Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

170 Ergebnisse für „testament mutter erbvertrag eltern“

Filter Erbrecht
3.3.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Eltern schlossen 1957 einen Ehe und Erbvertrag. ... Dafuer benennt er auch eine Zeugin und zwar handelt es sich dabei um meine leibliche Mutter, die nach dem Tod meiner Eltern versucht hat mich abzuzocken. ... Allerdings gab es vor dem Tod meines Vaters, der nach meiner Mutter verstarb ein Gespraech zwischen mir, meinem Sohn und einen Neffen meines Vaters, in dem mein Vater wortwoertlich erklaerte das kein Testament vorhanden sei und der Ehe und Erbvertrag zum tragen kommt.

| 22.11.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Nach der Umschreibung wurde dann zwischen meinen Eltern ein Erbvertrag geschlossen in dem der Vater erklärt: Er als Eigentümer - vermache mit erbvertragl.Wirkung mit meinem Ableben das Haus an meinen Sohn. ... Mutter erklärte alles Vorstehende anzunehmen. ... Es wurden jetzt der Erbvertrag 1 mit erster Ehefrau ( welche noch lebet ) das Testament 2 und der Erbvertrag 3 mit zweiter Frau eröffnet.

| 4.3.2015
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Schilderung des Erbfalles: Ein bindender Erbvertrag aus 1982 mit keinerlei rucktrittsrecht der Erblassers, geschlossen zwischen Vater Mutter Sohn und Tochter. Vater verstirbt 1983 Mutter Erbt alles vom Vater In diesen Erbvertrag ist die Tochter, oder ersatzweise beim vorversterbens der Tochter deren eheliche abkommlinge als alleinigen Erbe eingesetzt. ... Wann tritt das handgeschriebene Testament des Letzt gestorbene Erblassers in Kraft.?

| 15.3.2011
Ist das letzte Testament meiner Mutter gültig? Daten meiner Eltern: 1972 ==> Ehevertrag, in dem die Gütertrennung vereinbart wurde (wurde nie aufgehoben!) ... , kein Erbvertrag) 2007 ==> Meine Mutter verfasst handschriftlich ein eigenes Testament (nicht notariell, ohne Hinweise auf die Aufhebung des gemeinsamen notariellen Testaments von 1980) August 2010: Meine Mutter stirbt.

| 19.1.2005
Meine Eltern haben 1959 einen notariellen Erbvertrag geschlossen. ... Zu Lebzeiten meines Vaters wurden weder der Erbvertrag aufgehoben oder geändert, noch wurde ein anderslautendes gemeinsames Testament verfasst. ... Kann meine Mutter – entgegen der Regelung im Erbvertrag – jetz noch ein Testament verfassen, das eines der Kinder zum Alleinerben bestimmt und die beiden anderen enterbt?

| 20.6.2017
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Der Erbvertrag wurde von der Mutter und dem zweiten Sohn unterzeichnet. ... Der Vertrag ist handschriftlich vor der Adoption gefasst und wurde unterschrieben vom Sohn und dessen Ehefrau sowie von den Eltern des Enkels. ... Ist man verpflichtet das Testament einzureichen?

| 10.10.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Mutter der Kinder sicherte ich zu, über eine anstehende testamentarische Regelung seitens meiner Mutter und mir beide Söhne entsprechend zu berücksichtigen. ... Da meine Mutter jedoch die recht hohe Gebühr selbst bei einer Aufteilung der Kosten zwischen meiner Mutter, meiner Schwester und mir nicht zu tragen bereit wäre und ohnehin kaum zu beziffern wäre, was ihr Vermögen (Immobilien) bei Eintreten des Erbfalls noch wert wäre, würden wir gerne %-Angaben statt fester Beträge (in €) einsetzen. Frage: Wie könnte ein solches Testament aussehen?
26.12.2004
Für mich kam der Inhalt des Testaments sehr überraschend und enttäuschend. Es ist ungerecht, und nach einer Aussprache mit meiner Mutter möchte sie es jetzt ändern. ... Meine Frage, kann der Erbvertrag so lauten?

| 9.9.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Eltern von 1960 mit Bindungswirkung als Schlusserbe für Anwesen A. ... Testament (Mutter) von 1980: ich als alleiniger Erbe für Anw. ... Testament(Mutter) von 2003:meine Enterbung - Richterin AG erklärte 2012 dieses für ungültig lt.Bindungswirkung von 1960 u.

