Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

128 Ergebnisse für „testament haus erbe erbschaftssteuer“

Filter Erbrecht
15.9.2016
von Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Von ihrer Mutter hatte sie deren Haus überschrieben bekommen, mit der Klausel, daß es im Fall, daß sie, die Tochter, vor der Mutter stirbt, an die Mutter zurückgehen solle. ... Ist der Erbschein wirklich erforderlich, obwohl ein eröffnetes Testament vorliegt ? Gehe ich recht in der Annahme, daß ich auf das Haus, das ich ja gar nicht bekomme, sondern daß an die Mutter zurückgehen soll, KEINE Erbschaftssteuer zahlen muß ?

| 7.5.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Haus ist direkt am Haus meiner Mutter angebaut. ... Nun meine eigentlich 2 Fragen zu diesem Thema: 1.Kann die Großtante trotz gemeinschaftlich geschriebenem Testaments, mit ihrem inzwischen verstorbenen Ehemann, Ihr Erbe verschenken? ... Müsste ich, sollte das mit der Schenkung nicht gehen, als Nacherbe wieder Erbschaftssteuer zahlen selbst wenn ich mich an der Erbschaftssteuer meiner Mutter beteilige?

| 19.9.2010
Meine Schwester hat beim Notar ein Testament verfassen lassen, das ich aleine Erbin bin ihrer Hinterlassenschaft. ... Kann mir meine Schwester jetzt zu Lebzeiten das Haus u. das Grundstück schenken oder wie kann ich die Erbschaftssteuer so niedrig wie möglich halten.Gibt es da einen Ausweg ? Wir haben 2005 zusammen eine Baufinanzierung auf das Haus aufgenommen, so das meine Schwester die Erben auszahlen konnte als ihre Schwiegermutter verstorben ist.
29.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, im Testament einer Tante bin ich sowohl einer der Erben (insgesamt 8) als auch Testamentsvollstrecker. ... Außerdem sind - nach Abzug der für das Haus weiterlaufenden Kosten - noch ca. 3000 € auf dem Konto vorhanden. Ich habe gelesen, daß vor der Verteilung der Summe an die Erben entsprechend den im Testament genannten Prozentsätzen (zwischen 50 und 4 ) vom Testamentsvollstrecker die Erbschaftssteuer zu entrichten sei.
16.1.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die Grossmutter haelt weiterhin im Testament fest, dass sie ihre Tochter in den letzten Jahren mit knapp 108,000 € weiter finanziell unterstuetzt hat - was auch auf das Erbe angrechnet werden soll - allerdings waren das viele kleine Zahlungen, Rechnungen etc, die nicht explizit diesen Vermerk tragen. ... - Was ist mit der Erbschaftssteuer? ... - Ich habe auch gehoert, dass die Erbschaftssteuer von der Einkommenssteuerklasse abhaengt.
23.10.2014
Guten Tag, meine Ehefrau und ich möchten uns gegenseitig als Erben einsetzen. ... Wie formulieren wir, damit nicht 2x Erbschaftssteuer anfällt und damit diese möglichst niedrig ausfällt (Immobilien im Verkehrswert von ca. 800 T €)? Oder ist es vorteilhafter zu Lebzeiten eine Haus- und Grundstücksverwaltungs GbR zu gründen?

| 25.5.2021
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Person B hat keine Nachkommen und keine Erben und soll bis zu seinem Tod im Haus von A wohnlich abgesichert werden, sollte Person A zuerst versterben. ... Wenn ja, wäre dann ein Erb- und Pflichtteilverzicht des B für ein Wohnrecht im Haus von A, sollte B der länger Lebende sein, die einzig sinnvolle Lösung ? ... Wie sinnvoll wäre dann eine Vor- und Nacherbenregelung im Testament von A, auch bezüglich Erbschaftssteuer ?

