Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

293 Ergebnisse für „testament anfechtung“

Filter Erbrecht
11.6.2009
1876 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Tag, ist ein zu Lebzeiten erstelltes Testament generell anfechtbar, wenn der Erblasser noch lebt, oder muss hier das Ableben abgewartet werden?

| 15.5.2019
| 80,00 €
59 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
2007 Tod der Mutter, Berliner Testament, Vater Alleinerbe, 2009 Anfechtung des Berliner Testaments durch den Vater aufgrund "Motivirrtum" = eine 21 Jahre jüngere Frau, die er heiratete. Die Anfechtung des Berliner Testaments mündete in einen Pflichtteil für mich, den ich gar nicht wollte, weil das ja nicht der Wille meiner Mutter gewesen war. ... Genausowenig, wie man das gemeinsame Testament anficht und seinen langjährigen Ehepartner post mortem hintergeht, sollte man seinen Vater vor Gericht zerren und ich war zu diesem Zeitpunkt einfach schockiert und traurig.

| 27.6.2014
632 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Kann das Testament, welches in einem Fach lag, das offiziell nicht mehr vorhanden war als ungueltig erklaert werden? ... Testament seit 2004 nicht mehr vorhanden ist. ... Im fuenften Fach befand sich ein Sparbuch mit Testament der Oma.

| 26.10.2010
1469 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Guten Abend, folgendes Problem: meine Mutter hat ein handschriftliches Testament verfasst, in dem sie bestimmt hat, dass meine Schwester, mein Sohn und ich zu drei gleichen Teilen Erben sollen. Meine Schwester war damit nicht einverstanden und hat die Mutter dazu veranlasst ein notarielles Testament zu verfassen, wonach beide Schwestern zu gleichen Teilen erben und der Enkel ausgeschlossen ist. ... Jetzt aber bezieht sie sich auf den Wortlaut des Testaments und will das hälftige Erbe.
16.1.2012
1163 Aufrufe
Aus der Antwort auf diese Anfrage geht hervor, dass die Anfechtung der Erbschaft unbegründet ist. ... Wer kann über die Zulässigkeit der Anfechtung der Erbschaft entscheiden? ... Wer muss über die Zulässigkeit der Anfechtung der Erbschaft entscheiden?
13.4.2006
2880 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Testament meines verstorbenen (Jan.`06) Großcousins (unsere Mütter waren Cousinen 1. ... Habe ich erfolgreiche Aussichten ,wenn ich das Testament anfechte? ... Dieses Testament fertigte er auf Wunsch der vor ihm verstorbenen Frau an.
27.11.2013
600 Aufrufe
Meine Mutter ist am 20.08.2008 verstorben und hat mittels notariellem Testament meine damals minderjährige Tochter als Alleinerben eingesetzt. ... Oder kann ich das Testament anfechten (BGB 2082 im Zusammenhang mit BGB 207), da im Testament keine Begründung enthalten ist warum ich enterbt wurde (BGB 2336).
24.1.2008
1202 Aufrufe
Natürlich ist mir bekannt, daß man seinen letzten Willen jederzeit ändern kann, auch derart, daß ganz andere zum Zuge kommen als im zuerst errichteten Testament. ... Testament völlig außer Acht gelassen hat und damit das Gegenteil von dem erreicht bzw. eintritt, was er im not. Testament festgelegt und zu Lebzeiten stets zum Ausdruck gebracht hat.

| 10.10.2016
373 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Mutter der Kinder sicherte ich zu, über eine anstehende testamentarische Regelung seitens meiner Mutter und mir beide Söhne entsprechend zu berücksichtigen. Die Regelung sollte eine Anfechtung von meiner Seite aussschließen und sicherstellen, daß alle Enkel einen akzeptablen Anteil erhalten und von meinem Anteil ein Teil abgezogen wird, der direkt meinen Kindern zugute käme. ... Frage: Wie könnte ein solches Testament aussehen?
4.1.2017
228 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Meine Eltern haben 1962 ein Berliner Testament verfasst mit den Worten: Wir H. und I. ... Sie hat auch 1989 noch ein Testament verfaßt, was ja dann auch unwirksam ist? Wenn nur das Berliner Testament gültig ist, dann könnten wir vor Gericht gehen.

