Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

2.108 Ergebnisse für „testament haus“

Filter Erbrecht
15.4.2015
423 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
V bewohnt das Haus allein. ... (derjenige, der die Fragen hier im Auftrag stellt, kennt B nicht, es bestehen also keine Interessenkonflikte) Über wieviel % des Hauses kann V mit Testament bestimmen? ... Problem mit Blick auf das Testament (vielleicht sind diese Fragen nicht relevant, sondern beruhen auf einem Nicht-Verstehen der diesbezüglichen Teile des Testaments.)
27.8.2007
9510 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Eltern hatten ein Berliner Testament und als mein Vater vor knapp 10 Jahren verstarb erbte meine Mutter das gesamte Haus. ... Ich weiß aber, dass Sie das Haus nicht einfach verkaufen kann, da mir ja die Hälfte meines Vaters gehört. ... Kann ich einen Notar informieren, damit dieses Testament im Grundbuch eingetragen werden kann, so dass ein Verkauf nicht möglich ist?

| 27.7.2007
2036 Aufrufe
meinem lebenspartner gehört das haus in dem ich wohne.er hat ein testament gemacht das wie folgt lautet als alleinerbin soll frau...das haus(adresse),sowie das dazugehörige hauskonto (kontonummer) bekommen. mein partner hat noch vater und 3 geschwister.er hat sie weder enterbt,noch hat er sie in einem testament bedacht. frage1:hat das testament gültigkeit bei dieser formulierung? frage2:wie wird das wort alleinerbin definiert(bezieht sich "alleinerbin"in dem moment nur auf das haus?

| 12.6.2013
1672 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nach Auskunft meines Vaters lag kein Testament vor, so wurde das Elternhaus, das meiner Mutter lt. ... Nach Ankunft des Erbscheins bzw. des Grundbucheintrags (Anfang 2011) erwähnte mein Vater, dass es sehr wohl ein Testament gab, aber er sich entschieden hat, dieses zurückzuhalten und das Haus so auf uns zu verteilen (50% + 25% + 25%). ... So könnte er das Haus verkaufen, da wir uns nicht gekümmert haben und angeblich auf dem Haus sitzen bleiben wollten, um nur auf sein Ableben zu warten.

| 5.9.2014
1048 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern sind verstorben und haben laut handschriftlichen Testament festgelegt: mein Bruder bekommt Haus A und ich bekomme Haus B und ich muss meinem Bruder eine Ausgleichszahlung in Höhe von xy (festgelegt) zahlen. Und beide haben jeweils ein "Vorkaufsrecht" für das andere Haus. ... Also habe ich gut 100.000 € investiert und wohne nun in dem Haus.
20.4.2013
3177 Aufrufe
3) Ist das neue Testament meiner Mutter, in dem sie auch noch schreibt:" Ich vermache meiner Tochter E. das Haus uns setze sie als Alleinerbin ein. ... Tochter A. soll das Grundstück bekommen, soviel dass sie ein Haus bauen kann. ... ", nun das letzte gültige Testament?

| 4.2.2011
2493 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Hallo, Meine Eltern haben ein Testament geschrieben in dem ich als Tochter nicht erben soll. ... Ich bin T2 meine Schwester ist T1. ------- Testament Der Eheleute XX Die Eheleute XX geb.X am 00.00.1900 und XX geb. am 00.00,1900 verfügen folgendermaßen über das im Besitz der Eheleute befindliche Haus in Ausland xxxx xxxx eingetragen im Grundbuchamt Ausland unter der Nr.: xxxx von 1998 Das Haus, der Grund und alles was im Haus und sich auf dem Grundstück befindet ist Eigentum der Eheleute XX. ... Testament.

| 16.9.2009
1544 Aufrufe
Sie erbte von ihrer Mutter 1993 das Haus mit Grundstück. Wenn meine Mutter ein handgeschriebenes Testament erstellen möchte, in dem meinem Stiefvater ein lebenslanges Wohnrecht, Hausstand und Bargeld vermacht wird und mir als Tochter das Haus mit dem Grundstück vererbt wird, darf meine Mutter das Testament alleine unterschreiben? Ist dieses Testament gültig?
18.12.2006
13443 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Guten Tag, wir (2 Geschwister) haben ein Haus inkl. ... Für das "Haus" ist testamentarisch ein Nießbrauch eingeräumt. ... Da im Testament allerdings tatsächlich nur vom "Haus" gesprochen wird, das Grundstück aber nicht explizit erwähnt ist, geht nun das Finanzamt davon aus, dass der Nießbrauch nicht das Grundstück betrifft und die Grundsteuer von den Erben zu zahlen ist.
6.10.2012
6421 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Frage ist, was nun mit dem Testament passieren kann oder muss. ... 2) Das gemeinschaftliche Testament wird weiter (zu Hause) verwahrt, bis der zweite Ehepartner ebenfalls verstirbt. ... Wäre die weitere Verwahrung des Testaments eine Möglichkeit?

