Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

419 Ergebnisse für „testament pflichtteil nachlass immobilie“

Filter Erbrecht
23.7.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Seine Ehefrau (meine Mutter) lebt noch und er hat noch einen leiblichen Sohn, der jetzt seinen Pflichtteil fordert. ... Frage 2: Zählt die zweite Wohnung in Bukarest, die ich gekauft habe, zum Nachlass dazu ? ... Frage 3: Der Rechtsanwalt des Sohnes berechnet für seinen Mandanten einen Pflichtteil von 37,5% (drei achtel) des Nachlasses.

| 7.5.2009
Mein Vater ist Alleinerbe per Testament. Die zwei Kinder sind auf Ihren Pflichtteil gesetzt. Zum Nachlass gehört ein Mietshaus.
9.8.2015
Ehe verheiratet, Zugewinngemeinschaft, Berliner Testament, Immobilie vorhanden, beide Ehepartner zu je 1/2 im Grundbuch eingetragen. ... Kind erhält Pflichtteil Kind von B ist enterbt worden und hat Anspruch auf Pflichtteil. Bemisst sich der Pflichtteilanspruch von Kind von B auf die ganze Immobilie oder nur auf den 1/2 Anteil von B.?

| 24.3.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Testament) Alleinerbin. ... FALL 1: Hätte der Sohn neben seinenm Anspruch auf das Vermächtnis auch einen Anspruch auf den Pflichtteil aus dem um das Vermächtnis gekürzten Nachlass? ... Sollte - wider Erwarten - der Pflichtteilsanspruch unabhängig vom Vermächtnis zu Gunsten der gleichen Person (Sohn) bestehen, würde der Pflichtteil dann aus dem ungekürzten Nachlass oder aus dem um das Vermächtnis gekürzten berechnet werden?
23.8.2005
Wie wäre der Wertegang Beantragung meines Pflichtteils? ... Bei Wert 300TD wäre mein Pflichtteil 15TD ist das korrekt? ... Kann ein Pflichtteil oder nur ein Erbe im Grundbuch eingetragen werden?

| 11.1.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag, Meine Eltern haben ein Berliner Testament aufgesetzt. ... Weder ich noch mein Bruder haben Ansprüche auf den Nachlass meines Vaters erhoben. Meine Mutter macht sich jetzt Sorgen das Sie die Wohnung nicht verkaufen darf und zwar wegen des Berliner Testamentes (das besagt das die Wohnung nach dem Tod beider Elternteile an meinen Bruder und mich geht).
28.6.2008
Guten Abend, wir haben folgende Situation: Verheiratet, 1 gemeinsames Kind, 2 Kinder aus erster Ehe meines Mannes Finanzierte Immobilie (Eigentum jeder 50%), Restschuld Stand heute ca. 180.000,00 € und ein weiterer Kredit (auch jeder 50%) in Höhe von € 20.000,00 Risisko-Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit € 120.000,00 Wenn wir nun ein Testament schreiben und uns beide gegenseitig als Alleinerben einsetzen - was wäre im Todesfall meines Mannes? ... Würde die Lebensversicherung mit der hälftigen Immobilienschuld und anderen Krediten verrechnet werden? Wir möchten vermeiden, dass ich die Immobilie verkaufen müsste, um den Pflichtteil auszahlen zu können.
9.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, nach dem Tod meiner Mutter erhielt ich vom Nachlassgericht das Eröffnungsprotokoll eines 30 Jahre alten Testamentes meiner Eltern: Ich bin einziger Sohn. ... Sollte unser Sohn bereits nach dem Tod des Erstversterbenen von uns seinen Pflichteil geltend machen, so soll er auch bezüglich des Nachlasses des Letztversterbenen von uns nur seinen Pflichtteil erhalten. Meine Fragen: 1. da ich als Schlusserbe nicht eingesetzt bin kann mein Vater jetzt machen was er will (Schenkungen an Dritte, Testament zu Gunsten Dritter) und ich habe, auch vom Anteil meiner Mutter, maximal den Pflichtteilanspruch.

| 8.6.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt ist gegeben: wir sind 3 Kinder Eltern haben Berliner Testament. Vater vor 2 Jahren verstorben, Mutter Alleinerbin kann Testament ändern Das hat sie jetzt getan und zwar folgendermaßen: Die Erbmasse besteht hauptsächlich aus einer Immobilie die derzeit ca. 240TSD Euro wert ist. ... Dieses soll diese Immobilie für 90TSD Euro erhalten und den anderen 2 Kindern jeweils 30TSD Euro ausbezahlen.
12.6.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sonst erbt der Halbbruder ja den Nachlass meiner Mutter zum Teil mit. ... Kann der Halbbruder evtl. sogar darauf bestehen, dass alle Immobilien zwangsversteigert werden, um bar ausgezahlt zu werden oder muss er akzeptieren, wenn ihm der Gegenwert seines Anspruchs in Form von Sachwerten überlassen wird. ... Frage also, wieviel Prozent kann er trotz Testament geltend machen und erbt er trotz Gütertrennung auch den Besitz meiner Mutter anteilig?

