Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

363 Ergebnisse für „testament erbe vater wohnung“

Filter Erbrecht

| 29.5.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Unsere Eltern haben 1992 gemeinsam ein sogenanntes Berliner Testament verfasst. ... Vor seinem Tod ließ unser Vater die Frau Müller ins Grundbuch der Wohnung eintragen, dass sie auf Lebenszeit dort wohnen darf. ... Entsprechend waren wir "geschockt", dass wir einen so für uns hohen Kredit noch abzahlen müssen, jedoch mit der Wohnung selber keinerlei Einnahmen haben, um dies, wie unser Vater, zu tun.

| 11.1.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag, Meine Eltern haben ein Berliner Testament aufgesetzt. Mein Vater ist bereits vor 11 Jahren verstorben und meine Mutter ist alleinige Besitzerin einer Eigentumswohnung. ... Meine Mutter macht sich jetzt Sorgen das Sie die Wohnung nicht verkaufen darf und zwar wegen des Berliner Testamentes (das besagt das die Wohnung nach dem Tod beider Elternteile an meinen Bruder und mich geht).
27.10.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Die Wohnung wurde gemeinsam angeschafft. ... Der zweite Ehemann hat keine Nachkommen, in seinem Testament jedoch auch nicht die Kinder der Ehefrau als Erben eingesetzt, sondern eine karitative Einrichtung. ... Welche Möglichkeiten stehen den Erben offen.

| 23.7.2012
In dem vorherigen Testament kam sie nicht vor. Das Erbe hauptsächlich aus zwei identischen Wohnungen (eine von Vater & Lebensgefährtin bewohnt, die andere vermietet) sowie ein PKW. Laut Testament ist Sohn A der Alleinerbe und erbt in der Hauptsache die von Vater & Freundin bewohnte Wohnung, mit folgender Auflage: "Meine Lebenspartnerin X kann hier solange sie möchte weiter mietfrei wohnen.

| 15.6.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Vater ist verstorben. ... Testament vor. ... Kurz vor dem Tod meinte der Vater, das seine Ehefrau in der Wohnung bleiben soll.

| 24.2.2013
Im Jahre 2000 heiratet mein Vater zum 2. ... Weiterhin wird in dem Testament festgelegt, dass, bei einem Verkauf seiner Eigentums- wohnung durch meine Stiefmutter, ich (Einzelkind) 50% vom Verkaufserlös erhalten soll, die andere Hälfte meine Stiefmutter. Stirbt meine Stiefmutter vor meinem Vater würde ich die komplette Immobilie erben.

| 10.3.2006
Dies geht nicht aus dem Testament meiner Großmutter hervor, welches ihren Sohn (mein Vater) als Alleinerbe bestimmte, sondern aus dem gemeinschaftlichen Testament ihres Mannes (meinen Großvater), an welches meine Großmutter gebunden war. ... Grund hierfür war ein Voraberbe in Höhe von 35.000 DM (1980) seitens meines Großvaters an meinen Vater, welches im Testament erwähnt wird. ... Es gab auch kein Auto und sonstige Wertgegenstände in der Wohnung (soweit ich weiß).
31.5.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Geburtstag die Verwaltung des Erbes. ... Geburtstag die Verwaltung des Erbes. ... Er kann in dieser Zeit auch über bauliche Veränderungen der Wohnung frei bestimmen.

| 3.4.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Eine Überlegung ist Übertragung oder Schenkung an meine Mutter von meinem Vater (unter Voraussetzung seines Ablebens, oder etwas ähnliches), dann könnte die Wohnung in Deutschland aus dem Erbe „gestrichen" werden, falls sie überhaupt zu Erbe von meinem Vater zählen sollte. ... Die Idee wäre, dass mein Vater ein Testament macht und darin meine Mutter als alleinige Erbin festlegt. Unter der Voraussetzung, dass schon vorher die Fragen mit den Wohnungen, Auto und Hausrat gelöst sind, blieben nur noch Kredite als „Erbe" übrig, die sie ausschlagen kann.
28.3.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Ich schildere die Problematik der Übersicht wegen stichpunktartig: - Wohnung gekauft von Oma & Opa während der Ehe Ende der 60er - Opa verstorben 1972 - Oma + Mutter gehört die Wohnung nachdem Tod des Opas zu je 1/2 - Mutter verstirbt 02/2008 nachdem der Mann sich getrennt hat - Testament wird 05/2008 eröffnet Folgender Punkt zu Erbschaftreihenfolge steht im Erbvertrag: [...]Punkt II: Wir setzen uns gegenseitig, mithin der Erstversterbende den Überlebenden von uns - ausgenommen für den Fall unseres gleichzeitigen Ablebens oder Ablebens aufgrund gemeinsamer Gefahr - zum alleinigen Erben ein, gleichviel, ob und welche Erb- und Pflichtteilsberechtigten beim Tode des Erstversterbenen von uns vorhanden sein sollten. [...] ... Die verstorbene Mutter steht weiterhin im Grundbuch der Wohnung der Oma. 2014 muß Oma die Wohnung aufgeben und verkaufen, da sie pflegebedürftig geworden ist. Laut Notar gehören der Oma 50% der Wohnung, aber wem gehört die andere Hälfte bzw. wie teilt sich das mütterliche Erbe auf?
8.3.2008
Guten Tag, Mein Vater ist im November vergangenen Jahres In Lignano (Italien) verstorben. ... Er hat im Jahre 1995 eine Wohnung gekauft, welche nun in die Erbmasse fällt. ... PS: Es existiert kein Testament und seine Frau und ich sind die einzigen Erben.

