Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

370 Ergebnisse für „testament nachlass erbe testamentsvollstrecker“

Filter Erbrecht
15.5.2013
Dazu will er einen Testamentsvollstrecker einsetzen, der die in dem Testament gemachte Anordnung des Erblassers überwachen soll. ... Wie lange kann der Testamentsvollstrecker den Verkauf des Hauses verhindern? ... Bis zum Ableben des Erben?
25.6.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Als Aufgaben des Testamentsvollstreckers sind im notariellen Testament genannt: a) Erfüllung der Vermächtnisse b) Verteilung des Nachlasses nach eigenem billigen Ermessen Es wurde weiter vom Erblasser festgelegt, dass dem Testamentsvollstrecker alle Rechte zustehen, die ihm eingeräumt werden können, Testamentsvollstrecker ist von Beschränkungen, Nachlassverbindlichkeiten einzugehen, und von Beschränkungen durch § 181 BGB befreit. ... 3) Könnten Sie bitte erläutern, ob es stimmt, dass der Testamentsvollstrecker die Erbschaftssteuer aus Mitteln des Nachlasses begleichen muss ? ... Würde das bedeuten, der Erbe muss die jeweilige Erbschaftssteuer "aus eigener Tasche" zahlen ?

| 24.4.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr gehrte Damen und Herren, ich bin von meinem Vater durch ein privatschriefliches Testament zum Testamentsvollstrecker ernannt worden. Leider ist es mir nicht möglich, mir zum jetzigen Zeitpunkt einen genauen Überblick über das Nachlassvermögen zu machen. ... Ich möchte ein Testamentsvollstreckerzeugnis beantragen, aber darin muß ich Auskünft über den Wert des Nachlassvermögens machen.
19.5.2013
Frage wegen Testament: mein Onkel hat ein Testament geschrieben, in dem steht, das ich seine Erbin bin. ... Außerdem soll ich die Testamentsvollstreckerin sein.

| 12.1.2012
Er hat in seinen notariellen Testamenten 4 Erben, (Erbe "A" Quote 12,5 %, Erbe "B" Quote 40 %, Erbe "C" Quote 40 % ,Erbe "D" Quote 7,5 %) die leibliche Kinder sind, benannt. ... Nachlass ca. 100.000 € um eine Zahl zu nennen. ... Durch Schriftverkehr mit dem maßgebenden Anwalt in Kanada wurde dann bekannt, dass das kanadische Testamtent noch existiert, Erbe A Testamentsvollstrecker gemeinsam mit dem Anwalt in Kanada ist.
20.8.2015
Es gibt für ein Wohnhaus und ein kleines landwirtschaftliches Grundstück ( Wert laut Testamentsvollstrecker 900,00 Euro ) vier Erben . ... Nun will der TV das Grundstück unbedingt selbst haben und aus dem Nachlass kaufen . ... Von den Beschränkungen zu Insich-Geschäften ist er laut Testament nicht befreit.

| 28.2.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Hallo und guten Tag, ich bin als Neffe Testamentsvollstrecker und Nachlassverwalter. Im Testament ist aufgeführt: "Ich setze meinen Sohn als Erben ein. Sollte er vor mir versterben o d e r "aus einem anderen Grund als Erbe wegfallen, erbt mein Neffe."

| 4.10.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Mein älterer Bruder wurde als Testamentsvollstrecker eingesetzt, erbt aber selber zu 50%. ... Wie lange darf mein Bruder mir das Erbe verweigern, mit dem Argument, weil wir dann angeblich Verluste hinnehmen müssten?
9.12.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Testament wurde verfügt: . ... Als Testamentsvollstrecker verdient er sehr gut. ... Normalerweise wäre ich als Erbe zuständig.