| 12.1.2012
Die Ehefrau hat mit notariellem Testamtent das Erbe und das Pflichtteil ausgeschlagen, sodass also 4 Kinder erbberechtigt sind und die Ehefrau nicht. ... Nachlass ca. 100.000 € um eine Zahl zu nennen. ... Der Erblasser hat in allen seinen notariellen Testamenten ein kanadisches Testament erwähnt, auf dessen Aufrechterhaltung er weiterhin besteht.
28.10.2011
Im Testament meines Vaters ist festgehalten, dass laut Urkunde des Notars x, seine jetzige Ehefrau (nicht unsere Mutter) ihm gegenüber auf das ihr als Ehefrau an seinem künftigen Nachlass zustehenden Erb- und Pflichtteilsrecht verzichtet hat. ... Es existiert eine Immobilie. Mit einem Notarvertrag wurde festgehalten, dass seine Ehefrau Niessbrauchsrecht bis zu ihrem Tode hat und nach ihrem Ableben ihr Sohn (nicht Sohn des Erblassers auch nicht adoptiert) die Immobilie erbt.

| 29.12.2008
Der Sohn wird in Kürze von mir eine Zuwendung zur Mitfinanzierung einer Immobilie erhalten.... Ich beabsichtige in der zu treffenden Vereinbarung (sowie durch Ergänzung meines Testaments) vorzusehen, dass diese Zuwendung im Fall meines Todes auf Vermächtnis u n d Pflichtanteil anzurechnen ist. ... (Übrigens habe ich im BGB nur von einer Anrechnung auf den Pflichtteil gelesen (§2315), über die Anrechnung einer Zuwendung auf ein Vermächtnis habe ich nichts gefunden).

| 25.12.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Zu folgender Situation haben wir ein paar Fragen zum Erbrecht, d.h. wie unser Testament aufgesetzt werden soll um unsere Wünsche juristisch und notariell einwandfrei durchzusetzen: Ehemann (74) und Ehefrau (60) haben 3 gemeinsame Kinder (32,30,24), der Ehemann hat darüber hinaus aus 1.Ehe noch 2 weitere Kinder (48,44). ... Für folgende Erbschaftskonstellationen sollen unsere Fragen und Wünsche geklärt werden: 1)Ehemann verstirbt zuerst, Ehefrau möchte in Immobilie wohnen bleiben 2)Ehefrau verstirbt zuerst, Ehemann möchte in Immobilie wohnen bleiben Für diese beiden Konstellationen stellen sich nun jeweils die folgenden Fragen, auf die bitte auch je Konstellation eine Antwort zu geben ist: a.Wie können die Kinder aus der 1.Ehe des Ehemannes möglichst wenig vererbt bekommen (maximal den Pflichtteil) und wie hoch wäre dieses Maximum in oben beschriebener Situation? b.Wie kann abgesichert werden, dass Ehemann oder Ehefrau trotz des Todes des jeweils anderen in der Immobilie wohnen bleiben können?

| 12.11.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema Berliner Testament, Pflichtteil und Nacherbe. ... Außerdem wird für B ein Nießbrauch auf die Immobilie von A eingetragen. ... Würde bei einer Durchsetzung des Pflichtteils ein Anspruch auf das Nacherbe verfallen?

| 24.2.2013
Stirbt meine Stiefmutter vor meinem Vater würde ich die komplette Immobilie erben. ... Meine Stiefmutter weigert sich mir das Testament und den Überlassungsvertrag zu kopieren. ... M.E. schmälert diese lebzeitige Vorwegübertragung den Anteil des Pflichtteilsberechtigten am Nachlass.
8.4.2008
Punkt 4 im Standard-Text hätte gelautet: „Sollte eines unserer Abkömmlinge die in vorstehendem Erbvertrag getroffenen Anordnungen nicht anerkennen und den Pflichtteil im Bezug auf den Nachlass des Erstversterbenden verlangen, dann soll es auch auf den Nachlass des Zuletztversterbenden von uns nur den Pflichtteil erhalten.“ Diesen Standardtext hat man manuell mit Schreibmaschine (durch Ergänzung und ausixen von „sollte“) in folgenden Text abgeändert: 4. Sofern aus unserer Ehe mehrere Kinder hervorgehen sollten und dann eines unserer Abkömmlinge die in vorstehendem Erbvertrag getroffenen Anordnungen nicht anerkennen und den Pflichtteil im Bezug auf den Nachlass des Erstversterbenden verlangen sollte, dann soll es auch auf den Nachlass des Zuletztversterbenden von uns nur den Pflichtteil erhalten. ... Neben der Familien-Immobilie gibt es eine weitere Eigentumswohnung im Nachlass, die auch zu gleichen Teilen meinen Eltern gehörte.
20.7.2005
Nun ist die Mutter verstorben, und hat ein notarielles Testament hinterlassen. ... Meine Fragen: Ist hier der Pflichtteil für (D) eingehalten worden? ... Das Testament wurde Mitte Juli vom Gericht zugestellt.
123·5·10·15·20·21