Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

478 Ergebnisse für „testament pflichtteil erbe berliner“

Filter Erbrecht

| 4.9.2017
Entsprechend unserem Berliner Testament sollen unsere beiden Kinder letztlich zu gleichen Teilen erben.Es gibt die Klausel in dem Testament, nach der ein Kind, das den Pflichtteil nach dem Tod des Erstversterbenden fordert, auch nach dem Tod des zweiten Elternteils nur das Pflichterbe bekommt. Ich frage mich, an wen der übrige Teil des Erbes geht, der wegen des Pflichterbes nicht in Anspruch genommen wird.

| 30.11.2015
Folgender Fall: Es besteht ein einfaches Berliner Testament mit der Formulierung, das der überlebende Ehegatte alleine über das Erbe freiverfügen kann. ... Wie berechnet sich der Pflichtteil für den Sohn und die beiden Enkel ? Haben die Erben bereits jetzt (wenn der andere Ehepartner noch lebt) schon Anspruch auf Ihren Pflichtteil ?

| 14.12.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Beide haben vor Jahren ein Berliner Testament beschlossen. ... Jedoch bin im Berliner Testament ich (Enkelin) als Nachlasserbin vorgesehen, nicht meine Mutter - sie wurde quasi "übergangen", wenn man so möchte. Jetzt da meine Großmutter verstorben ist, stellt sich die Frage, ob meiner Mutter trotz dem o. g. gemeinschaftlichen Testament zumindest ein Pflichtteil zusteht, den sie einfordern kann?

| 26.1.2018
Ehepaar schließt Berliner Testament. Alle 3 Kinder fordern Ihren Pflichtteil und sind von der weiteren Erfolge ausgeschlossen. ... Den Kindern steht wiederum der Pflichtteil des Nachverstorbenen zu.
9.8.2015
Ehe verheiratet, Zugewinngemeinschaft, Berliner Testament, Immobilie vorhanden, beide Ehepartner zu je 1/2 im Grundbuch eingetragen. ... Nach dem Tod von A und B stehen nun beide noch im Grundbuch. 2 Kinder von A sind als Erben im Testament bedacht worden. 3. Kind erhält Pflichtteil Kind von B ist enterbt worden und hat Anspruch auf Pflichtteil.

| 18.5.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Jeder soll der alleinige Erbe des anderen sein, auf keinen soll eine Belastung, nach dem Tod eines Ehepartners durch andere Erben (meine Kinder, Ihr Bruder) zukommen. ... Frage 2: Bei Ihrem Tod, hätte Ihr Bruder Anspruch auf den Pflichtteil. ... Frage 3: Muß zur Lösung des Problems ein Berliner Testament verfasst werden?
20.4.2013
Keiner von den 4 Kindern forderte einen Pflichtteil. ... Eines dieser 3 Kinder ficht nun das Testament der Mutter an, da ein Berliner Testament nicht geändert werden kann. ... 4) Die Nachlaßrichterin behauptet, dass es sich bei dem ersten Testament um ein Berliner Testament handelte.
19.2.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Mann und ich wollen uns gegenseitig zum Alleinerben einsetzen (Berliner Testament? ... Unsere Frage betrifft die Pflichtteile: Fall 1. ... Ist die Höhe des Pflichtteiles gesetzlich festgelegt und wie hoch ist diese oder kann man das im Testament festlegen?

