Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

848 Ergebnisse für „testament pflichtteil kind mutter“

Filter Erbrecht
14.3.2008
Sie bestimmten, dass, wenn einer der Kinder beim Erstversterbenden sein Pflichtteil geltend macht, er auch bei Ableben des überlebenden Elternteils auch nur das Pflichtteil bekommt. ... Nachdem unser Vater verstorben war, wurde unsere Mutter Alleinerbin, ein Pflichtteil wurde nicht geltend gemacht. ... Durfte unsere Mutter rechtskräftig ein neues Testament errichten und Vermächtnisse an Dritte bestimmen, obwohl ein gemeinsames, nicht widerrufenes Testament vorhanden war, aufgrund dessen unsere Mutter nach dem Tod des Vaters Erbin wurde ?

| 28.9.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat vor einigen Jahren ein eigenes Testament gemacht. ... Ihr Mann (welcher nicht der Vater von meiner Schwester und mir ist) sollte einen Pflichtteil bekommen. ... Frage: Muß meine Mutter ihr Testament ändern, damit die Kinder ihres verstorbenen Mannes (aus einer früheren Ehe) nicht an seine Stelle treten und seinen Pflichteil bekommen?
27.12.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Eltern haben zwei Kinder, meinen Bruder und mich. ... Haus, bis auf einen Pflichtteil, auch keinen Anspruch haben werde. ... Wieviel wird der Pflichtteil beim Elternhaus, und bei dem 2.

| 11.1.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag, Meine Eltern haben ein Berliner Testament aufgesetzt. Mein Vater ist bereits vor 11 Jahren verstorben und meine Mutter ist alleinige Besitzerin einer Eigentumswohnung. ... Meine Mutter macht sich jetzt Sorgen das Sie die Wohnung nicht verkaufen darf und zwar wegen des Berliner Testamentes (das besagt das die Wohnung nach dem Tod beider Elternteile an meinen Bruder und mich geht).
20.4.2013
Sollte eines ihres Kinder beim Tode des Erstverstorbenen einen Pflichtteil fordern, sollte ein späterer Erbverzicht beim Tod des Längerlebenden eintreten. ... Keiner von den 4 Kindern forderte einen Pflichtteil. ... Eines dieser 3 Kinder ficht nun das Testament der Mutter an, da ein Berliner Testament nicht geändert werden kann.

| 8.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Eltern haben ein Testament errichtet, worin sie sich gegenseitig als Alleinerben einsetzen (Berliner Testament). ... Im Testament ist verfügt, dass bei Ableben des zweiten Ehegatten (das wäre dann unsere Mutter) die Kinder zu gleichen Teilen das Haus erben. Sollte einer der Kinder sein Pflichtteil vom Erben fordern, also jetzt von unserer Mutter, so soll er auch vom Nachlass des zuletzt Versterbenden nur sein Pflichtteil verlangen können - hieße das Verzicht auf den Anteil des Hauses?

| 16.8.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Kind A fordert seinen Pflichtanteil und erhält ihn, aber nur nachdem Mutter, Kind A und Kind B einen Erbschaftsvertrag notariell abgeschlossen haben, der besagt, dass Kind B später auch seinen Pflichtteil auszahlen lassen kann und der "Rest" im Todesfall der Mutter zu gleichen Teilen an die Kinder vererbt wird. Es besteht im Anschluss die Situation, dass Kind B Mutter und Kind A "auseinanderbringt", so dass sich der Kontakt zwischen Mutter und Kind A abkühlt und seltener wird. ... Setzt der Erbschaftsvertrag zum Pflichtteil das Berliner Testament außer Kraft oder relativiert er es?
15.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Der Vater meiner Mutter ist verstorben. ... Kann/darf ich dieses Testament einsehen? ... Kann sie sich einen Pflichtteil auszahlen lassen?