| 16.11.2014
533 Aufrufe
Widerspruch gegen das akutelle Testament a) Bestehen Aussichten auf Erfolg, dieses sehr kurz gefasste Testament anzufechten. ... Ich kam nicht mehr an sie heran. b) Das Testament aus 2010 wurde nicht widerrufen sondern m.E durch das aktuelle Testament lediglich geändert. ... Testament der Oma aufgrund des aktuellen Testaments nicht mehr zum Tragen kommt, wird das AG meinem Antrag trotzdem statt geben?
5.10.2018
| 40,00 €
73 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Nun wurden 2 handschriftliche Testamente eröffnet: ein gemeinschaftliches mit seiner früheren Ehefrau, die bereits 2013 verstorben ist und ein späteres Testament ihres Mannes, mit dem er sie als seine neue Ehefrau mit einem Vermächtnis bedacht hat. Das zweite Testament soll rechtlich unwirksam sein und das 1. gemeinschaftliche Testament mit seiner früheren Frau gelten, sodass meine Mutter als seine neue Ehefrau leer ausgeht (nur mit kleinem Pflichtteilsanspruch). ... Testament rechtswirksam wäre.

| 25.3.2014
666 Aufrufe
von Rechtsanwältin Monika Jakob
Ich habe gelesen, dass ein Testament anfechtbar sein könnte, wenn die Nichtberücksichtigung im Testament begründet wird. ... Das Testament stammt aus dem Jahre 2010 - kurz nach einem Telefonat. Ich bin mir sicher, dass ich im Testament davor berücksichtigt wurde.
16.9.2015
476 Aufrufe
Guten Tag, ich habe vor Kurzem erfahren, wie das Testament meiner Mutter (noch lebend) gestaltet ist. ... Im Testament meiner Mutter steht nun, dass meine Schwester und ich jeweils 25% des Gesamterbes bekommen. ... Nein lautet, ist diese Anfechtung und Bestehung auf eine 50/50 Aufteilung des Gesamterbes zwischen meiner Schwester und mir nach dem Ableben meiner Mutter moeglich (mit Aussicht auf Erfolg)?
13.10.2006
1831 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ich eine testamentarische Verfügung (Wortlaut: "10,000 DM" für ... ") zunächst annehmen und trotzdem hinterher das Testament anfechten?

| 4.7.2009
2221 Aufrufe
Guten Tag meine Nachbarin hat mit ihrem Ehemann, keine Kinder ,einziger direkter Verwandter ist ein Bruder von ihr , in einem gemeinsamen Testament ihre Nichte als Alleinerben eingesetzt . ... Das Testament kann nicht mehr geändert werden , ist beim Amtsgericht hinterlegt . ... Frage 2 : Wenn die Nichte somit als Alleinerbin ausfällt , kann meine Nachbarin dann ein neues Testament schreiben ?

| 18.3.2014
1093 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Es wurde mir mitgeteilt, dass meine Eltern ein gemeinschaftliches Testament gemacht hatten und meine Mutter einen Erbschein beantragt hat. ... Mich interessiert, ob das Testament so gültig ist, da meine Schwester und ich gar nicht erwähnt werden und ob ich es, falls ich mich nicht oder zustimmend zur Ausstellung des Erbscheines für meine Mutter äußere, anerkenne. Das Testament hat folgenden Wortlaut: Testament Wir, die Eheleute Anna und Alfred Mustermann setzen uns gegenseitig als Alleinerben ein.
23.11.2012
4214 Aufrufe
Es gibt ein handschriftliches Testament, welches die Überschrift „Testament!" ... Ferner ist im gesamten Testament kein einziger Erbe benannt. ... Könnte das Testament wirksam wegen Irrtum angefochten werden?
123·5·10·15