| 24.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Frage: Nun glaubt die Mutter meiner verstorbenen Frau einen Rechtsanspruch auf ein Pflichtteil zu besitzen. ??? ... Ist folgender Eintrag im Erbvertrag bei der Beantwortung von Relevanz?

| 14.6.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hintergrund: Mein Vater hat zusammen mit meiner Mutter das Haus 1963/64 gebaut. ... Meine Eltern haben sich 1976 scheiden lassen - meine Mutter wurde knapp ausbezahlt, mein Vater erhielt das Haus. ... Der Erbvertrag datiert von September 2014.
14.3.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Übrig bleibt die Mutter B mit Ihrer Tochter C sowie die beiden Enkelkinder. Daraufhin verfasst die Mutter A ein neues Testament, in welchem Sie Ihre Tochter C nun als Alleinerbin einsetzt. ... Meine Fragen wären nun: Hat das 2. verfasste Testament der Mutter das erste gemeinsame Berliner Testament unwirksam gemacht, so daß als Erbe nur noch das (Enkel) Kind stellvertretent für die Mutter C erbt ?
20.7.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Eltern (Mutter dement) wünschen sich, falls notwendig, eine 24-Stunden-Pflegekraft in ihre ETW (Wert 100.000). ... Falls Anschaffungen (Kühlschrank ...) für meine pflegebedürftigen Eltern und Renovierungen der ETW (angenommen ich bin der Alleinerbe) anfallen, wer kommt dafür auf? ... Meine Eltern wollen ein handschriftliches Berliner Testament (Alleinerbe, Zusatz: Alleinerbin übernimmt organisatorische Pflege bis zum Tod) beim Amtsgericht hinterlegen und mir eine Vorsorgevollmacht geben.
5.5.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mein Vater ist im September 2006 verstorben und meine Mutter besitzt dem Ehe- und Erbvertrag gemäß nun 2/3 des Grundstückes. ... Vom Erlös stehen mir somit 1/3 und meiner Mutter 2/3 zu. ... Einige Zeit nach dem Umzug erhielt ich vom Amtsgericht die Kopie eines von den Eltern verfassten notariellen Testamentes, das meine Schwester ohne unser Wissen allerdings im Namen der Eltern verwahrte und deren Inhalt sie kannte.
4.10.2009
Nacherbe zu drei Viertel soll die Mutter von Peter M., Frau Paula M. sein. ... Nacherben zu einem Viertel sollen zusammen die Eltern von Gaby A. sein. Ersatznacherbe für den Fall des Ablebens beider Eltern vor dem Nacherbfall soll die Nichte von Gaby A., Claudia A. sein.

| 16.8.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Erbvertrag meiner Eltern erben mein Bruder und ich "zu gleichen Teilen". Meine Mutter hatte nach dem Tod meines Vaters ein notarielles Testament erstellen lassen mit einer Regelung bezügl. ... Testament meiner nun verstorbenen Mutter mein Bruder übernehmen und mir die Hälfte des Verkehrswertes auszahlen.

| 8.11.2013
Jetzt haben unsere Eltern bisher keinen Ehevertrag und haben somit normale Zugewinngemeinschaft, oder? Jetzt ist die Frage, ob Sie einen zusätzlichen Erbvertrag machen müssen, damit meiner Mutter dann der andere Hausteil und Geld etc. gehört, falls mein Vater sterben würde. ... Erbt meine Mutter automatisch aufgrund der Zugewinngemeinschaft oder müssen Sie einen Erbvertrag machen?

| 18.10.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod meiner Mutter vererbte mein Vater mir notariell den Resthof, die Ländereien wurden notariell von beiden bereits Jahre zuvor auf die 6 Kinder vererbt (Nießbrauch/Pacht verblieb bei den Eltern. ... Jetzt plötzlich und ohne irgendwelche Beanstandungen zu meiner Person/Kinder bzw unseren tagtäglichen Bemühungen bezog ein Bruder von mir (geschieden,neue Lebensgefährtin) das Haus und übernimmt alle Besorgungen etc.Gleichzeitig erfahr ich über meinen Vater, er werde jetzt den Bruder testamentarisch als Alleinerbe einsetzen. Der Vater und der Notar geben keine Auskunft, ob ich jetzt auch aus meinen Pflichten "entlassen" bin, Vater fordert Herausgabe von Kleinigkeiten (alte Waschmaschine, Wäschekörbe u.ä.) d.h. die Sache escalliert - vermutlich gibt er den Traktor auch nicht ab, bzw der gehört ggfs schon gar nicht mehr meinem Sohn (Testament?).
123·5·9