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
hatte von meinem Vater per Testament eine Wohnung geerbt, meine Mutter hatte damals ein Haus und Geld geerbt (bin einziger Erbe). Jetzt sammeln sich die Schleicher (u.a. ein Enkel) um meine Mutter und versuchen, sie zur änderung des bisherigen Testaments (ich Alleinerbe) zu bringen . Frage: gilt (auch wenn ich schon was geerbt habe - von meinem Vater) auch hier wieder zumindest der 50% Pflichtteil?

| 18.11.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mein Vater ist verstorben und hat seine Ehefrau, meine Mutter per Testament zur Alleinerbin ernannt. ... Welche Kosten könnte meine Mutter vom Pflichtteil abziehen?... Kann meine Mutter den Pflichtteil stunden?
20.7.2005
Im Rahmen der gesetzlichen Erbverteilung ohne Testament, erhielt die Mutter 50% eines Immobilienobjektes und die 4 Kinder jeweils 12,5 %. ... Nun ist die Mutter verstorben, und hat ein notarielles Testament hinterlassen. ... Meine Fragen: Ist hier der Pflichtteil für (D) eingehalten worden?
26.1.2007
Dieses hat die Mutter handschriftlich gemacht, der Vater hat zudem jede Seite extra gegengezeichnet und das gesamte Testament auch noch einmal unterschrieben. ... Mit der Mutter hat sie ja nichts zu tun. - Würde der Pflichtteil dann mit 2 Kindern (ohne Kind D, da Kind D ja eigentlich im rechtlichen Sinne kein Abkömmling ist und so auch keiner Parantele angehört) oder mit 3 Kindern berechnet? Ohne D würde der Pflichtteil dann doch 1/8 betragen, oder (1/2 gesetzlich Ehefrau, 1/4 gesetzlich Kinder, Hälfte vom gesetzlichen= Pflichtteil= 1/8)?
20.8.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Meine Mutter hat ein Testament hinterlassen, in dem ihr Lebensgefährte als Haupterbe eingesetzt ist, und wir Kinder (3) lediglich den Pflichtteil erben. ... Ist es richtig, das der Lebensgefährte seine Hälfte und die Hälfte am Anteil meiner Mutter erbt? Und das Barvermögen zur Hälfte und die andere Hälfte an die Kinder aufgeteilt wird.

| 19.5.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Eltern haben ein gemeinschaftliches (Berliner) Testament gemacht unD sich zu gegenseitigen Alleinerben eingesetzt. Im Testament steht: "Die Kinder haben Anspruch auf IHR Erbe erst nach dem Tod beider Ehegatten." ... 3.Was passiert, wenn Mutter ein Pflegefall wird und das Erbe vor ihrem Tod aufgebraucht wird?

| 22.10.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Vor kurzem verstirbt die Ehefrau (Mutter). Übrig bleiben 4 Kinder. ... Wie hoch ist der Pflichtteil jedes einzelnen?
15.3.2006
Meine Eltern haben ein gemeinschaftliches Testament erstellt, in dem sie sich gegenseitig als Erben eingesetzt haben.Nach dem Tod des zuletzt Versterbenden erben die Kinder. ... Nun meine Frage: Wenn der Pflichtteil nun an das eine Kind ausgezahlt wird,was erbt es später, wenn meine Mutter stirbt? Wird nur der Pflichtteil oder das gesetzliche Erbe,das ihm zugestanden hätte,vom späteren Erbe abgezogen.Oder wie?

| 5.3.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Angenommen ein volljähriges aber unverheiratetes Kind ohne Nachkommen stirbt und setzt seine Mutter Testamentarisch als Alleinerbe ein. Hat dann der von der Mutter geschiedene Vater einen Anspruch auf ein Pflichtteil aus der Hinterlassenschaft des volljährigen Kindes? Was ist wenn das Kind ohne Testament stirbt.
10.5.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Mutter hat Ihrer Enkelin etwa acht Jahre vor ihrem Tod ihr Haus (als Sicherheit für eine Finanzierung) zu Lebzeiten überschrieben und sich ein Nießbrauchsrecht eintragen lassen. ... Wir sind vier Kinder. Haben wir einen Pflichtteil zu erwarten?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·43