| 15.4.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Der Testamentsvollstrecker ist jemand aus der Familie meines verstorbenen Großonkels Frau. ... Die Aufgabe des Testamentsvollstreckers ist es die angeordneten Vermächtnisse zu erfüllen und den übrigen Nachlass unter den Erben entsprechend ihren Erbquoten zu verteilen." Meine Frage: Woher weiß ich was der ÜBRIGE NACHLASS beinhaltet.
26.10.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten morgen, Unser vater ist 1991 verstorben und hat notariell ein testament in dem steht, das mutter alles erben soll und wir nacherben sind. " nacherben sind meine söhne zu je 1/2 anteil" " die nacherbanwartschaften sind nicht vererblich. ... Das wurde auch damals so im grundbuch eingetragen. jetzt ist unsere mutter im juli 2015 verstorben und hat ein handgeschriebens testament hinterlasse in dem steht, das ich dieses oben genannte haus alleine erben soll und mein bruder das andere was vor fast 10 jahren gekauft wurde.
19.8.2007
Die anderen Erben haben (um sich Ärger u. ... Der Wert des Nachlasses beträgt ca. 600.000.- EUR. ... Weder im Testament noch vorab wurde über ein Honorar gesprochen.
12.9.2019
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Der Erbe ist noch minderjährig. Das Nachlassgericht bestellt den im Testament angegebenen Nachlassverwalter zum Testamentsvollstrecker. Frage: Darf das Gericht sich über die Bestimmungen im Testament hinwegsetzen ?
30.8.2011
In Ihrem Notariellen Testament setzt sie Ihre 5 Neffen und Nichten als Erben ein. ... Eine der Erbinnen wird durch das Testament zur Testamentsvollstreckerin ernannt. ... Wenn Sie mit einem Anwalt vor Gericht gehen und der Testamentsvollstrecker abgesetzt wird wegen Pflichtvernachlässigung wer zahlt die Anwaltskosten?
17.11.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sachverhalt: der vom Erbblasser eingesetzte Testamentsvollstrecker (Rechtsanwalt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) soll laut Testament den Nachlass „möglichst kurzfristig auseinandersetzen, damit keine Erbengemeinschaft entsteht". ... Es sind dezidierte Anweisungen für die Zuweisung der Bestandteile an die einzelnen Erben im Testament enthalten. ... Darf der Testamentsvollstrecker die Erträge aus dem Nachlass für seine Honoraransprüche entnehmen, wenn im Testament eindeutig geregelt ist, dass das Honorar aus dem Nachlass (also) aus der Substanz entrichtet werden soll.
6.5.2007
Als Testamentsvollstrecker benannte sie meine Mutter, die das Amt auch annahm. Das Erbe ist quasi "zweckbestimmt" - dazu heißt es im Testament: "Aufgabe des Testamentsvollstreckers ist die Verwaltung des Vermögens, wobei das Vermögen zur Finanzierung einer Berufsausbildung des Erben verwendet werden soll. ... Teil des Nachlasses ist ein Haus, das auch der Testamentsvollstreckung unterliegt.
1.9.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Vorgeschichte: siehe "Haftung bei Überschuldung des Nachlasses" unten. Da aufgrund des Verhaltend meines Bruders absolut keine Erbmasse mehr vorhanden ist, und die Forderungen der Gläubiger für meine Verhältnisse zu hoch sind, werde ich mich wahrscheinlich gezwungen sehen, das Erbe abzulehnen, zumal einige Gläubiger nicht zu einer Einigung, i. e. ... Frage: Falls ich das Erbe ablehne, besteht dann noch die Möglichkeit für mich, meinen Bruder zivilrechtlich auf Schadenersatz (Streitwert: mehrere hunderttausend Euro) zu verklagen?

| 13.4.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es gibt kein Testament und es gibt keinen Grundbuchauszug, das Objekt ist schuldenfrei. ... Fragen: Können die beiden in Deutschland lebenden Erben den Nachlass eigenmächtig im Alleingang abwickeln wie z.B.
123·5·10·15·19