Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

33 Ergebnisse für „testament berliner pflichtanteil eltern“

Filter Erbrecht

| 4.8.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Eltern haben vor 30 Jahren ein Berliner-Testament aufgesetzt das die Erbfolge für mich und meinen Bruder beschreibt. ... Mein Bruder hat mir vor einigen Tagen einen Betrag x geboten, damit ich auf meinen Pflichtanteil verzichte. ... Text im elterlichen Testament.
22.8.2011
Hallo, meine Eltern haben 2001 ein "Berliner" Testament verfasst. ... Im Testament meiner Eltern wurde das wie folgt formuliert: "Unser Sohn XY erhält das Aktienpaket XYZ mit dem derzeitigen Wert in Höhe von XXX Euro. ... Ist es richtig, dass mit der Testamentseröffnung im Februar 2005 (nach dem Tod meines Vaters) meinem Bruder vom Amtsgericht eine Kopie des Testaments zugegangen sein muss und damit die Frist zur Geltungmachung des Pflichtanteils losläuft (3 Jares Frist)?

| 17.6.2011
Hallo, Eltern haben damals Berliner Testament beim Amtsgericht hinterlegt, Frau ist vor über 20 Jahren verstorben. Mann hat zwischenzeitlich neu geheiratet und kurz vor seinem Tod ein neues handschriftliches Testament zu Hause hinterlegt zum Vorteil seiner jetzigen Frau (waren 14Jahre vor der Heirat schon zusammenlebend). Frage: Welches der beiden Testamente hat nun Gültigkeit?
12.6.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Folgendes Problem: Meine Eltern hatten so ein Berliner-Testament, indem sie sich zuerst gegenseitig, im Fall des Todes von beiden mich als Alleinerben benannt haben.Nun ist meine Mutter im November 2010, mein Vater im April 2011 gestorben. ... Grundbuch) Nachdem ich nun so einen Erbschein beantragt hatte, meldete sich auf einmal ein Sohn aus 1.Ehe meines Vaters beim Gericht und will einen Pflichtanteil geltend machen, d.h. das Testament anfechten. ... Ist es in diesem Zusammenhang relevant, dass meine Eltern Gütertrennung hatten?
21.1.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Eltern hatten auf ihrem Haus ein Berliner Testament; als nach dem Tode meines Vaters vor ca. 8 Jahren die Benachrichtigung vom Gericht kam, ob ich dagegen Einwände hätte, wurden diese von mir verneint. ... Meine Frage: Kann meine Mutter das Haus verkaufen oder muss ich dem dann zustimmen, bzw. wie berechnet sich dann der Pflichtanteil für mich als einzige Tochter an diesem Haus.
12.10.2016
von Rechtsanwalt Martin Schröder
Hallo Wir ( Eheleute ) haben noch kein Testament , aus Gesundheitlichen gründen liegt es an . ... Reicht das " Berliner " Testament dafür aus oder gibt es noch einer alternative ? Was passiert zb beim Todesfall Berliner Testament , die gestorbene Person kurz vorher einen " Privat " Kredit ( Eltern , Schwiegereltern ) aufnimmt für ein paar schöne letzten Momente und die Beerdigungskosten würde dieser dann in dieser Berechnung ( Aufteilung ) Pflichtanteil ( Berliner Testament ) mit angerechnet werden ?
5.2.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Meine Eltern wollen ein Berliner Testament verfassen. ... Gibt es noch andere Punkte, die ich beachten soll, damit ich nicht durch dieses Testament benachteiligt werde? Können meine Eltern dann noch das Haus auf meinen Bruder übertragen, ohne dass ich einen Ausgleich dafür bekomme?