| 17.3.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Mein Vater und meine Stiefmutter hatten ein Berliner Testament gemacht. ... Meine Schwester und ich hatten auf einen Pflichtteil im ersten Sterbefall vezichtet, um meine Stiefmutter nicht in eine finanzielle Schieflage zu bringen. ... Besteht ein Anrecht meinerseits auf ein Pflichtteil, zumindest auf den meines Vaters?
14.3.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrtes Anwalts-Team, folgende Situation: Ein Ehepaar A oo B verfasst im Jahr 2000 ein sogenanntes Berliner Testament und hinterlegt dieses bei einem Notar, es sollen jeweils der länger lebende Ehepartner das gesammte Vermögen erben und darüber verfügen können. ... Meine Fragen wären nun: Hat das 2. verfasste Testament der Mutter das erste gemeinsame Berliner Testament unwirksam gemacht, so daß als Erbe nur noch das (Enkel) Kind stellvertretent für die Mutter C erbt ? Oder ist das Berliner Testament weiterhin gültig, da der Vater A bei der Änderung bereits verstorben war, so daß beide Enkelkinder zu gleichen Teilen erben würden ?
9.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, nach dem Tod meiner Mutter erhielt ich vom Nachlassgericht das Eröffnungsprotokoll eines 30 Jahre alten Testamentes meiner Eltern: Ich bin einziger Sohn. ... Sollte unser Sohn bereits nach dem Tod des Erstversterbenen von uns seinen Pflichteil geltend machen, so soll er auch bezüglich des Nachlasses des Letztversterbenen von uns nur seinen Pflichtteil erhalten. Meine Fragen: 1. da ich als Schlusserbe nicht eingesetzt bin kann mein Vater jetzt machen was er will (Schenkungen an Dritte, Testament zu Gunsten Dritter) und ich habe, auch vom Anteil meiner Mutter, maximal den Pflichtteilanspruch.
17.11.2010
Ist in einem Berliner Testament der überlebende Ehepartner zum Erhalt des Vermögens verpflichtet? Alleiniger Erbe bin ich als einziges Kind. Jedoch existiert die Klausel, dass der Überlebende berechtigt ist, die Verfügung, dass ich alleiniger Erbe bin, ganz oder teilweise aufzuheben, abzuändern oder zu ergänzen.
12.10.2016
von Rechtsanwalt Martin Schröder
Hallo Wir ( Eheleute ) haben noch kein Testament , aus Gesundheitlichen gründen liegt es an . ... Reicht das " Berliner " Testament dafür aus oder gibt es noch einer alternative ? Was passiert zb beim Todesfall Berliner Testament , die gestorbene Person kurz vorher einen " Privat " Kredit ( Eltern , Schwiegereltern ) aufnimmt für ein paar schöne letzten Momente und die Beerdigungskosten würde dieser dann in dieser Berechnung ( Aufteilung ) Pflichtanteil ( Berliner Testament ) mit angerechnet werden ?

| 25.3.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Frau und ich wollen ein gemeinschaftliches (Berliner) Testament verfassen, in dem wir uns gegenseitig als Erben einsetzen. ... Hier nun meine Fragen: Hat ein Berliner Testament Gültigkeit, in dem kein Schlusserbe genannt, sondern festgelegt wird, dass der/die überlebende Partner/In bestimmen kann, wer nach dessen/deren Tod erben soll? ... Und zum Schluss: Steht der Mutter meiner Frau ein Pflichtteil des Erbes zu?
31.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein Mann hat in seiner ersten Ehe ein sogenanntes "Berliner Testament" unterschrieben mit der Klausel, dass beim Tode des Letztlebenden die gemeinsamen Kinder als Erben eintreten. ... Wir möchten also beide, dass unsere Kinder nicht benachteiligt werden, nach dem Tode des Letztlebenden sollten beispielsweise die Kinder meines Mannes die Hälfte und mein Sohn die andere Hälfte des noch vorhandenen Vermögens erben, wie aber ist dies mit dem Berliner Testament vereinbar. ... Wie können wir also, bzw. wie könnte ich (falls mein Mann aufgrund des Berliner Testamentes nicht mehr verfügen kann) ein Testament in diesem Sinne erstellen?
17.3.2014
Guten Tag sehr verehrte Rechtsanwälte, es liegt folgendes "Berliner Testament" vor: Wir setzen uns gegenseitig zu alleinigen Erben unseres gesamten Vermögens ein. Nach dem Tod des Letztversterbenden sollen unsere 3 Kinder A, B und C. den gesamten beiderseitigen Nachlass zu gleichen Teilen erben. Sollte eines unserer Kinder nach dem Tod des Erstversterbenden seinen Pflichtteil fordern, soll ihm nach dem Tode des Letztversterbenden auch an dessen Nachlass nur ein Pflichtteil zustehen.
15.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Es wurde ein Berliner Testament unterzeichnet. ... Kann/darf ich dieses Testament einsehen? ... Kann sie sich einen Pflichtteil auszahlen lassen?

| 12.11.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema Berliner Testament, Pflichtteil und Nacherbe. ... Da A schwer erkrankt, erstellt das Paar ein Berliner Testament mit den Söhnen C + D als Nacherben; C ist der Sohn von A und D der Sohn von B. ... Das Berliner Testament enthält keine Pflichtteilsklausel und gilt über den Tod hinaus.
123·5·10·15·20·24