, mit Schenkungsurkunde, nach dem Tod von Opa zurückfordern?

| 11.4.2013
757 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die Nachlassverfahren wurde abgeschlossen und das damals bekannte Erbe ging ordentlich an mich über. ... In diesem Testament habe mein Vater meiner Cousine das Guthaben des Sparbuchs insgesamt vererbt. ... (Schenkung aus Dankbarkeit).
3.2.2014
550 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Mein Vater ist nun verstorben. In der ersten Ehe meines Vaters, meine Mutter starb vor 20 Jahren, wurde ein Berliner Testament aufgesetzt, mit einer Klausel, dass bei einer Wiederverheiratung die Kinder alleinige Erben sein sollten. ... Koennen etwaige Schenkungen unseres nunmehr verstorbenen Vaters an die Stiefmutter innerhalb der letzen 18 Jahre zurueckgefordert werden, respective beim Erbe beruecksichtigt werden, so ist zum Beispiel die Stiefmutter Alleinige Besitzerin des neu gebauten Hauses, dass allerdings von Vater und Stiefmutter finanziert wurde?

| 23.7.2016
500 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Meine Eltern (Vater 72 Jahre, Mutter 64 Jahre) wollen ihr Haus verkaufen 2. ... Durch die Schenkung oder Leibrente wird das Haus ja bereits an mich (auf meinen Namen) uebertragen. ... Ich denke bei einer Leibrente ist dies bereits inbegriffen, aber bei einer Schenkung?

| 20.2.2009
2866 Aufrufe
Guten Abend, vor ca 3 jahren ist der Mann meiner Mutter gestorben ( mein Stiefvater, nicht mein leiblicher Vater ) In seinem Testament hat er mich als Enderben benannt. Das Erbe umfasst in der Hauptsache ein schuldenfreies Einfamilienhaus. ... Jetzt habe ich von meiner Mutter erfahren, dass sie ein neues, eigenes Testament gemacht hat, nachdem mein Bruder und ich das Haus je zur Hälfte erben sollen.
25.1.2005
5509 Aufrufe
Der Erblasser hat leider kein Testament hinterlassen. ... Leider will der Stiefbruder einen Ausgleich aus dem Erbe der gemeinsamen Mutter nicht akzeptieren, und das Erbrecht ist auf seiner Seite. Da nicht sicher ist, ob die 10 Jahresfrist einer Schenkung erreicht werden wird, kann die Mutter ihren Sohn auf den Pflichtteil beschränken und so einen Ausgleich herstellen ?
14.3.2013
1690 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrtes Anwalts-Team, folgende Situation: Ein Ehepaar A oo B verfasst im Jahr 2000 ein sogenanntes Berliner Testament und hinterlegt dieses bei einem Notar, es sollen jeweils der länger lebende Ehepartner das gesammte Vermögen erben und darüber verfügen können. ... Meine Fragen wären nun: Hat das 2. verfasste Testament der Mutter das erste gemeinsame Berliner Testament unwirksam gemacht, so daß als Erbe nur noch das (Enkel) Kind stellvertretent für die Mutter C erbt ? Oder ist das Berliner Testament weiterhin gültig, da der Vater A bei der Änderung bereits verstorben war, so daß beide Enkelkinder zu gleichen Teilen erben würden ?
8.3.2010
2851 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Die Eltern haben ein Berliner Testament abgeschlossen, bei dem sie sich gegenseitig als Alleinerben mit der Stellung eines befreiten Vorerbens eingesetzt haben. ... Der Vater möchte seine (eigenen) Vermögenswerte vollständig auf ein Kind übertragen, das sich sehr um ihn kümmert, und die anderen Kinder von dem Erbe ausschließen. ... 2) Welche Form der Schenkung ist zulässig?
14.12.2014
714 Aufrufe
Hallo, Mein Vater ist vor 2 Wochen gestorben. ... Mein Vater wollte mir das Geld noch zu Lebzeiten geben. ... Macht es Sinn wenn ich auf mein Erbe verzichte um einer e.v.
123·5·10·15·20·25·27