| 1.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
•Ein Erbe über eine Assurance vie (AV) wird in Frankreich anders besteuert als ein Erbe welches im Testament erwähnt wird. ... Fragen: •Wo ist Erbschaftssteuer in welcher Höhe zu entrichten? •Gibt es eine Wahlfreiheit wo Erbschaftssteuer entrichtet wird?
8.7.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meinem Bruder wurde vor ca. 20 Jahren das Haus und Ackerland meiner Eltern in einem Übergabevertrag überschrieben. ... Jetzt meine Fragen: Kann dieser Auszahlungsbetrag als Erbe angesehen werden, wegen der höheren Freibeträge gegenüber dem Finanzamt ? ... Kann der Übergabevertrag als Testament angesehen werden , wg Finanzamt ?
7.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Pflichtteil umgehen, Erbschaftssteuer umgehen? ... Erbschaftssteuer umgehen? ... Dies würde im Testament niedergeschrieben.

| 23.7.2012
In dem vorherigen Testament kam sie nicht vor. ... Niesbrauch o.ä. wurde nicht eingetragen, vermutlich um Erbschaftssteuer zu sparen. ... Wie würde das Erbe verteilt?

| 29.12.2015
Es gibt drei Erben. Das Geld wird zu gleichen Teilen unter den Erben verteilt, außerdem geht (als Vermächtnis) Wohnung A an Erbe 1, und Wohnung B an Erbe 2. ... Erbe 1: versteuert den Wert der Wohnung A, plus 1/3 des Geldes Erbe 2: versteuert den Wert der Wohnung B, plus 1/3 des Geldes Erbe 3: versteuert 1/3 des Geldes Jeder Erbe hat seinen eigenen Freibetrag, außerdem ist pro Wohnung Hausrat im Wert von 11.000,- Euro "steuerfrei".
16.1.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ich werde von entfernten Verwandten voraussichtlich per handgeschriebenen Testament ein oder zwei Häuser erben. ... Das andere Haus ist vermietet. ... Bei einem normalen Erbschaftsfall würde relativ viel Erbschaftssteuer anfallen.

| 5.8.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
In dem Testament meiner Eltern werden meine Geschwister und ich äußerst ungleich behandelt. ... Darüberhinaus hat meine Schwester, die die Betreuerin meiner Mutter ist, zusammen mit meinem Bruder aus dem Vermögen meiner Mutter vor einigen Jahren ein Dach auf dem Haus bauen lassen, was den Wert dieses Hauses weiter steigen lässt. ... Die etwaigen Erbschaftssteuern sollen soweit als möglich aus diesem geldlichen Vermögen beglichen werden." ...

| 16.3.2006
Zusammen mit seiner verstorbenen Frau bestand ein Ehe- und Erbvertrag (Berliner Testament). ... Wir haben hier an 50.000 Euro pro Enkelkind gedacht, da diese für diesen Betrag keine Erbschaftssteuer bezahlen müssten. ... Ist eine solche nachträgliche Änderung des Berliner Testaments im o.a.
31.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein Mann hat in seiner ersten Ehe ein sogenanntes "Berliner Testament" unterschrieben mit der Klausel, dass beim Tode des Letztlebenden die gemeinsamen Kinder als Erben eintreten. ... Wir möchten also beide, dass unsere Kinder nicht benachteiligt werden, nach dem Tode des Letztlebenden sollten beispielsweise die Kinder meines Mannes die Hälfte und mein Sohn die andere Hälfte des noch vorhandenen Vermögens erben, wie aber ist dies mit dem Berliner Testament vereinbar. ... Wie können wir also, bzw. wie könnte ich (falls mein Mann aufgrund des Berliner Testamentes nicht mehr verfügen kann) ein Testament in diesem Sinne erstellen?

| 20.6.2007
Ist es für die Erbschaftssteuer relevant, auf welchen Namen die Konten lauten? Eine zusätzliche Frage betrifft die Form des Testaments: Es handelt sich um ein gemeinsames, handschriftliches Testament. ... Ist das Testament in dieser Form gültig?

| 7.9.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Das Haus wird mindestens 5 Jahre lang nicht verkauft. ... Das Erbe werde ich beim polnischen Finanzamt anmelden. ... Meine Frage: Muss ich das Erbe auch beim Finanzamt in Deutschland anmelden?
123·5·7