| 27.6.2014
624 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Testament seit 2004 nicht mehr vorhanden ist. ... Das Testament wurde nie auf EUR umgeschrieben. - Gleichwohl fuehrte Oma fuer ihre Verhaeltnisse groessere Vermoegensumverteilungen in 2007 durch, war also voll geschaeftsfaehig aber aktualisierte auch diesbzgl. nicht das Testament. - Wenige Tage vor Ihren Tod rief sie telefonisch eine Enkelin an und beauftrage diese: nach ihrem Tode bei dem Hausverkauf, darauf zu achten, dass dieser nicht uebereilt unter Marktpreis erfolge, da der Landpreis trotz altem Haus deutlich in den letzten Jahren gestiegen ist. Das Testament aus 1997 vermacht jedoch das Hauses an einen anderen Erben und beschreibt den ausdruecklichen Wunsch, das Haus nicht zu verkaufen. --> M.E. unterstreichen die spaeteren Handlungsweisen der Oma, dass Oma selbst davon ausging, dass das Testament nicht mehr vorhanden ist.

| 22.11.2010
2187 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Danach wurde beim Notar das Haus auf den Vater überschrieben. ... Er schloss ein Testament ab und setzte dort seinen Sohn als Alleinerben ein. ... Es wurden jetzt der Erbvertrag 1 mit erster Ehefrau ( welche noch lebet ) das Testament 2 und der Erbvertrag 3 mit zweiter Frau eröffnet.

| 20.2.2009
2856 Aufrufe
Meine Mutter wohnt seit dem Tod ihres Mannes alleine in dem Haus. ... Jetzt habe ich von meiner Mutter erfahren, dass sie ein neues, eigenes Testament gemacht hat, nachdem mein Bruder und ich das Haus je zur Hälfte erben sollen. ... # Darf meine Mutter das Haus ohne meine Einwilligung verkaufen ?
31.1.2008
2305 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrter Herr RA Es geht um ein Haus, das mein Vater zu einem kleinen Teil von seinem Vater geerbt hat. ... Meine Mutter möchte nun dieses Testament ändern. ... Dieses Testament hat der Vater unterschrieben und somit gesteht er das Eigentum von 27% meiner Mutter an dem Haus ein.
9.9.2007
3107 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Nach dem Tod meiner Mutter Anfang August diesen Jahres war auch nach eingehender Suche im Elternhaus kein Testament aufzufinden. ... August hatten wir nach langem Hin und her mündlich vereinbart, dass das Haus verkauft und der Erlös sowie das Barvermögen durch 6 geteilt werden sollte. ... Die Frage die sich uns jetzt stellt ist folgende: Hat das Testament noch Gültigkeit, obwohl wir zuvor alle diese Nachlass-Vereinbarung unterschrieben hatten?
4.1.2017
223 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Meine Eltern haben 1962 ein Berliner Testament verfasst mit den Worten: Wir H. und I. ... Hätte meine Muttter das Haus garnicht überschreiben dürfen, ist es unwirksam? Sie hat auch 1989 noch ein Testament verfaßt, was ja dann auch unwirksam ist?

| 17.10.2007
2881 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Das Testament ist von beiden unterschrieben. ... Meine Fragen: Kann mein Stiefvater das Testament wieder ändern und doch auf seine Erb-und Pflichtteilsrechte bestehen ? ... Auch vom Haus?
21.3.2017
184 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Das Haus finanzieren wir gemeinsam, wobei ich den Hauptteil trage und als alleiniger Grundstückseigentümer eingetragen bin. ... Wie kann ich nach meinen Tod absichern, dass ihre vorehelichen Kinder das Haus und Grundstück nicht erben? ... Wäre hier ein Notar und die Hinterlegung des Testamentes angebracht?
123·25·50·75·100·106