| 10.8.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine leiblichen Eltern waren geschieden und mein Vater hat vor 30 Jahren neu geheiratet.Mein Vater hat, wie er mir und meinem Bruder mitteilte, zusammen mit meiner Stiefmutter ein notarielles Testament (Berliner Testament) gemacht, wonach wir erst nach dem Tod beider Ehepartner erben sollten. ... Errechnet sich der Pflichtanteil anhand der gesamten Vermögenswerte der Eheleute gemeinsam oder nur für das Vermögen meines Vaters alleine, sofern es dies überhaupt gibt?
12.1.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Eltern hatten einen Landwirtschaftlichen Hof mit ca. 15 Hektar gutem Ackerland. Sie haben ein Berliner Testament gemacht, wo mein Vater meine Mutter als Alleinerbin eingesetzt hat. ... Deswegen meine Fragen.... - Wie läuft das im Falle eines Berliner Testaments ab?

| 19.5.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Eltern haben ein gemeinschaftliches (Berliner) Testament gemacht unD sich zu gegenseitigen Alleinerben eingesetzt. Im Testament steht: "Die Kinder haben Anspruch auf IHR Erbe erst nach dem Tod beider Ehegatten."

| 16.8.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Eltern V und M haben ein Berliner Testament ohne Strafklausel handschriftlich verfasst. ... Kind A fordert seinen Pflichtanteil und erhält ihn, aber nur nachdem Mutter, Kind A und Kind B einen Erbschaftsvertrag notariell abgeschlossen haben, der besagt, dass Kind B später auch seinen Pflichtteil auszahlen lassen kann und der "Rest" im Todesfall der Mutter zu gleichen Teilen an die Kinder vererbt wird. ... Setzt der Erbschaftsvertrag zum Pflichtteil das Berliner Testament außer Kraft oder relativiert er es?
5.3.2007
Hallo, gibt es für das leibeigene Kind die Möglichkeit vorzeitig den Pflichtanteil des Erbes von den Eltern zu erstreiten, wenn wegen Zerrüttung der Familie eine Verständigung nicht mehr möglich ist? ... Vorzeitig bedeutet "vor dem Tod der Eltern".

| 16.4.2021
| 52,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Hallo, nach dem Tod meines Vaters (Berliner Testament) habe ich einen Pflichtteilsanspruch gegen meine Mutter die Alleinerbin ist. Ich bin mit beiden Eltern in gutem Verhältnis, es ist also keine "Enterbung". ... Geldvermögen würde nicht reichen um den Pflichtanteil zu bedienen.

| 17.7.2015
Die Oma ist im letzten Jahr verstorben (es gab ein Berliner Testament) und nun soll das Haus zu Lebzeiten des Opas an die nachfolgende Generation überschrieben werden. ... B. wohnt im Haus der Eltern seit 16 Jahren mietfrei (hat dort aber auch wenig bis nichts investiert, einen Vertrag oder Wohnrecht gibt es nicht).

| 21.11.2020
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Unser Sohn würde von sich aus seinen Anspruch auf sein Pflichtanteil nicht stellen. Aber da unser Sohn des öfteren mal arbeitslos war und Hartz 4 bekam, haben wir die Befürchtung, das in solch einem Fall das Job-Center oder das Sozialamt unseren Sohn zwingen würde, sein Pflichtanteil zu beanspruchen, wenn er Leistung beziehen will. ... Wir möchten kein Berliner Testament machen, in dem eine Strafklausel mit Enterbung der 2.Hälfte des Erbes steht.
3.8.2016
Meine Eltern besitzen zwei Häuser, die sie nach ihrem Ableben an mich und meinen Bruder vererben werden. Dies wurde vor vielen Jahren über ein Berliner Testament geregelt. ... Sowohl meine Eltern als auch mein Bruder sind mit dem Vorschlag einverstanden.

| 4.1.2011
Eine Strafklausel enthielt das Testament nicht. ... Nun schreibt mir meine Schwester, dass meine Eltern zum Zeitpunkt des Ablebens meiner Mutter etwa über 65.000 Euro verfügten. ... Mein Anspruch --> Hälfte des gesetzlichen Pflichtanteils, also --> 12,5 % von 65.000, ergibt alleine hier schon 8.125 Euro.

| 30.3.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Die verstorbene Ehefrau hat aus erster Ehe einen Sohn der laut Berliner Testament damals zum Alleinerben eingesetzt wurde.
12