| 16.1.2011
Am 31.12. ist mein Vater verstorben. ... Nachdem ich die Wohnung gekündigt habe habe ich ja wohl erst einmal vorübergehend das Erbe angenommen, wenn ich andere ähnliche Fragen und Antworten richtig verstanden habe. Es gibt zwar ein 40Jahre altes Testament, aber da steht nur drin, dass ich Alleinerbe bin.
1.11.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, Der Vater meines Mannes ist vor einem Monat verstorben. ... Das Testament lautet folgendermaßen: Testament (Mein letzter Wille) (…), 8.09.2014 Sollte ich durch irgendeinen Grund mein Leben verlieren ist mein einziger Sohn (...) geb. (…) wohnhaft in (…) mein alleiniger Erbe. ... Unterschrift, (…) 23.09.2014 Die Ehefrau hat sich das Wohnrecht in das Testament nur eintragen lassen, um meinen Mann damit zu erpressen, vom Erbe zurück zu treten.
8.3.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Darüber hinaus gibt es noch eine Eigentumswohnung, im Wert von ca. 80.000 Euro, die meine Mutter zwar erben wird, aber erst dann, wenn die jetzige Eigentümerin (Mutter''''s Stiefmutter) verstorben ist. ... Begünstigte im Testament meiner Mutter sollen sein, ihre beiden Kinder d.h. mein Bruder und ich. ... Jetzt zu den Fragen: a) Kann meine Mutter in ihrem Testament eine Eigentumswohnung einsetzen, die sie noch gar nicht hat?

| 30.10.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Anwälte, ich suche ihren Rat im Bereich des Erb- bzw Familienrechts. ... Aus diesem Grund möchte mein Vater meine Schwester aus dem Erbe ausschliessen. ... Ich befürchte, dass durch die inzwischen stattgefundene Hochzeit und eine "Rückübertragung" der Wohnung an meinen Vater die neue Ehefrau automatisch Anspruch auf 50% der Wohnung hat, da ja zum Zeitpunkt der Eheschließung kein Vermögen vorlag und die Rückübetragung der Wohnung an meinen Vater einen Vermögenszuwachs in der Ehe darstellen könnte?!
1.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
In seinem Testament hat er mich wie folgt erwähnt: derjenige, der die Wohnung in Sizilien übernimmt (was in dem Fall jetzt mein Vater ist), muss an mich 20.000 Euro auszahlen. ... Jetzt meine Frage: wie komme ich an mein Erbe. ... Die gesamte Familie weiss von dem Testament und meinem Erbe.
17.10.2013
Mein Vater ist 1996 verstorben. ... (Die Eheleute haben sich gegenseitig zum Alleinerben eingesetzt= Berliner Testament- ich bin Erbin nach dem Tod des Letztlebenden). ... Welche Möglichkeit habe ich, die Schmälerung (Aushöhlung) des Erbes zu verhindern?

| 3.3.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sie hatten sich gegenseitig zum Erben via Testament eingesetzt. ... Hypothetisch der Fall, dass mein Vater die Wohnung nach diesen 3 Jahren verkauft und das Geld anderweitig verwendet gehe ich doch leer aus und der Pflichtteil ist auch futsch. ... Kann man das mit einem Vertrag regeln der bestimmt, dass wenn die Wohnung verkauft werden sollte ich meinen Betrag erhalten werde und bei wem macht man das am Besten ?
123·5·10·15·19